HBCon 2020 - Analyse

Antworten
Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

HBCon 2020 - Analyse

#1

Beitrag von olibaer » Freitag 1. November 2019, 11:43

Hallo zusammen,

die heutige Ticketwelle bietet sehr wahrscheinlich die letzte Chance noch Tickets für die HBCon-Analyse zu buchen.
Von 35 Tickets sind nur noch 3 verfügbar.

Viel Erfolg :thumbup
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#2

Beitrag von olibaer » Montag 13. Januar 2020, 22:30

Hallo zusammen,

seit dem letzten Post im November 2019 ist einige Zeit ins Land gegangen und die Tickets für die HBCon-Analyse sind längst ausverkauft.
Zeit sich mit organisatorischen Details an diejenigen Teilnehmer zu wenden, die solch ein Ticket gebucht haben.

Ich möchte die Abläufe hier kurz skizzieren und ggf. auf erste Fragen eingehen, da nach Durchsicht der Teilnehmer ohnehin niemand dabei ist, der nicht auch einen Account bei hobbybrauer.de hätte. Zu einem späteren Zeitpunkt wandern die hier abgestimmten Inhalte auf die Homepage und in die App. Geht los:


Das wichtigste zuerst - eine Bitte
Kommuniziert eure Fragen bitte in diesem Themenstrang oder über die eMail-Adresse analyse@heimbrauconvention.de
Das entlastet den Rest vom Orga-Team und führt den Fragenkatalog schlussendlich an einer Stelle und mehrwertig zusammen.


Das Team HBCon-Analyse & HBCon-Kalibrierstation:
Boludo (Stefan)
U-Tube (Gebhard)
olibaer (Oli)

Stefan hat die Kalibrierstation unter sich, Gebhard, Urgestein bei Anton Paar, betreut den Biermessplatz und ich bediene den UV/VIS-Photometer und bestimme die Bitterstoffe.


Das gesamte Szenario in kurzen Worten
Ihr nehmt eure Probe, kennzeichnet sie mit dem Probebegleitschein und lasst sie am Freitag zwischen 15:00 und 18:00 im Bürgerhaus registrieren. Bei der Registrierung erhaltet ihr von uns eine ProbeID. Am Samstag werden die Proben analysiert und am Sonntag könnt ihr bei mir, ich renne mit meinem Notebook im Bürgerhaus herum, mit Nennung eurer ProbeID, erste Ergebnisse auf dem kleinen Dienstweg erfragen(Stichwort:Neugier). Kurz nach der HBCon versende ich an jeden Teilnehmer ein schickes & offzielles Analysendokument im pdf-Format.


Details zur Probe

Die Verantwortlichkeiten bzgl. "Qualität der Ergebnisse" sind für den Fall "Analysen" dreigeteilt:
  1. Probenahme
  2. Probekennzeichnung
  3. Probeverarbeitung und kommunizieren der Ergebnisse
1. + 2. ist euer Part, unser Part ist 3. - wenn man so möchte.

Aus den Fragen die letztes Jahr bzgl. der Proben aufgelaufen sind und den Anforderungen die ohnehin erfüllt sein müssen, hat das Team ein Gesamtpaket an Anforderungen an eine Probe für die HBCon-Analyse geschnürt:

  • Probemenge: min. 500 ml
  • Probegebinde: Flasche
  • Probeverpackung: entweder 1 x 500 ml oder 2 x 330 ml(1 x 500 ml ist uns lieber)
  • Probeverschluß: Bügel oder Kapsel(Kronenkork)
  • Probenahme: unbedingt schaumfrei, möglichst keimarm, möglichst klar, möglichst zeitnah
  • Probezustand: äußerlich einwandfrei und mit "Probebegleitschein" versehen
  • Probekennzeichnung *: vollständig und gut lesbar nach den Vorgaben "Probebegleitschein"
  • Probebereich **: IBU 5-50, °P 6-20, Alc.Vol.-% >2
  • Probeidentifikation: bei der Registrierung der Proben müsst ihr euer Analysen-Ticket parat haben. In welchem Format auch immer.
* Der Probebegleitschein wird in einer entgültigen Version noch zum download zur Verfügung gestellt oder auf Anfrage vermailt
** Abweichungen davon bitte im Feld Bemerkung auf dem Probebegleitschein kenntlich machen.

Mir ist klar, dass das sehr akademisch und vielleicht auch etwas fordernd klingt, aber wir sind einfach bestrebt, dass man sich auf jedes Ergebnis das den Bereich HBCon-Analyse oder HBCon-Kalibrierstation verlässt, immer und zu 100% verlassen kann.


Hier noch der Probebegleitschein, den es je Probe bzw. je Probegebinde auszufüllen gilt. Die dargestellte Version ist noch nicht gänzlich abgesegnet, aber so oder ähnlich wird er ausschauen:
ProbeBegleitschein2020_V03.PNG
Probebegleitschein V03

Wenn ihr Fragen habt. Jetzt ist der richtige Moment :-)
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#3

Beitrag von olibaer » Dienstag 21. Januar 2020, 20:24

Hallo zusammen,

drei Fragen zum Probebegleitschein sind bislang aufgetaucht:
  1. Wo auf dem Ticket finde ich die Bestellnummer, die ich auf dem Probebegleitschein eintragen soll ?
  2. Wie sieht so ein ausgefüllter Probebegleitschein aus ?
  3. Ich reiche meine Probe anstatt in 1 x 500 ml in den Gebinden 2 x 330 ml ein. Braucht jede Flaschen einen Probebegleitschein ?


Zu 1.:
Die Bestellnummer findet man auf dem Ticket in der Nähe des Rechnungsbetrages.
In Bild 01 findet ihr das Ticket und den Probebegleitschein nebeneinander gelegt. In der linken Bildhälfte der Ticketausschnitt, in der rechten Bildhälfte der Probebegleitschein.

Bild 01: Ticket links mit Bestellnummer, Probebegleitschein rechts mit dem Feld Bestellnummer
BestNrUndProbebegleitschein.png
Bestellnummer auf dem Ticket und im Probebegleitschein
BestNrUndProbebegleitschein.png (28.27 KiB) 3377 mal betrachtet




Zu 2.:
In Bild 02 ein Muster eines Probebegleitscheins, wie er korrekt ausgefüllt aussehen sollte.

Bild 02: Ein Muster eines ausgefüllten Probebegleitscheins
ProbeBegleitschein2020_V03_MusterVorausgefüllt.png
Muster eines korrekt ausgefüllten Probebegleitscheins
Man beachte: das Feld ProbeID/Lfd.Nr ist leer.




Zu 3.:

Antwort: ja

Für diesen Fall ist die Feldkombination ProbeID/Lfd.Nr auf dem Probebegleitschein vorgesehen, dass wir bei der Registrierung der Probe befüllen. Angenommen du bekommst von uns die ProbeID = 5 zugewiesen, dann erhält die erste 330ml-Flasche die Kombination 5/1 und die zweite 330ml-Flasche die Kombination 5/2. Nach der Registrierung der Probe bekommst du von uns mitgeteilt, dass deine ProbeID = 5 ist.


Vielen Dank für die bereits gestellten Fragen.
Alles was sich im hier&jetzt klären lässt, hält während der HBCon nicht auf (= mehr Zeit zum Bier trinken :Bigsmile )
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#4

Beitrag von olibaer » Samstag 22. Februar 2020, 19:02

Hallo zusammen,

wir haben das kostenfreie Serviceangebot HBCon-Kalibrierstation noch ein wenig aufgebohrt:

Zu den Präzisionsmeßgeräten aus dem Hause Anton Paar liegen zusätzlich zwei kalibrierte(justierte) pH-Meter, nebst den Pufferlösungen pH 4 und pH 7, zwei Leitfähigkeitsmessgeräte aus.

Nutzt die Chance und fühlt den eigenen Meßgeräten auf den Zahn.
Die HBCon-Kalibrierstation ist Teil des HBCon-Labors.
Wir sind untergebracht im Schloßbereich "Hofreite" und haben am Samstag geöffnet von 10:00-18:00.
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#5

Beitrag von olibaer » Dienstag 25. Februar 2020, 08:17

Hallo zusammen,

wichtige Infos zu den Abläufen vor Ort, zur Probe, zur Probenahme und zum Probebegleitschein findet ihr jetzt auch auf den offiziellen HBCon-Seiten:

-> hier entlang

Wer möchte kann sich einen Überblick über das HBCon-Labor, über die HBCon-Kalibrierstation und über den verfügbaren Gerätepark verschaffen.

-> hier entlang


Hier noch ein Empfehlung des Analyse-Teams für eine vollständige Packliste zur HBCon 2020:
  • Refraktometer
  • Spindel
  • Thermometer
  • Leitfähigkeitsmessgerät
  • pH-Meter
  • gute Laune
  • Bargeld
Mehr braucht es wirklich nicht :Bigsmile

Wenn ihr noch Fragen habt: Bitte kurz entschlossen melden.
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
Sura
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3341
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: HBCon 2020 - Analyse

#6

Beitrag von Sura » Dienstag 25. Februar 2020, 09:09

Danke, Oli. Vielleicht noch ein Selbstgbrautes für das Betreungspersonal? :Wink
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem."
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6976
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#7

Beitrag von Brauwolf » Mittwoch 4. März 2020, 09:44

Ich möchte darauf hinweisen, dass Bier welches hier analysiert wird, nach Maßgabe der Behörde nicht zum eigenen Verbrauch zählt und somit zur Steuer anzumelden ist. Es gibt zwar eine Regelung in §23 Abs. 2, Pkt. 1 BierStG, dass Bier, welches für betrieblich erforderliche Untersuchungen verbraucht wird, ebenfalls von der Steuer befreit ist, wie wir aber die Behörden kennen, wird das wieder unterschiedlich interpretiert und könnte womöglich nur für gewerblich hergestelltes Bier gelten. Solange wir also keine verbindliche schriftliche Erklärung amtsseitig haben, werden wir dieses Bier zur Steuer anmelden.

Da üblicherweise weniger als 1 Liter für die Analyse zur Verfügung gestellt wird, entsteht aufgrund der Rundungsregeln eine Steuerschuld von 0,00€. Die 2075 würde dann z.B. wie folgt aussehen:

image1251.jpg

Das ist zwar hirnrissig, die Behörde will das aber so haben und dann machen wir das so. Ich rechne damit, dass wir auf diese Weise 35 Anmeldungen mit 0,00€ zusammenbekommen. Vielleich kommt die Obrigkeit dann zur Vernunft.

Ausfüllanleitung für die 2075 gibt es hier


Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#8

Beitrag von olibaer » Mittwoch 4. März 2020, 21:39

Brauwolf hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 09:44
Ich möchte darauf hinweisen, dass Bier welches hier analysiert wird, nach Maßgabe der Behörde nicht zum eigenen Verbrauch zählt und somit zur Steuer anzumelden ist.
Danke Ruthard, für die Aufklärung an dieser Stelle.
Wenn mir entlang der ganzen Aufregung noch Zeit bleibt, packe ich die Essenz zeitnah auf die HP.

Merci derweilen & bis Romrod :thumbup
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#9

Beitrag von olibaer » Dienstag 14. April 2020, 18:41

Hallo zusammen,

und weiter geht's :-)

Das Kernteam der HBCon hat sich den gestrigen Ostermontag noch mit einer Telko versüsst.

Für den Bereich "Analysen" ist alles geklärt und ihr werdet die nächsten Tage eine Email aus dem Ticketshop oder von mir direkt zum weiteren Vorgehen erhalten(analyse@heimbrauconvention.de).

Meine kleines Labor steht parat und ist betriebsbereit. Die Automaten nebst den nötigen Reagenzien und Labormittel sind am Start und das gesamte Gefüge ist als gemütliche Sitzecke eingerichtet - für die harten Fälle :-)
MyLab_smaller.png
OliLab
Ich freue mich auf eure Proben.

P.S.:
Ohnehin spielt die Musik im Hintergrund gerade ziemlich laut. Die nächsten Tage und Wochen wird sich noch einiges tun. Wir sind dran :-)
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

mackus
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 77
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2017, 10:25
Wohnort: Augburg Hochzoll

Re: HBCon 2020 - Analyse

#10

Beitrag von mackus » Montag 20. April 2020, 14:33

olibaer hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 18:41
Hallo zusammen,

und weiter geht's :-)

Das Kernteam der HBCon hat sich den gestrigen Ostermontag noch mit einer Telko versüsst.

Für den Bereich "Analysen" ist alles geklärt und ihr werdet die nächsten Tage eine Email aus dem Ticketshop oder von mir direkt zum weiteren Vorgehen erhalten(analyse@heimbrauconvention.de).

Meine kleines Labor steht parat und ist betriebsbereit. Die Automaten nebst den nötigen Reagenzien und Labormittel sind am Start und das gesamte Gefüge ist als gemütliche Sitzecke eingerichtet - für die harten Fälle :-)

MyLab_smaller.png

Ich freue mich auf eure Proben.

P.S.:
Ohnehin spielt die Musik im Hintergrund gerade ziemlich laut. Die nächsten Tage und Wochen wird sich noch einiges tun. Wir sind dran :-)
Hallo Oli,

mein Ticket für die Analyse habe ich bereits seit geraumer Zeit gespendet. Ist es trotzdem möglich dir eine Bier Probe zu schicken?

Beste Grüße
Markus

Makke
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 23. August 2018, 21:27

Re: HBCon 2020 - Analyse

#11

Beitrag von Makke » Montag 20. April 2020, 15:18

Hey,

die Tickets für die Analyse konnte man eigentlich nicht spenden, nur die für den Eintritt und die Seminare. Kann man hier auch nochmal nachlesen: https://heimbrauconvention.de/index.php ... d-stornos/

Demnach müsstest du noch ein Ticket haben ;-)


Edit: Falls die Emails schon raus gingen, dann habe ich keine bekommen. Da gab es ja beim Wettbewerb schon kleine Probleme. Daher hier die Frage: Hat schon einer was bekommen?

Benutzeravatar
h2opolo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 15:09
Wohnort: 32052 Herford
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#12

Beitrag von h2opolo » Dienstag 21. April 2020, 00:09

Mahlzeit,
bei mir ist nix angekommen
Gruß
Michael

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#13

Beitrag von olibaer » Dienstag 21. April 2020, 07:09

Hallo zusammen,

die Emails sind noch nicht raus. Noch etwas Geduld :-)
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
Kellerbraeu
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 11. Dezember 2004, 20:09
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#14

Beitrag von Kellerbraeu » Dienstag 1. September 2020, 16:47

Moin Oli,
habe ich eigentlich was verpasst :Shocked oder zu wenig Geduld :Ahh

Mein Analysebier habe ich schon ausgetrunken und selber analysiert :thumbsup

Grüße Ulf

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#15

Beitrag von olibaer » Sonntag 6. September 2020, 18:31

Hallo Ulf,
Kellerbraeu hat geschrieben:
Dienstag 1. September 2020, 16:47
Moin Oli,
habe ich eigentlich was verpasst oder zu wenig Geduld?
Du hast weder zu wenig Geduld noch hast Du etwas verpasst.
Mitte September ist mein Urlaub vorbei und dann geht es auch hier weiter :-)

P.S.: Dein Analysenbier kann ich allerdings auch nicht mehr retten ;-)


Gruß
Oli
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
guenter
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 940
Registriert: Sonntag 21. August 2016, 11:30

Re: HBCon 2020 - Analyse

#16

Beitrag von guenter » Sonntag 6. September 2020, 20:52

Schön zu hören, dass es weiter geht. Auch ich muss wohl oder übel ein anderes Bier einreichen :P
Bier trinken ist besser als Quark reden! :Drink

Benutzeravatar
guenter
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 940
Registriert: Sonntag 21. August 2016, 11:30

Re: HBCon 2020 - Analyse

#17

Beitrag von guenter » Samstag 28. November 2020, 17:32

Ich weiß ja, dass Geduld nicht meine Stärke ist. Trotzdem die Frage: wann geht es hier weiter?

Ich bin auch nicht böse, wenn es nicht weiter geht - ist halt alles schwierig in diesen Zeiten.
Bier trinken ist besser als Quark reden! :Drink

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Analyse

#18

Beitrag von olibaer » Montag 30. November 2020, 18:20

Hallo Guenter, hallo zusammen,
guenter hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 17:32
Ich weiß ja, dass Geduld nicht meine Stärke ist. Trotzdem die Frage: wann geht es hier weiter?
Ich bin auch nicht böse, wenn es nicht weiter geht - ist halt alles schwierig in diesen Zeiten.
Die Analysen können nicht wie ursprünglich angedacht durchgeführt werden.

Das dazu nötige Umfeld ist komplett in Schieflage geraten und es gibt im Orga-Team einen Konsens darüber, dass die Teilnehmer an der Analyse ihren Ticketeinsatz wieder zurückerhalten sollen - wenn gewünscht.

Wie das Rückerstattungsszenario dann konkret abläuft, darüber informieren wir noch.

Sorry für die Umstände an dieser Stelle, aber ich glaub ich streich das Jahr 2020 komplett aus meiner Vita :Angry
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Antworten