Die Suche ergab 2258 Treffer

von hyper472
Freitag 25. Dezember 2015, 11:06
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: mein 1. Sud Klosterbier
Antworten: 24
Zugriffe: 3322

Re: mein 1. Sud Klosterbier

Cool - an Weihnachten erst mal zwei Moderatoren auf den Plan gerufen :Smile Wie gesagt benutze ich ja selber eine Spindel und bin auch froh drum. Meine Übrlegung (nicht: Behauptung) geht nur dahin, dass man nicht ständig rumspindeln und damit eine Infektion riskieren sollte, sondern lieber lange gen...
von hyper472
Freitag 25. Dezember 2015, 01:12
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: mein 1. Sud Klosterbier
Antworten: 24
Zugriffe: 3322

Re: mein 1. Sud Klosterbier

Zwei dinge wurde mir bisher glaubhaft versichert: 1. Nach drei Wochen ist das Bier fertig vergoren. 2. In drei Wochen ist noch kein Bier schlecht geworden. Eigene Meinung: Die Menschheit konnte mehrere 1000 Jahre ohne Spindel Bier brauen. Ich glaube gerne, dass eine Spindel hilfreich ist, und benutz...
von hyper472
Dienstag 22. Dezember 2015, 13:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2015)

Hallo Dirk, danke. Dann bin ich mal gespannt auf die Gärung. Ich bin wild entschlossen, den Bottich zwei Wochen nicht zu öffnen, nicht anzusehen oder sonstwie die Hefe zu beunruhigen. Schnelles Läutern könnte eine Erklärung für die Stw sein, das ging sehr flüssig und rasch. Allerdings habe ich den N...
von hyper472
Dienstag 22. Dezember 2015, 12:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12509
Zugriffe: 1487894

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

gulp hat geschrieben: So viel zur staden Zeit... :Smile
Nach der staden Zeit wirds auch wieder ruhiger (Karl Valentin)

Wenns einen Bioladen gibt, würde ich eher Weizenvollkorngries nehmen. Bei Mehl hätte ich Schiss vorm Läutern.
von hyper472
Montag 21. Dezember 2015, 22:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2015)

Hallo zusammen, heute habe ich mit Hilfe des KBH gebraut. Mein dritter Sud, aber der erste "freihändig", also ohne vorgegebene Daten. Das Rezept ist eine Abwandlung von MMum (Peters Pale Ale Nr. 11), das ich mit etwas weniger Alkohol und Hopfen wollte. Steht im angehängten "Spickzettel". Da ich eine...
von hyper472
Montag 21. Dezember 2015, 00:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Datenbank für Biernamen
Antworten: 51
Zugriffe: 18775

Re: Datenbank für Biernamen

... Leider kann ich mit dem Eibrett (... und es hört nicht auf ...) nicht auf die Exceltabelle zugreifen. Hast Du die Google-App für die Excel-Datei installiert? Ohne die (oder evtl. eine vergleichbare) geht's natürlich nicht. Beim Ansurfen des o.g. Links wurde mir direkt angeboten, im App-Store da...
von hyper472
Freitag 18. Dezember 2015, 19:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12509
Zugriffe: 1487894

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich habe versehentlich meine Notti zusammen mit dem Hopfen in die Tiefkühltruhe gesteckt. Kann ich die noch verwenden oder ist sie mir erfroren?
Danke und schönes WE,
Henning
von hyper472
Mittwoch 16. Dezember 2015, 20:05
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bedenkliches Material für Maischbottich?
Antworten: 9
Zugriffe: 1662

Re: Bedenkliches Material für Maischbottich?

Lebensmittelechte 10l-Eimer bekommst Du an jeder Currywurst-Bude: Die bekommen da Ihr Ketchup drin.
von hyper472
Mittwoch 16. Dezember 2015, 19:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Seltsame Folgen moderaten Alkoholgenusses.
Antworten: 31
Zugriffe: 4131

Re: Seltsame Folgen moderaten Alkoholgenusses.

Wenn 250 ml zum Kater führen, schreit der Körper evtl. einfach nach mehr. :puzz Und wech :Pulpfiction Gruß Peter Eine der beiden möglichen Erklärungen. Die andere: Berliner Schultheiß: http://www.bier-index.de/biere/schultheiss-pilsener.html OK, im Ernst: es gibt ja jede Menge Unverträglichkeiten. ...
von hyper472
Montag 14. Dezember 2015, 22:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4953
Zugriffe: 909265

Re: Was trinkt ihr gerade?

tauroplu hat geschrieben:Mein Dampfbier.
Hast Du ein Rezept?
Ich trinke gerade Hersbrucker Dampfsud, der aber trotz des Namens untergärig ist. Auch sehr lecker!
von hyper472
Sonntag 13. Dezember 2015, 12:36
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau
Antworten: 24
Zugriffe: 4202

Re: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau

Ich habe nämlich genau dieses Spielzeug seit etlichen Jahren ungenutzt bei mir herum stehen, wahrscheinlich wollte mir der Schenker was Gutes tun. :Waa Ich habe also nur drei Alternativen: * das Ding endlich wegschmeissen. * weiter verschenken * oder wie von Euch beschrieben was sinnvolles damit ba...
von hyper472
Sonntag 13. Dezember 2015, 01:06
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzmühle
Antworten: 25
Zugriffe: 4508

Re: Malzmühle

Das ist eine Malzmühle. Du musst das Malz aber nicht mahlen, sondern schroten. Dazu brauchst Du eine Quetsche bzw. Flocker. Das allgemein anerkannte Nonplusultra ist eine MattMill. Kostet aber: http://www.hobbybrauerversand.de/Malzmuehle-MattMill-Kompakt Geläufiges Einsteigergerät ist hier: http://w...
von hyper472
Samstag 12. Dezember 2015, 21:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2015)

Hallo hyper, bevor Du überhaupt eine gewünschte RA im Brauhelfer berechnen kannst, musst Du Dir zuerst aus dem Netz oder direkt von Deinem Versorger Deine Wasserzusammensetzung heraussuchen bzw. zusenden lassen. Danke, das ist natürlich schon eingegeben. Bei dunklen Bieren mache ich auch nichts mit...
von hyper472
Freitag 11. Dezember 2015, 23:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2015)

welchen Wert gebe ich denn im Reiter "Wasser" bei "gewünschte Restalkalität" ein?
Ich habe hier gefühlt 7.000 Threads zum Thema Wasseraufbereitung gefunden - und auch gelesen (aber nicht verstanden). Daher die Frage, welche Restalkalität ich mir denn "wünschen" soll?
von hyper472
Freitag 11. Dezember 2015, 23:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: keine sichtbare Kohlensäure
Antworten: 8
Zugriffe: 1032

Re: keine sichtbare Kohlensäure

hoepfli hat geschrieben:Du bist ungeduldig, einfach jede Flasche mal kurz umdrehen und weitere 14 Tage nachgären lassen. Geduld und Erfahrung ist hier gefragt. Nach 14 Tagen nochmals prüfen und dann in den Kühli, bei positiven Ergebnis!
und bei negativem Ergebnis?
von hyper472
Donnerstag 10. Dezember 2015, 22:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Morgen gehts los...
Antworten: 50
Zugriffe: 5361

Re: Morgen gehts los...

Ähm, bei 4 Bar hast du irgendwas falsch gemacht. Entweder überkarbonisiert oder dein Bier war nicht fertig ausgegoren. Bei den allermeisten Bieren fährt man mit 5g/L CO2 ganz gut, das entspricht einem Druck von ca. 2 Bar bei Raumtemperatur. Ein Weizen oder Witbier darf schon etwas spritziger werden...
von hyper472
Mittwoch 9. Dezember 2015, 22:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Morgen gehts los...
Antworten: 50
Zugriffe: 5361

Re: Morgen gehts los...

Für die Zukunft besorgst du dir besser ein Flaschenmanometer, dann hast du Gewissheit. Kann man sich auch selber basteln -> http://michashausbraeu.bplaced.net/MichasHausbraeu/abf-llung.htm Was soll das Manometer denn anzeigen, d.h., welcher Druck ist denn erwünscht? Ich habe mein Pils inzwischen wi...
von hyper472
Mittwoch 9. Dezember 2015, 21:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Frage zum Programm "kleiner-brauhelfer"
Antworten: 8
Zugriffe: 1243

Re: Frage zum Programm "kleiner-brauhelfer"

Hallo Tom, der kbh ist kein Kochbuch. Im Kochbuch gehst Du von den Zutaten aus und machst was daraus. Im kbh gibst Du das erwünschte Ergebnis ein (IBU, Farbe, Zutaten) und der kbh sagt Dir dann, wieviel Du davon brauchst. Ich habe mir anfangs auch schwergetan: http://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.p...
von hyper472
Dienstag 8. Dezember 2015, 22:45
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Zu viel Kalk im Brauwasser?
Antworten: 6
Zugriffe: 1266

Re: Zu viel Kalk im Brauwasser?

Am besten fängst Du mit einem obergärigem Dunklem an. Obergärig, weils unproblematischer mit der Temperatur ist (ab in den Keller und gut). Dunkel, weil Dunkles Bier hartes Wasser gut verträgt. Dass es in Franken so leckeres dunkles und in Tschechien so gutes Pils gibt, liegt historisch gesehen am W...
von hyper472
Freitag 4. Dezember 2015, 14:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Farce um eine Hobby-Brauerei"
Antworten: 25
Zugriffe: 3939

Re: "Farce um eine Hobby-Brauerei"

Kommt möglicherweise von *EDIT: Spekulation kleinlaut gestrichen*. Wenn die Brauerei tatsächlich Angst vor einem Hobbybrauer hat, statt den Schulterschluss zu suchen, ist sie möglicherweise wirklich bald weg vom Fenster...
von hyper472
Freitag 4. Dezember 2015, 08:50
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Vollbier untergärig
Antworten: 19
Zugriffe: 2325

Re: Dunkles Vollbier untergärig

Dann lass die Milchsäure erst Recht weg. Mein Programm spuckts halt mit aus. Wenn ich mich mal an ein untergäriges Pils ranwage, werde ich wohl Milchsäure verwenden.
Aber obergärig und dunkel nicht.
von hyper472
Donnerstag 3. Dezember 2015, 19:06
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Vollbier untergärig
Antworten: 19
Zugriffe: 2325

Re: Dunkles Vollbier untergärig

Hallo Lehras, ich bin gerade dabei, mich mit dem kleinen Brauhelfer anzufreunden. Mit den Angaben in diesem Thread habe ich mal dieses Rezept zusammengeschrieben. Wundere Dich nicht über die Milchsäure, ich habe hier eine Carbonathärte von 12,3. Anregungen für das Rezept nehme ich gerne entgegen! Ed...
von hyper472
Donnerstag 3. Dezember 2015, 18:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Welches Malz auf Lager legen
Antworten: 32
Zugriffe: 3917

Re: Welches Malz auf Lager legen

Dem Thread bisher entnehme ich, dass Mischen - wenn überhaupt - eine Notlösung ist. Ich für meinen Teil mache mir jetzt Gedanken, was ich bei den nächsten drei Suden brauen will, addiere die Zutaten, runde die Basismalze auf volle 10 kg auf und die Spezialmalze auf volle 500gr, bestelle noch 1-2 Not...
von hyper472
Donnerstag 3. Dezember 2015, 13:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Etikettendruck auf DIN A4 - mit welchem Programm?
Antworten: 19
Zugriffe: 8708

Re: Etikettendruck auf DIN A4 - mit welchem Programm?

Ich nutze die Software von Avery-Zweckform: http://www.avery-zweckform.com/avery/de_de/Vorlagen-und-Software Das drucke ich auf DIN-A 4 und schneide mit dem Papierschneider von Tchibo. Ich komme damit nur auf vier Etiketten pro Blatt. Da ich aber gerne diverse Daten draufschreibe (gebraut, abgefüllt...
von hyper472
Mittwoch 2. Dezember 2015, 00:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2016)

Ist doch eigentlich schon gut erklärt worden. Stimmt. Aber Du fasst es perfekt zusammen: Die meisten Trockenhefen kommen in einem Tütchen (KBH = Menge) mit 10-12g Inhalt (KBH = Verpackungsmenge). Bei obergärigen Bieren reicht so eine Packung für 20L Würze (KBH = Würzemenge). Danke an alle! :Drink
von hyper472
Dienstag 1. Dezember 2015, 23:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2016)

Warum nimmst du nicht einfach die Notti aus der Vorlage? ... Da ist doch alles halbwegs gängige schon vorgepflegt. Weil ich das Programm verstehen will. Es gibt genug Rezepte, die man einfach nachkocht und dann kommt irgendwas bei raus. Das ist bestimmt nicht schlecht, aber nicht der Ansatz, den ma...
von hyper472
Dienstag 1. Dezember 2015, 15:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2016)

Nein, nicht das Wasser mit dem du sie rehydrierst. Du brauchst für eine bestimmte Menge deiner Würze eine gewisse Menge Hefe. So reicht z.B. ein Päckchen oft für 20 Liter Würze. Oder es gibt Angaben wie 1g Hefe pro Liter Würze. Der Brauhelfer nutzt dass um von deiner Würzemenge abzuleiten wie viele...
von hyper472
Dienstag 1. Dezember 2015, 14:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2016)

Menge: 1 (meint die Anzahl der Verpackungen, die Du hast, also Lagerbestand) Würzemenge: 20 (meint, für was für eine Menge an Würze ein Päckchen Hefe maximal verwendet werden sollte) Verpackungsmenge: 11,5g (meint, wieviel ist in der Tüte) OK, Menge und Verpackungsmenge habe ich geschnallt. Auf mei...
von hyper472
Dienstag 1. Dezember 2015, 12:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2016)

Vielen Dank, Ihr seid schon super! Ich bin immer mega-genervt, wenn eine Software nicht das macht, was ich gerne hätte :Angry Inzwischen habe ich begriffen, dass der kbh einen anderen Ansatz verfolgt und sich nicht als digitaler Brauprotokoll-Ersatz missbrauchen lässt, wie ich es vorhatte. Meine akt...
von hyper472
Dienstag 1. Dezember 2015, 08:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2016)

100% != 1kg Malz Bei der Berechnung der Malzmenge sind noch die Faktoren der (Sudhaus)Ausbeute und vor allem die Ausschlagmenge und der gewünschte Stammwürzegehalt entscheidend! Die Sudhausausbeute weiß ich doch erst nachher, nicht schon beim Rezept schreiben? Und bei einem Rezept schreibe ich auch...
von hyper472
Dienstag 1. Dezember 2015, 00:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1279
Zugriffe: 274662

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.2.2 (26.11.2016)

Lieber Gremmel, ich bemühe mich im Allgemeinen eigentlich, Kritik moderat anzusprechen, um keine unnötige Missstimmung aufkommen zu lassen. Manchmal fällt mir das nicht leicht. Seit über einer Stunde versuche ich, dem kleinen Brauhelfer zu erklären, dass ich gerne ein Kilogramm einer bestimmten Malz...
von hyper472
Sonntag 29. November 2015, 22:10
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Sonntagspils
Antworten: 17
Zugriffe: 4745

Re: Sonntagspils

Ist das der Eimer von Auer-Packaging? Oder hält die Läutertemperatur jeder beliebige Lebensmitteltechnik Eimer aus?
Viel Erfolg beim Pils, möge es den Stout-Frust vergessen lassen :Smile
von hyper472
Freitag 27. November 2015, 08:56
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau
Antworten: 24
Zugriffe: 4202

Re: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau

hutschpferd hat geschrieben: Kann dir Bilder von meinem Trichter und den Ausläufen machen, ich schrote in eine 25l Oskar Tonne.
Bilder wären nett!
von hyper472
Mittwoch 25. November 2015, 20:49
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau
Antworten: 24
Zugriffe: 4202

Re: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau

So siehts aus, ging ratzfatz bei mittlerer Einstellung.
von hyper472
Mittwoch 25. November 2015, 15:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau
Antworten: 24
Zugriffe: 4202

Re: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau

?.., ich schrote in eine 25l Oskar Tonne. Eigentlich keine schlechte Quetsche, definitiv kein Spielzeug, lass dich nicht entmutigen. Tonne ist auch eine Idee; mal sehen, wieviel bei meiner Lösung daneben geht. Und entmutigen lasse ich mich durch Kommentare nicht, nur durch schlechtes Bier. Ist nich...
von hyper472
Mittwoch 25. November 2015, 00:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Carbonisierung schief gelaufen?
Antworten: 13
Zugriffe: 1645

Re: Carbonisierung schief gelaufen?

Welcher Flaschendruck wäre denn wünschenswert -je nach Lagerdauer und Gärtemperatur? Ich habe in meinem im Braukurs fabrizierten Pils momentan auch nur 0,5 Bar. Habe mit 7,5 gr. Trockenmalzextrakt/l gespeist, untergärig. Abgefüllt am 15.11.
von hyper472
Mittwoch 25. November 2015, 00:20
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau
Antworten: 24
Zugriffe: 4202

Re: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau

mit etwas Anstregung, d.h. Konditionierung und Einstellung der Walzen kann man damit schroten. Genau! Schlimmstenfalls wird die Familie bis aus Ende ihrer Tage mit selbstgeflocktem Müsli malträtiert :Bigsmile Hast Du noch Tipps zu Konditionierung und Walzenabstand? Letzter ist ein guter mm, oder?
von hyper472
Dienstag 24. November 2015, 19:00
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau
Antworten: 24
Zugriffe: 4202

Re: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau

So, habe heute ein wenig gebastelt. Seid gnädig, ich hatte heute zum ersten Mal eine Stichsäge in der Hand. Und das auch nur, weil der Vormieter sie in der Garage vergessen hat.
von hyper472
Montag 23. November 2015, 09:57
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau
Antworten: 24
Zugriffe: 4202

Re: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau

chickenfarmer hat geschrieben:Allerdings muss ich mir auch einmal etwas zu dem Trichter und dem Auffangbehälter einfallen lassen ...
Wenn Dir zum Trichter was eingefallen ist, freue ich mich über ein Foto! :Greets
von hyper472
Sonntag 22. November 2015, 23:41
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau
Antworten: 24
Zugriffe: 4202

Re: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau

Alt-Phex hat geschrieben:
hoggel1 hat geschrieben: Das ist ja auch eine Nudelmaschine, zum Teigwalzen.
Naja, auf der Packung steht Getreideflocker. Ne Nudelmaschine hätte glatte Walzen.
von hyper472
Sonntag 22. November 2015, 22:32
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau
Antworten: 24
Zugriffe: 4202

Malzquetsche, Auffangvorrichtung im Eigenbau

Hallo zusammen, in der Bucht habe ich eine Malzquetsche ergattert, deren Auffangschale für ein Müsli-Frühstück dimensioniert ist. Damit ich nicht jedesmal die Auffangschale alle 30 sec. ausleeren muss, möchte ich mir eine größere Auffangschale basteln. Da ich nicht das ausgemachte Bastel-Genie bin, ...
von hyper472
Sonntag 22. November 2015, 18:49
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus Niederbayern
Antworten: 10
Zugriffe: 982

Re: Servus aus Niederbayern

Vogge hat geschrieben:Hallo Peter,

ja genau der bin ich, Whiskyfan und jetzt auch BierFan :-)

:Drink
Sind ja auch enge Verwandte! Sláinte und willkommen von einem anderen Neuling!
von hyper472
Sonntag 22. November 2015, 00:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kickstarter: Kronkorkenstempel
Antworten: 50
Zugriffe: 7652

Re: Kickstarter: Kronkorkenstempel

Bei
http://www.avie-art.de/
, wie von Sudwerkstatt genannt. An ihn richtet sich auch mein Dank für den Tip.
Kostet
6,90 Stempel
7,40 permanentes Stempelkissen
3,95 Versand
Summe 15,34
zzgl. 19% für die Märchen...
von hyper472
Samstag 21. November 2015, 23:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kickstarter: Kronkorkenstempel
Antworten: 50
Zugriffe: 7652

Re: Kickstarter: Kronkorkenstempel

voilá:

Das Wappen ist etwas zu "fein" für die kleine Fläche. Damit habe ich aber gerechnet, deswegen störts mich nicht. Wer auch diese 20mm-Stempel verwenden möchte, sollte evtl. eine etwas einfachere Vorlage nehmen.
von hyper472
Samstag 21. November 2015, 22:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kickstarter: Kronkorkenstempel
Antworten: 50
Zugriffe: 7652

Re: Kickstarter: Kronkorkenstempel

Ein nettes Gimmik für Kronenkorkenverschließer. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Mein Stempel - Familienwappen mit Umschrift "Bergsches Sudhaus" - ist heute angekommen. Klappt auch prima am Bügelverschluss. Da habe ich, ohne den Deckel vorher zu entfetten oder zu reinigen, draufgestempelt und t...
von hyper472
Samstag 21. November 2015, 00:15
Forum: Braugerätschaften
Thema: Läuterhexe vs. Leuterator
Antworten: 49
Zugriffe: 10320

Re: Läuterhexe vs. Leuterator

... Wenn du ohne Rührwerk im Einkocher braust ist der Leuterator eher uninteressant für dich. Gruß Ole Warum ist der Läutetator dann uninteressant? Seine Vorteile, über die ich bisher hier gelesen habe, sind für mich dass auch die Würze unter dem Hahn verwertet wird, dass es nicht darauf ankommt, i...
von hyper472
Donnerstag 12. November 2015, 21:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bügelflaschen lagern - offen / zu?
Antworten: 26
Zugriffe: 5448

Re: Bügelflaschen lagern - offen / zu?

offen, im Kasten, Öffnung unten. Darunter lege ich ein Handtuch, das zusammen mit dem Rand des Bierkastens einen Abschluss nach unten bildet. Ist wahrscheinlich Blödsinn, denn welches Viehzeug setzt sich schon mit dem nackten Hintern in eine kalte, glatte Flasche :Grübel ?
von hyper472
Mittwoch 11. November 2015, 16:42
Forum: Maischen / Läutern
Thema: welches Läuter-Verfahren empfehlt Ihr?
Antworten: 15
Zugriffe: 3089

Re: welches Läuter-Verfahren empfehlt Ihr?

Vielen Dank an alle! Damit ist nun auch der Beerfest von Klarstein vom Tisch (der mit dem Läuterblech drin). Habe mir eben auf der BrauBeviale eine Läuterhexe angesehen und mich überzeugen lassen. Ich werde "klassisch" vom Einkocher in einen Läutereimer mit Hexe umfüllen, ruhen lassen, dabei Kocher ...
von hyper472
Dienstag 10. November 2015, 23:08
Forum: Maischen / Läutern
Thema: welches Läuter-Verfahren empfehlt Ihr?
Antworten: 15
Zugriffe: 3089

Re: welches Läuter-Verfahren empfehlt Ihr?

Ich bin Fan der Panzerschlauch/Läuterhexe Methode. Brennt mir da nicht alles an zwischen den Windungen der Läuterhexe/ des Panzerschlauchs? Oder ist Hexe/ Schlauch im Läutereimer? Ich glaube, darauf kann man die Frage fast schon reduzieren: Kann der Treber im Maischebottich bleiben und dort zum Läu...
von hyper472
Dienstag 10. November 2015, 22:33
Forum: Maischen / Läutern
Thema: welches Läuter-Verfahren empfehlt Ihr?
Antworten: 15
Zugriffe: 3089

welches Läuter-Verfahren empfehlt Ihr?

Guten Abend, nachdem der Umstieg von der 4-l-Klasse in die Einkocher-Liga beschlossen ist, überlege ich mir, wie ich beim Läutern vorgehen will. Wie ich bisher sehe, stehen vier Wege zur Auswahl: 0.) Maischesack in den Einkocher hängen - BIAB. Das probiere ich bestimmt auch mal, möchte ich aber zunä...