Die Suche ergab 552 Treffer

von omitz
Montag 17. September 2018, 09:20
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Selbstgebraute Biere schmecken genau gleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1852

Re: Selbstgebraute Biere schmecken genau gleich

Habt ihr die Biere denn direkt gegeneinander getrunken oder ist es schon ne Weile her?

Grüsse, Timo
von omitz
Freitag 14. September 2018, 14:13
Forum: Rezepte
Thema: Andechser Spezial Hell
Antworten: 5
Zugriffe: 793

Re: Andechser Spezial Hell

Hm, dazu findet sich nicht wirklich was und ich habe jetzt auch kein Rezept parat. Ich gebe dir eher mal so meinen Ansatz als Rückmeldung. Die IBU werden bei Untappd mit 17 gelistet. Das Bier ist ja eher süss als hopfig, daher könnte das passen. Mit 15-10 IBU liegst du da sicher gut, wobei ja immer ...
von omitz
Donnerstag 13. September 2018, 17:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bauanleitung einfache Hopfendarre
Antworten: 8
Zugriffe: 1096

Re: Bauanleitung einfache Hopfendarre

Malz ist bei mir nicht das zweite Thema. Ich nutze meine Darre nach der Hopfenernte über den Winter für Walnüsse. Die müssen auch trocknen. Und lange. So steht das Ding nicht unnütz im Keller. :)

Grüsse, Timo
von omitz
Donnerstag 13. September 2018, 14:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bauanleitung einfache Hopfendarre
Antworten: 8
Zugriffe: 1096

Re: Bauanleitung einfache Hopfendarre

Da ist du dir aber amtlich was gebaut! Schick! :thumbup Ich habe schon überlegt, ob ich bei mir ein Heizkissen drunter packe. Ähnlich wie bei dir, könnte ich die Rahmen ja einfach durch sortieren, so dass alle Lagen gleichmässig in den Genuss kommen. Ich teste es dieses Jahr mal so und bin denn mal ...
von omitz
Donnerstag 13. September 2018, 13:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bauanleitung einfache Hopfendarre
Antworten: 8
Zugriffe: 1096

Re: Bauanleitung einfache Hopfendarre

Grandioser Ansatz, für eine Darre! Ich werde die Anschaffung eines solchen Tisch unverzüglich zu Hause anregen! :)
von omitz
Mittwoch 12. September 2018, 13:42
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku: Mein Grünhopfen Bier 2018
Antworten: 16
Zugriffe: 2216

Re: Braudoku: Mein Grünhopfen Bier 2018

Ne, es war immer der Selbe. In der DM Packung sind 2 Stück drin: ein grosser und ein kleiner Sack. Ich habe hier den grossen verwendet und immer wieder neu befüllt. Nach der Entnahme muss man halt schon was aufpassen, dass man sich nicht die Flossen verbrennt, um die Dinger wie einen Teebeutel etwas...
von omitz
Dienstag 11. September 2018, 11:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bauanleitung einfache Hopfendarre
Antworten: 8
Zugriffe: 1096

Re: Bauanleitung einfache Hopfendarre

Grundlage für das Projekt war ein Test im letzten Jahr. Da hatte ich genau 500g Dolden gepflügt und auf einer Wachstischdecke einfach so getrocknet. Nach 5-6 Tagen waren es gewogen noch knapp 100g. Die habe ich vakuumiert, eingefroren und habe sie zum stopfen verwendet. Trocknen ging prima und das B...
von omitz
Dienstag 11. September 2018, 10:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Anfänger fragen zur ersten batch
Antworten: 7
Zugriffe: 763

Re: Anfänger fragen zur ersten batch

Es gibt auch eine simple Anleitung im Wiki. Damit verkackt man nix! :thumbup

Grüsse, Timo
von omitz
Dienstag 11. September 2018, 09:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bauanleitung einfache Hopfendarre
Antworten: 8
Zugriffe: 1096

Bauanleitung einfache Hopfendarre

Um meinen eigenen Hopfen besser trocknen zu können, habe ich eine einfache Darre gebaut. Die Betonung liegt auf einfach. Den Bau will ich kurz dokumentieren. Es braucht dafür: - 5-6 Dachlatten zu 2m - 5m Karnickelgitter (möglichst feinmaschig) - Schrauben (ca. 3-4cm länge) - U- oder L-Nägel Equipmen...
von omitz
Dienstag 11. September 2018, 08:36
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku: Mein Grünhopfen Bier 2018
Antworten: 16
Zugriffe: 2216

Re: Braudoku: Mein Grünhopfen Bier 2018

...das mit dem Wäschesack ist eine sehr gute Idee. Ich habe am Freitag mit meiner ersten Hopfenernte unfassbar lange mit Verstopfungen des Hahns zu kämpfen gehabt. Irgendwie ist das ja auch klar. So eine Dolde passt halt auch super in so einen 1/2‘‘-Hahn :puzz Liebe Grüße, Sven Ja, das war eben gen...
von omitz
Montag 10. September 2018, 12:57
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku: Mein Grünhopfen Bier 2018
Antworten: 16
Zugriffe: 2216

Re: Braudoku: Mein Grünhopfen Bier 2018

Also die Grünhopfen Biere die ich getrunken habe, grad von Hobbybrauern, waren allesamt "kräuterig". Tee-Artig oder eben "Almdudlerrisch". :)
von omitz
Montag 10. September 2018, 12:39
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku: Mein Grünhopfen Bier 2018
Antworten: 16
Zugriffe: 2216

Re: Braudoku: Mein Grünhopfen Bier 2018

Sehr schön, sieht gut aus! Das mit den Wäschenetzen werde ich nächstes Jahr auch so machen. Ich hab mein Grünhopfen PA gestern auf Flaschen abgefüllt und schon mal etwas probiert. Schmeckt prima, allerdings recht wenig nach Cascade. Ich hatte wohl etwas zu früh geerntet, so dass ich nicht das optim...
von omitz
Montag 10. September 2018, 09:41
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku: Mein Grünhopfen Bier 2018
Antworten: 16
Zugriffe: 2216

Braudoku: Mein Grünhopfen Bier 2018

Moin zusammen! Gestern habe ich zum zweiten Mal nach 2017 mit frischem grünem Hopfen gebraut. Morgens wurde im Thermoport per Kombirast eingemaischt. Dann ging es an die Ernte. Meine Schüttung habe ich zum Vorjahr nur etwas verändert. Für angepeilte 40l mit 14° Plato: 8kg Pale Ale 1kg MüMa (etwas me...
von omitz
Montag 10. September 2018, 09:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen-Ableger
Antworten: 6
Zugriffe: 642

Re: Hopfen-Ableger

Moin! Wenn der Hopfen im Frühjahr austreibt, kannst du auch Triebe einfach in feuchte Erde stecken. Regelmässig giessen und an einen nicht zu warmen Ort stellen. Ggf. eine aufgeschnittenen PET Flasche drüber stülpen, damit es um die Pflanze schön feucht warm ist. Dann trocknet nix aus und du hast ei...
von omitz
Freitag 7. September 2018, 09:36
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!
Antworten: 9
Zugriffe: 1690

Re: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!

In dem o.a. Buch werden die ganzen Limonaden etc. halt fermentiert. Abgefüllt wird erst in Weck Gläser. Dort kühlt man das Sirup ab und schliesst das Glas über Nacht (oder 24h) nur mit einem Leinentuch ab, damit nix rein kann. Erst dann füllt man in Bügelflaschen ab und stellt das Sirup kalt. Was is...
von omitz
Freitag 7. September 2018, 09:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1938
Zugriffe: 226204

Re: Was braut Ihr am WE?

Dieses Wochenende steht endlich wieder ein Grünhopfen Bier an. Der Cascade ist fällig für die Ernte und kommt frisch in den Pott! Meine Schüttung (für 40l) werde ich zum Vorjahr nur wenig verändern. 8kg Pale Ale 1kg Müma 0,5 Cara dunkel 200g Mela 200g Haferflocken Gemaischt wird mit Kombirast, währe...
von omitz
Donnerstag 6. September 2018, 15:01
Forum: Rezepte
Thema: Erstes eigenes Bier (Pale Ale)
Antworten: 23
Zugriffe: 1958

Re: Erstes eigenes Bier (Pale Ale)

Für deine Premiere ist die Anleitung im Wiki sicher eine Hilfe. Ab Schritt 18 wird das ganze Thema von der Gärung bis zum fertigen Bier Schritt für Schritt erklärt.

Gut Sud!
Timo
von omitz
Donnerstag 6. September 2018, 13:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!
Antworten: 9
Zugriffe: 1690

Re: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!

Zum Thema Haltbarkeit: Wir machen im Bekanntenkreis all 2Jahre Apfelsaft. 12 Zentner Äpfel selbst gesammelt und bei einem Obstbauverein von uns auch ausgepresst und Naturtrüb abgefüllt. Gibt immer mehrere 100 Liter Der Saft wird vor dem Abfüllen nur erhitzt, und die sauberen Saftflaschen ausgedampf...
von omitz
Donnerstag 6. September 2018, 10:18
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!
Antworten: 9
Zugriffe: 1690

Re: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!

Zutaten für ein KEG (18 Liter) Fassbrause Orange/Ingwer: - 1kg Pale Ale Malz - 100g getrocknete bitter Orangen Schale (Amihopfen) - Schale von 10 frischen Orangen (klein geschnitten) - 2 Knollen Ingwer (in feine Scheiben geschnitten) - 1 Glas Melasse - Haushaltszucker Kleiner Nachtrag.. Melasse ist...
von omitz
Donnerstag 6. September 2018, 10:16
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!
Antworten: 9
Zugriffe: 1690

Re: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!

hört sich gut an. wie lange sollte es kalt lagern? Fängt es nicht zu gären an bei 6 g/l Co2 das sind nur ca. 2 Bar Ich hab eine Party in 1 Woche wäre sowas noch machbar? Also ich war doch überrascht, dass sich eine Art Sediment bildet. Das erste mal gezwickelt habe ich nach guten 48h kalt im Kühlsc...
von omitz
Donnerstag 6. September 2018, 10:11
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!
Antworten: 9
Zugriffe: 1690

Re: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!

Moin Timo, das klingt sehr interessant, ich bin auch immer an den alkoholfreien Leckereien aus dem Keg interessiert. Was ich mich neulich gefragt habe ist, wie man sicherstellen kann, dass da nichts schädliches drin wächst. Bei Bier hat man ja Alkohol, PH und IBU um Wachstum zu verhindern, aber bei...
von omitz
Donnerstag 6. September 2018, 10:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2018
Antworten: 154
Zugriffe: 15886

Re: Hopfenanbau 2018

Nachdem ich letztes Jahr 2 Reben im Garten hatte, sind es dieses Jahr 10. Bis auf 3 ist alles Cascade. Das Wachstum ist arg unterschiedlich. Einige brauchen noch und den ersten Stock habe ich gestern abgeerntet. Foto 05.09.18, 16 35 22.jpg 880g kommen jetzt in die neue Darre und werden 5-6 Tage getr...
von omitz
Donnerstag 6. September 2018, 09:33
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!
Antworten: 9
Zugriffe: 1690

Mal was ohne Alkohol.. Fassbrause!

Ich hatte vor einiger Zeit aus dem "grossen Buch vom Fermentieren" ( Buchlink ) Rezepte für Root Beer und Limonaden studiert und auch einen kleinen Test gefahren. Dabei kam mir dann die Idee, hier mal eine grössere Charge Fassbrause herzustellen und nicht nur Zucker sondern Glattwasser bzw. eine kle...
von omitz
Dienstag 4. September 2018, 14:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Treberverwertung
Antworten: 32
Zugriffe: 2772

Re: Treberverwertung

Da hole ich doch mal den alten Thread mit der Treber Bolognese wieder raus :) Ich muss aber zugeben, dass ich das echt nur einmal zum Test gemacht habe. Wohingegen es schon über Treberschnitzel gab. Ich habe mal eine grössere Ladung im Ofen getrocknet und dann etwas feiner gemahlen. Als (Teil)Panada...
von omitz
Dienstag 4. September 2018, 09:50
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Grünhopfen PA
Antworten: 7
Zugriffe: 1312

Re: Grünhopfen PA

Meine Schüttung und Hopfengaben waren im letzten Jahr sehr ähnlich und es ist ein super Bier geworden. Ich hatte allerdings die S04 als Hefe. Erwarte nur vom Cascade nicht das typische Aroma. Es wird eher kräuterig und würzig mit frischem Hopfen aber sau gut! :thumbsup

Grüsse, Timo
von omitz
Dienstag 4. September 2018, 09:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrung Hopfen ohne trocknen einfrieren
Antworten: 12
Zugriffe: 1133

Re: Erfahrung Hopfen ohne trocknen einfrieren

Hm, also da gehen die Meinungen ja etwas auseinander. Es gibt nach wie vor Leute, die behaupten, dass frisch einfrieren und auftauen funktioniert und einige sagen geht nicht. Salat kann man bekanntlich auch nicht einfrieren, weil die Zellen brechen (oÄ) und so ist es auch bei Dolden, sagen Letztere....
von omitz
Donnerstag 9. August 2018, 14:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Umfrage über Hobbybrauer in Deutschland, Bachelorarbeit
Antworten: 29
Zugriffe: 2049

Re: Umfrage über Hobbybrauer in Deutschland, Bachelorarbeit

Hab auch teilgenommen.. viel Erfolg!

Timo
von omitz
Donnerstag 9. August 2018, 09:12
Forum: Rezepte
Thema: Weißbier Rezept für den ersten Brauversuch. Geht das?
Antworten: 17
Zugriffe: 1844

Re: Weißbier Rezept für den ersten Brauversuch. Geht das?

Ich schliesse mich Peter an. Aktuell ist das Wetter nicht wirklich geeignet für ein Weizen und als Sud #1 würde ich auch besser ein Pale Ale machen. Das Läutern mit Weizen erfordert - meiner Meinung nach - etwas Übung. Daher würde ich das für eine Premiere eher nicht in Betracht ziehen.

Gut Sud!
Timo
von omitz
Freitag 3. August 2018, 09:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Galaxy Hopfen sehr bitter?
Antworten: 22
Zugriffe: 1639

Re: Galaxy Hopfen sehr bitter?

Hm, bin grad etwas verwundert, wenn ich das hier so lese! Der Galaxy zählt zu meinen absoluten Lieblingssorten. Hab dieses Jahr ein Bier damit gemacht und grosszügig mit 4g/L gestopft. Das war grandios! Ich würde in Zukunft sogar eher Richtung 5-6g/l gehen! Bei mir war es ein IPA, aber ein (US-)Weis...
von omitz
Mittwoch 1. August 2018, 14:32
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen aus eigenem Garten - wann reif?
Antworten: 16
Zugriffe: 1504

Re: Hopfen aus eigenem Garten - wann reif?

Wenn du die Dolden zwischen den Fingern reibst sollte es klebrig sein. Ausserdem muss die Dolde nach dem zusammendrücken von selber zurück "bouncen" und nicht gedrückt bleiben. Dann reif! :)

Ich habe hier eine kleine Anleitung einer Ernte und eines Brautags mit frischem Hopfen.

Gut Sud
von omitz
Dienstag 31. Juli 2018, 10:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Vor dem ersten Sud
Antworten: 19
Zugriffe: 1213

Re: Vor dem ersten Sud

Nochmals vielen Dank für deine schnelle Hilfe! Ich hatte es befürchtet, das erhöht leider die Investitionskosten für den Start um ziemlich genau 100% (muss natürlich gleich ein 300-Liter-Modell sein) - aber das wäre früher oder später wohl eh gekommen. Dein erstes Bier wird - vermutlich - recht sch...
von omitz
Montag 30. Juli 2018, 10:06
Forum: Rezepte
Thema: Rast(en) für Stout?
Antworten: 7
Zugriffe: 935

Re: Rast(en) für Stout?

Stout - egal ob Britisch oder US - maische ich mit einer Kombirast bei 66° Grad.
Wasser mit ca. 72° Grad in den Thermoport, Malz dazu, auf 66° Grad einregeln und dann ruhig 120 Min. rasten.
Ging bisher immer prima.

Gut Sud!
Timo
von omitz
Donnerstag 26. Juli 2018, 12:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1938
Zugriffe: 226204

Re: Was braut Ihr am WE?

Werde am WE ein Session IPA machen. Single Hop Mosaic. Schüttung für 40l: Pale Ale, etwas Mela (3%), Special-B (5%) und ne handvoll Haferflocken. Kombirast für 2-3 Stunden, Ziel 11P Auf 45 IBU gehopft mit Mosaic in 4 Gaben: VWH, 10, 5 min vor Ende und Kochende. Hefe: US05 oder Westcoast. Werde ich n...
von omitz
Mittwoch 18. Juli 2018, 14:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Hefe für ein Wit?
Antworten: 24
Zugriffe: 2082

Re: Welche Hefe für ein Wit?

Ich habe kürzlich die Mangrove Jack’s M21 „Belgian Wit“ und bin sehr zufrieden. Einige nutzen aber auch gerne die Forbidden Fruit oder die Wit Hefe von Godszdawa.

Grüsse!
Timo
von omitz
Dienstag 17. Juli 2018, 13:05
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Blanche de Namur
Antworten: 18
Zugriffe: 1493

Re: Blanche de Namur

Mein letzter Sud war ein Wit und ich bin recht zufrieden damit. Hefe war bei mir die Mangrove Jack’s M21 „Belgian Wit“. Ging von 11,6P auf knapp unter 3P runter. Schüttung war PiMa, Weizenmalz, Weizenrohfrucht und Haferflocken. Das ganze als Single Hop mit Strisselspalter auf 20BU. Kurz vor Kochende...
von omitz
Mittwoch 11. Juli 2018, 10:13
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hello liebe Brauer!
Antworten: 5
Zugriffe: 626

Re: Hello liebe Brauer!

Hello, hello! Ich winke mal über den Rhein: :Greets
Willkommen im Forum!

Gut Sud!
Timo
von omitz
Mittwoch 11. Juli 2018, 10:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Hefe kann mir helfen
Antworten: 8
Zugriffe: 712

Re: Welche Hefe kann mir helfen

Also von den Hefen die du da gelistet hast, würde ich die Brewferm Top und die S33 ins rennen schicken. Das wird damit gehen. Ansonsten schliesse ich mich meinem Vorredner an und bringe ebenfalls Saison, Wit oder Bel. PA ins Spiel. Das geht bei solchen Temp ebenfalls. Gerade Saison ist dafür ne gute...
von omitz
Dienstag 10. Juli 2018, 16:30
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutern mit Läuterhexe und Schlauch (Hack)
Antworten: 6
Zugriffe: 989

Re: Läutern mit Läuterhexe und Schlauch (Hack)

Hi, ich läutere mit der Läuterhexe direkt aus der Maischepfanne (Einkocher) in die Würzepfanne mittels Schlauch. Um eine hohe Druckdifferenz zwischen Maischespiegel und unterem Schlauchende zu verhindern, habe ich einfach ein kleines Loch in den Silikonschlauch gepiekst und dort eine offene Pipette...
von omitz
Dienstag 10. Juli 2018, 16:25
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vorlegen beim Läutern - Erfahrung
Antworten: 17
Zugriffe: 1502

Re: Vorlegen beim Läutern - Erfahrung

Kann mich meinem Vorredner nur anschliessen. Auch beim Vorlegen unter dem Mattmill kommt da kein klares Wasser. Du läuterst mit trüber Brühe los, bis es klar wird. Meiner Meinung nach ist das Vorlegen aber an sich nicht notwenig, wenn du die Maische zB mit Eimern etc. umschüttest. Das Vakuum entsteh...
von omitz
Dienstag 10. Juli 2018, 11:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Beste Vakuumierlösung für Hopfenpellets
Antworten: 21
Zugriffe: 1706

Re: Beste Vakuumierlösung für Hopfenpellets

Nutze auch den Caso VC100. Sowohl mit den Caso Folien, Metro No-name Folien oder Folien aus dem Discounter mit 4 Buchstaben bin ich sehr zufrieden. Die doppelte Naht ist prima und bisher hatte ich auch keine Vakuum Probleme. Ich entnehme Teils nur Hopfen aus den Folien der Hopfenversender und schwei...
von omitz
Montag 9. Juli 2018, 15:53
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptsuche für ein Grünhopfen-Bier
Antworten: 4
Zugriffe: 526

Re: Rezeptsuche für ein Grünhopfen-Bier

Ich habe letztes Jahr erstmalig ein Grünhopfen Ale gebraut und ich war mega zufrieden. Alles hier dokumentiert. Auch das Rezept. Siehe Post #24.

Gut Sud!
Timo
von omitz
Freitag 6. Juli 2018, 10:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1938
Zugriffe: 226204

Re: Was braut Ihr am WE?

Ich braue am Wochenende das Bier für die Goldhochzeit meiner Eltern! Bierstil: Klar, ein Golden Ale! :) Schüttung für 40l: 95% Pale (7,1kg), 5% Münchner (0,4kg), 200g Haferflocken, für die Cremigkeit Kombirast bei 67% für eine Runde Laufen :) Ziel: 11° Plato Als Hopfen setze ich erstmalig den Southe...
von omitz
Donnerstag 5. Juli 2018, 15:14
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptfrage zu Obamas Honey Ale
Antworten: 5
Zugriffe: 508

Re: Rezeptfrage zu Obamas Honey Ale

Ich mache das häufig so, berechne das aber per Mischkreuz. Dh die Werte für Wasser und Malz sollen den Zielwert der Kombirast ergeben. Mein Wasser hat dann in der Regel eher so 72-74 Grad, das Malz Zimmertemp und je nach Schüttung ergibt das Ganze eine Masse bei 66 oder 67 Grad. Die maischt dann im ...
von omitz
Mittwoch 4. Juli 2018, 19:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Datenbank für Biernamen
Antworten: 46
Zugriffe: 13129

Re: Datenbank für Biernamen

Wow! Super, danke! :thumbup
von omitz
Mittwoch 4. Juli 2018, 13:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Datenbank für Biernamen
Antworten: 46
Zugriffe: 13129

Re: Datenbank für Biernamen

Würde mich auch interessieren? Hat noch jemand nen Backup?
Was ist mit dem Google Sheet?

Grüsse,
Timo
von omitz
Mittwoch 4. Juli 2018, 11:12
Forum: Rezepte
Thema: Haferflocken im IPA
Antworten: 9
Zugriffe: 1246

Re: Haferflocken im IPA

Ich nehme immer mal wieder gerne Haferflocken in PA oder IPAs. Ich habe schon welche von DM, Aldi oder sonstige aus dem Supermarkt genommen. Für 40l nehme ich so 200-250g um es eben etwas cremiger so haben. Grad den Schaum. Beim Kauf nehme ich die "kernigen" und nicht die feinen Flocken. Gut Sud! Timo
von omitz
Mittwoch 4. Juli 2018, 09:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nie wieder über Nacht kühlen?
Antworten: 47
Zugriffe: 3904

Re: Nie wieder über Nacht kühlen?

Ich kühle auch schon immer über Nacht. Speidel Fass gründlich "ausdampfen", Sud heiss rein und dann über Nacht kalt stellen. Im Winter geht das natürlich alles was flotter und besser. Am nächsten morgen die Hefe drauf und fertig! Wenn man dabei sauber und gründlich ist, ist es wirklich kein Thema. ...
von omitz
Dienstag 3. Juli 2018, 12:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nie wieder über Nacht kühlen?
Antworten: 47
Zugriffe: 3904

Re: Nie wieder über Nacht kühlen?

Ich kühle auch schon immer über Nacht. Speidel Fass gründlich "ausdampfen", Sud heiss rein und dann über Nacht kalt stellen. Im Winter geht das natürlich alles was flotter und besser. Am nächsten morgen die Hefe drauf und fertig! Wenn man dabei sauber und gründlich ist, ist es wirklich kein Thema.
von omitz
Dienstag 26. Juni 2018, 10:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brauen für die Fussball WM
Antworten: 20
Zugriffe: 2262

Re: Brauen für die Fussball WM

Ich habe mein WM Bier mit russischem Hopfen (Sorte "Early Moscow") gebraut.
Gibt es hier nen eigenen Fred zu.

Gut Sud!
von omitz
Dienstag 19. Juni 2018, 15:44
Forum: Rezepte
Thema: Rotes mit Monroe und REDX
Antworten: 11
Zugriffe: 884

Re: Rotes mit Monroe und REDX

Ich habe letztes Jahr ein Bierchen mit dem Namen "Red Marilyn" gebraut. Ging so in die Richtung Red Ale und eben mit reichlich Monroe. Für 40L 7kg Pale Ale 1kg Münchner 0,5 Carared 400g Mela 100g Chocolate Kombirast bei 67° Grad 41g Monroe in die VW 41g Smaragd nach Kochbeginn 2x 28g Monroe zum Koch...