6. Brautag im Brauhaus Südpark

Bitte beschränkt Euch auf das Wesentliche, die Bilder. Nach Möglichkeit langatmige oder ausführliche Textpassagen vermeiden. In der Kürze liegt die Würze.
Benutzeravatar
mossoma
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 314
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2018, 14:26

Re: 6. Brautag im Brauhaus Südpark

#51

Beitrag von mossoma » Montag 14. Oktober 2019, 14:35

Perfekt, Peter, danke dir.

Irgendwo gab`s mal so einen Thread über Starter machen......ich bin zu blöd und finde ihn leider nicht.

Tom der sich schon auf sein Pils freut

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 619
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: 6. Brautag im Brauhaus Südpark

#52

Beitrag von beercan » Montag 14. Oktober 2019, 14:44

Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
mossoma
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 314
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2018, 14:26

Re: 6. Brautag im Brauhaus Südpark

#53

Beitrag von mossoma » Montag 14. Oktober 2019, 15:03

Perfekt Robert, Danke.......jetzt weiß ich auch, warum ich in meinem Malz Lager

150 g Pilsner abgewogen und verpackt habe...... :Ahh

https://www.maischemalzundmehr.de/index ... ff=starter


Tom der sich wieder einlesen muss

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1498
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: 6. Brautag im Brauhaus Südpark

#54

Beitrag von glassart » Montag 14. Oktober 2019, 19:32

ich habe gerade aus einer WLP570 - MHD 10/2015 einen hochaktiven Starter gezogen und damit das Stout mit 20,7°P auf mittlerweile 5°P vergoren.
Als notlösung hätte ich noch eine 530er liegen gehabt aber wie man sieht braucht es das nicht :Bigsmile

lg Herbert

Benutzeravatar
beryll
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2531
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: 6. Brautag im Brauhaus Südpark

#55

Beitrag von beryll » Montag 14. Oktober 2019, 20:06

Die Hefezellen können das MHD zum Glück nicht lesen... wie auch, ist ja außerhalb der Packung ;-)

VG Peter
"Um...Snoochie boochies" Romrod... BONG!!!!!
(Aktueller Bericht aus dem Gärfass)

HBST Saar-Lor-Lux
Terminfindung Treffen der Saar-Lor-Lux Brauer

HBST Saar-Lor-Lux internes

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1498
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: 6. Brautag im Brauhaus Südpark

#56

Beitrag von glassart » Montag 14. Oktober 2019, 20:41

beryll hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 20:06
Die Hefezellen können das MHD zum Glück nicht lesen... wie auch, ist ja außerhalb der Packung ;-)

VG Peter
ja Peter da hatte ich schon öfters Glück -ich konnte bis jetzt jede abgelaufenen Pachung wieder zum Leben erwecken :thumbsup
Wird die Hefehersteller zwar nicht erfreuen aber ein Versuch ist es immer wert.
Dann noch ab in NaCl und man hat sich 11 Pkg. erspart!

lg Herbert

Antworten