HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

Antworten
Benutzeravatar
schloemi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1235
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 07:30
Wohnort: 16348 Marienwerder

HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#1

Beitrag von schloemi » Dienstag 1. Oktober 2019, 11:34

Liebe Braufreunde,

zur Durchführung des Brauwettbewerb während der HBCon 2020 benötigen wir wieder tatkräftige Helfer und kompetente Juroren. Aktuell sind zwei Zeitfenster am Samstag, den 14.03.2020 geplant, wobei sich die Zeiten noch geringfügig verändern können:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Bewertet wird nach BJCP, eine Einweisung der Juroren erfolgt vorab per Email.

Für unsere Organisation und Besetzung der Tische benötigen wir schon frühzeitig Rückmeldung möglicher Interessenten. Möchtet ihr uns unterstützen, so bitte ich Euch folgende unverbindliche Anmeldung als Judge / Helfer auszufüllen:

https://docs.google.com/forms/d/1UBOb08 ... TfK2G9d5Wo

Die endgültige Vergabe der Plätze erfolgt dann nach Verfügbarkeit. Teilnahmebedingungen sind ein gültiges Ticket für die Veranstaltung. Solltet ihr mit dem Gedanken spielen, auch als Brauer an dem Wettbewerb teilzunehmen, möchte ich Euch bitten mir oder einem anderen Organisationsteam die geplante Kategorie im Vorfeld(!) mitzuteilen.

Vielen Dank und Grüße
schloemi :Drink

2006 Hobbybrauer
2016 Biersommelier (Doemens)

Silbereule
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 1. August 2019, 07:57
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#2

Beitrag von Silbereule » Dienstag 1. Oktober 2019, 13:24

Hallo schloemi,

hätte Lust hier mit zu machen. Da ich noch ziemlicher Anfänger bin traue ich mir die Juroren-Tätigkeit noch nicht so zu. Nicht dass die Hobbybrauer-Familie nachher böse auf mich ist weil ich den Wettbewerb verzerrt hab... :redhead Könntest du kurz erklären was denn die Aufgaben der Stewards sind?

Danke & Gruß
Steffen

Benutzeravatar
VolT Bräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 573
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 23:43

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#3

Beitrag von VolT Bräu » Dienstag 1. Oktober 2019, 13:26

Moin,

würde mich gerne als Helfer/Steward anbieten - allerdings erlaubt das Formular keine Registrierung wenn man nicht BJCP-geschult, Sommelier oder Profibrauer ist.
Bug oder Feature? :)

Viele Grüße
Volker
Jetzt mal Bier bei die Fische!

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6717
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#4

Beitrag von §11 » Dienstag 1. Oktober 2019, 13:29

VolT Bräu hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 13:26
Moin,

würde mich gerne als Helfer/Steward anbieten - allerdings erlaubt das Formular keine Registrierung wenn man nicht BJCP-geschult, Sommelier oder Profibrauer ist.
Bug oder Feature? :)

Viele Grüße
Volker
Bug. Danke für den Hinweis. Ich ändere das gleich
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6717
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#5

Beitrag von §11 » Dienstag 1. Oktober 2019, 13:41

Ok, die Eingabe sollte jetzt keine Pflichteingabe mehr sein.

Zum Thema Steward:
Stewards helfen den Judges am Tisch in dem sie die Biere bereitstellen die im Flight drankommen. Das heißt, je nach den Vorlieben der Judges, bringen sie entweder alle Biere des Flights an den Tisch oder, wenn sie kalt sein sollen, entsprechend nacheinander. Es ist ein guter Weg um Erfahrungen zu sammeln, da es zum guten Ton gehört den Steward mitverkosten zu lassen. Er stimmt zwar nicht mit ab, aber dadurch kann man gut sehen wie man selbst im Vergleich zu den Judges bewertet hätte.

Außerdem bekommen auch Stewards Erfahrungspunkte, wenn sie in der BJCP sind.
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1212
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#6

Beitrag von schlupf » Dienstag 1. Oktober 2019, 13:52

Was genau heißt denn sensorisch geschult?
Reicht da schon die Teilnahme an den Fehlaromen Seminar bei der letzten HBCon?

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6717
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#7

Beitrag von §11 » Dienstag 1. Oktober 2019, 13:57

schlupf hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 13:52
Was genau heißt denn sensorisch geschult?
Reicht da schon die Teilnahme an den Fehlaromen Seminar bei der letzten HBCon?
Was heißt hier „reicht da schon“. Das ist die Elite!
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1212
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#8

Beitrag von schlupf » Dienstag 1. Oktober 2019, 14:01

§11 hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 13:57
schlupf hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 13:52
Was genau heißt denn sensorisch geschult?
Reicht da schon die Teilnahme an den Fehlaromen Seminar bei der letzten HBCon?
Was heißt hier „reicht da schon“. Das ist die Elite!
Mist, kann man das nachträglich ändern?
Hatte eigentlich gedacht, dass da mehr nötig ist, gibt sensorisch schließlich auch einen Haufen "Wohlaromen" zu erkennen...

Benutzeravatar
schloemi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1235
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 07:30
Wohnort: 16348 Marienwerder

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#9

Beitrag von schloemi » Dienstag 1. Oktober 2019, 14:22

schlupf hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 14:01
§11 hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 13:57
schlupf hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 13:52
Was genau heißt denn sensorisch geschult?
Reicht da schon die Teilnahme an den Fehlaromen Seminar bei der letzten HBCon?
Was heißt hier „reicht da schon“. Das ist die Elite!
Mist, kann man das nachträglich ändern?
Hatte eigentlich gedacht, dass da mehr nötig ist, gibt sensorisch schließlich auch einen Haufen "Wohlaromen" zu erkennen...


Ja leider zu spät - alle ohne sensorische Ausbildung sind raus :thumbdown

Nein im Ernst: das ist natürlich kein Problem.
Zuletzt geändert von schloemi am Dienstag 1. Oktober 2019, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.

2006 Hobbybrauer
2016 Biersommelier (Doemens)

HrXXLight
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 636
Registriert: Montag 13. Januar 2014, 18:56
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#10

Beitrag von HrXXLight » Dienstag 1. Oktober 2019, 15:45

Als Helfer um mal reinzuschnuppern hätte ich schon interesse, aber erst wenn ich weiß ob da irgendwelche interessanten Vorträge oder Kurse sind
Trinkbar: Dark Impact, Oatmeal Stout
Reifung: Diverse Russian Imperial Stout Rezepte mit Oak und Brett, Pale Ale mit Kveik

Planung: Norwegian Farmhouse Ale

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6717
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#11

Beitrag von §11 » Dienstag 1. Oktober 2019, 16:25

HrXXLight hat geschrieben:
Dienstag 1. Oktober 2019, 15:45
Als Helfer um mal reinzuschnuppern hätte ich schon interesse, aber erst wenn ich weiß ob da irgendwelche interessanten Vorträge oder Kurse sind
Das ist kein Problem. Die Anmeldung als Judge oder Helfer ist natuerlich noch einige Zeit moeglich
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2888
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#12

Beitrag von chaos-black » Dienstag 1. Oktober 2019, 17:40

Bitte sagt noch mal ein Beispiel was ihr mit sensorischer Ausbildung meint. Sind das Fehlaromenseminare? Oder die Doemens-Ausbildungen? Oder ist das schon ein bestandenes BJCP Examen?

Beste Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6717
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#13

Beitrag von §11 » Dienstag 1. Oktober 2019, 18:13

Ja, es geht, zum Beispiel, um ein Fehlaromenseminar. Also darum ob derjenige Fehlaromen wie Oxidation auch erkennt

Gruß

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1212
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#14

Beitrag von schlupf » Montag 18. November 2019, 10:56

Moin,

Ich hatte mich als Juror und/oder Stewart freiwillig gemeldet und vorsichtshalber erstmal nichts für Samstag gebucht.

Wann gibt's denn ein Feedback, ob man tatsächlich gebraucht wird.
Ich wüsste nur gerne bescheid, ob ich mich noch darum kümmern muss, etwaige Tagesfreizeit zu füllen...

Viele Grüße
Sebastian

HrXXLight
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 636
Registriert: Montag 13. Januar 2014, 18:56
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#15

Beitrag von HrXXLight » Mittwoch 20. November 2019, 19:26

Das ist ein berichtigter Einwand, da ja bald noch die 2. Runde des Tickets losgeht und man abwägen muss, ob man versucht da zuzuschlagen oder nicht.
Trinkbar: Dark Impact, Oatmeal Stout
Reifung: Diverse Russian Imperial Stout Rezepte mit Oak und Brett, Pale Ale mit Kveik

Planung: Norwegian Farmhouse Ale

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6717
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#16

Beitrag von §11 » Mittwoch 20. November 2019, 20:07

Ich sag mal so, lasst euch von der Tätigkeit als Juror oder Steward nicht von dem Abhalten was Ihr gerne machen wollt. Wenn Ihr jetzt ein Ticket bekommt für einen Workshop/ Seminar/ Vortrag/ Verkostung an dem(r) Ihr unbedingt schon immer mal teilnehmen wolltet, dann macht das. Ändert vorher noch euren Eintrag im Goolge Form, bzw. wenn ihr euch nicht bei Google angemeldet hattet, tragt euch erneut ein mit den geänderten Daten. Wenn alle Stricke reissen und Ihr jetzt gar nicht mehr als Judge/ Steward zur Verfügung steht, dann meldet euch bei Jörg.

Wir werden natürlich auch irgendwann anfangen die einzelnen Verkostungen im Detail zu planen, aber jetzt, 5 Monate im voraus, ist das etwas früh. Da sind noch einige Dinge dazwischen die organisiert werden wollen. Ich hoffe Ihr versteht das.

Schöne Grüsse

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
schloemi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1235
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 07:30
Wohnort: 16348 Marienwerder

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#17

Beitrag von schloemi » Mittwoch 20. November 2019, 20:16

HrXXLight hat geschrieben:
Mittwoch 20. November 2019, 19:26
Das ist ein berichtigter Einwand, da ja bald noch die 2. Runde des Tickets losgeht und man abwägen muss, ob man versucht da zuzuschlagen oder nicht.
Wir wollten noch allen die Möglichkeit geben, sich zu registrieren und zu organisieren, insbesondere um abzuwägen, ob und wann sie Seminare besuchen wollen und dann Vor- oder Nachmittags zur Verfügung stehen. Ich verstehe natürlich, dass es beim einzeln genauso aussieht, aber aktuell wurde ich mit so zahlreichen Änderungen der Verfügbarkeiten bombardiert, dass ein frühzeitiges Staffen der Juroren wenig Sinn gemacht hätte, da am Ende wieder alles hätte umgebastelt werden müsste.

Da sich die Lage so langsam stabilisiert hat, denke ich, dass das erste Feedback Ende des Monats erfolgen kann.

Cu schloemi
Zuletzt geändert von schloemi am Mittwoch 20. November 2019, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.

2006 Hobbybrauer
2016 Biersommelier (Doemens)

Benutzeravatar
schloemi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1235
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 07:30
Wohnort: 16348 Marienwerder

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#18

Beitrag von schloemi » Mittwoch 20. November 2019, 20:17

Da war der Jan mal wieder schneller.

2006 Hobbybrauer
2016 Biersommelier (Doemens)

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6717
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#19

Beitrag von §11 » Mittwoch 20. November 2019, 20:47

Und bevor Ihr nun Schloemi per PN stalked, hier kommt die Information da hin wo sie hin soll: Jury@Heimbrauconvention.de :Wink
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Alien_TM
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 370
Registriert: Montag 11. Januar 2016, 14:50

Re: HBCon 2020 - Juroren und Helfer (Stewards) gesucht

#20

Beitrag von Alien_TM » Sonntag 1. Dezember 2019, 17:36

schlupf hat geschrieben:
Montag 18. November 2019, 10:56
Ich hatte mich als Juror und/oder Stewart freiwillig gemeldet und vorsichtshalber erstmal nichts für Samstag gebucht.

Wann gibt's denn ein Feedback, ob man tatsächlich gebraucht wird.
Ich wüsste nur gerne bescheid, ob ich mich noch darum kümmern muss, etwaige Tagesfreizeit zu füllen...

Viele Grüße
Sebastian
Mir gehts genauso. Die Anmeldung als Juror hat für mich Priorität, das is ausgemacht und bleibt auch so! Ich weiss nicht, wie die anderen eingeplanten Leute das machen? Kurz vor Beginn der Flights einfach sagen.. "nö tut mir leid, ich kann jetzt net judgen, da in 5min mein Seminar losgeht"??? Das kanns doch auch net sein.
Da sich die Lage so langsam stabilisiert hat, denke ich, dass das erste Feedback Ende des Monats erfolgen kann
Nope, da hat mich nix erreicht

Nun ist die 2. Welle vorbei und ich musste wieder zusehen, da immer noch net klar is, wann wer Dienst hat. Ich weiss, dass es schwierig zu planen ist, aber trotzdem Danke dafür^^

Vielleicht sind wir in derselben Schicht Sebastian, dann können wir gerne mitnand losziehn. Evtl. gibts ja in Romrod eine Kneipe, wo wir dann ein Bier trinken gehn können, während die anderen die Hefeschulbank drücken.

...Alex

PS: Wer Ironie findet, darf se behalten

Antworten