32l Weizenbier (Triticum Wormatia)

Bitte beschränkt Euch auf das Wesentliche, die Bilder. Nach Möglichkeit langatmige oder ausführliche Textpassagen vermeiden. In der Kürze liegt die Würze.
Antworten
Benutzeravatar
santeri1983
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 20:52

32l Weizenbier (Triticum Wormatia)

#1

Beitrag von santeri1983 » Sonntag 15. April 2018, 11:57

Hallo zusammen,

da meine Brauanlage noch in Bau ist wurde gestern bei schönem Wetter auf der Terrasse gebraut. Als Grundlage für das Rezept wurde das Triticum Wormatia von maischemalzundmehr.de verwendet.
IMG_5553.jpg
Mein temporäre Anlage
IMG_5554.jpg
Rührwerk läuft
IMG_5563.jpg
Läutern & Nachguss
IMG_5565.jpg
Treber
IMG_5569.jpg
wallendes Kochen
IMG_5576.jpg
Whirlpool
IMG_5577.jpg
Trubkegel I
IMG_5578.jpg
Trubkegel II
Gruß
Sascha
Gruß aus Nürnberg
Sascha

B E E R
Brew Enjoy Empty Repeat

Benutzeravatar
beercan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 726
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: 32l Weizenbier (Triticum Wormatia)

#2

Beitrag von beercan » Sonntag 15. April 2018, 14:01

Moin,
die Schrotung sieht aber mal garnicht gut aus da sind doch noch ne Ganze Menge komplette Malzkörner dabei!?
Gruß Robert

Benutzeravatar
santeri1983
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 20:52

Re: 32l Weizenbier (Triticum Wormatia)

#3

Beitrag von santeri1983 » Sonntag 15. April 2018, 14:17

beercan hat geschrieben:
Sonntag 15. April 2018, 14:01
Moin,
die Schrotung sieht aber mal garnicht gut aus da sind doch noch ne Ganze Menge komplette Malzkörner dabei!?

Mh, ich habe das Malz bereits geschrotet bestellt. Sah eigentlich ganz gut aus. Ich denke du beziehst dein Kommentar auf das Bild mit dem Treber, ich vermute das sind leere Spelzen die sich aufgrund des leichten Gewicht nicht gesetzt haben!?!?

Gruß
Sascha
Gruß aus Nürnberg
Sascha

B E E R
Brew Enjoy Empty Repeat

Benutzeravatar
Malzknecht
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 518
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 09:17
Wohnort: Ascheberg (Westf)

Re: 32l Weizenbier (Triticum Wormatia)

#4

Beitrag von Malzknecht » Montag 16. April 2018, 09:05

Cooler Brautag und super Bier ausgewählt - mein Lieblingsweizen und das erste Bier, wo Trinker sagten, es würde besser schmecken als alle Weizen die sie zuvor hatten. Also viel Spaß damit :-)
Tipp: Bei 20°C vergoren schmeckt es noch einmal besser. (so war es bei mir bei der #3068 und WLP300 )

MK
Viele Grüße,
Tobi

Meine Rezeptbewertungen:
malzknecht.de

Benutzeravatar
danieldee
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1487
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: 32l Weizenbier (Triticum Wormatia)

#5

Beitrag von danieldee » Montag 16. April 2018, 09:27

santeri1983 hat geschrieben:
Sonntag 15. April 2018, 14:17
beercan hat geschrieben:
Sonntag 15. April 2018, 14:01
Moin,
die Schrotung sieht aber mal garnicht gut aus da sind doch noch ne Ganze Menge komplette Malzkörner dabei!?

Mh, ich habe das Malz bereits geschrotet bestellt. Sah eigentlich ganz gut aus. Ich denke du beziehst dein Kommentar auf das Bild mit dem Treber, ich vermute das sind leere Spelzen die sich aufgrund des leichten Gewicht nicht gesetzt haben!?!?

Gruß
Sascha
Auf dem Bild sind sehr viele ganze Körner zu sehen. ´Bei so einer tollen Anlage würd ich die 100€ noch in die Hand nehmen und eine Mühle kaufen
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Benutzeravatar
santeri1983
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 20:52

Re: 32l Weizenbier (Triticum Wormatia)

#6

Beitrag von santeri1983 » Montag 16. April 2018, 09:30

Malzknecht hat geschrieben:
Montag 16. April 2018, 09:05
Tipp: Bei 20°C vergoren schmeckt es noch einmal besser. (so war es bei mir bei der #3068 und WLP300 )
Hört sich gut an, hatte ich so vor. 20°C mit der #3068
danieldee hat geschrieben:
Montag 16. April 2018, 09:27
Auf dem Bild sind sehr viele ganze Körner zu sehen. ´Bei so einer tollen Anlage würd ich die 100€ noch in die Hand nehmen und eine Mühle kaufen
Steht schon auf dem Zettel, vielleicht zieh ich die Anschaffung etwas vor

Gruß Sascha
Gruß aus Nürnberg
Sascha

B E E R
Brew Enjoy Empty Repeat

Benutzeravatar
Paule
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 653
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2015, 08:14
Kontaktdaten:

Re: 32l Weizenbier (Triticum Wormatia)

#7

Beitrag von Paule » Donnerstag 19. April 2018, 15:49

Schöne Doku und das Wetter perfekt ausgenutzt! :Smile

Antworten