Beer of the gods / Wacken Brauerei

Antworten
Benutzeravatar
flensdorfer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 576
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Beer of the gods / Wacken Brauerei

#1

Beitrag von flensdorfer » Mittwoch 23. Mai 2018, 11:12

Moinsen,

die Suche hat mir keine Treffer beschert, deshalb mache ich mal einen Thread auf. ich bin kürzlich bei uns im Citti-Markt über ein eigenes Regal von denen "gestolpert". Dort waren 7 oder 8 Sorten im Verkauf, was nicht dem Gesamtsortiment lt. deren Homepage entspricht.

Hat davon schon mal jemand gekostet? Ich werde da sicherlich in naher Zukunft mal zuschlagen und mir zumindest ein Fläschen von jeder Sorte mitnehmen. Preise für 0,33l lagen zwischen EUR 1,09 bis 1,79 zzgl. Pfand.

http://www.wacken.beer/
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 549
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Beer of the gods / Wacken Brauerei

#2

Beitrag von beercan » Mittwoch 23. Mai 2018, 13:08

Hallo Arne,
habe von denen ein Set geschenkt bekomme. Habe bisher das Märzen, das Nordic Lager und das Heimdalls Willkomm (mit Met) verköstigt. Die Biere sind an sich nicht schlecht aber nach meinem Empfinden auch nicht aussergewöhnlich. Zum Testen kann man sich aber ruhig mal jeweils eine Flasche holen.

Gruß Robert
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
flensdorfer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 576
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Re: Beer of the gods / Wacken Brauerei

#3

Beitrag von flensdorfer » Mittwoch 23. Mai 2018, 13:28

Moin Robert,

danke, dann lasse ich mich mal überraschen.
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Beer of the gods / Wacken Brauerei

#4

Beitrag von FloNRW » Mittwoch 23. Mai 2018, 15:04

Habe dieses Jahr auf dem dortmunder-bierfestival den Walkürenschluck und das Baldur probiert. Waren gut besonders, wenn man Märzen und strong Ale mag. Positiven Einfluss hatte sicherlich auch die Umgebung und nette Gesellschaft.
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

Antworten