"Steam Brew" bei Lidl

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3945
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#101

Beitrag von Kurt » Freitag 11. Mai 2018, 23:08

Das Dizzy Amerikana ist ein recht solides IPA habe ich festgestellt. Das "Trichter Puster" Porter konnte auch überzeugen. Schön voll für nur 4,5 Vol.-%. Ich hoffe Restbestände bleiben im Regal...

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3804
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#102

Beitrag von afri » Freitag 11. Mai 2018, 23:12

tauroplu hat geschrieben:
Freitag 11. Mai 2018, 00:08
Also, wenn es nicht auf dem Etikett gestanden hätte, wäre ich nicht drauf gekommen. Es müssen offenbar homöopathische Mengen an Hopfen gewesen sein, die da den Weg in die Gärbottiche gefunden haben.
Das sehe ich ähnlich, habe es gerade durch und finde es nicht besonders gut. Ich hatte eine Hopfenbombe erwartet und eine Malzbombe bekommen. Nun ja, die anderen drei Flaschen bekomme ich auch noch irgendwie leer.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5303
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#103

Beitrag von ggansde » Samstag 12. Mai 2018, 17:54

Moin,
tauroplu hat geschrieben:
Freitag 11. Mai 2018, 09:22
@BeertourisMS: Nein, das Bier ist aus der Van Steenberge Brouwerij, und im Gegensatz zum Piraat gibt Duvel auch genau die Hopfensorten an, die sie da reingeworfen haben. Der Alkoholgehalt ist mit 9,5 Vol.-% auch deutlich niedriger.
In dem Piraat sind Saazer, Tetra und Aurora verbraut. Ich finde die Hopfenaromen sehr gelungen. Es ist bislang einer meiner Favoriten, wenn auch ein wenig schwächer als die Piraaten die ich in den vergangenen Jahren im Urlaub in NL beim Lidl gekauft hatte. Warum diesem Bier der Craftbeer-Status abgesprochen werden sollte, verstehe ich nicht.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12453
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#104

Beitrag von flying » Samstag 12. Mai 2018, 18:24

Kurt hat geschrieben:
Freitag 11. Mai 2018, 23:08
Das Dizzy Amerikana ist ein recht solides IPA habe ich festgestellt. Das "Trichter Puster" Porter konnte auch überzeugen. Schön voll für nur 4,5 Vol.-%. Ich hoffe Restbestände bleiben im Regal...
Das Dizzys kann ich bestätigen. Kommt aus Slovenien. Leckeres IPA, da gibt es nix zu meckern.

Ich bin ja Lidl- Stammkunde und gehe recht oft in den Laden. Ich lasse mich gern inspirieren und Lidl macht das. Da gibt es mal ein italienisches, französischen, englisches, mexikanisches, griechisches und was auch immer Spezialangebot. Finde ich gut. Die Quali ist niemals "High end" aber Mittelklasse. Wenn man mal high end probiert hat eher unterer Durchschnitt aber was solls.

Aktuell gibt es ein gutes Gin- Angebot...
Brasserie de la sécheresse montagne

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13544
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#105

Beitrag von tauroplu » Sonntag 13. Mai 2018, 00:17

@Markus: Wie gesagt, weil da praktisch so gut wie keine Stopfhopfenaromen auszumachen sind. Und genau das erwarte ich bei einem Craftbier, dass in der Riege von IPAs beim Lidl auftaucht und sich zudem noch Triple Hop nennt. Aber ich bin weder ein Sommeliere noch sonstwie prädestiniert, Biere großartig zu beurteilen, geschweige denn irgendwelche Staten abzuerkennen. Just my persönlicher Eindruck, mehr nicht.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Escher
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 10:54

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#106

Beitrag von Escher » Mittwoch 23. Mai 2018, 09:14

Da ich so gut wie noch nie im Lidl war, stellt sich mir grad die Frage, ob man das Bier dort immer vorfindet oder immer mal wieder.
Würde sonst dann doch mal einen Lidl die Tage aufsuchen und mich durchprobiren, weil scheint ja echt ein interessantes Thema zu sein.

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 291
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Birkenau im Odenwald

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#107

Beitrag von Beerkenauer » Mittwoch 23. Mai 2018, 09:31

Die 3 Standard Biere (IPA, Porter und Red Ale) sollen angeblich im Standard Sortiment sein und immer verfügbar.
HInzu kommen noch Angebote (wie z.B. italienischen Craft Biere vor 2 Wochen oder so), die sind nur begrenzt verfügbar.
Da muss man schnell sein.

Gruss

Stefan

Escher
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 10:54

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#108

Beitrag von Escher » Mittwoch 23. Mai 2018, 10:19

Beerkenauer hat geschrieben:
Mittwoch 23. Mai 2018, 09:31
Die 3 Standard Biere (IPA, Porter und Red Ale) sollen angeblich im Standard Sortiment sein und immer verfügbar.
HInzu kommen noch Angebote (wie z.B. italienischen Craft Biere vor 2 Wochen oder so), die sind nur begrenzt verfügbar.
Da muss man schnell sein.

Gruss

Stefan
Alles klar, werde den Umweg dann heute mal antreten und kosten.

Wollte mich jetzt nicht zu sehr hier reinlesen, um unbeeinflust an das Gut ranzugehen. :Wink

Escher
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 10:54

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#109

Beitrag von Escher » Donnerstag 24. Mai 2018, 06:53

So, nun mein Pröbchen Senf dazu.
Nachdem ich nun zwei der drei "Standard" Sorten probiert habe, habe ich mal hier ein wenig gelesen, was ihr so von den Bieren denkt.
Ich kann mich glaub ich glücklich schätzen, dass in meinem Dorf weiterhin nur Reissdorf, Früh und Zunft Kölsch getrunken wird. Pilstrinker hier in der Gegend sind schwer zu finden. Daher sind in unseren Getränkeläden auch die Craftbeer Ecken sehr klein und immer gefüllt, denn "warum so viel Geld für eine Flasche Bier ausgeben?"

Kommen wir zurück zu meinem Glück... Ich konnte von jeder der drei Sorten erstmal eine Dose abgreifen, das Regal war noch voll. Zudem wurde ein Maibock gesichtet, den werde ich wohl bald auch mal kosten.

Das Imperial Stout ist jetzt keine Geschmacksexplosion und Stout nie ein Favorit von mir gewesen, aber dafür ists geschmacklich ganz ok. Das Röstmalz kommt nicht zu stark durch und ich meine Ansätze von Schokolade und Karamell irgendwo erkannt zu haben, sofern dies möglich war, jedenfalls war das Bier schnell leer nach dem Schlitze fräsen und freikloppen.

Dem IIPA habe ich mich dann doch etwas mehr gewidmet und, ich nehme vorweg, auf Malze kann ich ganz und gar nicht eingehen, nur was bei mir ankam. Für 69 Cent ist das echt eine Ansage und war sicherlich nicht die letzte Dose, die ich davon geholt hab. Eine leichte Pfirsichnote in Nase und Mund, hopfig ja, aber nicht dominant und eine schöne dunkle Bernsteinfarbe. Halt kein wirkliches IPA, eher PA, dennoch trumpft hier für mich einfach die Preis/Leistung. So kann man auch mal den Kölschtrinker dazu bewegen, einfach mal was anderes zu probieren.

Im Nachbardorf ist jetzt die Bierbörse gestorben, weil nicht genug Umsatz gemacht wird. Im letzten Jahr waren es nur eben Biere, die man auch im Supermarkt bekommt und keine ausgefalleneren Marken. selbst das "Haus der 1000 Biere" fehlte.
wer weiß, wo Lidl uns hinführt mit diesem Preisknaller und vielleicht ziehen ja auch andre Supermärkte nach und präsentieren neben den "großen" Craftbieren auch mal was günstigeres, um eine Tür aufzustoßen.

Benutzeravatar
schloemi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1168
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 07:30
Wohnort: 16348 Marienwerder

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#110

Beitrag von schloemi » Donnerstag 24. Mai 2018, 09:37

Was fast immer hilft ist eine Blindverkostung, am besten mit seinem "Lieblingsbier" und weiteren 5-6 typischen Kandidaten unterschiedlicher Preisklasse oder Herstellung.

Meiner Meinung nach sollten man sich erstmal ein rein geschmackliches Urteil bilden und sich dann darüber Gedanken machen, ob man das Ergebnis preislich oder moralisch akzeptieren kann. Und da meine ich in beide Richtungen. Ich habe dieses Jahr wie noch nie auf einigen Festivals wirklich sehr viele schlechte Craftbiere für sehr viel Geld verkosten müssen: Hoher Preis und Qualität laufen oft nicht proportional.

2006 Hobbybrauer
2016 Biersommelier (Doemens)

TomaszWo
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2018, 11:32

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#111

Beitrag von TomaszWo » Dienstag 3. Juli 2018, 11:30

Es ist schon 1.5 Monate seit dem letzten Beitrag her. Gehe selten im Lidl einkaufen, ich einigke KM fahren muss bis ich vor Ort bin.
Ist das jetzt im Standard-Sortiment, oder ist das "Steam Brew" nur über einge kurze Zeit verfügbar gewesen?

Merci!

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 887
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#112

Beitrag von schlupf » Dienstag 3. Juli 2018, 11:35

Ist anscheinend im Standardsortiment. Bei meinem LIDL angeblich aktuell sogar im Angebot für noch billiger

Benutzeravatar
Gartenbrauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 480
Registriert: Dienstag 28. August 2007, 13:37
Wohnort: 59379 Selm

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#113

Beitrag von Gartenbrauer » Dienstag 3. Juli 2018, 11:41

aktuell im Angebot -20% = 55 cent
Gruß
Harald

Benutzeravatar
klostersander
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1420
Registriert: Montag 19. September 2011, 23:03
Wohnort: 25336 Elmshorn
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#114

Beitrag von klostersander » Dienstag 3. Juli 2018, 13:28

Im Norden sind die Dosen von Privatbrauerei Eichbaum auch zu bekommen. Laut Lidl sollen die fest im Programm sein.
Was ich aber bemerkenswerter fand , war das Bier was daneben im Regal stand.

IMG_20180702_183031.jpg
Mal sehen wie lange sie das im Sortiment haben.

Gruß Matze

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2761
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#115

Beitrag von Ursus007 » Dienstag 3. Juli 2018, 13:39

klostersander hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 13:28
...
Was ich aber bemerkenswerter fand , war das Bier was daneben im Regal stand.

Mal sehen wie lange sie das im Sortiment haben.
Im Süden waren die eine Woche im Sortiment und auch in dieser Woche abverkauft. Von dem Aktionsangebot eines Kellerbieres (Namen vergessen) und dem Tektonik Dizzy Amerikana IPA waren in der darauffolgenden Woche noch ein paar Flaschen übrig.
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
DevilsHole82
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 843
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#116

Beitrag von DevilsHole82 » Dienstag 3. Juli 2018, 14:54

Gartenbrauer hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 11:41
aktuell im Angebot -20% = 55 cent
:Grübel bei uns waren die schon die ganze Zeit für 0,55 €. Vielleicht haben sie den Preis in den letzten Tagen angehoben, um dann -20% angeben zu können.
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Benutzeravatar
oliver0904
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 514
Registriert: Mittwoch 12. Februar 2014, 09:03

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#117

Beitrag von oliver0904 » Dienstag 3. Juli 2018, 15:03

DevilsHole82 hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 14:54
Gartenbrauer hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 11:41
aktuell im Angebot -20% = 55 cent
:Grübel bei uns waren die schon die ganze Zeit für 0,55 €. Vielleicht haben sie den Preis in den letzten Tagen angehoben, um dann -20% angeben zu können.
Nö, bei uns war die ganze Zeit 69 Cent, was immer noch ein guter Kurs für das Pale Ale ist.
Aktuell leider ausverkauft :Shocked
Alkohol ist keine Lösung sondern ein Destillat

Mailänder
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 391
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2017, 17:49

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#118

Beitrag von Mailänder » Dienstag 3. Juli 2018, 16:30

klostersander hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 13:28
Im Norden sind die Dosen von Privatbrauerei Eichbaum auch zu bekommen. Laut Lidl sollen die fest im Programm sein.
Was ich aber bemerkenswerter fand , war das Bier was daneben im Regal stand.


IMG_20180702_183031.jpg

Mal sehen wie lange sie das im Sortiment haben.

Gruß Matze
Ich muss gleich schauen ob die auch bei Lidl in Italien erhältlich sind. Ich gehe davon aus dass trotz "limitierter Auflage" es sich um das normale TAP5 handelt...

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 887
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#119

Beitrag von schlupf » Dienstag 3. Juli 2018, 17:46

Limitiert wahrscheinlich, weil es sonst nicht in 0,33l Einwegglas abgefüllt wird.

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9086
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#120

Beitrag von gulp » Dienstag 3. Juli 2018, 18:08

Mailänder hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 16:30
klostersander hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 13:28
Im Norden sind die Dosen von Privatbrauerei Eichbaum auch zu bekommen. Laut Lidl sollen die fest im Programm sein.
Was ich aber bemerkenswerter fand , war das Bier was daneben im Regal stand.


IMG_20180702_183031.jpg

Mal sehen wie lange sie das im Sortiment haben.

Gruß Matze
Ich muss gleich schauen ob die auch bei Lidl in Italien erhältlich sind. Ich gehe davon aus dass trotz "limitierter Auflage" es sich um das normale TAP5 handelt...
Tja, schau mal hier: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... lp#p279836 Antwort 19.

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

mobilat
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Montag 10. Oktober 2016, 13:22

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#121

Beitrag von mobilat » Sonntag 15. Juli 2018, 15:50

Aus aktuellem Anlass. trinke gerade ein `Steam Brew Imperial IPA` von Lidl ... kurz mal im Forum gesucht und würde mich vielen von Euch anschließen. Gut, dass es solche Biere immer öfter in Supermärkten und Discounter gibt. Auswahl und Vielfalt sind doch super.

Die Schneider Hopfenweiße bekomm ich auch bei meinem Getränkehändler um die Ecke in 0.5er Flaschen zum gleichen Preis ;)

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2761
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#122

Beitrag von Ursus007 » Montag 16. Juli 2018, 10:14

Noch'n Tipp:
All die Lidl-Flaschen haben 25 Cent Pfand mit dem originalen Barcode, obwohl es die ganz normalen handelsüblichen Vichi-, Steini- oder Longneck-Flaschen sind, auf die es im normalen Getränkehandel nur 8 Ct. gibt. Rückgabe beim Lidl also bringt den ganzen Pfand zurück, im normalen Getränkemarkt gibt's lediglich ca. 1/3.

Die irischen bekommt man im normalen Getränkemarkt auch gar nicht los.
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
Dekonstruktivist
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 119
Registriert: Samstag 13. September 2014, 21:18
Wohnort: Berlin

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#123

Beitrag von Dekonstruktivist » Dienstag 17. Juli 2018, 09:00

Lidl lohnt sich! ;) Zum Imperial IPA: die Resonanz hier ist ja überwiegend positiv, den Preis im Auge behaltend. Mir hat es überhaupt nicht gemundet, fand es deutlich zu sprittig und wirklich nicht gut. Das Rote fand ich hingegen ganz angenehm. Ist das nur mein subjektives Empfinden gewesen? Wie auch immer, in unserem Lidl in Berlin am Ostkreuz gibt es diverse Biere mit Anspruch vom Mainstream abweichen zu wollen, was ich eigentlich ganz gut heiße. Der Preis ist auf jeden Fall ma leine Ansage. Wird Lidl jetzt das, was Rossmann vor 15 Jahren bei Weinen war?
Ostkreuzer Brackwasser - das brackige unter den Bieren.

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5303
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#124

Beitrag von ggansde » Mittwoch 25. Juli 2018, 07:11

Moin,
Ich war jetzt hintereinander bei drei Lidl-Filialen. In den Paletten sind ja immer 3 x 6 von jeder Sorte. Mir ist jetzt aufgefallen, dass immer das IIPA herausgepickt war. Das schein die beliebteste Sorte zu sein.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
DevilsHole82
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 843
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#125

Beitrag von DevilsHole82 » Mittwoch 25. Juli 2018, 22:47

Habe mich mit jeder Sorte gut eingedeckt. Allerdings finde ich das IIPA tatsächlich am schlechtesten von allen. Das German Red und Imperial Stout sind ganz OK. Preis/Leistung ist echt in Ordnung.
Das IIPA finde ich etwas langweilig. Irgendwie einfach nur sprittig und bitter. Kein Aroma.

Welche mich von LIDL total überzeugen sind die Biere von der Craft Brewing Company aus Irland und das Italian Red IPA. Letzteres finde ich total geil als alltagstauglich. Schönes Feierabend IPA.
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Benutzeravatar
oliver0904
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 514
Registriert: Mittwoch 12. Februar 2014, 09:03

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#126

Beitrag von oliver0904 » Mittwoch 25. Juli 2018, 23:56

Nicht zu vergessen das Patronus Weizen.
Meiner Meinung nach ein richtig gutes Weizen. Sogar im Lidl in Kroatien :thumbsup
Alkohol ist keine Lösung sondern ein Destillat

Benutzeravatar
Rici-
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 14. April 2018, 07:13

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#127

Beitrag von Rici- » Donnerstag 26. Juli 2018, 11:30

oliver0904 hat geschrieben:
Mittwoch 25. Juli 2018, 23:56
Nicht zu vergessen das Patronus Weizen.
Meiner Meinung nach ein richtig gutes Weizen. Sogar im Lidl in Kroatien :thumbsup
Uiiiiiiiii, dann muss ich da mal hin. Bin auch gerade in Kroatien
Viel Spaß noch weiterhin :Drink
Rainer

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 501
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#128

Beitrag von beercan » Samstag 15. September 2018, 12:18

Gibt wieder ne Ganze Menge Biersorten im Angebot ab Montag bei Lidl... 😁
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
phigoek
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 76
Registriert: Montag 25. Mai 2015, 14:22

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#129

Beitrag von phigoek » Samstag 15. September 2018, 14:09

beercan hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 12:18
Gibt wieder ne Ganze Menge Biersorten im Angebot ab Montag bei Lidl... 😁
Mal wieder ein Kessel Buntes das da angerollt kommt. Danke für die Info.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 796
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#130

Beitrag von Bitter » Samstag 15. September 2018, 16:18

Dieses Bier wird ab Montag angeboten:


seite1.jpg
seite2.jpg


Gruß Lothar

Edit: war zweimal das gleiche Bild

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 291
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Birkenau im Odenwald

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#131

Beitrag von Beerkenauer » Samstag 15. September 2018, 17:53

Bitter hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 16:18
Dieses Bier wird ab Montag angeboten:
Dank Dir für den Überblick. Das sind ja mal wieder viele Biere. Bin mal gespannt wieviele in "meinem" Lidl um die Ecke im Sortiment haben wird.
Werde auf alle Fälle mal hinfahren.

Gruss

Stefan

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2375
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#132

Beitrag von Malzwein » Samstag 15. September 2018, 20:21

Lidl.jpg
Ich habe eine wirklich tolle Frau und Freundin! :thumbsup
:thumbsup
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut! :P

Benutzeravatar
Rici-
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 14. April 2018, 07:13

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#133

Beitrag von Rici- » Sonntag 16. September 2018, 17:00

Moin, kennt die verschiedenen Sorten jemand? Kann man da das ein oder andere schon empfehlen? Oder sollte man einfach mal alle testen 😂😂😀😀?
Schönen Sonntag noch
Rainer
Viel Spaß noch weiterhin :Drink
Rainer

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2375
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#134

Beitrag von Malzwein » Montag 17. September 2018, 07:10

Das IPA von der Brewing Company (das auf der Papppalette) kennen wir bereits und das mag die ganze Familie. Das EPA, (die grüne Flasche im Sack) ist interessant, nur 3,6% mit deutlichen Hopfenaromen von Cascade.
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut! :P

mobilat
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Montag 10. Oktober 2016, 13:22

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#135

Beitrag von mobilat » Montag 17. September 2018, 08:39

Wollte das Prospekt auch schon hochladen, aber Lothar war schneller ;)
Komme ja aus dem Probieren gar nicht mehr raus ... schöne Vielfalt.

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2453
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#136

Beitrag von chaos-black » Montag 17. September 2018, 10:31

Wunderbar, dann werd ich mich auch wieder mit den Irischen von Crafty Brewing eindecken :) Diesmal auch mehr Sorten wie ich sehe, bin gesannt auf deren Lager.
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
bierhistoriker.org
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Montag 21. September 2015, 15:33
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#137

Beitrag von bierhistoriker.org » Montag 17. September 2018, 13:23

Rici- hat geschrieben:
Sonntag 16. September 2018, 17:00
Moin, kennt die verschiedenen Sorten jemand? Kann man da das ein oder andere schon empfehlen? Oder sollte man einfach mal alle testen 😂😂😀😀?
Schönen Sonntag noch
Rainer
Piraat und und Bush sind nicht schlecht, Corsendonk ist klasse - alle lohnen sich zu diesem Preis auf jeden Fall (wenn man belgische Biere mag....).
Das Marston´s-Paket hat Höhen und Tiefen - ist aber preislich auch sehr günstig.

Cheers

Jürgen

PS: Waren alle verfügbar im lokalen LIDL ( eigenes Regal, da ich seltenst bei LIDL bin: Suchen angesagt)
Insbesondere das franz. Biere de Garde ist peislich kaum schlagbar, mal schauen, ob es was taugt :Drink

Benutzeravatar
DevilsHole82
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 843
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#138

Beitrag von DevilsHole82 » Montag 17. September 2018, 14:43

Die Craft Brewing Company Biere haben mich als besonders alltagstaugliche und solide Biere überzeugt. Da werde ich diesmal definitiv kräftiger zuschlagen.
Wären die Steam Brew Biere wieder dabei, würde ich sie stehen lassen :P
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 7767
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#139

Beitrag von Alt-Phex » Montag 17. September 2018, 20:24

Heute beim Lidl...
lidll_beute.jpg
Da habe ich ja die Tage was zu verkosten. :Greets
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
Brauschlumpf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 15:54

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#140

Beitrag von Brauschlumpf » Montag 17. September 2018, 20:37

Ich habe auch mal zugeschlagen aber in keiner Filiale, hier in der Umgebung, das Alkoholfreie Ipa gefunden. Hätte mich mal interessiert, als Zwischen Mahlzeit.
Gruss Marc

Man kann auch ohne Bier glücklich sein, aber ich geh auf Nummer sicher. :Bigsmile

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 7767
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#141

Beitrag von Alt-Phex » Montag 17. September 2018, 20:39

Brauschlumpf hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 20:37
Ich habe auch mal zugeschlagen aber in keiner Filiale, hier in der Umgebung, das Alkoholfreie Ipa gefunden. Hätte mich mal interessiert, als Zwischen Mahlzeit.
Das habe ich leider auch nicht gefunden.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9086
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#142

Beitrag von gulp » Montag 17. September 2018, 20:47

Alt-Phex hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 20:39
Brauschlumpf hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 20:37
Ich habe auch mal zugeschlagen aber in keiner Filiale, hier in der Umgebung, das Alkoholfreie Ipa gefunden. Hätte mich mal interessiert, als Zwischen Mahlzeit.
Das habe ich leider auch nicht gefunden.
Hmm, das habe ich stehen gelassen. :Bigsmile

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 501
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#143

Beitrag von beercan » Montag 17. September 2018, 20:51

Ich habe es gerade mal probiert wird von Perlenbacher hergestellt. Ich sage mal so man kann es trinken hätte etwas mehr Hopfen erwartet.
Dateianhänge
4A5F5A9A-C624-4077-B420-63F4E264FAEB.jpeg
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5303
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#144

Beitrag von ggansde » Montag 17. September 2018, 20:52

Das steht beim üblichen Sortiment. Habe mich ein paar Flaschen geholt. VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 7767
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#145

Beitrag von Alt-Phex » Montag 17. September 2018, 20:59

ggansde hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 20:52
Das steht beim üblichen Sortiment. Habe mich ein paar Flaschen geholt. VG, Markus
Da habe ich natürlich gar nicht geguckt. Danke für den Tipp.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
Brauschlumpf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 15:54

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#146

Beitrag von Brauschlumpf » Montag 17. September 2018, 21:10

Ich schau dann morgen auch nochmal, Danke.
Gruss Marc

Man kann auch ohne Bier glücklich sein, aber ich geh auf Nummer sicher. :Bigsmile

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 7767
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#147

Beitrag von Alt-Phex » Montag 17. September 2018, 21:12

Dieses 79 Cent IPA kann man trinken, haut mich aber auch nicht von den Socken. Schmeckt, was die Hopfung angeht, ähnlich wie das IIPA von Steam Brew. Ist ja ebenfalls von Eichbaum. Das Irish Lager ist auch eher flach angesiedelt und bietet mir keine relevanten Argumente das nochmal zu kaufen. Zumindest nicht für den Preis.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2761
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#148

Beitrag von Ursus007 » Dienstag 18. September 2018, 11:13

1,99€ für 0,75l des französischen Imperiale? Muß das weg oder warum ist das sooo ... kann man ja fast nicht mehr als preiswert bezeichnen ... billig? Oder kann das gar nichts?

Im Normalregal gab's auch noch Sixpacks mit Kellerbier und Märzen. Das alk.-freie IPA hab ich aber auch da nicht gesehen ...

Ich hab mir zumindest auch eine Auswahl zugelegt, um meine Braupause seit April etwas verträglicher zu machen. Mal sehen, wie sich die mir noch nicht bekannten Sorten schlagen ...
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
Brauschlumpf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 15:54

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#149

Beitrag von Brauschlumpf » Dienstag 18. September 2018, 12:29

Heute Morgen nochmal kurz beim Lidl geschaut, kein alkfreies Ipa. Nochmal Nachgefragt, erklärt was ein Ipa ist und gemeint das es ein hell blaues Etikett haben soll. Dann endlich im Lager fündig geworden, laut der Mitarbeiterin kam das erst heute rein. Finde es ganz lecker, Hopfen ist keine Wucht aber doch ordentlich.
Gruss Marc

Man kann auch ohne Bier glücklich sein, aber ich geh auf Nummer sicher. :Bigsmile

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2761
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#150

Beitrag von Ursus007 » Dienstag 18. September 2018, 13:13

War jetzt auch in der Mittagspause nochmal beim "L": Der eine Teil der Wochenaktions-Biere steht in dem einen Regal, und wenn ich mich um 180° drehe, stehe ich vor einem anderen Regal und sehe ich den anderen Teil, darunter auch das A-freie IPA. Muß man nicht verstehen, ist aber so.

Besagtes und die anderen Auserwählten kühlen gerade runter. Ich hab gerade den Stress, die Bierchen verkosten zu müssen, um die Besten davon nochmal nachzukaufen, bevor sie abverkauft sind. Deshalb: Empfehlungen her!!! Danke!
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Antworten