Was erlauben Ratsherrn!?

Antworten
Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5717
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Was erlauben Ratsherrn!?

#1

Beitrag von ggansde » Mittwoch 1. Mai 2019, 15:17

Moin,
ich habe jetzt zum wiederholten Mal ein Ratsherrn (diesmal Lager, aber auch schon vorher andere), welches mir trotz eiskalter Temperatur aus der Flasche schäumt. Wie sind eure Erfahrungen, was haben die evtl. für ein Problem? Überkarbonisiert kommt es mir nicht vor.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6294
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Was erlauben Ratsherrn!?

#2

Beitrag von §11 » Mittwoch 1. Mai 2019, 15:25

Vielleicht auch Diastaticus eingefangen? Scheint eine weltweite „Pandemie“ zu sein.

Gruß

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Scheibelhund
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 443
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 01:11

Re: Was erlauben Ratsherrn!?

#3

Beitrag von Scheibelhund » Mittwoch 1. Mai 2019, 18:22

Gushing
Im Winter trink' ich und singe Lieder
aus Freude, daß der Frühling nah ist,
und kommt der Frühling, trink' ich wieder,
aus Freude, daß er endlich da ist.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4129
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was erlauben Ratsherrn!?

#4

Beitrag von afri » Mittwoch 1. Mai 2019, 21:44

Ich habe in meinen Verkostungsnotizen vier oder fünf Biere von Ratsherrn stehen, keines davon fand Erwähnung in diese Richtung über die letzten zwei Jahre. Wenn es ein Problem ist, sollte es neu sein, denn sowas fällt mir üblicherweise auf.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

AxelS
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 274
Registriert: Montag 16. April 2018, 15:26

Re: Was erlauben Ratsherrn!?

#5

Beitrag von AxelS » Freitag 3. Mai 2019, 07:37

ggansde hat geschrieben:
Mittwoch 1. Mai 2019, 15:17
...trotz eiskalter Temperatur aus der Flasche schäumt. ...
Jupp, kann ich bestätigen. Bei mir war es so, dass sich bereits in der Flasche nach dem Öffnen langsam eine Blume bildete, die dann ganz langsam aus dem Flaschenhals wuchs und als weißes Mützchen auf der Flasche saß.
Ich würde auf eine leichte Verunreinigung in der Flasche tippen, an der sich ein Teil der Kohlensäure entbindet. Wegen der guten Schaumstabilität gast es nicht aus, sondern bildet Schaum. Das Bier scheidet m.E. aus, denn von dem 20er-Kasten waren bei mir zwei Flaschen betroffen und 18 in Ordnung, übrigens ebenfalls das Lager.

:Drink
Axel
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
(John Ruskin 1819-1900)

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4549
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Was erlauben Ratsherrn!?

#6

Beitrag von Tozzi » Sonntag 5. Mai 2019, 23:59

§11 hat geschrieben:
Mittwoch 1. Mai 2019, 15:25
Vielleicht auch Diastaticus eingefangen? Scheint eine weltweite „Pandemie“ zu sein.
Das scheint mir in der Tat so zu sein (auch wenn es hier nicht unbedingt der Fall sein muss).
In der Bretagne hatte ich das auch in einem Gespräch mit einem dortigen Brauer vernommen.
Es gab wohl wieder mindestens eine WhiteLabs Charge mit diesem Problem.
Viele Grüße aus München
Stephan

skappler
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 261
Registriert: Samstag 16. April 2016, 15:34
Wohnort: Saarbrücken

Re: Was erlauben Ratsherrn!?

#7

Beitrag von skappler » Montag 6. Mai 2019, 08:00

Mein Matrosenschluck von gestern war in Ordnung

Antworten