Fotos von Hobbybrauerbieren

Benutzeravatar
Rainer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1287
Registriert: Sonntag 28. Juli 2002, 23:04
Wohnort: Niederrhein

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#51

Beitrag von Rainer » Samstag 13. Februar 2016, 12:06

Hallo,
mein Maibock von Jan. 2014.
Stand 1 Jahr in der Garage rum bis zum 1. Probieren. Zu süß. Zum Glück habe ich Probleme so etwas zu entsorgen. Es wurde immer besser. Leider war dies mein letztes Glas.
Kann also immer nur empfehlen nicht vorschnell entsorgen, vorausgesetzt man hat den Platz. Meine 3 CC Kegs standen im Sommer (manchmal 30°) und im Winter (manchmal um die 0°) in der Garage.
Gruß
Rainer

Ps. wie dreht man das Bild?
Dateianhänge
IMG_2901.JPG

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3721
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#52

Beitrag von afri » Samstag 13. Februar 2016, 23:28

Rainer hat geschrieben: Stand 1 Jahr in der Garage rum bis zum 1. Probieren. Zu süß. Zum Glück habe ich Probleme so etwas zu entsorgen. Es wurde immer besser.
Alles richtig gemacht. Meine Zweijährlinge sind auch glasklar und schmecken einwandfrei, bis auf den meist nurmehr zu erahnenden Hopfen.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Weperbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 106
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:13

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#53

Beitrag von Weperbräu » Sonntag 14. Februar 2016, 10:24

Mein Weizen IPA nach Indira Rezept von MMuM. Gebraucht am 22. November 2015.
Dateianhänge
IMG_20160213_195727[1].jpg

Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2594
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#54

Beitrag von Johnny H » Sonntag 14. Februar 2016, 11:26

Schön klar! Sieht toll aus, und das nach nur drei Monaten! Geklärt? Gefiltert?
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2594
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#55

Beitrag von Johnny H » Sonntag 14. Februar 2016, 11:34

Gestern Abend, passend zur fünfstündigen Motörhead-Radioshow auf Radio Alex. Diese wird übrigens nächsten Samstag (20.2., ab 22 Uhr) nochmal ausgestrahlt.

Lagerbier, basierend auf 100% Maris Otter-Malz, hergestellt im Zweimaischverfahren.
The Hammer.jpg
The Hammer
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

Benutzeravatar
Weperbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 106
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:13

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#56

Beitrag von Weperbräu » Sonntag 14. Februar 2016, 11:44

Johnny H hat geschrieben:Schön klar! Sieht toll aus, und das nach nur drei Monaten! Geklärt? Gefiltert?
Nur etwas Irish Moss mitgekocht für ca 5 min. Den Rest haben Hefe und Schwerkraft erledigt. :Bigsmile :Drink

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2758
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#57

Beitrag von Ursus007 » Sonntag 14. Februar 2016, 16:56

Mein "FEI", eine Woche NG vorüber, Zielkarbonisierung fast erreicht.
Ich weiß, ich weiß, nach einer Woche ein Pils anzukosten, ist etwas früh. Aber man muß ja mal schauen, ob's was wird. Ist zumindest auf dem richtigen Weg ...

Ich denk mal, in 4 Wochen ist das super.
FEI_1Wo_HB.jpg
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
Pfannenflicker
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 50
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 10:01

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#58

Beitrag von Pfannenflicker » Donnerstag 25. Februar 2016, 20:29

Ein Münchner Dunkel.
85% Münchner Malz, 7,5% Caraaroma, 7,5% Melanoidinmalz. Leichter Rotstich. Die kräftige Farbe kommt von der Dekoktion.

Läuft :Bigsmile
Dateianhänge
20160222_200306-1200x2133.jpg
Zitat meiner Frau: Andreas es ist nur Bier.

Fricky
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Montag 15. November 2010, 13:28

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#59

Beitrag von Fricky » Donnerstag 25. Februar 2016, 20:37

Pfannenflicker seine Frau hat geschrieben: Andreas, es ist nur Bier
:Grübel woher kenn ich das nur? :Wink

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9006
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#60

Beitrag von gulp » Donnerstag 25. Februar 2016, 20:40

Pfannenflicker hat geschrieben:Ein Münchner Dunkel.
85% Münchner Malz, 7,5% Caraaroma, 7,5% Melanoidinmalz. Leichter Rotstich. Die kräftige Farbe kommt von der Dekoktion.

Läuft :Bigsmile
Das kommt eher von deiner Schüttung, das wird ohne Dekoktion auch nicht heller. Prost

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
Bitkiller
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 154
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 22:27
Wohnort: Ungarn
Kontaktdaten:

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#61

Beitrag von Bitkiller » Donnerstag 25. Februar 2016, 22:38

Das ist mein Böhmisches Schwarzbier. Ich musste es extra auf eine weiße Unterlage stellen, sonst hätte man es auf der schwarzen Arbeitsplatte nicht gesehen ;-)
Böhmisches.jpg
Alle haben gesagt das geht nicht, bis einer kam, der das nicht wusste, der hat´s dann gemacht :Smile
Lust auf Wurst und Schinken selber machen? << http://hobbywurstler.de >>

Benutzeravatar
Patrick_K
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 69
Registriert: Samstag 6. Februar 2016, 18:12
Wohnort: Graz

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#62

Beitrag von Patrick_K » Freitag 26. Februar 2016, 23:50

Hier mein allererster Sud bei der ersten Verkostung

Es ist ein helles Münchner Lager vergoren mit der MJ California Lager Hefe, wobei ich mich bei der Wassermenge vertan hab und damit viel zu wenig rausbekommen hab aus den Zutaten. 2 Wochen im Gärtank (bei 18°C), dabei einmal umgeschlaucht, dann zwei Wochen im Keller (bei 12°C) und das hier jetzt erst einen Tag in Kaltlagerung bei 4°C

Ich habe aufgrund des Wassermangels eigentlich erwartet dass das Bier zu bitter werden wird, aber Fehlanzeige - praktisch keine Bittere vorhanden. Die Farbe und der Geschmack sind OK, sogar die Karbonisierung ist in Ordnung. Allerdings riecht das Bier wie der Boden einer Bar am nächsten Morgen (nicht ganz so intensiv ;) ) - geht das mit der Lagerung weg?

lg,
Pat

P.S.: Gebraut wurde am Experimentalphysik Institut, die Anlage des "Brauteams" wurde H.A.N.S getauft, daher der Name. Das Logo kommt auch von der "offiziellen" Laborflagge ;-) :Drink
Dateianhänge
IMG_20160226_221314.jpg

arnew-schweden
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 14:41

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#63

Beitrag von arnew-schweden » Samstag 27. Februar 2016, 18:37

Ein Lagerbier am Lagerfeuer , sehr schönes Wetter hier in Skandinavien, die Kinder gegrillte Würstchen.
Dateianhänge
grillöl.JPG

samsmith1337
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 21:22

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#64

Beitrag von samsmith1337 » Donnerstag 26. April 2018, 21:28

Nette Fotos Leute. Und das ist mein Favorit

Kamera - Canon 700D und einige Photoshop arbeiten :)

Bild
Zuletzt geändert von Ladeberger am Donnerstag 26. April 2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Mit Foto verknüpfte URL aufgrund von Spamverdacht entfernt

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1884
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#65

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 26. April 2018, 21:38

Es geht auch ohne Klärmittel!
Dateianhänge
9159D49C-B1A6-4D78-8860-7F8B241B3A67.jpeg
Wenn man etwas positiv oder negativ auslegen kann, meine ich es positiv.
Es ist möglich, dass sich meine Meinung nicht mit der Meinung anderer deckt.
Wer will, ist herzlich eingeladen, mir in Anwendung von Boardregel Nr. 6 eine PN zu senden.

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1588
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#66

Beitrag von Chrissi_Chris » Donnerstag 26. April 2018, 22:07

hyper472 hat geschrieben:
Donnerstag 26. April 2018, 21:38
Es geht auch ohne Klärmittel!

Und natürlich auch mit :P

Meine 3 klaresten Biere nur mit Irish Moss und kurzer Reifephase..

LG Chris
Dateianhänge
45D73EDE-2AF4-419E-A619-072FC3EAD48F.jpeg
D9F3A4F9-4E43-4691-A896-6972B599C63C.jpeg
11EDD56A-FB10-4027-B96C-F7B509CCCADB.jpeg
Keine Signatur ist auch eine Signatur

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 7529
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#67

Beitrag von Alt-Phex » Donnerstag 26. April 2018, 22:13

Klärungsmittel braucht wirklich kein Mensch.
Landbier2018.jpg
Mein Landbier paar Stunden gekühlt und frisch aus der Nachgärung
Landbier2018-2.jpg
10 Tage (heute) später kann man schon gut durchgucken.
In drei Wochen dürfte das nicht nur ausgereift sondern auch glasklar sein.

Und das bei 20% Rohfruchtmischung. :thumbsup
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1884
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#68

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 26. April 2018, 22:23

Alt-Phex hat geschrieben:
Donnerstag 26. April 2018, 22:13
Klärungsmittel braucht wirklich kein Mensch.
Sorry, ich hab das wohl in Richtung OT gelenkt. Kann ja jeder reinschmeißen, was er will.

Viele Grüße,
Henning (bisher Milchsäure, Zucker, Honig und Industrie-CO2 schmeißend)
Wenn man etwas positiv oder negativ auslegen kann, meine ich es positiv.
Es ist möglich, dass sich meine Meinung nicht mit der Meinung anderer deckt.
Wer will, ist herzlich eingeladen, mir in Anwendung von Boardregel Nr. 6 eine PN zu senden.

Benutzeravatar
PalmPower
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 137
Registriert: Sonntag 3. September 2017, 11:10
Wohnort: Graz

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#69

Beitrag von PalmPower » Donnerstag 26. April 2018, 22:53

Fußball-IPA

Bild
LG Peter

Benutzeravatar
haefner
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 434
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Württemberg

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#70

Beitrag von haefner » Freitag 27. April 2018, 06:12

Mein Amarillo Märzen. Man war das gut Gestern!
20180419_182207.jpg
20180419_182207.jpg (64.41 KiB) 3055 mal betrachtet

Benutzeravatar
colonelhartie
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 12:59
Wohnort: Bayreuth

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#71

Beitrag von colonelhartie » Freitag 27. April 2018, 10:10

Hallo,

FuckSake's Sleepless in Hollowmill, ein "Babybier", das ich mit einem Kollegen aus Hohlmühl anlässlich der Geburt seiner Tochter gebraut habe. War als Pils geplant, aber ist ein wenig stärker geworden...wir haben noch überlegt, es nach der Gärung herunterzudünnen, aber nach der Probe haben wir uns ganz fränkisch gedacht: "Bassd scho...".

Ist also eher ein Imperial Pilsener oder ein Session Bock geworden :Smile

LG,
Rudi
Dateianhänge
Sleepless in Hollowmill.jpg
Hobbybrauer 1: "Wir könnten ja mal ein Alkoholfreies brauen"
Hobbybrauer 2: "Ja, könnten wir mal machen"
Hobbybrauer 1: "Hahahahaha..."
Hobbybrauer 2: "Hahahahaha..."

Oliver63667
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2012, 15:35

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#72

Beitrag von Oliver63667 » Freitag 27. April 2018, 11:01

Mal was Selbstgebrautes von mir . Ein Weizen gestopft mit Cascade und ein Roggen Ale mit Kaffirblätter (Whirlpool)
Dateianhänge
Hefeweizen Roggen.jpg

Benutzeravatar
mossoma
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 158
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2018, 14:26

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#73

Beitrag von mossoma » Sonntag 4. November 2018, 09:43

Hagen hat geschrieben:
Freitag 12. Juni 2015, 21:21
Gibts noch jemanden, der diesesen Bier-Peep-Show-Thread ziemlich skuril findet? :Drink
Ich finde ihn Weltklasse, leider kann ich noch nichts dazu beitragen..... :Greets

Also weitere Bilder bitte......

Tom

Benutzeravatar
zweifelson
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 10. März 2018, 10:40
Wohnort: Glarnerland

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#74

Beitrag von zweifelson » Sonntag 4. November 2018, 10:14

Pale Ale
20180414_133042.jpg
eines für die heissen abenden dieses sommers
Stout
IMG-20180414-WA0001.jpeg
und das eher für die kühlen abende des herbstes
Keine ahnung wie die bilder gedreht werden.

Scheibelhund
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 399
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 01:11

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#75

Beitrag von Scheibelhund » Sonntag 4. November 2018, 14:18

Unser Flaschenbier in weißen 1-Liter Weinflaschen mit Schraubverschluß
Togo Bier.jpg
Im Winter trink' ich und singe Lieder
aus Freude, daß der Frühling nah ist,
und kommt der Frühling, trink' ich wieder,
aus Freude, daß er endlich da ist.

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13494
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#76

Beitrag von tauroplu » Sonntag 4. November 2018, 14:24

Cooles Minimaletikettendesign, gefällt mir sehr.
Beste Grüße
Michael michael.plum@arcor.de

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3721
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#77

Beitrag von afri » Sonntag 4. November 2018, 21:54

Scheibelhund hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 14:18
Weinflaschen mit Schraubverschluß
Bist du sicher, dass die den Druck aushalten? Ich wäre da vorsichtig, du willst doch bestimmt nichts riskieren.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Scheibelhund
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 399
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 01:11

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#78

Beitrag von Scheibelhund » Montag 5. November 2018, 13:55

afri hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 21:54
Scheibelhund hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 14:18
Weinflaschen mit Schraubverschluß
Bist du sicher, dass die den Druck aushalten? Ich wäre da vorsichtig, du willst doch bestimmt nichts riskieren.
Achim
Unser Bier hat von Haus aus wenig Kohlensäure und wird nur als Mitnahmebier an der Theke zum alsbaldigen Verbrauch verkauft. Es sollte bis dahin nur gekühlt aufbewahrt werden. Ich nehm mir selber immer ein paar Flaschen mit. Da spritzt und zischt gar nichts. Was auch noch gut ist bei dem System, man braucht keine Angaben auf den Etiketten vergleichbar einer Tüte beim Metzger, wo höchstens mal eine Sau drauf ist oder "Guten Appetit" draufsteht. Im Gegensatz zu den dekorativen Sipohns sind diese Weinflaschen in der Palette saubillig und passen wunderbar in einen Kühlschrank. Und 1 Liter ist gerade die Menge die noch in einem Zug verbraucht wird. Also wird nichts alt. Weißes Glas deswegen, weil die Flaschen im Kühlschrank keinem Licht aufgesetzt sind und man die wunderschöne Bierfarbe, auch zum Unterscheiden der Sorten sehr schön sehen kann. Und beim drucklasen Abfüllen an der Theke tut man sich auch leichter als bei den braunen Flaschen.
Im Winter trink' ich und singe Lieder
aus Freude, daß der Frühling nah ist,
und kommt der Frühling, trink' ich wieder,
aus Freude, daß er endlich da ist.

Benutzeravatar
Braufuzi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:48
Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#79

Beitrag von Braufuzi » Montag 5. November 2018, 16:55

Mit Irish Moos habe ich selber nur schlechte Erfahrungen gemacht.Eine lange Kaltreifung macht das Bier wunderbar klar :Drink
Der kluge Mensch,so glaube mir,
der braut und trinkt
sein eigenes Bier!
:Drink

Benutzeravatar
matschie
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 244
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#80

Beitrag von matschie » Montag 5. November 2018, 21:24

Ich habe mit Irish Moss echt gute Erfahrungen gemacht, siehe mein Bock nach nur 3 Wochen Reifung (Der Schaum wurde später noch besser):
Bock.jpg
Alt-Phex hat geschrieben: "Ungeduld und Neugierde, der Pfad zu schlechtem Bier sie sind."

Zitat von Braumeister Yoda

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3721
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#81

Beitrag von afri » Montag 5. November 2018, 22:46

Scheibelhund hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 13:55
Unser Bier hat von Haus aus wenig Kohlensäure und wird nur als Mitnahmebier an der Theke zum alsbaldigen Verbrauch verkauft.
Sorry, ich dachte, es handle sich um Hobbybräu in Flaschen, die zur Nachgärung geschickt wurden. Dass hier auch Profibräu gezeigt würde, hatte ich nicht auf dem Schirm.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Bergbock
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1169
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2008, 22:07

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#82

Beitrag von Bergbock » Dienstag 13. November 2018, 10:21

Mein heller Weihnachtsbock 2018.
Sehr lecker und süffig, mit super Schaum, der stabil ist fast bis zum letzten Schluck.
Dateianhänge
2018-11-13 10.19.01.jpg

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 559
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#83

Beitrag von Dyrdlingur » Dienstag 13. November 2018, 12:26

Kein Wunder, dass ein Bergbock einen guten Weihnachtsbock brauen kann. :Drink
Klaus.

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13494
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#84

Beitrag von tauroplu » Dienstag 13. November 2018, 14:24

Uiuiuiiiii...der sieht aber mal lecker aus. Prost! Das Etikett gefällt mir auch sehr gut.
Beste Grüße
Michael michael.plum@arcor.de

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
mossoma
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 158
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2018, 14:26

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#85

Beitrag von mossoma » Dienstag 13. November 2018, 19:31

Mein erstes Bier......

Bild

Tom

Benutzeravatar
Fuji
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 198
Registriert: Mittwoch 27. April 2016, 14:36
Wohnort: Hindelbank

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#86

Beitrag von Fuji » Mittwoch 14. November 2018, 12:50

Gestern wieder einige Dosen befüllt:

DsotM.jpg
#1218.jpg

Grüsse aus Bern
Fuji
IN HOPS WE TRUST

Benutzeravatar
haefner
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 434
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Württemberg

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#87

Beitrag von haefner » Mittwoch 14. November 2018, 20:18

Sehr geile Bilder! Jetzt weiß ich auch was NEIPA heisst .... ;-)

Benutzeravatar
nordsee0815
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 133
Registriert: Dienstag 2. Februar 2016, 09:30
Wohnort: Ostfriesland

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#88

Beitrag von nordsee0815 » Donnerstag 15. November 2018, 07:28

Mein frisches Pale Ale auf der herbstlichen Terrasse. :Bigsmile
Dateianhänge
IMG_20181012_170250-01-01.jpeg
Ganzjahresgriller :Drink

Benutzeravatar
BierArchitekt
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 12. Juni 2018, 14:08

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#89

Beitrag von BierArchitekt » Freitag 16. November 2018, 10:37

nordsee0815 hat geschrieben:
Donnerstag 15. November 2018, 07:28
Mein frisches Pale Ale auf der herbstlichen Terrasse. :Bigsmile
Sehr schöne Farbe. Da kriegt man Durst...

HubertBräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 290
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#90

Beitrag von HubertBräu » Freitag 16. November 2018, 10:53

Ja .. sieht echt lecker aus. Verrätst Du mir Deine Schüttung? :Drink

Benutzeravatar
nordsee0815
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 133
Registriert: Dienstag 2. Februar 2016, 09:30
Wohnort: Ostfriesland

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#91

Beitrag von nordsee0815 » Freitag 16. November 2018, 13:56

Ja klar, das ist das Heicardo Hell von MaischeMalzundmehr.
Ganzjahresgriller :Drink

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1588
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#92

Beitrag von Chrissi_Chris » Freitag 16. November 2018, 14:01

nordsee0815 hat geschrieben:
Freitag 16. November 2018, 13:56
Ja klar, das ist das Heicardo Hell von MaischeMalzundmehr.

Das ist bei MMuM aber ein Kölsch und kein Pale Ale

Die Farbe ist sehr schön

LG Chris
Keine Signatur ist auch eine Signatur

murby81
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Montag 8. Oktober 2018, 08:33

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#93

Beitrag von murby81 » Freitag 16. November 2018, 17:17

Sud Nr. 4, mein bisher Bester.

Ein Münchner Dunkel, welches wegen den zu warmen Oktober mit einer Gozdawa Alt Hefe vergoren wurde. Schöner stabiler Schaum, dezent malzig, wenig bitter und extrem süffig :Drink
Dateianhänge
IMG_20181116_165042.jpg

Benutzeravatar
nordsee0815
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 133
Registriert: Dienstag 2. Februar 2016, 09:30
Wohnort: Ostfriesland

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#94

Beitrag von nordsee0815 » Freitag 16. November 2018, 21:02

Toller Schaum, schön stabil :thumbsup
Ganzjahresgriller :Drink

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 7529
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#95

Beitrag von Alt-Phex » Samstag 17. November 2018, 03:36

Mein diesjähriges Weihnachtsbier ist ein dunkler Weizenbock. Grob angelehnt an ein Aventinus.
AvenTina.jpg
Frisch aus der Nachgärung noch etwas unrund aber lecker. Wandert dieses WE in die Kühlung und darf dann in Ruhe bis Weihnachten kalt reifen.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Bronkhorst
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 718
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 21:41

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#96

Beitrag von Bronkhorst » Samstag 17. November 2018, 08:48

Wird der Bock mit Sahnehäubchen getrunken? :Wink :thumbup

Benutzeravatar
SpitzerSpitzel
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 95
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 11:52

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#97

Beitrag von SpitzerSpitzel » Sonntag 18. November 2018, 17:51

20181118_173753_Richtone(HDR).jpg
:thumbsup :Drink

murby81
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Montag 8. Oktober 2018, 08:33

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#98

Beitrag von murby81 » Sonntag 18. November 2018, 19:23

IPL? Hört sich interessant an. Erzähl doch mal was davon?

Benutzeravatar
SpitzerSpitzel
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 95
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 11:52

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#99

Beitrag von SpitzerSpitzel » Sonntag 18. November 2018, 21:56

Schüttung hauptsächlich Best Red X, Sauermalz, und PiMa, Cara Red
Hopfen; Citra, Amarillo, Yellow Sub, Cascade
Reichlich Whirlpoolhopfung und gestopft mit Hopfenmix aus Eigenanbau, in erster Linie Opal
Hefe Saflager S23. 5,5 Vol.%

Benutzeravatar
Braufuzi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:48
Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

#100

Beitrag von Braufuzi » Montag 19. November 2018, 12:11

IMG-20170529-WA0001.jpg
Ein Süffiges Altbier
Der kluge Mensch,so glaube mir,
der braut und trinkt
sein eigenes Bier!
:Drink

Antworten