Die Suche ergab 65 Treffer

von Hopfenfürst
Montag 14. Januar 2019, 10:44
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Erfahrungsbericht: Kupfer Würzekühler Eigenbau
Antworten: 17
Zugriffe: 1785

Re: Erfahrungsbericht: Kupfer Würzekühler Eigenbau

Naja in meinem Fall bekäme ich die 10m Kupferrohr für 35€ - bis jetzt wäre mir preislich nichts gleichwertiges in der Größenordnung untergekommen... Ich lasse mich aber gerne in Form von Links eines besseren belehren
von Hopfenfürst
Montag 14. Januar 2019, 10:09
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Erfahrungsbericht: Kupfer Würzekühler Eigenbau
Antworten: 17
Zugriffe: 1785

Re: Erfahrungsbericht: Kupfer Würzekühler Eigenbau

Mal eine blöde Frage: habe ein relativ günstiges Angebot für 10m 15x1 Kupferringe gefunden. Allerdings meint der Verkäufer dass es hartes Kupfer sei... die Kupferrohre liegen allerdings in Ringen vor - sind nicht alle Kupferringe immer weich?
von Hopfenfürst
Sonntag 13. Januar 2019, 17:12
Forum: Rezepte
Thema: Flanders Red Ale
Antworten: 222
Zugriffe: 21789

Re: Flanders Red Ale

https://www.dehner.at/produkte/weinfass-barik-23-l-X002720266/ Taugt das Fass was für ein Sauerbier? Holzgeschmack ist zwar nicht meine Absicht, aber ich hätte gerne ein Fass in dem sich die Gärhelferlein einnisten können und ich immer nur das leicht vorvergorene Jungbier reinschlauche. Aber wie bek...
von Hopfenfürst
Mittwoch 9. Januar 2019, 11:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 95
Zugriffe: 4933

Re: Kveik ernten und propagieren

Wie hoch vergären die Kveiks bei euch - Meine Framgarden ist runter vom 12,7°P auf 3.5°P - scheinbarer Vergärungsgrad von etwa 72% - hatte Kombirast bei 67°C... Geht da noch mehr? Und stimmt das, dass sich Kveiks qegen dem starken Absetzverhalten schwer tun bei der Flaschencarbonisierung? Erfahrungen?
von Hopfenfürst
Freitag 4. Januar 2019, 12:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 95
Zugriffe: 4933

Re: Kveik ernten und propagieren

So habe gestern einen Framgarden Starter in einen 30L Pale Ale Sud geschüttet - fing erst nach ca 12h zum blubbern an (ca 300mL Starter, war denk ich aber nicht besonders aktiv weil er schon eine Woche im Kühlschrank stand) Soll das so aussehen? Konnte leider keine Bilder im Internet zum Gärverlauf ...
von Hopfenfürst
Freitag 4. Januar 2019, 12:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fruchtbier mit Milchzucker gärt erneut - Infektion?
Antworten: 5
Zugriffe: 671

Re: Fruchtbier mit Milchzucker gärt erneut - Infektion?

Bier ist mittlerweile schon im Abgefüllt und paar Tage im Kühlschrank - es war zum Glück keine Infektion! Scheinbar kam die Hefe erst verspätet zu dem Zucker der teilweise oben aufschwimmenden Himbeeren.
von Hopfenfürst
Freitag 28. Dezember 2018, 16:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 95
Zugriffe: 4933

Re: Kveik ernten und propagieren

@Nico740 sind das die Hochkräusen die du da abgeschöpft hast? Weil die sollen sich angeblich hervorragend zum Trocknen eignen! Zu der NaCl Lösung gibts im Buch von Jan Brücklmeier eine gute Anleitung, fallst du es besitzt... findet man im Netz aber auch reichlich dazu Ich habe am 25. Dezember zwei 2...
von Hopfenfürst
Mittwoch 19. Dezember 2018, 20:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 95
Zugriffe: 4933

Re: Kveik ernten und propagieren

Danke euch!
Werd mir die Links die Tage einverleiben
von Hopfenfürst
Mittwoch 19. Dezember 2018, 06:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 95
Zugriffe: 4933

Re: Kveik ernten und propagieren

Wie geh ich eigentlich bei den Röhrchen vor wenn ich weder Magnetrührer noch Belüftungsmöglichkeit habe? Hatte vor in mehreren Schritten (jeweils so ca 24h) unter mehrmaligem Schwenken der sterilisierten, mit Würze gefüllten Einmachgläser auf ca 1 Liter zu propagieren - reicht das für 20l Würze? (Kv...
von Hopfenfürst
Sonntag 16. Dezember 2018, 22:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Seifiger Geschmack
Antworten: 17
Zugriffe: 2108

Re: Seifiger Geschmack

Seifiger Geschmack kommt vor allem von toter Hefe und Trub, deren Fettsäuren mit der Zeit "verseifen" (werden praktisch zum Salz der Fettsäure) - also sobald sich an der Stammwürze nichts mehr ändert abfüllen und möglichst gut den Trub abtrennen. (vgl. BRÜCKLMEIER 2018) Oxidation spielt wahrscheinli...
von Hopfenfürst
Sonntag 16. Dezember 2018, 14:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fruchtbier mit Milchzucker gärt erneut - Infektion?
Antworten: 5
Zugriffe: 671

Re: Fruchtbier mit Milchzucker gärt erneut - Infektion?

Aber die vertragen sich doch sowieso nicht mit dem bereits vorhandenen Alkoholgehalt!?
Muss ich also damit rechnen, das der gesamte Milchzucker verspeist wird?
Kann ich den gesamten sud vielleicht pasteurisieren und zur nachgärung noch hefe hinzufügen?
von Hopfenfürst
Freitag 14. Dezember 2018, 18:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fruchtbier mit Milchzucker gärt erneut - Infektion?
Antworten: 5
Zugriffe: 671

Fruchtbier mit Milchzucker gärt erneut - Infektion?

Hallo liebe Braugemeinschaft! :Drink Habe Anfang November 22L Weizenbier gebraut, dem ich nach 4 Tagen nach der Hauptgärung 3,3kg Kirschen, 500g Sauerkirschen und etwa 700g Milchzucker beigemengt habe. Gärung ging damit wieder los und nach einer Woche war's ziemlich ruhig - vor kurzem fing es allerd...
von Hopfenfürst
Mittwoch 14. November 2018, 13:39
Forum: Rezepte
Thema: Bierstil dem Rezept zuordnen
Antworten: 8
Zugriffe: 580

Re: Bierstil dem Rezept zuordnen

Vielen Dank für die Antworten, Das Bier befindet sich bereits seit 10 Tagen im Gäreimer (Holzchips sind auch schon drinnen) - Nachbittern wird da leider schwer (Bin auch kein Fan von stark-bitteren Bieren) Kann ich dieser Süße eventuell jetzt noch mit einer Zucker- oder Honiggabe entgegensteuern? Ev...
von Hopfenfürst
Mittwoch 14. November 2018, 13:29
Forum: Rezepte
Thema: Bierstil dem Rezept zuordnen
Antworten: 8
Zugriffe: 580

Re: Bierstil dem Rezept zuordnen

beercan hat geschrieben:
Mittwoch 14. November 2018, 13:19
Spontan fällt mir Scotch Ale dazu ein.
Wegen dem Whiskey? Waren maximal 6cl auf 21L die eigentlich primär zur Desinfektion der Eichenholzchips dienten.. glaube nicht dass es geschmacklich eine große Rolle spielen wird!?
Außerdem ist die Stammwürze und der Alkohol zu niedrig :Waa
von Hopfenfürst
Mittwoch 14. November 2018, 13:08
Forum: Rezepte
Thema: Bierstil dem Rezept zuordnen
Antworten: 8
Zugriffe: 580

Bierstil dem Rezept zuordnen

Hallo liebe Hobbybraugemeinschaft, bin neu hier im Forum, habe aber bereits ein paar Sude hinter mir, die ich alle nach vorgefertigten Rezepten gebraut habe. Da mir aber dabei irgendwie der Einfluss von Individualität und Kreativität fehlte habe ich ein Bier nach eigenem Rezept gebraut. Mein Ziel wa...