Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma

Antworten
Miicha
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 367
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma

#1

Beitrag von Miicha » Sonntag 24. März 2019, 00:11

Heute, bei einer Familienfeier habe ich als Autofahrer mir nur ein Alkoholfreies Weißbier zugestanden und bin auf ein unschönes Aroma gestoßen: frisch gerupftes und ausgenommenen Hähnchen. Nichts verdorbenes, für Geflügel völlig OK, aber in Weißbier habe ich lange gebraucht, es überhaupt zuzuordnen.

Hat jemand von Euch sowas schon mal geschmeckt? Wie entsteht sowas?

LG Micha.
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8121
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma

#2

Beitrag von Alt-Phex » Sonntag 24. März 2019, 03:02

Alkoholfreies Bier kann nunmal nach allem schmecken, nur nicht nach Bier. Deswegen trinke ich auch lieber ne Limo oder Cola als Alternative.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12645
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma

#3

Beitrag von flying » Sonntag 24. März 2019, 07:14

Möglicherweise Methionin, eine essentielle, schwefelhaltige Aminosäure. Weizen gilt, genau wie Hühnerfleisch, als methioninreich.
Held im Schaumgelock

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Benutzeravatar
BierArchitekt
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 72
Registriert: Dienstag 12. Juni 2018, 14:08

Re: Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma

#4

Beitrag von BierArchitekt » Sonntag 24. März 2019, 11:09

Alt-Phex hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 03:02
Alkoholfreies Bier kann nunmal nach allem schmecken, nur nicht nach Bier. Deswegen trinke ich auch lieber ne Limo oder Cola als Alternative.
Das sind längst überholte Clichées. Ich mach jetzt 6 Wochen Alkoholfasten und trink jetzt auch nur Alkoholfreies und da gibts einige Sorten, da hat man echt Probleme heraus zu schmecken, dass das ein alkoholfreies sein soll. Ich empfehle da bspw Jever fun, Clausthaler extra herb oder Becks Blue.
Miicha hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 00:11
Heute, bei einer Familienfeier habe ich als Autofahrer mir nur ein Alkoholfreies Weißbier zugestanden und bin auf ein unschönes Aroma gestoßen: frisch gerupftes und ausgenommenen Hähnchen. Nichts verdorbenes, für Geflügel völlig OK, aber in Weißbier habe ich lange gebraucht, es überhaupt zuzuordnen.

Hat jemand von Euch sowas schon mal geschmeckt? Wie entsteht sowas?

LG Micha.
Welches Bier war das denn?
"Alle Dinge erreichen denjenigen, der es versteht, zu warten."
Wolfgang Pauli

Benutzeravatar
Bierwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3267
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Re: Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma

#5

Beitrag von Bierwisch » Sonntag 24. März 2019, 11:59

BRLO Naked! Erkennt man nicht als alkoholfreies.
Mittlerweile gibt es einige Brauereien, die das wirklich können.
Der Klügere kippt nach!

Miicha
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 367
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Re: Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma

#6

Beitrag von Miicha » Sonntag 24. März 2019, 14:12

@BierArchitekt: Steht schon im Titel: Jacob Alkoholfreies Weißbier aus Bodenwöhr

https://brauerei.brauerei-jacob.de/brau ... eissbiere/

Ich will nicht die Brauerei dissen, versteht mich nicht falsch, wüsste nur gerne, wie so etwas entsteht und damit, wie man es vermeidet, denn in unserem Bier will ich sowas NIE haben.

LG Micha
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

hkpdererste
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 405
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma

#7

Beitrag von hkpdererste » Sonntag 24. März 2019, 14:15

Perlenbacher alkoholfrei extra herb vom Lidl kann ich auch echt empfehlen, das hat auch nicht so den Würzegeschmack wie viele andere.

Westvleteren
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 159
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 19:25

Re: Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma

#8

Beitrag von Westvleteren » Mittwoch 27. März 2019, 08:31

Clausthaler Extra Herb kann ich auch sehr empfehlen - für ein "Industriebier" kommt da der Amorahopfen ziemlich stark durch.

Man absoluter Favorit ist aber das alkoholfreie IPA "Le Chauffeur" von Nittenauer: https://www.nittenauer-bier.de/de/produkte/kreativbiere
Perfekt fürs Alkoholfasten - nur leider ein wenig teuerer, aber das ist es wert.

Antworten