Bier-Tausch :-)

Antworten
Benutzeravatar
Nico P.
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 28. September 2017, 07:52
Wohnort: Dresden

Bier-Tausch :-)

#1

Beitrag von Nico P. » Montag 9. September 2019, 14:29

Moin moin,

gibts denn hier im Forum Braugenossen, die Interesse an einem gegenseitigen Tausch zum Zwecke der Verkostung und kritischen Bewertung haben? :Bigsmile

Viele Grüße aus Dresden,

Nico.

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 446
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: Bier-Tausch :-)

#2

Beitrag von SchlatzPopatz » Montag 9. September 2019, 16:32

da ich auch aus Dresden bin, können wir gerne mal tauschen. Ich glaube wir haben uns letztes Jahr auch in Zwönitz kennengelernt.
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4118
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Bier-Tausch :-)

#3

Beitrag von afri » Montag 9. September 2019, 22:12

Viele hier tun das in unregelmäßigen Abständen. Der nächste Termin dürfte wohl das Weihnachtswichteln sein, das demnächst ansteht und, geht es nach mir, wieder im Oktober gestartet wird. Somit dürften alle Partner spätestens im November ihr Bier bekommen haben und müssen nicht befürchten, dass es im Dezember vor der Haustür zu Eisbock wird, weil der Zusteller jemand "leider nicht angetroffen" hat.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 247
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Bier-Tausch :-)

#4

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Dienstag 10. September 2019, 00:17

Zum Thema Weihnachtswichteln folgende Anregung:
Meiner Meinung nach gibt es bei uns Hobbybrauern 2 Kategorien.
1. Die Experimentierer, die mit allen sich bietenden Möglichkeiten der Zutaten sehr gute und interessante Biere machen, und
2. Die Klassikbrauer, die mit Hilfe der 4 Zutaten arbeiten.
Da kollidieren teilweise Philosophien.

Mir ist nicht bekannt wie das Wichteln funktioniert, aber ist es möglich dies evtl in solchen Kategorien durchzuführen?

Will aber keinen großen Aufwand in der Organisation verlangen!

Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
VolT Bräu
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 486
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 23:43

Re: Bier-Tausch :-)

#5

Beitrag von VolT Bräu » Mittwoch 11. September 2019, 00:08

Geht es Dir nur darum kein Bier probieren zu müssen, wo evtl. ein Gewürz o. ä. drin ist, oder wo liegt das Problem? Ich glaube nicht, dass da ein großer Anteil von sehr experimentellen Bieren unterwegs ist beim Weihnachtswichteln.
Jetzt mal Bier bei die Fische!

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 247
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Bier-Tausch :-)

#6

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Mittwoch 11. September 2019, 10:15

Geht schon etwas in diese Richtung. Bin natürlich offen gegenüber allen Experimenten, aber es wäre mir lieber Proben aus den internationalen Bierstilen zu bekommen die ich mit meinen eigenen oder gekauften vergleichen kann.
Wie groß der Anteil an totalen Exoten am Weihnachtswichteln tatsächlich ist kann ich nicht beurteilen. Vielleicht hat dazu jemand Erfahrungswerte?

Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Antworten