Die Suche ergab 902 Treffer

von schloemi
Montag 17. Juli 2017, 12:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Diacetylrast nach 6-wöchiger Nachgärung möglich?
Antworten: 11
Zugriffe: 963

Re: Diacetylrast nach 6-wöchiger Nachgärung möglich?

Wenn die Hefe noch in ausreichender Menge fit ist, sollte es meiner Meinung nach gehen. Ob das bis Samstag klappt keine Ahnung.

Habe auch schon nach dem Grünschlauchen erst zu einem späteren Zeitpunkt die Diacethylrast gemacht.

cu schloemi
von schloemi
Montag 17. Juli 2017, 12:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brauseminar und Hauptgärung
Antworten: 56
Zugriffe: 4231

Re: Brauseminar und Hauptgärung

Chrissi_Chris hat geschrieben:
Montag 17. Juli 2017, 12:23

Und schon ist das ganze eine ganz andere klasse.
Jupp :thumbup
von schloemi
Montag 17. Juli 2017, 12:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brauseminar und Hauptgärung
Antworten: 56
Zugriffe: 4231

Re: Brauseminar und Hauptgärung

Hallo André, hatte ich ja in etwa so vorgeschlagen. für die NG muss du dir halt noch was einfallen lassen Meine Idee war eben, ob man den Sud nicht mit Hopfen versetzt in eine Petflasche abfüllt und dann darin die Hauptgärung vollziehen lassen kann. Und anstelle des Hopfens würde ich Hefe nehmen, gä...
von schloemi
Sonntag 16. Juli 2017, 19:47
Forum: Rezepte
Thema: Überkarbonisierung- Rezepte mit zu viel Co2?
Antworten: 12
Zugriffe: 1076

Re: Überkarbonisierung- Rezepte mit zu viel Co2?

Also aus den bisherigen Angaben kann ich nichts Außergewöhnliches erkennen, was deinen Eindruck erklären würde. Ist es denn ein rein sensorisches Problem oder schäumt das Bier auch übermäßig stark? Hast du in der Vergangenheit ggf. in den Flaschen mal übervergärende Hefen gehabt (Saison, Brett ...)?...
von schloemi
Sonntag 16. Juli 2017, 12:53
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braufehler?
Antworten: 17
Zugriffe: 2666

Re: Braufehler?

Ich verstehe die Frage so, dass Sorge bestehe, da die Gärung scheinbar "durch" sei und der Restextrakt bei 6% noch sehr hoch ist. Kann natürlich sein, dass die Gärung eingeschlafen ist oder es Probleme beim Maischen gab. Was ist das denn für ein Bier und Hefe, sieht mir stark nach Weizen aus?
von schloemi
Samstag 15. Juli 2017, 15:24
Forum: Rezepte
Thema: Überkarbonisierung- Rezepte mit zu viel Co2?
Antworten: 12
Zugriffe: 1076

Re: Überkarbonisierung- Rezepte mit zu viel Co2?

Kannst du mal ein Beispiel aus deinem letzten Sud geben mit Gärtemperatur, Abfülltemperatur und berechneter Zuckermenge?

EDIT: zu langsam
von schloemi
Samstag 15. Juli 2017, 15:05
Forum: Rezepte
Thema: Überkarbonisierung- Rezepte mit zu viel Co2?
Antworten: 12
Zugriffe: 1076

Re: Überkarbonisierung- Rezepte mit zu viel Co2?

Cubase hat geschrieben:
Samstag 15. Juli 2017, 14:59
Na, ich gebe die gewünschte Karbonisierung nach Rezept und die Temperatur des Jungbieres bei Fabier.de ein und er erechnet mir die Zuckermenge.
Mmmh: und als Temperatur nimmst du die höchste Temperatur während der Gärung als Basis?
von schloemi
Samstag 15. Juli 2017, 15:03
Forum: Rezepte
Thema: Überkarbonisierung- Rezepte mit zu viel Co2?
Antworten: 12
Zugriffe: 1076

Re: Überkarbonisierung- Rezepte mit zu viel Co2?

Ich persönlich nutze eigentlich immer den Rechner von MMuM, habe das aber gerade mal verglichen, ob der Fabier-Rechner ggf. zu hohe Werte berechnet, kam allerdings zu der Erkenntnis das die Werte bei MMuM nochmals um ca. 10% höher liegen, beispielsweise: 20°C und 5,0g/L CO2, Karbonisierung mit Zucke...
von schloemi
Samstag 15. Juli 2017, 14:53
Forum: Rezepte
Thema: Überkarbonisierung- Rezepte mit zu viel Co2?
Antworten: 12
Zugriffe: 1076

Re: Überkarbonisierung- Rezepte mit zu viel Co2?

Wie sieht denn dein Verfahren zur Zuckerberechnung und -gabe genau aus? Welche Temperatur nimmst du als Basis für die Berechnung?
von schloemi
Freitag 14. Juli 2017, 16:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schnellkarbonisierung
Antworten: 29
Zugriffe: 2024

Re: Schnellkarbonisierung

Ok und die Filter bestellt man dann auch über Aliexpress? Hast du dazu auch einen Link - sorry bin gerade suchfaul, außerdem scheint du ja besser zu wissen, was man braucht ...
von schloemi
Freitag 14. Juli 2017, 15:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schnellkarbonisierung
Antworten: 29
Zugriffe: 2024

Re: Schnellkarbonisierung

Sieht ja aus wie ne Bluttransfusion. Spannend. Wie man so einen Filter wieder sauber bekommt, hatte ich mich auch schon beim Schreiben gefragt, wollte aber erst mal abwarten, wie ich mir das vorstellen soll.
von schloemi
Freitag 14. Juli 2017, 15:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schnellkarbonisierung
Antworten: 29
Zugriffe: 2024

Re: Schnellkarbonisierung

Ich versuche es mir vorzustellen: Du drückst dann das Bier von einem Fass ins andere über eine Wasserfilteranlage um?

Nicht das ich meine liebe Hefe rausfiltern wollte, aber der Aufbau würde mich doch brennend interessieren. Hast du ein Foto dazu?

Cu schloemi
von schloemi
Freitag 14. Juli 2017, 15:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schnellkarbonisierung
Antworten: 29
Zugriffe: 2024

Re: Schnellkarbonisierung

Jetzt habe ich dich gerade verloren. Wie hast du denn bislang karbonisiert ohne Hefe?
von schloemi
Freitag 14. Juli 2017, 13:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schnellkarbonisierung
Antworten: 29
Zugriffe: 2024

Re: Schnellkarbonisierung

Was mir schon so manches Mal zum Nachteil geraten ist wenn ich über einen längeren Zeitraum das CO2 am Fass hatte, war der Umstand, dass die Flasche dann aufgrund von (Mikro)-Undichtigkeiten schonmal leer war. Das ist nicht nur ärgerlich aufgrund der Kosten, man sollte aber auch immer auf dem Schirm...
von schloemi
Freitag 14. Juli 2017, 13:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schnellkarbonisierung
Antworten: 29
Zugriffe: 2024

Re: Schnellkarbonisierung

Wieviel Zeit spart man sich mit der Zwangskarbonisierung mit "Überdruck und Fass rollen" im Gegensatz zu einfach Co² Flasche anschließen und und bei späteren Soll-Druck stehen lassen? Oder anders gefragt, wie lange dauert die Zwangskarbonisierung bei Zimmertemperatur mit angeschlossener Co² Flasche...
von schloemi
Freitag 14. Juli 2017, 12:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schnellkarbonisierung
Antworten: 29
Zugriffe: 2024

Re: Schnellkarbonisierung

Je kälter umso schneller und besser bindet sich das CO2 - auch unter niedrigem Druck. Ich mache das bei etwa 2-4°C. Nach der Karbonisierung kannst du das Bier auch ruhig wieder wärmer stellen, wenn du magst. Das mit der Hefe habe ich nicht ganz verstanden. Wenn die nicht rausgefiltert wird, ist sie ...
von schloemi
Freitag 14. Juli 2017, 11:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schnellkarbonisierung
Antworten: 29
Zugriffe: 2024

Re: Schnellkarbonisierung

Hört sich nach ganz normale Zwangskarbonisierung an. 5bar braucht es dafür nicht nicht, besser das Bier kalt haben, dann ist das in 15 Minuten erledigt. Das Runterkühlen kostet natürlich Zeit und wenn es um ein "Rennen" geht ist das kontaproduktiv. Aber nur weil jetzt Kohlensäure drauf ist, wird das...
von schloemi
Freitag 14. Juli 2017, 08:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier im Garten kühlen
Antworten: 16
Zugriffe: 2201

Re: Bier im Garten kühlen

Sura hat geschrieben:
Freitag 14. Juli 2017, 08:29
In 1m Tiefe friert nichts mehr zu ....
Das sag mal meiner Wasserpumpe. Eine frostsichere Gründung in 80 cm Tiefe (Hausbau) ist was anderes als wenn es oben (halb-)offen ist.
von schloemi
Donnerstag 13. Juli 2017, 19:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Refraktometermessung
Antworten: 7
Zugriffe: 829

Re: Refraktometermessung

Alles gut. Mache dir keine Gedanken, das sind schon mal Messungeuigkeiten. Habe Geduld und Messer noch mal in drei Tagen.
Viele Grüße
schloemi
von schloemi
Donnerstag 13. Juli 2017, 16:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brauseminar und Hauptgärung
Antworten: 56
Zugriffe: 4231

Re: Brauseminar und Hauptgärung

Hallo Moritz, ich als Seminarleiter würde natürlich PET und Bügelflasche bereitstellen. Was mich halt persönlich an der Art stört, ist die Tatsache, dass unterschwellig vermittelt wird, dass der Heissbereich der scheinbare Erfolgsfaktor für das (gute) Bier sei. Die scheinbar stiefmütterliche Behandl...
von schloemi
Donnerstag 13. Juli 2017, 15:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brauseminar und Hauptgärung
Antworten: 56
Zugriffe: 4231

Re: Brauseminar und Hauptgärung

Ich denke man kann eine HG in Flaschen machen, wobei eine 0,5l braune Bierflasche natürlich völlig unsinnig wäre: - Du brauchst im Kopfraum Platz, damit die Kräusen nicht oben rauslaufen. Vermutlich ist eh ein OG Bier geplant, um die Gärung nicht noch zu verkomplizieren, so dass du gut mit 1/4 bis 1...
von schloemi
Donnerstag 13. Juli 2017, 15:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier im Garten kühlen
Antworten: 16
Zugriffe: 2201

Re: Bier im Garten kühlen

Das Ding im Sommer besonders gut kühlt denke ich auch nicht und im Winter wird es auch vermutlich zufrieren.

ABER: man muss halt nicht so weit laufen :Wink
von schloemi
Mittwoch 12. Juli 2017, 14:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kaufberatung Neuling
Antworten: 14
Zugriffe: 1547

Re: Kaufberatung Neuling

Der 0,1l Kunststoffzylinder reicht aus. Den Filter verwende ich zum filtern des Heißtrubes und des Hopfens. Mit einen gescheiten Whirlpool bekommt man das auch so hin, aber am Anfang gelingt der nicht immer optimal. Ist aber auch eine Frage des eigenen Geschmacks, wieviel "Schmodder" ich in meinem G...
von schloemi
Mittwoch 12. Juli 2017, 13:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllung in Flaschen ohne Gegendruck bei niedrigem CO2 gehalt
Antworten: 3
Zugriffe: 630

Re: Abfüllung in Flaschen ohne Gegendruck bei niedrigem CO2 gehalt

Das kann schon funktionieren, wenn du richtig runterkühlst, also nahe 0°C. Kommt halt immer ein wenig auf das Bier selber an, das eine schäumt mehr, das andere weniger. Durch einen längeren Schlauch kannst du auch nochmal Druck abbauen (EDIT: der sollte natürlich ebenfalls gekühlt oder isoliert sein...
von schloemi
Mittwoch 12. Juli 2017, 13:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kaufberatung Neuling
Antworten: 14
Zugriffe: 1547

Re: Kaufberatung Neuling

Hallo Christian, wenn du mit der Spindel arbeitest, benötigst du vermutlich auch einen Spindel-Zylinder: z.B. https://www.hobbybrauerversand.de/Spindelzylinder-ca-200-ml Ein Refraktometer ist für mein Dafürhalten zur Bestimmung der Stammwürze nicht viel ungenauer als die Spindel, hat aber für mich p...
von schloemi
Mittwoch 12. Juli 2017, 13:01
Forum: Rezepte
Thema: Pizza-Bier
Antworten: 40
Zugriffe: 3454

Re: Pizza-Bier

jetzt erinnere ich mich auch wieder, warum ich mir eine kleine Auszeit für das Forum verschrieben hatte :Smile
von schloemi
Donnerstag 15. Juni 2017, 08:24
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Übernachtkühlen in der Sudpfanne
Antworten: 44
Zugriffe: 4440

Re: Übernachtkühlen in der Sudpfanne

Klar geht das, kannst halt erst am nächsten Tag sauber machen. Die Sudpfanne ist durch das Kochen relativ keimarm und als WP hatte ich auch Zeiten über mehrere Stunden. Ich würde dann jedoch überlegen die Würze von oben abzuziehen, plätschern musste für mein Dafürhalten auch nicht sein. Weiterer Vor...
von schloemi
Dienstag 13. Juni 2017, 15:20
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Einfaches helles Pale Ale
Antworten: 29
Zugriffe: 6150

Re: Rezeptcheck: Einfaches helles Pale Ale

Na ich glaub das sind nur Reflexe vom oberen Gärbehälter.
von schloemi
Dienstag 13. Juni 2017, 12:58
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Ein Vormittag mit R2D2 (Braumeister 10)
Antworten: 13
Zugriffe: 2859

Re: Ein Vormittag mit R2D2 (Braumeister 10)

Ja normal sollte der flach sein: https://shop.speidels-braumeister.de/media/images/popup/77427-gegenhaltebuegel-10l.jpg Quellen: https://shop.speidels-braumeister.de/de/zubehoer1/ersatzteile/gegenhaltebuegel-braumeister-10-liter https://shop.speidels-braumeister.de/media/images/popup/77427-gegenhalt...
von schloemi
Dienstag 13. Juni 2017, 08:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Fehlton Rauchgeschmack
Antworten: 11
Zugriffe: 1088

Re: Fehlton Rauchgeschmack

Ich gehe mal davon aus, dass dir beim Maischen oder Kochen nichts angebrannt oder angebacken ist (Heizspirale, Tauchsieder, Boden beim Einkocher)?!
von schloemi
Dienstag 30. Mai 2017, 07:45
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Wilde Hefe von Obst
Antworten: 4
Zugriffe: 1153

Re: Wilde Hefe von Obst

Ich hatte letztes Jahr wilde Hefen für einen Kwas herangezogen, aus Pfirsichen, allerdings vom Baum - aus dem Supermarkt würde ich das vermutlich auch nicht nehmen, da man dort vermutlich mehr Keime als Hefen züchtet. Zur Aufzucht hatte ich einfach die Früchte in 8%ige Zuckerlösung eingelegt, ab und...
von schloemi
Donnerstag 25. Mai 2017, 10:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schanktechnik
Antworten: 8
Zugriffe: 1564

Re: Schanktechnik

Wenn du mit einen Kompensatorhahn im Einsatz hast, solltest du drauf achten, dass du das CO2 nicht dauerhaft angestellt hast, da der Zapfdruck gewöhnlich höher als der Sättigungsdruck eingestellt werden muss. Dies führt zwangsläufig dazu, dass dein Bier aufkarbonisiert, insbesondere bei der niedrige...
von schloemi
Donnerstag 25. Mai 2017, 06:54
Forum: Rezepte
Thema: "Historisches" Porter
Antworten: 43
Zugriffe: 3880

Re: "Historisches" Porter

P.S.: Und allen, die zu wissen glauben, was ein Porter oder ein Stout zu haben hat, denen sei die Lektüre historischer Rezepte empfohlen. Es kann nicht schaden, seinen Horizont etwas zu weiten. Hier z.B.: https://www.amazon.de/Brewing-Porters-Stouts-Origins-History/dp/1629145114/ref=sr_1_cc_2?s=aps...
von schloemi
Mittwoch 24. Mai 2017, 10:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Braut ihr auch mit Biomalzen
Antworten: 79
Zugriffe: 52425

Re: Braut ihr auch mit Biomalzen

Nur nebenbei: ich habe auch schon Biomalz im BM20 verbraut und konnte keinen signifikanten Unterschied feststellen - außer beim Preis. Ich meine sogar die SHA war geringfügig schlechter, aber kleine Schwankungen gibt es ja immer je nach Charge, Alter, Wetter und Temperatur. Das diese Einflüsse aber ...
von schloemi
Mittwoch 24. Mai 2017, 08:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Belgisches dunkles Starkbier, kann das bei >82%SVG landen?
Antworten: 4
Zugriffe: 612

Re: Belgisches dunkles Starkbier, kann das bei >82%SVG lande

Kommt mir trotz der Zuckergabe auch hoch vor. Ich würde es ausgären lassen und dann mit ner "richtigen" Spindel messen. Bei der Gelegenheit: Jetzt kenne ich mich mit der iSpindel nicht so aus, aber wie geht die denn generell mit Gasablagerungen um? Bei der normalen Messung sollte man ja die Probe en...
von schloemi
Dienstag 23. Mai 2017, 11:23
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wie läutern mit diesem Setup..
Antworten: 8
Zugriffe: 1310

Re: Wie läutern mit diesem Setup..

Grundsätzlich sollte die Kühlbox ja die Temperatur gut halten und wenn der Nachguss nicht mehr die 78°C hat ist auch nicht schlimm, manche nehme sogar einfach warmes Leistungswasser mit ca. 60°C. Insofern ist deine Idee die Kühlbox als Zwischenspeicher zu nutzen nich so abwägig. Meine Idee war aber ...
von schloemi
Dienstag 23. Mai 2017, 10:28
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Blech oder Hexe?
Antworten: 46
Zugriffe: 5477

Re: Blech oder Hexe?

Seit ich die Hexe habe, benutze ich das Blech kaum noch, eigentlich nur bei meinen "großen" (> 69l Suden). Das liegt aber nur daran, dass ich die nur die kleine Hexe habe und das Blech gut in die großen Töpfe passt. Insgesamt empfinde ich das Läutern mit der Hexe stressfreier und schneller. Außerdem...
von schloemi
Dienstag 23. Mai 2017, 10:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wie läutern mit diesem Setup..
Antworten: 8
Zugriffe: 1310

Re: Wie läutern mit diesem Setup..

Und was wäre mit der Möglichkeit einfach in die Kühlbox als Zwischenspeicher zu läutern? Ansonsten tendiere ich auch eher zum Setup mit Panzerschlauch in der Kühlbox. Diese Vorrichtung macht auch Sinn, wenn du mal eine einfache Kombirast fahren möchtest, da kommst du im Idealfall sogar mit einem Koc...
von schloemi
Montag 22. Mai 2017, 08:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hammermühlen
Antworten: 7
Zugriffe: 1358

Re: Hammermühlen

Bob hat geschrieben: Warum ich mir die Gedanken mache, ich kaufe Gerste für 160€ die Tonne ok das ist kein Malz aber bei dem preis unterschied wir es interessant.
Hallo Bob,

herlich willkommen in Forum. Willst du dann die (Futter-)Gerste selber mälzen?
von schloemi
Dienstag 16. Mai 2017, 15:03
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 40 Gallonen Rat Pale Ale
Antworten: 52
Zugriffe: 6324

Re: 40 Gallonen Rat Pale Ale

Ja wirklich schöner und erfrischender Bericht. Immer wieder auffallend zu sehen, dass die Amerikaner im Heissbereich kein großes Gedoens machen - geradezu archaisch, dafür aber offensichtlich sehr viel Aufmerksamkeit und Kosten der Fermentation widmen. In Deutschland scheint mir das des Öfteren ande...
von schloemi
Sonntag 14. Mai 2017, 10:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ganz, ganz traurig ... ich heul gleich
Antworten: 24
Zugriffe: 3023

Re: Ganz, ganz traurig ... ich heul gleich

ja echt bitter - aber deine Rasenbewohner können jetzt ne fette Party feiern.
von schloemi
Freitag 28. April 2017, 10:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Nennt mich spießig, nennt mich Traditionalist
Antworten: 84
Zugriffe: 6319

Re: Nennt mich spießig, nennt mich Traditionalist

Mich persönlich finde den Spruch auch blöd, aber störe mich nicht weiter daran. Jede Domäne hat nun mal aber seine Terminologie, wie schon einige Beispiele gezeigt wurden. Beim Golfen wünscht man sich "ein schönes Spiel". Jedem ist natürlich freigestellt, andere Ausdrücke zu verwenden - halt mit der...
von schloemi
Donnerstag 27. April 2017, 21:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe ernten trotz Irish Moss?
Antworten: 3
Zugriffe: 542

Re: Hefe ernten trotz Irish Moss?

Keine Ahnung, was du in deinem Gärbottich vorfindest, aber ich ernte immer nachdem ich mit Irish Moss gekocht habe.

Sollte unter normaler Dosierung kein Problem darstellen.

cu schloemi
von schloemi
Donnerstag 27. April 2017, 18:45
Forum: Rezepte
Thema: Das leckerste Pils das ich je probiert habe
Antworten: 28
Zugriffe: 6880

Re: Das leckerste Pils das ich je probiert habe

So sieht das gute Stück übrigens aus, also der Rest :redhead

Bild
von schloemi
Donnerstag 27. April 2017, 16:40
Forum: Rezepte
Thema: Das leckerste Pils das ich je probiert habe
Antworten: 28
Zugriffe: 6880

Re: Das leckerste Pils das ich je probiert habe

Hallo Alex, Also ich sitze gerade bei Mikkeller und habe das Berlin Mitte Bier vor mir. Wo ich dir recht gebe: das Bier ist sehr lecker und kommt auch extrem schlank rüber. Die Farbe finde ich für ein Pils nicht sehr hell, zumal ich es in den 20cl Gläsern vor mir habe. Der Abgang hat eine ordentlich...
von schloemi
Donnerstag 27. April 2017, 16:31
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 234
Zugriffe: 30093

Re: EasyDens von Anton Paar

Ja sauber, vielen Dank für die (positiven) Rückmeldungen. Vielleicht eine blöde Frage, aber da es hier keiner explizit erwähnt hat: kann ich damit auch den zuverlässig Restextrakt bestimmen (laut Datenblatt hatte ich das so verstanden) und ist dann analog zu Refraktometer (Spindel) eine Berichtigung...
von schloemi
Donnerstag 27. April 2017, 06:39
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 234
Zugriffe: 30093

Re: EasyDens von Anton Paar

Hallo, Ich wollte den Beitag mal hochholen. Mittlerweile hat sich sicher der eine oder andere das Gerät beschafft und hatte es bei mehreren Suden im Einsatz. Wie sind eure Erfahrungen, arbeitet das Geräte weiterhin zuverlässig, würdet ihr es euch nochmals kaufen, in welchen Bereichen funktioniert es...
von schloemi
Samstag 22. April 2017, 13:09
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Rührwerk
Antworten: 3
Zugriffe: 889

Re: Rührwerk

Wenn du Würze (wallend) kochst, brauchst du kein Rührwerk. Wenn du Maische kochst, solltest du umrühren, um Anbrennen zu vermeiden.
von schloemi
Samstag 22. April 2017, 13:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rezept "Sommerbier" entspricht nicht den Berechnungen
Antworten: 1
Zugriffe: 527

Re: Rezept "Sommerbier" entspricht nicht den Berechnungen

Die Berechnung im Rezept scheint zu hoch oder ist nicht korrekt zur Ausschlagwürze umgerechnet worden. Bei den Werten kommt man weit über 45IBU