Der letzte Sud in 2018 - SNPA Klon

Bitte beschränkt Euch auf das Wesentliche, die Bilder. Nach Möglichkeit langatmige oder ausführliche Textpassagen vermeiden. In der Kürze liegt die Würze.
Antworten
Benne
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 53
Registriert: Montag 17. September 2018, 16:00

Der letzte Sud in 2018 - SNPA Klon

#1

Beitrag von Benne » Montag 31. Dezember 2018, 19:46

Hallo zusammen,
zum letzten Mal im Jahre 2018 werfe ich meinen Kochtopf an.
Es macht echt Spaß die Steigerung zum ersten Sud zu sehen - https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ead#unread
Meine kleine Brauerei im Keller ist soweit fertig und das brauen spielt sich gut ein.


Heute als Jahresabschluss wollte ich mal den SNPA Klon brauen.
Hier ist das Rezept https://www.maischemalzundmehr.de/index ... absteigend

Also heute nach einen späten Frühstück mit der Frau ziemlich spontan gesagt "ich glaube ich braue heute noch mal" (hab gestern erst einen Sud Sommerbier gebraut)

Gestern habe ich mir eine "Eimer in Eimer" Konstruktion gebaut um ziemlich staubfrei mit meiner Mühle zu schroten. Dank Akkuschrauber sind die 5kg in 10 Minuten durch.
20181231_114512.jpg
20181231_114711.jpg
20181231_114752.jpg
20181231_120728.jpg
Dann wurde auf 68°C aufgeheizt und nach Rezept gefahren.
20181231_130247.jpg
20181231_131910.jpg
Dann war es erstmal Zeit für ein Selbstgebrautes. Hier ein Kellerbier welches am 10.12.18 in die Flaschengärung gegangen ist. Also noch sehr frisch aber sehr lecker :)
20181231_135149.jpg
Es ging weiter.
20181231_143157.jpg
20181231_143557.jpg
20181231_150645.jpg
20181231_151017.jpg
20181231_151608.jpg
20181231_163151.jpg
20181231_172440.jpg
20181231_175724.jpg
20181231_175849.jpg
20181231_181729.jpg
Nach insgesamt 7 Stunden sind 21 Liter mit 13°P in den Gäreimer gewandert, da bleiben sie jetzt für 14 Tage und dann wird abgefüllt.

Ich wünsche euch allen ein guten Rutsch gleich :)

PS: Ein großes Danke geht an chaos-black (wie verlinke ich?!) von dem ich mein komplettes Malzlager habe (über den Marktplatz "zu verschenken").
Ich bin mit meiner Frau 300km vom Niederrhein nach Göttingen gefahren und habe die Abholung mit einem Tagestrip verbunden (danke an meinen Chef für den Firmenwagen ;) )
Danke Alex für das nette Treffen, den Tee und das nette Gespräch!

chickenfarmer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 260
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2015, 14:56

Re: Der letzte Sud in 2018 - SNPA Klon

#2

Beitrag von chickenfarmer » Samstag 12. Januar 2019, 17:31

Schöne Eimer Konstruktion !!

Benutzeravatar
peterkling
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 12:55

Re: Der letzte Sud in 2018 - SNPA Klon

#3

Beitrag von peterkling » Dienstag 15. Januar 2019, 16:26

Wie ist denn Deine SHA raus gekommen? Ich sehe da eine korrelation zwischen Geschwindigkeit der "Corona" und niedrigerer SHA.

Benne
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 53
Registriert: Montag 17. September 2018, 16:00

Re: Der letzte Sud in 2018 - SNPA Klon

#4

Beitrag von Benne » Dienstag 15. Januar 2019, 17:41

peterkling hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 16:26
Wie ist denn Deine SHA raus gekommen? Ich sehe da eine korrelation zwischen Geschwindigkeit der "Corona" und niedrigerer SHA.
57,2 %

Antworten