Alkoholfreies Weizen gesucht!

Antworten
Benutzeravatar
Weizenfan75
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 19. Mai 2020, 06:16
Wohnort: Karlsruhe

Alkoholfreies Weizen gesucht!

#1

Beitrag von Weizenfan75 » Mittwoch 29. Juli 2020, 19:54

Hallo Leute,

ich suche ein alkoholfreies Weizen weil ich doch gerne mal ein Weizen trinke und dann noch Auto fahren muss.
Gibt es eines das wenigstens annähernd mit einem alk haltigen Weizen vom Geschmack her mithalten kann?
Weil die, die ich jetzt bisher versucht habe, waren mir alle viel zu süss und weit ab von einem alk haltigen Weizen.

Villeicht hat ja einer einen Tipp :)
Zuletzt geändert von Weizenfan75 am Mittwoch 29. Juli 2020, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 779
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#2

Beitrag von mavro » Mittwoch 29. Juli 2020, 19:55

Andechser ist gut, finde ich
Viele Grüße, Andreas

Benutzeravatar
coyote77
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 399
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 19:09
Wohnort: Paderborn

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#3

Beitrag von coyote77 » Mittwoch 29. Juli 2020, 20:41

Ich finde das Maisels ist ziemlich nah an "normalem" Weizen
Grüße, Andreas :Drink

Zum Biere drängt, am Biere hängt doch alles.
(Frei nach J. W. von Goethe)

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6323
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#4

Beitrag von ggansde » Mittwoch 29. Juli 2020, 21:15

Aus meiner Sicht das beste alkoholfreie Weizen: Brauerei Faust.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Eifelbauer
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 336
Registriert: Montag 28. September 2015, 13:10

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#5

Beitrag von Eifelbauer » Mittwoch 29. Juli 2020, 21:23

Ich bin hier vor Ort von der Farny Brauerei begeistert. Besonders von deren alkoholfreiem Weizen.
Meinungen, Biere und Fürze haben gemeinsam, dass man nur die eigenen als bekömmlich empfindet.
Gruß aus der Nordeifel, Arnd.

KliTscH
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 14:37

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#6

Beitrag von KliTscH » Mittwoch 29. Juli 2020, 21:55

mavro hat geschrieben:
Mittwoch 29. Juli 2020, 19:55
Andechser ist gut, finde ich
Das kann ich nur unterstreichen Andechser alkoholfreies Weißbier ist echt gut!
Vg Axel

Benutzeravatar
emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2516
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#7

Beitrag von emjay2812 » Mittwoch 29. Juli 2020, 22:40

Benediktiner Weißbier ist Ich sehr gut.

Benutzeravatar
Silbereule
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 121
Registriert: Donnerstag 1. August 2019, 07:57
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#8

Beitrag von Silbereule » Mittwoch 29. Juli 2020, 22:45

Mein persönlicher Favorit ist das alkoholfreie Weizen von Krombacher. Die 5 die bisher genannt wurden habe ich zwar alle nicht getrunken (da für aber schon jede Menge anderer alkoholfreie Weizen). Das schöne am Krombacher ist aber, dass es sehr gut erhältlich ist. Vielleicht ein Grund weshalb ich die anderen genannten noch nicht verkosten konnte.

Ach ja und nicht das 0,0%, sondern das "normale".

Herzliche Grüße
Steffen

Edit: Auch wenn dieses, wie auch kein anderes bisher von mir probiertes alkoholfreies Weizen an ein alkoholhaltiges ran kommt.

chrisvied
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 13. Juni 2020, 20:07

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#9

Beitrag von chrisvied » Donnerstag 30. Juli 2020, 10:17

Kann man das Alkohol freie bier eigentlich selber auch brauen ?
Da ist ja geringfügig Alkohol noch im Bier drinne?
Beim 0,0 muss man den Alkohol irgendwie rausholen über Dünnschichtverdampfer oder sonst wie


Das Krombacher Weizen kenn ich und mag ich
Das Erdinger mag ich auch gern.

Till
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 76
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 14:25

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#10

Beitrag von Till » Freitag 31. Juli 2020, 10:34

Die "0,0"-Biere kriegt man zu Hause meines Wissens nicht hin, wie Du schon schreibst. Aber es gibt Hefen, die in den sehr alkoholarmen Bieren verwendet werden. Schau mal hier: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=2402

rauchbier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 53
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2014, 22:29

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#11

Beitrag von rauchbier » Freitag 31. Juli 2020, 22:11

emjay2812 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Juli 2020, 22:40
Benediktiner Weißbier ist Ich sehr gut.
Kann ich zu 100% bestätigen. Konnte mich mit den Benediktiner Bieren nie anfreunden. Aber seit dem diesjährigen Urlaub mein Favorit. Im Restaurant probiert. Am besten so kalt wie möglich trinken.

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 468
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#12

Beitrag von Innuendo » Samstag 1. August 2020, 07:13

Das Weihenstephan Weizen alkfrei finde ich geschmacklich nicht sehr nah am Original. Das Weihenstephan Hell alkfrei ist ein anderes "Getränk" geworden.

Schau Dir mal die Box aklfreie Biere an.
Innu

Hopfenschmied
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 21. Mai 2019, 08:45
Wohnort: Überlingen

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#13

Beitrag von Hopfenschmied » Samstag 1. August 2020, 08:02

ich kann Eifelbauer da bestätigen das Farny schmeckt super.
Wenn du eines suchst was absolut nicht in ne Süße Richtung geht kann ich dir Waldhaus alkoholfreies Weizen empfehlen, schmeckt super.

Was ich vor Jahren mal hatte was auch sehr gut in Erinnerung blieb ist des Allgäuer Büble Alkfrei Weizen.

Benutzeravatar
Weizenfan75
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 19. Mai 2020, 06:16
Wohnort: Karlsruhe

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

#14

Beitrag von Weizenfan75 » Sonntag 2. August 2020, 18:22

Also ich hab jetzt mal das Andechser Alk frei getrunken und muss sagen dass es echt ok war. Mir wurde auch noch das Zötler Alk Frei empfohlen, das teste ich mal die Tage und auch die Bier die ihr oben vorgeschlagen habt.

Antworten