DIY Bierkiste

Bitte beschränkt Euch auf das Wesentliche, die Bilder. Nach Möglichkeit langatmige oder ausführliche Textpassagen vermeiden. In der Kürze liegt die Würze.
Antworten
Benutzeravatar
Innuendo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 741
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

DIY Bierkiste

#1

Beitrag von Innuendo » Sonntag 15. November 2020, 08:15

Hallo Ihrs,
etwas unerwartet kommt auch in diesem Jahr Weihnachten wieder Ende Dezember. Weil Corona abends für mehr freie Zeit sorgt, habe ich etwas früher als sonst für die Lieben etwas vorbereitet. Für das Selbstgebraut eine passende Holzstiege ...
Stiege1.jpg
Stiege1.jpg (88.14 KiB) 1821 mal betrachtet
Ein ordentliches Holz, besser Voll statt Leim oder Sperr. Ein paar Maße (LxB)
3x 320x200mm (Grundplatte und zwei Lochplatten)
2x 200mm (Stege an den Seiten
1x 150mm (Griff)
Die Holzdicke liegt zw. 20 bis 25mm
4x Schrauben 100 bis 110mm
4x Flügelmutter
8x Unterlegscheibe
2x 80cm Seil
Kosten: keine € 10 Euronen
Stiege2.jpg
Stiege2.jpg (60.77 KiB) 1821 mal betrachtet
Stiege4.jpg
Stiege4.jpg (76.68 KiB) 1821 mal betrachtet
Stiege6.jpg
Stiege6.jpg (99.4 KiB) 1821 mal betrachtet
Stiege7.jpg
Stiege7.jpg (65.13 KiB) 1821 mal betrachtet
Meine Bügelflaschen (0,33 und 0,5l) haben einen Durchmesser von 70mm. Dafür habe ich einen Kreisloch mit 74mm gebohrt. Wer Kronenkorkenflaschen verwendet, hat vermutlich etwas schlankere Flaschen. Das 80cm Seil ist für 0,33l ausgelegt. Die Holzdicke (20-25mm) verändert Seil- und Schraubenlänge. Die 4 Schrauben kommen senkrecht in die Ecken (Bohrständer hilfreich).
Ich hatte noch eine Platte Sperrholz im Keller liegen. Speerholz taugt dafür nicht! Ein schönes Stück Vollholz mit viel Maserung, etwas abgerundet, gebeizt und abschließend etwas geölt wird sich wunderprächtig unterm Weihnachtsbaum machen. Ich habe den Versuch dunkelbraun gebeizt.
Die Idee habe ich irgendwann mal irgendwo gesehen. Ich weiß nur nicht mehr wo, sonst hätte ich sie hier verlinkt. Die Stiege steht als Notiz auf einem meiner Brauzettel. Gestern ist mir der Zettel in die Hände gefallen.
Innu

Edit: Thema in DIY Bierkiste umbenannt
Zuletzt geändert von Innuendo am Montag 16. November 2020, 05:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Frudel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1106
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 22:12

Re: DIY Holzkiste

#2

Beitrag von Frudel » Sonntag 15. November 2020, 09:54

Hübsch , sieht archaisch aus , gefällt mir gut!
Deine Katze sieht aus wie wenn sie gerne ein Bier hätte oder die Bierkiste zerfetzen würde......
Viele Menschen benutzen Informationen und Fakten wie ein Betrunkener einen Laternenpfahl :
Vor allem zur Stütze ihres Standpunktes und weniger zum Beleuchten eines Sachverhaltes.

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 741
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: DIY Holzkiste

#3

Beitrag von Innuendo » Sonntag 15. November 2020, 11:07

Frudel hat geschrieben:
Sonntag 15. November 2020, 09:54
Deine Katze sieht aus wie wenn sie gerne ein Bier hätte oder die Bierkiste zerfetzen würde......
:Bigsmile
neugieriger fraseliger immer hungriger Kater. Der Bettelblick gilt der "Holzkiste-haltende Dosenöffnerin"

Benutzeravatar
BrauSachse
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 305
Registriert: Samstag 2. Mai 2020, 20:23
Wohnort: Taunus

Re: DIY Holzkiste

#4

Beitrag von BrauSachse » Sonntag 15. November 2020, 11:11

Wow! :thumbsup

Dieses Modell ist auch mein Favorit für einen Eigenbau. Allerdings sind mir die Löcher nicht so perfekt gelungen. Was für eine Lochkreissäge hast du benutzt?

Viele Grüße
Tilo

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 741
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: DIY Holzkiste

#5

Beitrag von Innuendo » Sonntag 15. November 2020, 11:27

Ein Akkubohrer und ein 3-Euro-Billig-Lochkreis Set

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2025
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: DIY Holzkiste

#6

Beitrag von JackFrost » Sonntag 15. November 2020, 11:29

Schöne Arbeit

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
Blondes
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 191
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2019, 12:33

Re: DIY Holzkiste

#7

Beitrag von Blondes » Sonntag 15. November 2020, 12:57

Innuendo hat geschrieben:
Sonntag 15. November 2020, 11:07
:Bigsmile
... Der Bettelblick gilt der "Holzkiste-haltende Dosenöffnerin"


"Schatz, möchtest Du Dein Weihnachtsgeschenk vielleicht mal kurz probetragen?!"

...

Aber: Es ist auf jeden Fall löblich, Arbeitsgeräte bereits in der Prototypphase auf die Mitarbeiter*innen ergonomisch zu optimieren, die später damit arbeiten sollen.
:Drink


Duck und weg...

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1072
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: DIY Holzkiste

#8

Beitrag von HubertBräu » Sonntag 15. November 2020, 13:01

Sieht super aus :thumbup

Benutzeravatar
Blondes
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 191
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2019, 12:33

Re: DIY Holzkiste

#9

Beitrag von Blondes » Sonntag 15. November 2020, 13:03

...aber mal im Ernst: die Stiege sieht echt toll aus! :thumbup

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 741
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: DIY Holzkiste

#10

Beitrag von Innuendo » Sonntag 15. November 2020, 13:57

Blondes hat geschrieben:
Sonntag 15. November 2020, 12:57
"Schatz, möchtest Du Dein Weihnachtsgeschenk vielleicht mal kurz probetragen?!"
Chauvi! :Drink

Benutzeravatar
guzzi-matz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 12. März 2019, 07:21

Re: DIY Holzkiste

#11

Beitrag von guzzi-matz » Sonntag 15. November 2020, 13:59

:thumbsup Schöne Männerhandtasche !! :thumbsup

Benutzeravatar
Braufex
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1285
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: DIY Holzkiste

#12

Beitrag von Braufex » Sonntag 15. November 2020, 20:30

Tolle, rustikale Kiste :thumbup
Macht echt was her ...

Gruß Erwin

Dosenöffnerin, so was haben wir auch ... :Wink

Benutzeravatar
joerg74
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 138
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 09:22
Wohnort: Alverskirchen

Re: DIY Holzkiste

#13

Beitrag von joerg74 » Sonntag 15. November 2020, 21:01

Die Herrenhandtasche sieht gut aus, sehr schöne rustikale Optik, aber ehrlich gesagt gefällt mir die Konstruktion an sich nicht besonders, so würde ich das nicht nachbauen.
Durch die Seiltechnik ist das doch eine wackelige Sache. Ungeeignet z.B. für den Transport auf dem Fahrrad. Eher ungenügende seitliche Abstützung der Pullen, insbesondere wenn man 0,33er Flaschen in 0,5er Löcher stellt. Das könnte man aber einfach lösen, indem man zwischen Bodenbrett und dem ersten Lochbrett auch Distanzhölzer leimt.

Im Anhang eine Anleitung, die ich mal auf einer Hobbybrauer-Seite gefunden habe...

Nicht falsch verstehen, ich finde selbstgebaute Lösungen immer super, ist als konstruktive Kritik gemeint.

Gruß
Jörg
Dateianhänge
Anleitung Bierkiste.pdf
(627.67 KiB) 141-mal heruntergeladen
Hobbybrauer aus Alverskirchen

_matthi_
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 29. August 2019, 21:45

Re: DIY Holzkiste

#14

Beitrag von _matthi_ » Sonntag 15. November 2020, 21:31

Schöne Pläne und Ideen. Wer gerne noch eine dritte haben möchte. Ich habe folgendes Modell nachgebaut und mit einem Wandflaschenöffner versehen. Perfekt für einen Abend am See.
https://www.globus-baumarkt.de/info/wp- ... tasche.pdf

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 741
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: DIY Holzkiste

#15

Beitrag von Innuendo » Montag 16. November 2020, 05:48

Hallo Ihrs,
Ich habe das Forenthema in "DIY Bierkiste" umbenannt. 3 Ideen für DIY Bierkisten sind es schon. Aber es gibt doch bestimmt viel mehr als nur 3 Bauvorschläge für eine Bierkiste, oder? Hängt doch einfach hier eure Ideen dran. Das Thema kapern ist erwünscht :Drink
joerg74 hat geschrieben:
Sonntag 15. November 2020, 21:01
Ungeeignet z.B. für den Transport auf dem Fahrrad. Eher ungenügende seitliche Abstützung der Pullen, insbesondere wenn man 0,33er Flaschen in 0,5er Löcher stellt. Das könnte man aber einfach lösen, indem man zwischen Bodenbrett und dem ersten Lochbrett auch Distanzhölzer leimt.
Distanzhölzer sind übrigens vorhanden:
Das 80cm Seil ist für 0,33l ausgelegt. Die Holzdicke (20-25mm) verändert Seil- und Schraubenlänge.
Wenn Du die Distanzhölzer zwischen den Lochplatten dicker (höher) ausführst, passen größere Flaschen. An einen Einsatz auf dem Fahrrad habe ich tatsächlich nicht gedacht. Das werde ich auch nicht. Meine Stiege sollte alt, rustikal, nicht amazon like aussehen. Die zwei weiteren Vorschläge sind für den täglichen Getränkegang in den Keller besser geeignet.
Innu

Benutzeravatar
guzzi-matz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 12. März 2019, 07:21

Re: DIY Bierkiste

#16

Beitrag von guzzi-matz » Montag 16. November 2020, 15:51

Natürlich geht's besser... schöner, zweckmäßiger.... :Grübel

Aber gerade das Eigenwillige , nicht so wie gekauft,
das machst's :thumbsup

Benutzeravatar
Blondes
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 191
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2019, 12:33

Re: DIY Holzkiste

#17

Beitrag von Blondes » Montag 16. November 2020, 20:12

Innuendo hat geschrieben:
Montag 16. November 2020, 05:48
Hallo Ihrs,
Ich habe das Forenthema in "DIY Bierkiste" umbenannt. 3 Ideen für DIY Bierkisten sind es schon. Aber es gibt doch bestimmt viel mehr als nur 3 Bauvorschläge für eine Bierkiste, oder? Hängt doch einfach hier eure Ideen dran. Das Thema kapern ist erwünscht :Drink

Wenn Du die Distanzhölzer zwischen den Lochplatten dicker (höher) ausführst, passen größere Flaschen. An einen Einsatz auf dem Fahrrad habe ich tatsächlich nicht gedacht. Das werde ich auch nicht. Meine Stiege sollte alt, rustikal, nicht amazon like aussehen. Die zwei weiteren Vorschläge sind für den täglichen Getränkegang in den Keller besser geeignet.
Innu
Hallo Innuendo,
ich find das echt klasse, wie Du reagiert hast: Da stellst du einen aufwendigen Selbst-bausatz mit allem Pi,Pa,Po ein, Bilder, Anleitungen und Tips, und dann rufen sie von allen Seiten, was man doch viel besser und anders hätte machen können.
Und Du?
Du schmollst nicht, Du maulst nicht, Du erweiterst einfach Deinen Threat und lädtst alle ein, mitzumachen!
Das find ich ziemlich groß von Dir und freue mich sehr, dass wir solche Leute wie Dich in unserem Forum haben! :thumbup

Vielen Dank und viele Grüße,
Martin :Drink

Benutzeravatar
joerg74
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 138
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 09:22
Wohnort: Alverskirchen

Re: DIY Bierkiste

#18

Beitrag von joerg74 » Dienstag 17. November 2020, 18:36

Hallo Innuendo,
ich find das echt klasse, wie Du reagiert hast: Da stellst du einen aufwendigen Selbst-bausatz mit allem Pi,Pa,Po ein, Bilder, Anleitungen und Tips, und dann rufen sie von allen Seiten, was man doch viel besser und anders hätte machen können.
Und Du?
Du schmollst nicht, Du maulst nicht, Du erweiterst einfach Deinen Threat und lädtst alle ein, mitzumachen!
Das find ich ziemlich groß von Dir und freue mich sehr, dass wir solche Leute wie Dich in unserem Forum haben! :thumbup

Vielen Dank und viele Grüße,
Martin :Drink
Stimmt schon, aber ich bin auch immer froh wenn andere ihren Senf dazu geben. War ja keine Kritik. Und immerhin sind schon 3 Varianten zusammengekommen! :thumbsup
Gruß
Jörg
Hobbybrauer aus Alverskirchen

Antworten