Die Suche ergab 90 Treffer

von DarkRoast
Donnerstag 6. Juni 2019, 02:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerstoffarmes Abfüllen ins Keg
Antworten: 31
Zugriffe: 3918

Re: Sauerstoffarmes Abfüllen ins Keg

Nach dem Öffnen des Ventils saugt sich das Keg durch den Unterdruck in sekundenschnelle mindestens 75% voll Bier. @DerDerDasBierBraut: Die Methode mit der Dampfsterilisation scheint wirklich gut zu funktionieren, danke für den Tipp. Auch das "Umsaugen hat ein paarmal sehr gut funktioniert. Einmal h...
von DarkRoast
Mittwoch 5. Juni 2019, 20:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung
Antworten: 42
Zugriffe: 5329

Re: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung

irrwisch hat geschrieben:
Mittwoch 5. Juni 2019, 18:55
Von MaltMiller bin ich enttäuscht. Die wissen offenbar nicht so genau, was sie verkaufen. Vermutlich nur gebrandete China No Name Fässer?
Ja, den Eindruck habe ich leider auch. Ebenso bei den Zapfköpfen und Druckreglern...
von DarkRoast
Sonntag 2. Juni 2019, 00:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung
Antworten: 42
Zugriffe: 5329

Re: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung

irrwisch hat geschrieben:
Sonntag 2. Juni 2019, 00:07
Also der UK Zapfkopf ist definitiv anders als die Zapfköpfe von Ali.
Anders ja (ich habe jeweils einen von iKegger, Maltmiller und Aliexpress), aber auch hier wirkt der von iKegger deutlich hochwertiger als die beiden von Ali und MM...
von DarkRoast
Samstag 1. Juni 2019, 23:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung
Antworten: 42
Zugriffe: 5329

Re: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung

Also sind die iKegger Kegs wohl doch was besseres. Das weiß ich (noch) nicht. Sie sind jedenfalls schwerer und haben ein besseres Finish. Und damit ist es unwahrscheinlich, wenngleich nicht unmöglich, daß sie aus derselben chinesischen Fabrik stammen. Was mich so ankotzt ist, dass die Chinesen nix ...
von DarkRoast
Samstag 1. Juni 2019, 18:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung
Antworten: 42
Zugriffe: 5329

Re: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung

irrwisch hat geschrieben:
Donnerstag 30. Mai 2019, 18:23
Wär mal interessant wenn du die Kegs von iKegger und MaltMiller mal leer wiegen kannst.
Dann wissen wir obs nen Unterschied gibt außer dem Finish.
So, ich habe gewogen...

iKegger 5l: 1411g
Maltmiller 5l: 1196g

Offenbar gibt es mehr Unterschiede als das Finish...

Edit: Hervorhebung
von DarkRoast
Donnerstag 30. Mai 2019, 22:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung
Antworten: 42
Zugriffe: 5329

Re: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung

irrwisch hat geschrieben:
Donnerstag 30. Mai 2019, 18:23
Wär mal interessant wenn du die Kegs von iKegger und MaltMiller mal leer wiegen kannst.
Dann wissen wir obs nen Unterschied gibt außer dem Finish.
Mach ich am WE wenn ich wieder daheim bin...
von DarkRoast
Donnerstag 30. Mai 2019, 17:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung
Antworten: 42
Zugriffe: 5329

Re: Erfahrung 5l Edelstahl Bierfässer mit Verschraubung

Was es auch noch gibt ist dieses Teil: https://ikegger.eu/products/keg-carbonation-pressure-relief-caps Damit kann man den Druck nach der Faßgärung so weit ablassen, daß sich der Verschluß einfach abschrauben läßt. (Allerdings habe ich vor ein paar Wochen noch ca. 10€ weniger dafür bezahlt). Zur Faß...
von DarkRoast
Mittwoch 29. Mai 2019, 10:35
Forum: Zapfanlagen
Thema: Ikegger Co2-Kapseln und Sodastream
Antworten: 24
Zugriffe: 3727

Re: Ikegger Co2-Kapseln und Sodastream

Mein Mini-Regulator von iKegger ist dicht, ich hab noch einen zweiten von Maltmiller, der ist nicht ganz dicht...

(No pun intended :Bigsmile)
von DarkRoast
Montag 27. Mai 2019, 20:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Röstmalz im Brot ?
Antworten: 15
Zugriffe: 5105

Re: Röstmalz im Brot ?

Roggen/Weizenteige im einem "Schichtbrot" möchte ich nicht machen da sich dabei ein völlig unterschiedliches Trieb/Backverhalten und daraus Probelem ergeben . Hmmm ... ich meine ich habe das beim Kappl schon einmal gesehen... Ist zwar nicht meine Art von Brot, aber das probier ich eventuell einmal....
von DarkRoast
Montag 27. Mai 2019, 16:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Röstmalz im Brot ?
Antworten: 15
Zugriffe: 5105

Re: Röstmalz im Brot ?

Warum machst du nicht einen hellen Teig aus Weizenmehl und den dunklen aus Roggen(vollkorn)? Das ergibt nicht nur einen farblichen Kontrast, sondern auch geschmacklich. Flüssige Backmalze wie z.B. sowas von Bon'gu werden auch gerne für eine dunklere Farbe genommen. Kaffee geht auch, drängt das Brot ...
von DarkRoast
Sonntag 26. Mai 2019, 18:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der Spiegel schreibt über Hobbybrauen
Antworten: 42
Zugriffe: 4764

Re: Der Spiegel schreibt über Hobbybrauen

Welcher Vollpfosten Autor schreibt denn sowas? Und welche Zeitschrift, die den Anspruch erhebt ernstgenommen zu werden, veröffentlicht so ein Pamphlet?
von DarkRoast
Freitag 10. Mai 2019, 21:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Perfekte Hopfenkombinationen
Antworten: 7
Zugriffe: 1909

Re: Perfekte Hopfenkombinationen

IPA gebraut mit Centennial, gestopft mit Mosaic & Nelson Sauvin
IPA gebraut mit Simcoe, gestopft mit Amarillo & Cascade
von DarkRoast
Montag 6. Mai 2019, 01:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hilfe zu Reifung, Karbonisierung im Fass
Antworten: 17
Zugriffe: 2068

Re: Hilfe zu Reifung, Karbonisierung im Fass

Ich habe heute die erste Verkostung gemacht, leider war die Flasche eine "Niete" und so gut wie überhaupt nicht karbonisiert (mir ist schon beim Verkorken aufgefallen, daß der Kronkorken die Flasche nicht richtig abgedichtet hat, deshalb habe ich sie auch als erste geöffnet). Das zwangskarbonisierte...
von DarkRoast
Montag 6. Mai 2019, 01:10
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kombucha
Antworten: 17
Zugriffe: 5737

Re: Kombucha

Ich habe nur die getrocknete GBP gekauft, mehr braucht man eigentlich nicht. Cream of Tartar ist Weinstein. Gleich wie bei Kombucha ist es bei Ansätzen mit der GBP wichtig, daß man im sauren Bereich bleibt, idealerweise bei einem pH<5. Der angebotene Acid Blend hilft dabei, man kann aber ebensogut Z...
von DarkRoast
Sonntag 5. Mai 2019, 17:28
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kombucha
Antworten: 17
Zugriffe: 5737

Re: Kombucha

Hopfenfürst hat geschrieben:
Sonntag 5. Mai 2019, 16:51
Woher habt ihr eure GBP?
https://www.gingerbeerplant.net/
von DarkRoast
Sonntag 5. Mai 2019, 12:49
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kombucha
Antworten: 17
Zugriffe: 5737

Re: Kombucha

Die Hopfenkaltschale würde mich interessieren, denn eine GBP habe ich auch. Ist ganz einfach: Wasser, Zucker (ca. 5-10%), ein Spritzer Zitronensaft (oder Zitronensäure bzw. Ascorbinsäure), Aromahopfen-Pellets (in einem beschwerten Hopfensocken) und die GBP ein paar Tage fermentieren lassen und dann...
von DarkRoast
Sonntag 5. Mai 2019, 01:40
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kombucha
Antworten: 17
Zugriffe: 5737

Re: Kombucha

Die Lektüre von Günter W. Frank "Kombucha" ist ganz hilfreich. Ich finde das Buch auch ausgezeichnet, wenngleich es mittlerweile etwas in die Jahre gekommen ist. Etwas moderner aber weniger "wissenschaftlich" ist " The Big Book of Kombucha " von Hannah Crum & Alex LaGory (Kombucha Kamp). Einen herv...
von DarkRoast
Sonntag 5. Mai 2019, 00:44
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kombucha
Antworten: 17
Zugriffe: 5737

Re: Kombucha

Würde mich auch gerne an Kombucha heranwagen, allerdings verunsichert mich die Flaschenbomben Gefahr. Immerhin wird der Tee ja nicht komplett ausgegoren bevor er in die Flasche zur Karbonisierung mit Fruchtsaft etc kommt!? Die Gefahr seh ich nicht, meist hat man weniger Kohlensäure als erwünscht......
von DarkRoast
Mittwoch 1. Mai 2019, 12:57
Forum: Zapfanlagen
Thema: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis
Antworten: 295
Zugriffe: 35416

Re: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis

AxelS hat geschrieben:
Mittwoch 1. Mai 2019, 11:31
Mooooment mal! Das sind zwei Paar Schuhe, die wir da haben! Dein Bild zeigt eine Konfiguration, die ich beim Sommerfest o.ä. verwenden würde.
<snip>
Aber dafür gibt es ja Foren, in denen man sich austauschen kann... :Wink
:goodpost:
Again what learned... :thumbup

Dankeschön
:Drink
von DarkRoast
Mittwoch 1. Mai 2019, 11:00
Forum: Zapfanlagen
Thema: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis
Antworten: 295
Zugriffe: 35416

Re: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis

Ich glaube das System ist sehr gut, aber ich muss ehrlich gestehen ich komme damit noch nicht wirklich klar. Als Laie im Sachen Keg habe ich einfach eine bessere Anleitung erwartet. Das einzige was ich bis dato mitgenommen habe ist Regulator immer auf OFF stellen wenn man CO2 anschliesst oder entfe...
von DarkRoast
Dienstag 30. April 2019, 20:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hilfe zu Reifung, Karbonisierung im Fass
Antworten: 17
Zugriffe: 2068

Re: Hilfe zu Reifung, Karbonisierung im Fass

Danke für deine Einschätzung, Axel! Ich hätte vielleicht noch erwähnen sollen, daß ich vor dem Abfüllen einen Cold-Crash gemacht habe (ca. 2Tage@2°C). Das Jungbier hat jetzt etwa 6°C und ist kaum mehr trüb... Ich schaue mal ob ich das Keg in den Campingkühler bekomme, die Kühlschränke sind alle voll...
von DarkRoast
Dienstag 30. April 2019, 18:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hilfe zu Reifung, Karbonisierung im Fass
Antworten: 17
Zugriffe: 2068

Re: Hilfe zu Reifung, Karbonisierung im Fass

So, bei mir läuft der erste diesbezügliche Versuch. Ich braue meist so 10-12l (derzeit nahezu ausschließlich IPA; diesmal mit Centennial als Single-Hop bis zur HG) und teile dann das Jungbier in 2x4-5l zum unterschiedlichen Hopfenstopfen. Diesmal habe ich den einen Gärballon wie bisher in Flaschen a...
von DarkRoast
Dienstag 30. April 2019, 10:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerstoffarmes Abfüllen ins Keg
Antworten: 31
Zugriffe: 3918

Re: Sauerstoffarmes Abfüllen ins Keg

@DerDerDerDasBierBraut: Danke, jetzt seh ich klarer... :thumbup Dafür verwende ich Silikonschläuche mit 1,5mm Wandung. Ideal sind die noch nicht, weil sie etwas milchig durch die Hitze werden. Von der Temperaturbeständigkeit her wären Teflonschläuche ideal, die werden teilweise auch in Espressomasch...
von DarkRoast
Dienstag 30. April 2019, 06:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerstoffarmes Abfüllen ins Keg
Antworten: 31
Zugriffe: 3918

Re: Sauerstoffarmes Abfüllen ins Keg

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Mittwoch 6. März 2019, 16:43
Autoklav. Hochheizen und über das Dampfdruckventil ins Keg leiten.
Das klingt interessant, darf ich da noch einmal nachhaken?

Welche Schläuche verwendest du und gibt es zufällig ein Foto von dem Setup?
von DarkRoast
Montag 29. April 2019, 02:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hilfe zu Reifung, Karbonisierung im Fass
Antworten: 17
Zugriffe: 2068

Re: Hilfe zu Reifung, Karbonisierung im Fass

Danke für die Erläuterungen, @AxelS... :goodpost:

Bin schon gespannt auf die Unterschiede Flasche/Keg, die Erklärung klingt jedenfalls plausibel.
von DarkRoast
Sonntag 28. April 2019, 14:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hilfe zu Reifung, Karbonisierung im Fass
Antworten: 17
Zugriffe: 2068

Re: Hilfe zu Reifung, Karbonisierung im Fass

Da setz' ich mich mal dazu...

Ich wollte heute Abend oder morgen Früh das erste mal Bier in meine neuen 5l Kegs abfüllen und zwangskarbonisieren. Bisher habe ich immer in Flaschen abgefüllt und mit Zucker karbonisiert.
von DarkRoast
Freitag 26. April 2019, 08:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13215
Zugriffe: 1689617

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kolbäck hat geschrieben:
Freitag 26. April 2019, 08:00
Eine Suche bringt u.a. diese Formel zu Tage und dort scheint es auch ein Windows-Programm zu geben, das konvertiert.
Dankeschön! :thumbsup

Ich hätte nicht auf Deutsch suchen sollen. :Ahh

Für's Protokoll: Einen simplen Umrechner hab ich hier noch gefunden...
von DarkRoast
Freitag 26. April 2019, 07:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13215
Zugriffe: 1689617

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kennt bzw. verwendet jemand einen Umrechner Brechungsindex - Brix?

Hintergrund ist der, daß ich zwei relativ hochwertige Refrakrometer habe, die mir einen Brechungsindex anzeigen und ich mir kein neues extra für die Biermessung kaufen möchte...
von DarkRoast
Montag 15. April 2019, 09:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wer soll Bayerische Bierkönigin 2019/2020 werden?
Antworten: 36
Zugriffe: 4334

Re: Wer soll Bayerische Bierkönigin 2019/2020 werden?

Ladeberger hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 09:24
Vielleicht schafft es der männliche Homo sapiens nach > 300.000 Jahren Evolutionsgeschichte doch noch, bei der Sortierung von Weibchen sein Hirnvolumen abseits primitiver Triebsteuerung einzusetzen :Wink
Firmware vor Software... :Bigsmile
von DarkRoast
Sonntag 14. April 2019, 11:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 13304

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

So gehts mir auch. Die Brewdog Biere finde ich mittlerweile fast schon zu langweilig. Craft-Beer Mainstream? Mir schmecken die (meisten) Stone Biere auch besser als die "klassischen" Brewdog Biere und den "Mainstream"-Vorwurf muß sich Brewdog mittlerweile - zumindest mit ihren Standard Bieren - gef...
von DarkRoast
Sonntag 14. April 2019, 11:28
Forum: Braugerätschaften
Thema: Alkoholgehalt messen
Antworten: 26
Zugriffe: 2990

Re: Alkoholgehalt messen

Ein Alcolycer von Parr kann so was ohne Destillation messen. Oli hat mir erklärt, wie das physikalisch funktioniert, ich bekomm es aber nicht mehr zusammen. Leider ist so ein Gerät sündhaft teuer. Das Ding scheint eine eierlegende Wollmilchsau zu sein, was die Bier-Analyse angeht. Die Alkoholbestim...
von DarkRoast
Sonntag 14. April 2019, 10:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: Alkoholgehalt messen
Antworten: 26
Zugriffe: 2990

Re: Alkoholgehalt messen

Ansonsten kann man den Restextrakt messen und einfach grob 75% Vergärungsgrad annehmen. Sehr ungenau... Quantitatives Destillieren mit einer kleinen Hobby-Destille ist schwierig bis unmöglich. Bei kleinen Mengen ist der Fehler vermutlich gleich groß wie die Schätzung über den Restextrakt... Edit: R...
von DarkRoast
Donnerstag 11. April 2019, 23:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 13304

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Spannend...
...wir brauen sogar weiter in Mariendorf. Da steht dann zwar Brewdog über der Tür, aber es ist immer noch die Anlage, die wir gekauft und konzipiert haben, es sind die Leute, die wir ausgebildet haben, die weiter unser Bier brauen werden.
von DarkRoast
Mittwoch 10. April 2019, 07:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schlauchen: Mundstück für "Hacklstecka"
Antworten: 14
Zugriffe: 1679

Re: Schlauchen: Mundstück für "Hacklstecka"

Was spricht geben ein Bierheber So ein Teil habe ich mir vor ein paar Wochen gekauft. Leider zieht es jetzt schon Nebenluft und wird trüb. Anscheinend verträgt es keine Reinigung mit heißem Wasser, Alkohol oder Chemipro Oxi... Seit voriger Woche habe ich ein Edelstahl-Abziehrohr, das kann ich reini...
von DarkRoast
Dienstag 9. April 2019, 09:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 13304

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

berlindave hat geschrieben:
Dienstag 9. April 2019, 08:53
Die Brauerei und der Absatz in Europa wären in jedem anderen Land ähnlich defizitär gewesen.
Naja, auch das ist reine Spekulation, allerdings im Gegensatz zu meiner "Spekulation" nicht als Frage formuliert...
von DarkRoast
Dienstag 9. April 2019, 08:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 13304

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Beerkenauer hat geschrieben:
Dienstag 9. April 2019, 07:10
Stone ist meiner Meinung nach in Europa gescheitert, nicht allein in Deutschland.
Stone hat ja mit der Brauerei den ganzen europäischen Markt bedient.
Die Frage ist eben, ob Stone mit einem Standort z.B. in Italien oder Irland ebenso gescheitert wäre wie in DE...
von DarkRoast
Montag 8. April 2019, 22:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 13304

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Ich finde es schade, daß das Konzept für Stone nicht aufgegangen ist. Das "Go To IPA" der Berliner Abteilung fand ich hervorragend und die meisten der Stone Biere ausgezeichnet, wenngleich preislich am oberen Ende der Fahnenstange angesiedelt - zumindest meiner. Brewdog ist da m.E. wesentlich näher ...
von DarkRoast
Sonntag 31. März 2019, 19:46
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gärfass mit oder ohne Hahn, wie abfüllen
Antworten: 22
Zugriffe: 2842

Re: Gärfass mit oder ohne Hahn, wie abfüllen

Da hänge ich mich mit einer Frage an: Kann man eigentlich die Speidel Plastikhähne zerlegen?

Ich meine öfter als einmal... :Bigsmile
von DarkRoast
Mittwoch 20. März 2019, 16:51
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus der Steiermark
Antworten: 9
Zugriffe: 1603

Re: Servus aus der Steiermark

Dankeschön für die Willkommensgrüße und die freundliche Aufnahme! :Greets

Ich bin gebürtiger Grazer und habe die ersten 55 Jahre meines Lebens in Graz gewohnt. Vor etwa 6 Jahren hat es uns dann in die Einschicht nahe Voitsberg verschlagen...

:Drink
von DarkRoast
Montag 18. März 2019, 22:47
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus der Steiermark
Antworten: 9
Zugriffe: 1603

Servus aus der Steiermark

Ein herzliches Servus aus der Steiermark! Ich habe vor einiger Zeit Freude am Fermentieren gefunden und habe auch beruflich (Kaffeeröster) mit Fermentiertem zu tun. Angefangen habe ich mit dem Backen von Brot und Pizza mit Hilfe von Sauerteig, Lievito Madre oder Hefewässern. Danach kam das Pökeln in...