Die Suche ergab 84 Treffer

von Damasus
Samstag 9. September 2017, 12:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Entwicklung einer Brau-Webanwendung
Antworten: 23
Zugriffe: 2554

Entwicklung einer Brau-Webanwendung

Liebe Hobbybrauer, habe zwar erst 4 Sude gefahren, bin aber schon absoluter Fan vom Brauen und diesem Forum. Da ich nebenberuflich Webanwendungen entwickle, kam mir der Gedanke nach einer umfassenden Webanwendung zum Thema "Bierbrauen" (u.a. Rezepte erstellen, Brauverlauf, Gärverlauf, Bewertungen, K...
von Damasus
Samstag 9. September 2017, 10:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welchen Reifekühlschrank empfiehlt ihr?
Antworten: 14
Zugriffe: 2288

Re: Welchen Reifekühlschrank empfiehlt ihr?

Moin Moin, Ich hab gestern diesen hier geordert: https://guenstige-elektrogeraete.de/produkte/171891.html Liebherr T1700 Geliefert werden soll er nächsten Freitag ... ich werde berichten. Gruß T3K Klingt gut, bin auf den Bericht gespannt. Falls das passt, werde ich mich da wohl auch für entscheiden.
von Damasus
Donnerstag 7. September 2017, 15:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welchen Reifekühlschrank empfiehlt ihr?
Antworten: 14
Zugriffe: 2288

Re: Welchen Reifekühlschrank empfiehlt ihr?

Ich habe mir den hier geholt bei Media Markt gabs den mal ne Zeit für unter 300€ musst du mal google fragen. Ich bin sehr zufrieden damit und habe lediglich die Einlegeböden durch Siebdruckplatten ersetzt. Ich bekomme dort ganz bequem 3-4 Kisten und 4 5 L Partyfässchen rein. https://www.hagebau.de/...
von Damasus
Donnerstag 7. September 2017, 14:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welchen Reifekühlschrank empfiehlt ihr?
Antworten: 14
Zugriffe: 2288

Welchen Reifekühlschrank empfiehlt ihr?

Hallo liebe Hobbybrauer, möchte mein Setup um einen kleinen Reifekühlschrank erweitern und habe heute in der Stadt mir mal einen angeschaut. Erfüllt meine Wunschvorstellung, aber mit 300 Euronen nicht ganz billig. Da wollte ich doch vorher mal euch fragen, da ihr sicher einiges an Erfahrung habt. Es...
von Damasus
Freitag 25. August 2017, 18:44
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 4. Sud - Chocolate Stout
Antworten: 1
Zugriffe: 787

4. Sud - Chocolate Stout

Servus Hobbybrauer, Da ich zu meinen ersten Suden ganz tolle Verbesserungsvorschläge bekommen habe, wollte ich nun meinen 4. Sud, ein Chocolate Stout, vorstellen. 19 Liter sollten es werden. Das Rezept ist stark an http://meinsudhaus.de/bier-rezepte/obergaerige-biere/chocolate-stout/ angelehnt. Wobe...
von Damasus
Mittwoch 16. August 2017, 13:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärspund wieder nicht aktiv
Antworten: 11
Zugriffe: 1291

Re: Gärspund wieder nicht aktiv

Den Läuter- und Gärbottich von Bielmeier ( http://www.bielmeier-hausgeraete.com/de/kleingeraete/bielmeier.html ). Den hab ich auch. Wenn da die Klammern nicht ganz fest spannen geht der Druck über die Dichtung raus. Kein Problem. Alles gut. Wenn du das Blubbern unbedingt möchtest, dann musst du die...
von Damasus
Mittwoch 16. August 2017, 13:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärspund wieder nicht aktiv
Antworten: 11
Zugriffe: 1291

Re: Gärspund wieder nicht aktiv

Hefen produzieren neben Ethanol und co2 eine riesige Bandbreite an weiteren Stoffen (sonst würde Hefe auch keinen Geschmack eintragen). Darunter sind auch Schwefelverbindungen, die sehr unangenehm sein können. Gesunde Hefe verarbeitet einige dieser Stoffe, darunter auch einige der Schwefelverbindun...
von Damasus
Mittwoch 16. August 2017, 13:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärspund wieder nicht aktiv
Antworten: 11
Zugriffe: 1291

Re: Gärspund wieder nicht aktiv

chaos-black hat geschrieben:
Mittwoch 16. August 2017, 13:16
Jo das macht i.d.R. nix, irgendwo wirds leicht undicht sein. Kommt bei meiner Gärkanne auch manchmal vor.

Welchen Gärbehälter nutzt du denn?

Beste Grüße,
Alex
Den Läuter- und Gärbottich von Bielmeier (http://www.bielmeier-hausgeraete.com/de ... meier.html).
von Damasus
Mittwoch 16. August 2017, 13:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärspund wieder nicht aktiv
Antworten: 11
Zugriffe: 1291

Re: Gärspund wieder nicht aktiv

Kontrollier mal, ob der Deckel luftdicht drauf ist. Da drückt bestimmt was daneben, deswegen kommt am Gärspund nix an. Also Deckel sitzt bombenfest, aber was mir gerade erst augefallen ist: Der Deckel vom Gärspund saß nicht komplett auf dem Spund selbst. Hatte anscheineind zuviel Wasser im Gärspund...
von Damasus
Mittwoch 16. August 2017, 13:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärspund wieder nicht aktiv
Antworten: 11
Zugriffe: 1291

Gärspund wieder nicht aktiv

Liebe Hobbybrauer, beim meinem 3. Sud fiel mir wieder auf, dass der Gärspund keinerlei Aktivität zeigt. Bei meinem 1. Sud (IPA) war das auch schon der Fall. Beim 2. Sud (Pale Ale) war zumindest ab und zu ein "Hüpfer" zu sehen. Gebraut wurde in etwa ein Witbier. 18,4 Liter bei 10,9° Plato mit der Wye...
von Damasus
Sonntag 13. August 2017, 13:49
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Ich mahle mit einer Kitchen Aid, welche in meinen Augen auf gröbster Stufe bereits ziemlich fein mahlt. Ich denke hier ist der Hund begraben. Die Kitchenaid ist zum mahlen gedacht, nicht zum schroten. (Zumindest der Mahlaufsatz...) Habe ich auch einmal gemacht und auch mit einer unterirdischen SHA ...
von Damasus
Sonntag 13. August 2017, 13:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Ich mahle mit einer Kitchen Aid, welche in meinen Augen auf gröbster Stufe bereits ziemlich fein mahlt. Ich habe auch eine KitchenAid zuhause rumstehen und bin noch gar nicht auf den Gedanken gekommen damit zu mahlen :Bigsmile Welchen Aufsatz verwendest du? Und wie gut sind die Ergebnisse dabei? De...
von Damasus
Sonntag 13. August 2017, 11:43
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Einstök nimmt wheat malt ich hab zwei jahre nur wit gebraut und versucht so gut wie möglich an Einstök white ale zu kommen. Mit ungemalztem Weizen bist du weiter weg vom white ale. Außerdem scheint mir dein verhältnis von Wheat zu Pale Ale zu gering. das am Rande. War vor kurzem in Island und fand ...
von Damasus
Sonntag 13. August 2017, 11:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Und wegen haferflocken die kannste einfach so dazugeben. Allerdings ist mir unklar was du da hergenommen hast anstatt Haferflocken. Die Haferflocken habe ich nicht ersetzt. Statt den Weizenflocken habe ich Urgetreide Einkornflocken ("welches als Vorfahre des Weizens gilt" [lt. Verpackung]) gekauft,...
von Damasus
Samstag 12. August 2017, 19:16
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Die verwenden ein relativ hoch liegendes Lochblech. Ich vermute mal du hast noch eine Menge (ca. 3-4l) unter dem Blech nicht abgelassen. Stell das nächste mal gegen Ende den Läuterbottich schräg damit alles ausläuft. Auch wenn es dadurch trüb läuft, kümmere dich nicht darum. Das passt auch trüb. Zu...
von Damasus
Samstag 12. August 2017, 18:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Gebraut wurde mit dem Bielmeier-Brausystem. Die verwenden ein relativ hoch liegendes Lochblech. Ich vermute mal du hast noch eine Menge (ca. 3-4l) unter dem Blech nicht abgelassen. Stell das nächste mal gegen Ende den Läuterbottich schräg damit alles ausläuft. Auch wenn es dadurch trüb läuft, kümme...
von Damasus
Samstag 12. August 2017, 18:26
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Alt-Phex hat geschrieben:
Samstag 12. August 2017, 18:14
Solange Nachgüsse geben bis der Extraktgehalt auf 2% gesunken ist, bei dem was aus dem Läuterbottich kommt.
Frage hierzu: Habe vermutlich nen Denkfehler und bin auf die Antwort gespannt :Ahh Sinkt die Stammwürze dann nicht, weil man viel Wasser benötigt um wenig Extrakt zu lösen?
von Damasus
Samstag 12. August 2017, 18:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Mjoelnir hat geschrieben:
Samstag 12. August 2017, 18:10
Wie genau läuterst du? Läuterblech, Strainbuddy, Läuterfreund, Läuterhexe? Schlauch direkt am Hahn des Läuterbottich?
Jup Läuterblech (war von Bielmeier dabei). Aktuell kein Schlauch am Läuterbottich, wird aber angeschafft.
von Damasus
Samstag 12. August 2017, 18:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Da haben wir es. Du hast viel zu schnell geläutert, das ist kein Wettrennen wo schneller gleich besser ist. Langsam läutern, d.h. den Hahn nur etwa 1/4 aufdrehen. Nachgüsse gibt man auch schon bevor der Treber trocken läuft. Hier musst du deutlich geduldiger werden. Solange Nachgüsse geben bis der ...
von Damasus
Samstag 12. August 2017, 18:07
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Wie kannst du denn nach dem kochen weniger Stammwürze haben ? - Es muss ja mehr werden, durch die Verdampfung. Vielleicht mit zu viel Glattwasser aufgefüllt oder mit Spindel gemessen und einen falschen Wärmekorrekturwert genommen. Habe zum ersten mal ein Refraktometer benutzt und ich glaube beim Me...
von Damasus
Samstag 12. August 2017, 18:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Re: Sudhausausbeute unter 50%

Du wirst uns also noch etwas mehr Informationen zum Hauptguß / Nachguß Verhältnis und deiner Vorgehensweise beim Läutern erzählen müssen. Also Hauptguss war 17,11 Liter und Nachguss 12,65 Liter. Nach jodnormal wurde auf 78° hochgeheizt und abgemaischt. Maische wurde zügig vom Kessel in den Läuterbo...
von Damasus
Samstag 12. August 2017, 17:02
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute unter 50%
Antworten: 25
Zugriffe: 2619

Sudhausausbeute unter 50%

Hallo liebe Hobbybrauer, bei meinem 3. Sud konnte ich wieder keine gute Sudhausausbeute erreichen (unter 46,3% laut kb) und ich möchte auf Ursachenforschung gehen. Gebraut wurde mit dem Bielmeier-Brausystem. Geplant war ein White Ale Clone von Einstok (ähnlich zu einem Witbier): - Menge: 20,4 Liter ...
von Damasus
Dienstag 2. Mai 2017, 17:44
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Ausbeute vor Kochen erneut viel zu gering
Antworten: 10
Zugriffe: 1357

Re: Ausbeute vor Kochen erneut viel zu gering

Ich hab das Rezept mal fix durch den KBH gejagt. Du scheinst mit 70% Ausbeute zu rechnen, richtig? Hier rate ich mal: Einkocher auf 20 Liter Ausschlagziel, richtig? Bei den Parametern und meinen stabil erreichten 60% Ausbeute müssten in das Rezept nämlich 3 kg Pale Ale und 260 g Karamellmalz. Und d...
von Damasus
Dienstag 2. Mai 2017, 17:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Ausbeute vor Kochen erneut viel zu gering
Antworten: 10
Zugriffe: 1357

Re: Ausbeute vor Kochen erneut viel zu gering

Vielen Dank für die mal wieder super schnell Antworten! Sry für den fachlichen Fehler mit der "Ausbeute". Dann mal ein kleiner Nachtrag: 1. Schüttung - Pale Ale Malz 2,78 kg - Karamellmalz: 0,24 kg 2. Die 1,5 Liter vom Läuterbottich in die Sudpfanne Die Würzemenge lasse ich über einen Hahn vom Läute...
von Damasus
Dienstag 2. Mai 2017, 15:28
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Ausbeute vor Kochen erneut viel zu gering
Antworten: 10
Zugriffe: 1357

Ausbeute vor Kochen erneut viel zu gering

Hallo liebe Hobbybrauer, ich hatte erst vor kurzem einen Thread zu einem ähnlichen Problem eröffnet. Jetzt bei meinem 2. Sud dasselbe Spiel nur mit mehr und konkreteren Informationen. Hauptguss: 11,5 l Nachguss: 14 l ---------------------- Gesamt: 25,5 Liter Wasser waren physisch da :thumbup Maische...
von Damasus
Montag 24. April 2017, 17:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bierspindel im Gärbottich
Antworten: 10
Zugriffe: 1458

Bierspindel im Gärbottich

Liebe Hobbybrauer, ich bin gerade an meinem ersten Bier (ein Pale Ale) dran und plane die kommenden Schritte. Aktuell ist der 3. Tag der Gärung. Nun habe ich ein paar Fragen zum weiteren Vorgehen. 1. Es blubbert nicht wirklich im Gärröhrchen. Man muss aber auch dazu sagen, dass sich nur 11,5 Liter W...
von Damasus
Samstag 22. April 2017, 11:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rezept "Sommerbier" entspricht nicht den Berechnungen
Antworten: 1
Zugriffe: 539

Rezept "Sommerbier" entspricht nicht den Berechnungen

Hallo liebe Hobbybrauer, ich bin noch ganz neu in der Brau-Thematik und versuche gerade mich in Rezepte und Berechnungen einzuarbeiten. Nun kommen meine Berechnungen nicht mal annährend an die Werte des Rezepts ran (vor Allem der Hopfen). Wobei schon mal positiv ist, dass die Schüttung bis auf ein p...
von Damasus
Freitag 21. April 2017, 17:56
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Ausbeute nach Kochen viel zu gering
Antworten: 20
Zugriffe: 2084

Re: Ausbeute nach Kochen viel zu gering

Alt-Phex hat geschrieben:oder einfach so lassen und ein schönes IPA geniessen. Das muss ja nicht schlecht schmecken mit der Bittere.
Na gut, dann bleibt alles einfach mal so, wie es ist! :Drink
von Damasus
Freitag 21. April 2017, 17:29
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Ausbeute nach Kochen viel zu gering
Antworten: 20
Zugriffe: 2084

Re: Ausbeute nach Kochen viel zu gering

Und zum Zucker: Bitte lies dir den Eintrag im Wiki ( Link ) durch. Es ist die Menge des Jungbieres interessant, das du nachher abfüllst. Falls du nach der Gärung umfüllst, kannst du die gesamte Zuckermenge (vorher in Wasser gelöst) zu mischen. Falls du direkt aus dem Gäreimer abfüllst, geht das nic...
von Damasus
Freitag 21. April 2017, 11:38
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Ausbeute nach Kochen viel zu gering
Antworten: 20
Zugriffe: 2084

Re: Ausbeute nach Kochen viel zu gering

Du hast doch gerade die Stammwürze gemessen. Da du erst vor einer stunde die Hefe dazugegeben hast kannst du mit dem Messwert (15,5 °P) arbeiten. Jetzt lass das Ganze in ruhe mal ausgären und messe dann noch mal. Bist du eigentlich sicher mit den 16°P Sollstammwürze , das ist für ein Pale Ale zieml...
von Damasus
Freitag 21. April 2017, 11:25
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Ausbeute nach Kochen viel zu gering
Antworten: 20
Zugriffe: 2084

Re: Ausbeute nach Kochen viel zu gering

Hi, naja, dann ist der Fall relativ klar. Ich kenne das Rezept und die Zielstammwürze nicht, aber wahrscheinlich bei einem Pale Ale irgendwas um die 12,5 °Pl. Du hast eben jetzt weniger Volumen, dafür höhere Stammwürze. Also hast du nichts verloren, sondern lediglich zu sehr aufkonzentriert beim ko...
von Damasus
Freitag 21. April 2017, 11:03
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Ausbeute nach Kochen viel zu gering
Antworten: 20
Zugriffe: 2084

Re: Ausbeute nach Kochen viel zu gering

klar ganz schnell messen!!!! Edit: Hier misst du die Stammwürze, ohne die ist das bestimmen des EVG und ob du abfüllen kannst Rätselraten! Erstmal vielen Dank für die super schnellen Antworten! Also ich habe den Stammwürzegehalt beim Abläutern bestimmt, der war 16,5° Plato. Mein Messung gerade hat ...
von Damasus
Freitag 21. April 2017, 10:50
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Ausbeute nach Kochen viel zu gering
Antworten: 20
Zugriffe: 2084

Re: Ausbeute nach Kochen viel zu gering

Wie hoch war denn die Stammwürze vor dem Anstellen? Möglicherweise ist beim Kochen zu viel Wasser verdampft, welches du nicht ausgeglichen hast?! Da hätten wir also schonmal den ersten Fehler :Bigsmile Habe die Stammwürze nur beim Abläutern (vor dem Nachguss) bestimmt, aber nicht vor dem Anstellen....
von Damasus
Freitag 21. April 2017, 10:11
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Ausbeute nach Kochen viel zu gering
Antworten: 20
Zugriffe: 2084

Ausbeute nach Kochen viel zu gering

Hallo liebe Hobbybrauer, direkt vorweg: Ich bin absoluter Brau-Neuling und habe gestern (hoffentlich) mein erstes Bier gebraut! :Drink Also bitte nehmt mit eurer Kritik Rücksicht :thumbsup Kurz zu den Eckdaten und zu meinen Brauschritten. Es soll ein Pale Ale werden. Schüttung - 4,23 kg Pale Ale - 1...