Tausch von Hobbybrauerbieren

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1389
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#101

Beitrag von diapolo » Dienstag 24. März 2015, 11:14

Hallo Achim,
Es tut mir wirklich leid, dass ich nicht nur für mein Hobby da sein kann...ich hatte auch mit dem Organisator gesprochen, dass es bei mir vor Sonntag nichts wird.

Deinen Angriff empfinde ich mehr als anmaßend....

Ich werde das nächste mal nicht mehr teilnehmen, sowas brauch ich mir echt nicht vorwerfen zu lassen...


Mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

iGenbräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 52
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 09:55
Wohnort: Niddatal

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#102

Beitrag von iGenbräu » Dienstag 24. März 2015, 17:42

Auch wenn Achim harte Worte findet ist es schade, dass mich heute erst das achte Paket erreicht hat.
Dass ein Versand vor Sonntag nichts wird wurde von dir leider auch erst am Freitag erwähnt, Bernd.

Einige haben die Nachrichten nicht (richtig) gelesen oder waren verhindert, jedoch heißt dies für mich nun immer wieder zum lieben Nachbar zu gehen und täglich ein Paket zu holen.

Liebe Grüße,
Karl

Fricky
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Montag 15. November 2010, 13:28

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#103

Beitrag von Fricky » Dienstag 24. März 2015, 19:31

Ach Leute entspannt euch einfach.
Ist halt nicht immer alles so einfach.
Nen Sack Flöhe hüten ist wohl manchmal einfacher als 12 Leute unter einen Hut zu kriegen. Das wird schon.

Und Vorfreude ist die schönste Freude.

:thumbsup

Gruß, Peter.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4511
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#104

Beitrag von afri » Dienstag 24. März 2015, 22:05

OK, vielleicht waren meine Worte hart, aber ich bleibe dabei: jeder kannte die Bedingungen und es sollte spätestens letzten Donnerstag verschickt werden, damit Karl möglichst wenig Arbeit hat. Dass sich das nun um eine ganze Woche verzögert, finde ich noch immer ärgerlich, allerdings nicht für mich als Empfänger, sondern aus Sicht von Karl.

Lieber Herbert, bitte keinen Kleinkrieg hier führen, das kannst du bei Bedarf gern mit mir persönlich ausfechten: AGrabbe@t-online.de , das gehört nicht hierher. Das gleiche gilt für Bernd (diapolo), ich bin dialogbereit unter meiner Mailadresse, bitte vorher Beitrag Nr. 102 lesen.

Generell geschrieben: Ich finde solche Aktionen gut und richtig, nur werde ich immer wieder darin bestätigt, dass selbst nur 12 Teilnehmer an einer solchen Aktion nicht unter einen Hut bekommbar sind. Schade, denn an sich hatten wir mit der Nutzung von Simons Großkundenvertrag eine recht günstige Versendungsmöglichkeit gefunden. Dass allerdings nur 8 von 12 Teilnehmern ein paar Tage nach Ultimo ihr Paket zu Karl schickten, das sollte doch wohl jedem komisch aufstoßen, oder? Wir alle kannten die Bedingungen und haben zugestimmt.

Naja, ansonsten gebe ich Peter Recht: Vorfreude usw.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
schnekkomat
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 23:19

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#105

Beitrag von schnekkomat » Mittwoch 25. März 2015, 07:57

Das wird sich wohl leider nicht vermeiden lassen, bei der Teilnehmermenge wird es immer Nachzügler oder Ausfälle geben, auch wenn ich das ähnlich kritisch wie afri sehe. Ich hätte bei dieser Tauschaktion auch mit zwei verschiedenen Suden mitmachen können (nicht nur bzgl. Vorratssituation bei mir, sondern auch aufgrund großen Interesses der Mitverköstiger). Der eine oder andere Teilnehmer hat vielleicht ähnlich große Vorräte und könnte als Backup fungieren. So könnte der Organisator zum Versandtag den Status der angemeldeten Teilnehmer abfragen. Falls jemand ausfällt, wird der Backup aktiviert. Einfacher wäre es natürlich, wenn von vornherein mehr als 13 Interessenten da wären...

Ich würde auf jeden Fall nochmal mitmachen, fand die Aktion bisher gut, auch wenn ich noch nichts probiert habe.

Benutzeravatar
Herbert52
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 08:34
Wohnort: 34414 Warburg

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#106

Beitrag von Herbert52 » Mittwoch 25. März 2015, 20:07

Hallo zusammen,
Mein Paket ist heute raus, leider kann ich meinen Seckbrief und mein Rezept noch nicht an Mastersegeant180 verschicken, am Montag nach dem ich diesen fast fertig hatte ist mein Computer mit den Daten und den Bildern abgestürzt. Heute habe ich ihn zurück bekommen, läuft aber nicht rauf. So muss ich ihn morgen nochmal wegbringen und hoffe dass ich diesen möglichst schnell zurück bekomme.

Mir ist diese Aktion sehr wichtig und eine gute Aktion, ich finde es sehr schade dass zum Schluß derartige Mißtöne entstehen. Karl sollte doch veröffentlichen auf welche Pakete er noch wartet, auch läßt sich vielleicht durch eine PN Klarheit über den Stand der Lieferungen verschaffen ohne böse Worte.
@ Achim, ich habe keinen Kleinkrieg begonnen , auch ist für mich die Sache abgehakt. Nur noch eins, wenn dass eine Entschuldigung gewesen sein soll, war die nur halbherzig, die kannst du dann sofort stecken lassen.
Gruß Herbert

Trappist
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 51
Registriert: Montag 1. Dezember 2014, 23:01

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#107

Beitrag von Trappist » Mittwoch 25. März 2015, 20:18

Ist mein Paket mittlerweile angekommen? Wie viel Flaschen hats denn zerbröselt?

Benutzeravatar
Mastersergeant180
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 08:29
Wohnort: Alfalter Mittelfranken

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#108

Beitrag von Mastersergeant180 » Mittwoch 25. März 2015, 20:31

Herbert mach dir deswegen keinen Kopf, wenn deine Zusammenfassung später oder am Ende garnicht kommt dann ist das eben so. Machen eh nicht alle mit. Ich werde die Zusammenfassung auch nur an die Schicken die mir auch eine geschickt haben. Sollen für Ihre Mehrarbeit ja auch belohnt werden.
Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!" (Henning v. Tresckow)

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4511
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#109

Beitrag von afri » Mittwoch 25. März 2015, 21:35

Herbert, ich weiß nicht, wofür ich mich entschuldigen sollte, da ich aus meiner Sicht keine Beleidigungen o.ä. geschrieben habe, also kann auch nichts halbherzig gewesen sein. Wenn du dich persönlich angegriffen fühlst, schreibe es mir unter o.g. Adresse, dann bin ich gern bereit, meine Gründe für die harten Worte zu schildern. Das gleiche gilt natürlich für alle, die ein Problem mit mir haben. Wie geschrieben soll das genau kein Kleinkrieg werden und wird daher besser per Mail geklärt.

Alle: offenbar stolpere ich von einem Fettnapf in den nächsten. Dabei möchte ich doch nichts anderes, als dass die gute Aktion von Karl zu einem guten Erlebnis für uns alle wird. Noch mehr möchte ich, dass es solche Aktionen in Zukunft wieder geben möge. Falls dazu nötig wäre, dass ich hier nicht mehr äußere, als dass ich mitmache, dann teile mir das bitte jemand mit. Mein Bier ist hoffentlich einwandfrei und der Versand sicher ebenso, ohne mich im Vorfeld selbst beweihräuchern zu wollen. Das gleiche erwarte und erhoffe ich mir in Form eines Paketes von iGenbräu.

Das führt mich zur nächsten Frage: wie wollen wir das hier mit den Kritiken handhaben? Ich würde auf schonungslos plädieren, aber aus der Wichtelaktion vor Weihnachten habe ich gelernt, dass nur positive Kritiken veröffentlicht werden sollten. Mir soll es einerlei sein, ich wüsste nur gern, was in unserem Rahmen erlaubt ist. Die Stimmung ist hier offenbar eh nicht so belastbar, daher wäre eine Klärung im Vorfeld vorteilhaft.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Fricky
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Montag 15. November 2010, 13:28

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#110

Beitrag von Fricky » Mittwoch 25. März 2015, 22:11

Achim, sicher war deine Kritik hart und direkt. Ich denke aber nicht, dass du damit jemanden persönlich angreifen wolltest. Und ganz sicher will dich hier keiner mundtot machen. Wir wollen doch eh alle dasselbe. :Drink Klar hätte auch ich am liebsten schon morgen eure Biere zum verkosten hier. Aber jetzt ist es halt mal so und ich unterstelle keinem der später verschickt hat eine böse Absicht. Die hätten sicher auch früher verschickt, wenn das so ohne weiteres gegangen wäre.

Was Kritik betrifft: also ich hätte schon gerne eine ehrliche Meinung. Wenn mein Bier nicht schmeckt dann möchte ich das auch wissen. Und nicht nur in der Form " schmeckt bescheiden ", sondern ich wüsste gerne ganz konkret, was nicht schmeckt.

Gruß, Peter.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4511
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#111

Beitrag von afri » Mittwoch 25. März 2015, 22:39

Fricky hat geschrieben:Achim, sicher war deine Kritik hart und direkt. Ich denke aber nicht, dass du damit jemanden persönlich angreifen wolltest.
Genau so ist es.
Fricky hat geschrieben:Was Kritik betrifft: also ich hätte schon gerne eine ehrliche Meinung. Wenn mein Bier nicht schmeckt dann möchte ich das auch wissen. Und nicht nur in der Form " schmeckt bescheiden ", sondern ich wüsste gerne ganz konkret, was nicht schmeckt.
Ebenfalls genau so sehe ich das. Offenbar wird das aber hier nicht so gern gesehen, wenn man es veröffentlicht. Damit bliebe nurmehr PN, was ich persönlich nicht so gern verwende. Andere Stimmen?
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
saschabouchon
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 884
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 11:27
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#112

Beitrag von saschabouchon » Donnerstag 26. März 2015, 06:52

Guten Morgen,

Wie wäre es, wenn wir die Biere per Mail bewerten? Dann ist es immernoch anonym und mit ner Mail sollte jeder umgehen können ;-)!

Beste Grüße
Sascha
http://www.brauhardware.de
Rührwerk selber bauen, von der Einkocher- bis zur 70l Brauklasse! Läuterfreund, Edelstahlhähne etc...

Benutzeravatar
Herbert52
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 08:34
Wohnort: 34414 Warburg

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#113

Beitrag von Herbert52 » Donnerstag 26. März 2015, 07:04

Hallo zusammen,

Um vielleicht ein einheitliches Verkostungsschema zu erhalten, schlage ich vor das Verkostungsschema vom VDH einmal anzusehen.
Hier der Link:
http://hausgebraut.de/index.php?page=/D ... -VHD-eV_27
Gruß Herbert

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1389
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#114

Beitrag von diapolo » Donnerstag 26. März 2015, 07:25

Morgen,
ihr hab ja recht, ich konnte leider aus beruflichen Gründen nicht früher. Stimmt schon vielleicht hätte ich versuchen sollen den Termin zu halten.
War leider nicht der Fall, sorry für die Mehrarbeit meiner seits.

Von mir aus könnt ihr mein Bier kritisch bewerten, ich sehe es als ansporn die eventuellen Fehler das nächste mal zu beseitigen.
Die Idee mit der Vorstellung finde ich gut und hab mein Vorstellungsblatt schon erstellt.

Freu mich schon auf die Biere bin mal gespannt was alles kommt!

Allzeit guten Sud

Mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
schnekkomat
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 23:19

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#115

Beitrag von schnekkomat » Donnerstag 26. März 2015, 13:14

Ich bitte auch um eine kritische Bewertung hier im Forum.

Benutzeravatar
saschabouchon
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 884
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 11:27
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#116

Beitrag von saschabouchon » Donnerstag 26. März 2015, 14:23

Herbert52 hat geschrieben:Hallo zusammen,

Um vielleicht ein einheitliches Verkostungsschema zu erhalten, schlage ich vor das Verkostungsschema vom VDH einmal anzusehen.
Hier der Link:
http://hausgebraut.de/index.php?page=/D ... -VHD-eV_27
Gruß Herbert
FInde ich richtig klasse! Hiermit wäre es auch möglich einen "Sieger" der ganzen Aktion zu küren, da dann zur Bewertung die gleichen Kriterien herangezogen werden. Muss nicht sein, ist aber eine interessante Sache :thumbup. Ist auf jeden Fall besser als: "schmeckt gut, ist mir zu schal, zu bitter, zu malzig etc...."

GRuß
Sascha
http://www.brauhardware.de
Rührwerk selber bauen, von der Einkocher- bis zur 70l Brauklasse! Läuterfreund, Edelstahlhähne etc...

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4511
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#117

Beitrag von afri » Donnerstag 26. März 2015, 22:04

Ich weiß nicht, ich möchte eigentlich nicht gern nach Standards bewerten, sondern unbeeinflusst nach meinem Gusto am jeweiligen Tag. Das ist sicher nicht wissenschaftlich korrekt, aber das ist die gesamte Tauschaktion ohnehin nicht.

Ein einfaches "schmeckt mir nicht" ist OK für mich, aktiv wie passiv. Für mich ist es nicht nötig, einen Sieger der Tauschaktion zu küren. Wichtiger wäre, eine erneute Tauschaktion in Gang setzen zu können. Und natürlich der Austausch untereinander, falls Fragen etc. auftauchen (was ziemlich sicher ist).

Insofern wäre der Austausch per PN sicher hilfreich, aber dennoch würde ich kritische Berichte hier lieber sehen.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Fricky
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Montag 15. November 2010, 13:28

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#118

Beitrag von Fricky » Donnerstag 26. März 2015, 22:26

Ich kann vermutlich gar nicht nach Standard bewerten, dazu bräuchte ich den Background eines Sommeliers. Den hab ich nicht von daher wird meine Bewertung eher simpel ausfallen. Und mit einem Sieger werden wir uns aufgrund der unterschiedlichen Bierstile eh schwer tun. Abgesehen davon, wenn mir ein Bier nicht schmeckt dann heißt das noch lange nicht daß es ein schlechtes Bier ist.

mir geht's hauptsächlich darum mal Biere von anderen Hobbybrauern zu probieren und auch Feedback zu meinem Gebräu zu erhalten.

Gruß, Peter.

Benutzeravatar
Herbert52
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 08:34
Wohnort: 34414 Warburg

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#119

Beitrag von Herbert52 » Freitag 27. März 2015, 05:39

Es geht sicher nicht darum einen Sieger zu finden, die Punktbewertung müssen wir ja nicht machen, aber der VDH gibt mit der Anleitung zur Bierverkostung nicht nur vor, wie führe ich eine Verkostung durch?, auch Bierstile sind erklärt und man hat einen Rahmen, welche Kriterien wie beurteilt werden können. Die Kriterien der Seite 8 sollten schon berurteilt werden und diese Bewertungsbögen könnten dann an alle Teilnehmer gegeben werden. Sein eigenes Bier kann ja jeder für sich selbst bewerten aber nicht dazu geben, so habe alle einen Überblick wie die unterschiedlichen Teilnehmer mein Bier beurteilen.
Ich finde selbst Anfänger ohne Sommelier Background findet sich damit zurecht.
Ein einfaches "schmeckt mir nicht" ist mir zu platt. Wie soll ohne gleiche Sprache, ein vernünftiges Feedback zustande kommen.
Gruß Herbert

Benutzeravatar
saschabouchon
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 884
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 11:27
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#120

Beitrag von saschabouchon » Freitag 27. März 2015, 06:50

Herbert52 hat geschrieben: Ich finde selbst Anfänger ohne Sommelier Background findet sich damit zurecht.
Ein einfaches "schmeckt mir nicht" ist mir zu platt. Wie soll ohne gleiche Sprache, ein vernünftiges Feedback zustande kommen.
Gruß Herbert
Sehe ich auch so. Ich wErde danach bewerten, weil dort die wesentlichen Punkte genannt sind und es als Leitfaden für mich dient. Das mit dem Sieger war auch nur ne Idee...muss ja auch nicht sein.

Einen schönen Tag wünsche ich :Smile
http://www.brauhardware.de
Rührwerk selber bauen, von der Einkocher- bis zur 70l Brauklasse! Läuterfreund, Edelstahlhähne etc...

Benutzeravatar
Mastersergeant180
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 08:29
Wohnort: Alfalter Mittelfranken

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#121

Beitrag von Mastersergeant180 » Freitag 27. März 2015, 06:58

Schon für sich selber sollte man nach irgend einen Schema bewerten, sonst wird das Ganze zu subjektiv.
Ich werde dieses Schema auch hernehmen und ausfüllen. Wünsche mir auch das ich sowas für mein Bier bekomme, um einfach mal 12 Leute zu haben die mir sagen was sie gut und was schlecht fanden.

Somit kann man ausschließen das nur gerade einer dem die Bierrichtung eben garnicht zu sagt dein Bier bewertet und du meinst du kannst den Rest direkt wegkippen.
Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!" (Henning v. Tresckow)

Benutzeravatar
Mastersergeant180
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 08:29
Wohnort: Alfalter Mittelfranken

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#122

Beitrag von Mastersergeant180 » Freitag 27. März 2015, 07:00

Es wäre doch auch Möglich alle Teilnehmer in eine Gruppe zu packen und einen geschlossenen Bereich nur dieser Gruppe zu zuweisen. So könnten wir jeder einen eigenen Beitrag für sein Bier erstellen und dort jeder seinen Senf dazu geben. So sieht das auch nicht gleich jeder sondern eben nur die die auch dabei waren.
Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!" (Henning v. Tresckow)

Benutzeravatar
Herbert52
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 08:34
Wohnort: 34414 Warburg

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#123

Beitrag von Herbert52 » Freitag 27. März 2015, 22:04

Mastersergeant180 hat geschrieben:Es wäre doch auch Möglich alle Teilnehmer in eine Gruppe zu packen und einen geschlossenen Bereich nur dieser Gruppe zu zuweisen. So könnten wir jeder einen eigenen Beitrag für sein Bier erstellen und dort jeder seinen Senf dazu geben. So sieht das auch nicht gleich jeder sondern eben nur die die auch dabei waren.
das ist eine gute Idee,ansonsten könnte man auch noch alle Bewertungen zusammenfassen und auf die verteilen die sich dran beteidigt haben, wie mit dem Steckbrief. Manchmal habe ich den Eindruck hier wird die Meinung nur von einigen Wenigen gebildet, wo ist die Meinung der Übrigen.
Gruß Herbert

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4511
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#124

Beitrag von afri » Freitag 27. März 2015, 22:53

OK, wenn das erwünscht ist, würde ich die S. 8 des Dokuments vom Schalander auch ausfüllen und hier zur Verfügung stellen. Allerdings erschließt sich mir der Sinn nicht, ich kann doch auch ohne das Formblatt meine Eindrücke zu vermitteln versuchen?! Oder war das so gemeint? Dann gäben wir hier also eine kurze Zusammenfassung ohne das Formblatt zu benutzen? Das wäre sicher gut zu handhaben...

Ich lese gerade, jemand sammelt die Bewertungen und schickt sie an die beteiligten Mitglieder, auch eine gute Idee. Allerdings müssten dann zwei Sammlungen stattfinden und verteilt werden, eine für den Steckbrief (an welchem z.B. ich nicht teilnehme) und eine für die Bewertungen.

Nochmal an Karl: sind inzwischen alle Pakete angekommen, gab's noch mehr Ausfälle/Bruch als "nur" von Trappist? Bitte nicht als drängeln verstehen, nur neugierig nachgefragt.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Mastersergeant180
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 08:29
Wohnort: Alfalter Mittelfranken

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#125

Beitrag von Mastersergeant180 » Samstag 28. März 2015, 07:37

Die Bewertungssammlung könnte ich ebenfalls übernehmen.
Denke aber das mit einem geschloßenen Bereich im Forum das ganze übersichtlicher wird und man auch mal gucken kann wie jemand anderes das Bier bewertet hat. Natürlich sollte man das nach seiner eigenen Bewertung tun sonst verfälscht sich wohl die eigene.
Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!" (Henning v. Tresckow)

Benutzeravatar
schnekkomat
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 23:19

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#126

Beitrag von schnekkomat » Samstag 28. März 2015, 11:13

Bewertungsbögen von mir aus, aber versprecht Euch nicht allzu viel von dem, was ich dort eintragen werde. Ich bin kein Sommelier und möchte auch nicht so tun als ob. Ein "schmeckt mir" oder "schmeckt mir nicht" ist für mich schon ein qualifizierter Kommentar. Mir wäre es nur wichtig, dass ich auch davon höre, wenn es nicht geschmeckt hat.

iGenbräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 52
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 09:55
Wohnort: Niddatal

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#127

Beitrag von iGenbräu » Samstag 28. März 2015, 13:12

Auch ich habe keinen großen Drang zu einer Bewertung. Dennoch bin ich dazu bereit und bitte ähnlich wie schnekkomat um Nachsicht.

Heute hat mich Paket 10 von Bernd erreicht. Ein Wunder, dass nur zwei Biere dabei zu Bruch gegangen sind.
Zwölf Biere einfach eingewickelt in Luftpolsterfolie haben in einem großen Paket gute Möglichkeiten zu wandern.
Nicht umsonst haben wir hier Versandmöglichkeiten ausgelotet.

Das letzte Paket wurde gestern in eine DHL-Filiale eingeliefert und wird vermutlich am Montag bei mir sein.
Ich denke, dass ich nächstes Wochenende alles umpacken und die Pakete übernächste Woche verschicken kann.

Liebe Grüße,
Karl

masch1
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 255
Registriert: Montag 22. Dezember 2014, 09:23
Wohnort: Raum Altoetting, Oberbayern

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#128

Beitrag von masch1 » Samstag 28. März 2015, 16:09

Ich hoffe mein Paket hat es heile überstanden

Benutzeravatar
saschabouchon
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 884
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 11:27
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#129

Beitrag von saschabouchon » Samstag 28. März 2015, 16:39

Hi

Alles kann, nichts muss. Ist doch alles freiwillig. Wer mag benutzt das Formular, wer es anders will oder gar nicht, macht es so. Wer will schickt eine Übersicht seiner brauanlage, wer nicht will, der nicht. Es geht hier doch primär darum, andere hobbybrauerbiere zu bekommen. Deshalb ist alles entspannt und der eine macht sich mehr Mühe und der andere weniger. Am Ende wird es so oder so eine coole Aktion :-)

Beste Grüße
Sascha
http://www.brauhardware.de
Rührwerk selber bauen, von der Einkocher- bis zur 70l Brauklasse! Läuterfreund, Edelstahlhähne etc...

Holger-Pohl
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3641
Registriert: Samstag 1. März 2003, 00:00
Wohnort: 96369 Weißenbrunn

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#130

Beitrag von Holger-Pohl » Samstag 28. März 2015, 20:29

Wenn´s erlaubt ist.....

Ich lese hier weiterhin gerne mit und würde mich auch als Nicht-Biertauscher-dieser Runde gerne über andere Biere informieren.

Bzgl der Verkostung: könnte man doch - da ja jeder die selben Biere im Paket hat - darauf einigen, dass die Biere in der Rubrik <<Hobbybrauerverkostung>> einzeln aufgenommen werden. Einer fängt an und die anderen 11 können dann ihre Meinung dazu schreiben. Ähnlich läuft das ja hier auch z.B. bei den Kaufbierverkostungen. Am Schluss hat man dann 12 Einzeltröts, die jedem Bier gerecht werden.

War nur ein Vorschlag eines Außenstehenden.

Grüßele
Holger

Benutzeravatar
Mastersergeant180
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 08:29
Wohnort: Alfalter Mittelfranken

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#131

Beitrag von Mastersergeant180 » Samstag 28. März 2015, 21:06

Gute Idee Holger,

Würde dich ja zum verkosten gerne immer nach Schwabach einladen, ist ja genug drin in so einer Flasche, aber das wird wohl dann zu weit für ein paar mal.
Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!" (Henning v. Tresckow)

Fricky
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Montag 15. November 2010, 13:28

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#132

Beitrag von Fricky » Samstag 28. März 2015, 21:59

Holger-Pohl hat geschrieben:Wenn´s erlaubt ist...........
War nur ein Vorschlag eines Außenstehenden.
Sicher ist das erlaubt, wir sind keine geschlossene Gesellschaft.

ich finde die Idee sehr gut. In dem Unterforum dann für jedes Bier einen eigenen Thread mit dem jeweiligen Bericht aller Teilnehmer dazu?
gefällt mir. Ich denke das ist dann auch schön übersichtlich.

Gruß, Peter.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4511
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#133

Beitrag von afri » Samstag 28. März 2015, 23:48

Fricky hat geschrieben:In dem Unterforum dann für jedes Bier einen eigenen Thread mit dem jeweiligen Bericht aller Teilnehmer dazu?
gefällt mir. Ich denke das ist dann auch schön übersichtlich.
Ja, das hat was. Damit könnte ich auch leben, wenn ich nur keine Formulare ausfüllen muss :-)
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

masch1
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 255
Registriert: Montag 22. Dezember 2014, 09:23
Wohnort: Raum Altoetting, Oberbayern

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#134

Beitrag von masch1 » Sonntag 29. März 2015, 10:58

Jepp, gute Idee

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1389
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#135

Beitrag von diapolo » Montag 30. März 2015, 09:05

Die Beiden Biere, die fehlen werde ich nachliefern.

Ich brauch dann noch die Adressen von den jeweiligen Personen.

Oder Gibts 2 Teilnehmer die im Großraum Nürnberg wohnen? Dann würde ich die Flasche vorbei bringen.

Mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
Mastersergeant180
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 08:29
Wohnort: Alfalter Mittelfranken

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#136

Beitrag von Mastersergeant180 » Montag 30. März 2015, 09:25

Ja ich zB. Aber weißte ja
Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!" (Henning v. Tresckow)

Benutzeravatar
schnekkomat
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 23:19

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#137

Beitrag von schnekkomat » Montag 30. März 2015, 12:24

Ich könnte eine Übergabe in Ansbach anbieten, ist aber auch nicht gerade um die Ecke für Dich.

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1389
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#138

Beitrag von diapolo » Montag 30. März 2015, 12:58

Hi,
Ansbach passt! Ist wurst ob ich ez nach NBG fahre oder nach Ansbach

Mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Mediterror
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 201
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 16:47
Wohnort: Uehlfeld
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#139

Beitrag von Mediterror » Montag 30. März 2015, 23:11

Uehlfeld is auch ned weit weg

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1389
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#140

Beitrag von diapolo » Dienstag 31. März 2015, 07:41

Morgen,
ich werde meine 2 zerbrochnen Flaschen bei
schnekkomat und Mastersergant180 abgeben.

Die Lieferung erfolgt frei haus.

Bitte meldet eiuch mal bei mir wann wir die Übergabe machen wollen.

Danke!

Mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
saschabouchon
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 884
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 11:27
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#141

Beitrag von saschabouchon » Dienstag 31. März 2015, 08:38

Na ob die deine zerbrochenen flaschen haben wollen? :Waa :Bigsmile
http://www.brauhardware.de
Rührwerk selber bauen, von der Einkocher- bis zur 70l Brauklasse! Läuterfreund, Edelstahlhähne etc...

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1389
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#142

Beitrag von diapolo » Dienstag 31. März 2015, 10:11

...irgendwo muss der Müll ja hin...

Nein ich gebe selbst verständlich gefüllte Flaschen ab.

Es ging nur um die Info, dass diese beiden Braukollegen das Bier von mir separat geliefert bekommen und diese, wenn möglich, nicht mit der Post versendet werden.


Ich hoffe es ist noch nicht zu spät!

Mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4511
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#143

Beitrag von afri » Dienstag 31. März 2015, 21:41

diapolo hat geschrieben: Ich hoffe es ist noch nicht zu spät!
Natürlich nicht, es hat ja noch keiner sein Paket zurück und bis zur letztlichen Bierprobe ist ja auch noch was hin, das machen die meisten hier sicher nicht an einem Abend *rülps*, oder? :-)

Schöne Aktion für verlustig gegangene Flaschen, Respekt, finde ich richtig gut und Karl hat immerhin zwei (von 156) Flaschen weniger zu verteilen.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

iGenbräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 52
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 09:55
Wohnort: Niddatal

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#144

Beitrag von iGenbräu » Mittwoch 1. April 2015, 07:36

Vielleicht findest du noch einen geeigneten Versandkarton, Bernd.
Es wäre doch schade, wenn dieses Mal weniger Glück im Spiel ist und nebenbei möchte ich mir auch nicht Gedanken machen müssen, wie ich ohne geeigneten Karton die Flaschen sicher zu dir bekomme.
Da Herbert, wie später vereinbart mit GLS versendet hat, ist eine nicht stornierfähige Versandmarke übrig. Diese kann ich dir gerne zukommen lassen.

Das letzte Paket hat seit Freitag das Start-Paketzentrum leider noch nicht verlassen.

Außerdem bitte ich die beiden, die vergessen haben Geld beizulegen und per Paypal überweisen wollten dies zu erledigen.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4511
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#145

Beitrag von afri » Mittwoch 1. April 2015, 22:13

iGenbräu hat geschrieben: Das letzte Paket hat seit Freitag das Start-Paketzentrum leider noch nicht verlassen.

Außerdem bitte ich die beiden, die vergessen haben Geld beizulegen und per Paypal überweisen wollten dies zu erledigen.
Muss man das kommentieren? Nach meinen Erfahrungen hier wohl nicht, aber dennoch schwoll mir soeben die eine oder andere Schlagader... Karl, halte durch, das wird alles gut. Irgendwann. Jetzt sehr bald.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1389
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#146

Beitrag von diapolo » Samstag 4. April 2015, 01:35

Die Post wird gerade bestreikt...deswegen wahrscheinlich die Verzögerung

Wenn du mir deine Adresse nochmals schreibst bestelle ich einen Karton bei ebay und lasse den gleich zu dir schicken!

Mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
Mastersergeant180
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 08:29
Wohnort: Alfalter Mittelfranken

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#147

Beitrag von Mastersergeant180 » Montag 6. April 2015, 09:17

Ich werde mir dann eine Ersatzflasche von Diapolo abholen, da ich dort heute eh vorbei komme. Bitte beim Versand berücksichtigen.

Ich werde auch entweder heute Abend oder dann morgen die Vorstellungen an die Leute verschicken die mir eine geschickt haben.
Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!" (Henning v. Tresckow)

Benutzeravatar
Mastersergeant180
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 08:29
Wohnort: Alfalter Mittelfranken

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#148

Beitrag von Mastersergeant180 » Donnerstag 9. April 2015, 21:34

Vorstellung ist raus.


Diapolos Keller steht im Kühlschrank und wartet auf Verkostung.



Hat jemand was dagegen wenn ich damit anfangen und einen Thread eröffne für sein Bier? Oder soll jeder selbst einen Thread eröffnen für sein Bier damit nichts doppelt daher kommt? Fragen über Fragen die mir so nach dem 3 Weizen kommen :Drink
Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!" (Henning v. Tresckow)

Benutzeravatar
Herbert52
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 08:34
Wohnort: 34414 Warburg

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#149

Beitrag von Herbert52 » Donnerstag 9. April 2015, 21:59

Mastersergeant180 hat geschrieben: Ich werde auch entweder heute Abend oder dann morgen die Vorstellungen an die Leute verschicken die mir eine geschickt haben.
Andy, ist bereits angekommen, vielen Dank dafür.

@Karl, kannst du mal einen kleinen Zwischenstand posten, hast du alle Pakete, das Geld, usw.?
Wann können wir mit den Paketen rechnen?

Gruß Herbert

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4511
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Tausch von Hobbybrauerbieren

#150

Beitrag von afri » Freitag 10. April 2015, 22:49

Mastersergeant180 hat geschrieben: Hat jemand was dagegen wenn ich damit anfangen und einen Thread eröffne für sein Bier? Oder soll jeder selbst einen Thread eröffnen für sein Bier damit nichts doppelt daher kommt?
Nö, mach mal ruhig den Anfang. Aber in dem Zusammenhang vielleicht eine Bitte an die Admins: vielleicht wäre es möglich, ein eigenes Unter-Forum oder eine neue Rubrik für diesen Biertausch zu eröffnen. Falls das einfach machbar wäre, ich wäre dafür weil es einfach übersichtlicher ist, wenn man nicht lange suchen müsste.

Die Berichte werden ja zeitlich recht gestreckt und kleckerweise eintreffen, da wird es mühselig, wenn man sich als Teilnehmer die einzelnen Beiträge zusammensuchen muss. Nur mal so als Anregung, wenn das nicht geht, ist es auch gut.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Antworten