Die Suche ergab 98 Treffer

von haemmi
Sonntag 10. Juni 2018, 11:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läuterhexe für Beeketal 60
Antworten: 13
Zugriffe: 1600

Re: Läuterhexe für Beeketal 60

Hallo, wie habt ihr denn die Durchführung dicht bekommen, mein Beeketal ist immer etwas feucht in der Durchführung.... Habt ihr da einen tipp für mich? Ich habe eine Fiberdichtung und eine Hahnverlängerung genommen. Empfehlenswert ist, die Bohrlöcher sorgfältig zu entgraten (das innere wegen der Di...
von haemmi
Freitag 8. Juni 2018, 14:01
Forum: Braugerätschaften
Thema: Neuer Topf - Anschweißnippel oder Muffe?
Antworten: 36
Zugriffe: 2794

Re: Neuer Topf - Anschweißnippel oder Muffe?

Ich habe bei mir Hanf und Neo-Fermit genommen. Das bleibt auch dicht, wenn man die Hahnstellung leicht verändert.
von haemmi
Sonntag 3. Juni 2018, 14:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung im NC Keg, Füllhöhe
Antworten: 5
Zugriffe: 916

Re: Nachgärung im NC Keg, Füllhöhe

Vielen Dank für die Antworten!

Habe jetzt bis ca. 1 cm unter dem CO2-Rohr abgefüllt. Das sollte wirklich reichen, schließlich habe ich im Flaschenhals auch niemals Kräusen beobachtet.
von haemmi
Freitag 1. Juni 2018, 15:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung im NC Keg, Füllhöhe
Antworten: 5
Zugriffe: 916

Nachgärung im NC Keg, Füllhöhe

Liebe Hobbybrauer,

am Sonntag möchte ich das erste Mal die Nachgärung in einem 9 l NC Keg durchführen. Ich bin mir aber unsicher über die maximale Füllhöhe. Habt Ihr eine Empfehlung für den Abstand zwischen dem Jungbier und dem CO2-Rohr?

Viele Grüße

Andreas
von haemmi
Mittwoch 10. Januar 2018, 20:15
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Porkert Klon vs. Mattmill Student mit Kurbel
Antworten: 20
Zugriffe: 2601

Re: Porkert Klon vs. Mattmill Student mit Kurbel

Ja ich. Zwar nicht die Student, aber die Kompakt. Ich persönlich käme nie auf die Idee, für diese Mengen einen Motor einzusetzen.
von haemmi
Samstag 16. Dezember 2017, 18:19
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Hersteller geschlitzter Senboden
Antworten: 26
Zugriffe: 3263

Re: Hersteller geschlitzter Senboden

Bottichmaische in der Kühlbox mit Bodenablauf.
von haemmi
Samstag 16. Dezember 2017, 08:22
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Hersteller geschlitzter Senboden
Antworten: 26
Zugriffe: 3263

Re: Hersteller geschlitzter Senboden

Ich benutze das Blech mit 1,5 mm Löchern. Mit einem direkten Vergleich kann ich nicht dienen. Ich habe nur festgestellt, daß sich unter diesem Blech während des Maischens etwas mehr Trubstoffe sammeln als innerhalb des Läuterfreunds. Ob das jetzt nur an der größeren Fläche des Blechs liegt oder an g...
von haemmi
Mittwoch 29. November 2017, 00:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu wenig Kohlensäure in den Flaschen
Antworten: 48
Zugriffe: 4692

Re: Zu wenig Kohlensäure in den Flaschen

Gut, dann bekenne ich mal auch als Fan englischer Biere. Von daher bin ich auch der Meinung, daß man ein (gutes) Bier nicht zu warm trinken kann, sondern nur zu kalt. Für die Karbonisierung will ich das nicht mit der gleichen Rigorisität und Allgemeingültigkeit unterschreiben, bin aber dennoch der p...
von haemmi
Dienstag 28. November 2017, 23:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu wenig Kohlensäure in den Flaschen
Antworten: 48
Zugriffe: 4692

Re: Zu wenig Kohlensäure in den Flaschen

"Vorteil der Zuckerzugabe per Dosierlöffel ist, dass ich weiß, wieviel Zucker ich in der Flasche habe."
Das ist dann aber auch ein Plädoyer für eine einheitliche Karbonisierung für jeden Bierstil.
von haemmi
Dienstag 28. November 2017, 22:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu wenig Kohlensäure in den Flaschen
Antworten: 48
Zugriffe: 4692

Re: Zu wenig Kohlensäure in den Flaschen

Und das Abfüllröhrchen direkt an den Schwanenhals anschließen? Dafür ist aber schon einiges an Akrobatik erforderlich . Dann doch lieber ein zweiter Eimer mit Hahn.
von haemmi
Dienstag 28. November 2017, 22:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu wenig Kohlensäure in den Flaschen
Antworten: 48
Zugriffe: 4692

Re: Zu wenig Kohlensäure in den Flaschen

Nichts spricht gegen das Umrühren. Mache ich ja auch. Die Frage ist eher, was spricht für die Zuckergabe je Flasche? Doch eigentlich nichts, wenn das Verfahren der Zuckergabe im Gäreimer sicher ist.
von haemmi
Dienstag 28. November 2017, 21:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu wenig Kohlensäure in den Flaschen
Antworten: 48
Zugriffe: 4692

Re: Zu wenig Kohlensäure in den Flaschen

Ich selber finde die Zuckergabe je Flasche ziemlich nervig. Die Dosierhilfe ist tatsächlich dafür praktisch, paßt aber auch nicht unbedingt für jeden Bierstil. Ich bevorzuge daher die Zuckerzugabe im Gäreimer (nach Umschlauchung von der Hefe). Da gibt es dann natürlich das Problem der gleichmäßigen ...
von haemmi
Sonntag 26. November 2017, 16:03
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Milchzucker herausrechnen
Antworten: 7
Zugriffe: 1146

Re: Milchzucker herausrechnen

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Dann komme ich auf eine Sudhausausbeute von 60,4 %. Das ist dann plausibel.
von haemmi
Sonntag 26. November 2017, 14:45
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Milchzucker herausrechnen
Antworten: 7
Zugriffe: 1146

Milchzucker herausrechnen

Liebe Hobbybrauer,
hat einer von Euch eine Formel zur Hand, mit der ich beim Kochen zugegebenen Milchzucker bei der gemessenen Stammwürze herausrechnen kann.
Viele Grüße
Andreas
von haemmi
Sonntag 5. November 2017, 10:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11735
Zugriffe: 1126265

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Guten Morgen Philipp, ich bin Gott sei Dank kein Spezialist für Kahmhaut. Bei meinem einzigen Fall neulich war es genau so aus wie auf dem ersten Bild im Braumagazin ( http://braumagazin.de/article/bierfehler-des-quartals-kahmhaut/ ) und damit ziemlich eindeutig. In Deinem Fall hat es mehr Ähnlichke...
von haemmi
Freitag 27. Oktober 2017, 18:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abziehrohr - wie genau anwenden?
Antworten: 23
Zugriffe: 3359

Re: Abziehrohr - wie genau anwenden?

Ganz sicher geht es nach dem Prinzip eines Gifthebers ( http://www.wissen.de/lexikon/heber ). IMG_20171027_175030781.jpg Den Hahn vom Ablaufschlauch schließen. Am offenen Hahn des Ansaugschlauchs solange mit dem Mund saugen, bis der Ablaufschlauch gefüllt ist. Hahn vom Ansaugschlauch schließen. Hahn...
von haemmi
Donnerstag 26. Oktober 2017, 16:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mal wieder: Kahmhaut
Antworten: 32
Zugriffe: 4247

Re: Mal wieder: Kahmhaut

Ich reinige ausschließlich mit warmen Wasser und Geschirrspülpulver, früher mit Soda. Desinfektionsmittel verwende ich nicht. Ich hatte noch nie eine Infektion bis auf den vorletzten Sud. Da hat sich tatsächlich nach etwas über einer Woche im Gärbehälter eine Kahmhaut gebildet. Da sind mir aber auch...
von haemmi
Samstag 7. Oktober 2017, 08:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bezugsquelle Thermoport
Antworten: 40
Zugriffe: 6862

Re: Bezugsquelle Thermoport

Hallo Ruthard,
wie hast Du die Löcher gebohrt, mit einem Stufenbohrer?
Viele Grüße
Andreas
von haemmi
Samstag 30. September 2017, 13:11
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Neuer Auslaufhahn für Thermoport
Antworten: 70
Zugriffe: 11089

Re: Neuer Auslaufhahn für Thermoport

Clevere Lösung!
von haemmi
Donnerstag 21. September 2017, 22:45
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Neuer Auslaufhahn für Thermoport
Antworten: 70
Zugriffe: 11089

Re: Neuer Auslaufhahn für Thermoport

Dann ist also der Beeketal ohne Hahn eindeutig die bessere Alternative. Spart Geld und Ärger. Bei meinem anderen Beeketal hatte das Innenblech um die Bohrung die Oberfläche einer zerknüllten Brötchentüte. Keine Ahnung, was die da gemacht haben. Dicht ist es da trotzdem geworden. Ich habe nach Auswei...
von haemmi
Donnerstag 21. September 2017, 20:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Neuer Auslaufhahn für Thermoport
Antworten: 70
Zugriffe: 11089

Re: Neuer Auslaufhahn für Thermoport

Die Verengung auf 3/8 Zoll ist vollkommen irrelevant. Der freie Durchfluß bei 3/8 Zoll ist immer noch viel zu schnell zum Läutern. Die (notwendige) Engstelle wird im Betrieb immer der noch weiter zugedrehte Hahn sein. Ich muß basteln, da mein Beeketal Behälter offensichtlich eine dickere Isolierschi...
von haemmi
Dienstag 28. März 2017, 16:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brauanlage für 5-10 Liter
Antworten: 19
Zugriffe: 3077

Re: Brauanlage für 5-10 Liter

BIAB habe ich aus den weiter oben genannten Gründen erst gar nicht in Erwägung gezogen, sondern es mit einer Kühlbox realisiert (Post Nr. 18): viewtopic.php?f=4&t=8375&view=unread&si ... 71#p126188
von haemmi
Donnerstag 2. März 2017, 21:49
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Viele Grüße aus Köln
Antworten: 6
Zugriffe: 724

Re: Viele Grüße aus Köln

Der nächste Hobbybrauerstammtisch ist übrigens am kommenden Dienstag um 18:00 im Craftbeer Corner Coeln. Da hast Du es ja nicht weit.

Viele Grüße

Andreas
von haemmi
Mittwoch 1. Februar 2017, 21:47
Forum: Braugerätschaften
Thema: MattMill Kompakt - Montage auf Holzbrett
Antworten: 12
Zugriffe: 2549

Re: MattMill Kompakt - Montage auf Holzbrett

Falls man einen Schraubstock hat, kann man es unter Verwendung eines Stückes Zaunpfahl auch so machen:
von haemmi
Samstag 28. Januar 2017, 20:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flaschenmanometer
Antworten: 8
Zugriffe: 4151

Re: Flaschenmanometer

Nachdem mir gleich beim Biegen die Gewindestange gebrochen ist, ist mir als Abhilfe die Idee mit dem metallischen Innenteil einer einreihigen Lüsterklemme gekommen.
von haemmi
Dienstag 27. September 2016, 14:16
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Geht das als Maischbottich? (Coleman)
Antworten: 26
Zugriffe: 3238

Re: Geht das als Maischbottich? (Coleman)

Ich benutze diese: https://www.amazon.de/Campingaz-K%C3%BChlbox-Isotherm-Extrem-Eisblau/dp/B000K0M50I/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1474976178&sr=8-1&keywords=campingaz%2Bisotherme%2Bextrem&th=1&psc=1 (gerade sehr günstig). Das Material ist lebensmittelechtes PP. Sie hat einen 3/8 Zoll Schmelzwasserbodenab...
von haemmi
Freitag 22. Juli 2016, 12:08
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kühlschrank oder Gefrierschrank?
Antworten: 36
Zugriffe: 8627

Re: Kühlschrank oder Gefrierschrank?

Bei der externen Temperatursteuerung muss man nur drauf achten, dass nach dem Abschalten des Kompressors ausreichend Zeit vor dem automatischen Wiedereinschalten vergehen muss. Der Verdichter baut auf der Druckseite einen recht hohen Druck auf, während er läuft. Das warme Kältemittel auf der Drucks...
von haemmi
Donnerstag 2. Juni 2016, 23:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schematische Darstellung des (Hobby)brauprozesses?
Antworten: 5
Zugriffe: 1413

Re: Schematische Darstellung des (Hobby)brauprozesses?

Nr. 1 fände ich grundsätzlich gut, wenn es nur nicht Extraktbrauen wäre. Da kenne ich mich nicht mit aus, wundere mich nur, daß die ohne Läutern auskommen wollen, obwohl da tatsächlich auch noch Körner mit im Spiel sind. Seltsam. Mit der Bildersuche ist ein guter Tip. Habe zwar auch noch nicht das I...
von haemmi
Donnerstag 2. Juni 2016, 00:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schematische Darstellung des (Hobby)brauprozesses?
Antworten: 5
Zugriffe: 1413

Schematische Darstellung des (Hobby)brauprozesses?

Liebe Hobbybrauer,

ich suche nach einer guten schematischen Darstellung des Brauprozesses im Internet, idealerweise für das Bottichmaischverfahren, gerne auch in Englisch. Vielleicht hat ja einer von Euch den ein oder anderen Link.

Viele Grüße

Andreas
von haemmi
Dienstag 26. April 2016, 21:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Fermentis Safbrew S-33 Verwendung
Antworten: 58
Zugriffe: 7497

Re: Fermentis Safbrew S-33 Verwendung

3 - 4 g /l Co2 habe ich angestrebt 5 g /l Co2 wäre mir für ein Mild zuviel. Bei einem vorher gebrauten Pale Ale hat das mit den 5 g Traubenzucker pro Liter bei ca 20 Grad gut hingehauen. Hier aber eben nicht. Das hatte niemals 3- 4 g / l CO2.
von haemmi
Dienstag 26. April 2016, 19:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Fermentis Safbrew S-33 Verwendung
Antworten: 58
Zugriffe: 7497

Re: Fermentis Safbrew S-33 Verwendung

Ich hatte die S-33 mit einer Schüttung von Pale Ale Malt, verschiedenen Karamalzen und Special-B, Kombirast bei 70°, Endvergärungsgrad 60 %. Die Hefe würde ich selber als neutral einstufen, hat aber den Malzkörper wunderbar differenziert herausgearbeitet. Die gleiche Schüttung bei 68 ° und Windsor m...
von haemmi
Mittwoch 13. April 2016, 00:15
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutern kleinerer Sude
Antworten: 17
Zugriffe: 3059

Re: Läutern kleinerer Sude

Als überzeugter Anhänger des Kombimaischverfahrens habe ich mir für einen 10 l Sud ein Maisch- und Läuterbottich aus einer Campingaz Kühltasche mit isoliertem Deckel (10 l, ca. 30,-- €) gebastelt. Geläutert wird über ein Lochblech (12,-- € bei Metallbau Buchert frei Haus). Als Abstandshalter fungier...
von haemmi
Sonntag 20. März 2016, 15:31
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hopfenseihen heiß in Gäreimer
Antworten: 27
Zugriffe: 3013

Re: Hopfenseihen heiß in Gäreimer

Die Tankdurchführung hatte ich hier her: http://www.amazon.de/tecuro-Regentonnenverschraubung-Fa%C3%9Fverschraubung-Aufnahme-Zapfhahn/dp/B007ZYEIUW/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1458483232&sr=8-3&keywords=tankdurchf%C3%BChrung Die beiden Dichtungen taugen allerdings nichts (zu groß, Material?). Die habe ic...
von haemmi
Samstag 19. März 2016, 12:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hopfenseihen heiß in Gäreimer
Antworten: 27
Zugriffe: 3013

Re: Hopfenseihen heiß in Gäreimer

Du kannst Dir das ganze Gedöns allerding wirklich, wie schon erwähnt, sparen, wenn Du einen Eimer ohne Bohrung zum Hopfenseihen benutzt Ich dachte eher an's Läutern. da macht der Hahn Sinn... Hast mal bitte ein Bild vom eingebauten Hahn ? Wie hoch sitzt die Unterkante über dem Boden ? Danke im Vora...
von haemmi
Mittwoch 16. März 2016, 14:37
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hopfenseihen heiß in Gäreimer
Antworten: 27
Zugriffe: 3013

Re: Hopfenseihen heiß in Gäreimer

schwarzwaldbbq hat geschrieben:Hast mal bitte ein Bild vom eingebauten Hahn ?

Wie hoch sitzt die Unterkante über dem Boden ?
Mache ich, komme aber erst am Wochenende dazu.
von haemmi
Mittwoch 16. März 2016, 13:15
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hopfenseihen heiß in Gäreimer
Antworten: 27
Zugriffe: 3013

Re: Hopfenseihen heiß in Gäreimer

Ich meine, diese Gäreimer sind aus PP (meine jedenfalls). Das Material soll 100 Grad aushalten können. Ich traue aber den PVC-Auslaufhähnen nicht. Dies habe ich lieber durch Edlstahlhähne (1/2 Zoll) und Tankdurchführungen aus Messing (3/4 x 1/2 Zoll) ersetzt. Das hat bisher keinerlei Probleme gegeb...
von haemmi
Mittwoch 16. März 2016, 11:40
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hopfenseihen heiß in Gäreimer
Antworten: 27
Zugriffe: 3013

Re: Hopfenseihen heiß in Gäreimer

Ich meine, diese Gäreimer sind aus PP (meine jedenfalls). Das Material soll 100 Grad aushalten können. Ich traue aber den PVC-Auslaufhähnen nicht. Dies habe ich lieber durch Edlstahlhähne (1/2 Zoll) und Tankdurchführungen aus Messing (3/4 x 1/2 Zoll) ersetzt. Das hat bisher keinerlei Probleme gegeben.
von haemmi
Donnerstag 17. Dezember 2015, 17:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11735
Zugriffe: 1126265

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

kann mir jemand sagen, wie ich die Zugabe von Zucker in die Würze bei der Ermittlung der Sudhausausbeute wieder herausrechne? (Ausschlagmenge (Ltr) x Stammwürze (°P) x Dichte (g/ml) x 0,96 - kg Zucker x 0,97) / kg Malzschüttung Vielen Dank, Ulrich! Aber kann es sein, daß da noch zwei Klammern fehle...
von haemmi
Donnerstag 17. Dezember 2015, 12:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11735
Zugriffe: 1126265

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo Leute,

kann mir jemand sagen, wie ich die Zugabe von Zucker in die Würze bei der Ermittlung der Sudhausausbeute wieder herausrechne?

Viele Grüße

Andreas
von haemmi
Dienstag 15. Dezember 2015, 22:11
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bedenkliches Material für Maischbottich?
Antworten: 9
Zugriffe: 1396

Re: Bedenkliches Material für Maischbottich?

Entsprechend Eurem Rat habe ich die Finger von dem Eimer gelassen. Statt dessen habe ich eine 10 Liter Kühlbox von Campingaz aus lebensmittelechtem Polypropylen genommen. Versehen mit einem Edelstahllochblech (1,5 mm Löcher) hat das bei einer Schüttung von 1,5 kg eine Treberhöhe von ca. 7 cm ergeben...
von haemmi
Donnerstag 3. Dezember 2015, 15:42
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bedenkliches Material für Maischbottich?
Antworten: 9
Zugriffe: 1396

Bedenkliches Material für Maischbottich?

Hallo Leute, ich habe einen unbenutzten grauen Eimer aus Polypropylen (PP), der von den Maßen her, wenn mit Hartschaumdämmplatten isoliert, einen prima Maisch- und Läuterbottich für einen Kleinsud (ca. 10 l) abgeben würde. Er ist von der Firma Hailo für ein Abfalltrennsystem, sogar "Made in Germany"...
von haemmi
Dienstag 17. November 2015, 20:08
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Haushaltszucker in die Maische?
Antworten: 5
Zugriffe: 783

Re: Haushaltszucker in die Maische?

Danke für die Antworten! Ich habe in dem oben von mir erwähnten Buch nun gründlich nachgeschaut. Eigentlich steht das da genau so, wie Ihr es sagt, in einer knappen, allgemeinen Erklärung des Vollmaischbrauverfahrens: "Add the first batch of hops as soon the wort comes to the boil, and add any sugar...
von haemmi
Dienstag 17. November 2015, 13:41
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Haushaltszucker in die Maische?
Antworten: 5
Zugriffe: 783

Haushaltszucker in die Maische?

Liebe Leute, ich möchte mich demnächst einmal an einem englischen Bitter versuchen. Dazu habe ich schon ordentlich in "Brew Your Own British Real Ale" von Wheeler und Protz geblättert. Oft ist da bei den Rezepten auch Haushaltszucker als Zutat aufgeführt. Wahrscheinlich ist das so gemeint, daß der Z...
von haemmi
Donnerstag 5. November 2015, 11:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schon abfüllen?
Antworten: 63
Zugriffe: 4423

Re: Schon abfüllen?

Wie hier angeregt zur Diskussion gestellt, denke ich, liegt der Grund an der wirklich untypischen Gärung hier wohl mal wieder im "drauf gestreut". Dabei können einfach bis zu 50% an Vitalität der Hefe hops gehen. Ein gutes Beispiel, dass es eben nicht immer gut geht mit dem auf die Würze streuen de...
von haemmi
Mittwoch 4. November 2015, 22:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nach dem hopfenkochen direkt in gäreimer
Antworten: 11
Zugriffe: 1113

Re: Nach dem hopfenkochen direkt in gäreimer

Chance das es trotzdem schmecken wird? Höchstwahrscheinlich Fehlende Desinfektion von Allem und Jenem und dann doch keine Katastrophen, die ausgeklügelsten x-Stufenrasten und klasse Biere mit einfacher Kombirast und jetzt auch noch das! An was soll man überhaupt noch glauben? Die passende Antwort g...
von haemmi
Mittwoch 5. August 2015, 21:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Übertriebene Hygiene?
Antworten: 73
Zugriffe: 7014

Re: Übertriebene Hygiene?

Nun gut, scharfe Mittel erhöhen die Wahrscheinlichkeit, sich keine Infektion einzufangen. Ist ja eigentlich logisch. Die Frage bleibt nur, um wieviel? Von 90 auf 91%? Das wird vermutlich keiner beantworten können. Und da ist ja auch immer noch die Raumluft während des Runterkühlens der Würze, bis sc...
von haemmi
Dienstag 4. August 2015, 22:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Übertriebene Hygiene?
Antworten: 73
Zugriffe: 7014

Übertriebene Hygiene?

Hallo Leute, da dies hier mein erster Beitrag ist, möchte ich mich vorab ganz kurz vorstellen. Nach dem Besuch des Festivals der Bierkulturen in Köln und dem dortigen Erwerb des Buches von Fritz Wülfing war ich begeistert, was sich in den letzten Jahren so alles getan hat. Also habe ich aus dem Kell...