Seite 1 von 1

Re: 4 Liter Starter

Verfasst: Montag 17. Oktober 2016, 09:02
von chaos-black
Heißt das du nimmst dein Röhrchen und gibst es sofort auf 4 Liter? Ich dachte man soll bei Startern klein anfangen und immer vergrößern, weil die Hefe sonst ob der ungeahnten Nahrungsmöglichkeiten im Schlaraffenland aus den Latschen kippt bzw. gestresst wird.

Re: 4 Liter Starter

Verfasst: Montag 17. Oktober 2016, 10:44
von Migu0001
Funktioniert das auch bei Bodensätzen von Bierflaschen, oder muss man da stufenweise herangehen?

Re: 4 Liter Starter

Verfasst: Montag 17. Oktober 2016, 17:20
von ggansde
Moin,
Bei dieser Methode benötigt man keinen Rührer. Ich würde aus Erfahrung dennoch stufenweise propagieren.
VG, Markus