Leckeres alkoholarmes Kaufbier

Antworten
Benutzeravatar
muldengold
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1307
Registriert: Montag 25. Oktober 2010, 16:54

Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#1

Beitrag von muldengold » Samstag 31. Juli 2021, 11:05

Hallo,

was sind denn so eure Empfehlungen bzgl. alkoholarmen Kaufbier, also im Bereich 2,5 bis 3,5% Alkohol. Ich bin etwas den alkoholfreien Durstlöschern überdrüssig. Ein dauerhaft trinkbares Alltags-Schankbier, insbesondere für den Sommer wäre schon ne tolle Sache. Muss auch nix besonderes mit Triple-Hop und trallala sein.

VG
Wo ein Wille ist, da ist auch ein Bier! :Wink

Benutzeravatar
renzbräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 599
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#2

Beitrag von renzbräu » Samstag 31. Juli 2021, 11:08

Aus Nürnberg und eher regional verfügbar, aber ich kann es gut weiter empfehlen: Schanzenbräu Sommerbier
https://www.schanzenbraeu.de/biere/sommerbier/
Grüße
Johannes

- hausgebraut, handgeklöppelt und mundgetrunken -

Benutzeravatar
Johnny Eleven
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 290
Registriert: Montag 30. März 2020, 15:36

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#3

Beitrag von Johnny Eleven » Samstag 31. Juli 2021, 11:16

Hallo Sandro,

ich finde das "Heinzlein" vom Schlenkerla in Bamberg eine interessante Alternative. Das ist mit 0,9% zwar fast alkoholfrei, aber schmeckt toll hopfenbetont. In Berlin bekommt man es im einschlägigen Fachhandel ab und zu. Wie es sonst bundesweit aussieht, weiß ich allerdings nicht.

https://heinzlein.de/

https://shop.schlenkerla.de/Helles-Hein ... koholarm_2

Viele Grüße

Johannes
Bier = flüssige Lebensfreude
Ss BT Kettle TC 10gal, Yato, MattMill Rührwerk, TP 25l, Läuterhexe
BM10
Grain Gorilla, Inkbird ITC-308, Tilt, Thermapen 4, New EasyDens
Flaschengärer, Speise-Karbonisierer

Benutzeravatar
emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2783
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#4

Beitrag von emjay2812 » Samstag 31. Juli 2021, 13:11

Es gibt nächste Woche wieder ein Englisch-Ale Paket bei Lidl, da sind auch zwei-drei alkoholärmere Sorten dabei. Das Levy ist richtig gut, schönt röstmalzig, aber nur 3,5%

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6798
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#5

Beitrag von ggansde » Samstag 31. Juli 2021, 13:42

Moin,
Glaab's Hopfenlust. 3,8% mit Sorachi Ace, Summit, Citra, Cascade.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7162
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#6

Beitrag von Brauwolf » Samstag 31. Juli 2021, 13:42

Jever Light (2,7% vol) ist mein Favorit. Perfekt nach der Gartenarbeit.

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
Commander8x
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 724
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 07:15
Wohnort: Saalfeld

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#7

Beitrag von Commander8x » Samstag 31. Juli 2021, 14:06

"Förster Leicht" von der Gampert-Bräu in Weißenbrunn bei Kronach.

Gruß Matthias
-----------------------------------------
Illegitimis non carborundum.

Benutzeravatar
renzbräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 599
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#8

Beitrag von renzbräu » Samstag 31. Juli 2021, 14:08

Beim Heinzlein schmeckt mir das Helle sogar besser als das Dunkle.
Zumindest per Versand erhältlich und mit diversen Awards ausgezeichnet:
Mahrsbräu Sommerpils
https://www.mahrs.de/biere/
Grüße
Johannes

- hausgebraut, handgeklöppelt und mundgetrunken -

Benutzeravatar
LupusLupulus
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 241
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 23:24

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#9

Beitrag von LupusLupulus » Samstag 31. Juli 2021, 14:14

Heinzlein wurde ja schon genannt.

Diverse Weißen von Schneeeule.

Die Paulaner Isar-Weiße ist auch lecker.

Cheers,
Flo
www.kesselbrauer.de - der Stuttgarter Hobbybrauerverein

Tommi123
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 357
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 11:11

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#10

Beitrag von Tommi123 » Samstag 31. Juli 2021, 14:36

ggansde hat geschrieben:
Samstag 31. Juli 2021, 13:42
Moin,
Glaab's Hopfenlust. 3,8% mit Sorachi Ace, Summit, Citra, Cascade.
VG, Markus
+1, das ist richtig gut.

LG

Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 429
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#11

Beitrag von Ernie » Samstag 31. Juli 2021, 14:44

Johnny Eleven hat geschrieben:
Samstag 31. Juli 2021, 11:16
Hallo Sandro,

ich finde das "Heinzlein" vom Schlenkerla in Bamberg eine interessante Alternative. Das ist mit 0,9% zwar fast alkoholfrei, aber schmeckt toll hopfenbetont. In Berlin bekommt man es im einschlägigen Fachhandel ab und zu. Wie es sonst bundesweit aussieht, weiß ich allerdings nicht.

https://heinzlein.de/

https://shop.schlenkerla.de/Helles-Hein ... koholarm_2

Viele Grüße

Johannes


Ich hatte mir das helle und das dunkle direkt ab Brauerei aus Bamberg schicken lassen.

Es hat furchtbar geschmeckt. Nie wieder....

und es hat nicht am Rauch gelegen....


ich finde das hier https://untappd.com/b/kehrwieder-kreati ... 661/photos gerade ganz lecker !

:Drink

LG
Ernie
Zuletzt geändert von Ernie am Samstag 31. Juli 2021, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Benutzeravatar
Birra_Barracuda
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 226
Registriert: Samstag 8. Dezember 2018, 11:55

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#12

Beitrag von Birra_Barracuda » Samstag 31. Juli 2021, 14:47

Schmucker Leicht, falls du da ran kommst. 2,5%, ein schlankes Lager.

Cheers
Curt
Cheers
Curt
My insbeeration passes through every bottleneck

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4220
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#13

Beitrag von Kurt » Samstag 31. Juli 2021, 15:02

+1 für das leichte von Jever. Außerdem lecker: Leichtes Weizen von Günzburger.

Benutzeravatar
Bier & Brot
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 2. Oktober 2020, 22:32
Wohnort: Landkreis Lüneburg

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#14

Beitrag von Bier & Brot » Samstag 31. Juli 2021, 21:41

Wenn es ein Weizen sein darf, kann ich den Kuchlbauer Sportsfreund empfehlen.
Hatte ich mal bei einer Online-Bestellung mit eingepackt und fand es als
Durstlöscher an heißen Tagen recht ansprechend.

Claus
Gebe einem Mann ein Bier und er ist eine Stunde lang zufrieden, bringe ihm bei Bier zu brauen und er ist sein Leben lang glücklich!

Benutzeravatar
BrauervomRotenBerg
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 216
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 17:58
Wohnort: Ulm

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#15

Beitrag von BrauervomRotenBerg » Samstag 31. Juli 2021, 22:23

Oder:
Autenrieder Ernte-Weizen. Ein leichtes dunkles Weizen. Genug Körper trotz wenig Alkohol. Lecker!!
Schönes Leben hier!!! (Sehr gut auch zu mir passendes Motto der Riegele-Brauerei)
Bier ist gut, sagt der Arzt!! (Mein Motto)
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=50&t=17997

Shenanigans
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1002
Registriert: Freitag 12. April 2013, 18:40

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#16

Beitrag von Shenanigans » Samstag 31. Juli 2021, 23:22

Für mich immer Whiplash Northern Lights Micro IPA.
2.8% NEIPA aus Irland.
Warscheinlich nicht oder schwer erhältich in Deutschland.

Ich habe es aber nachgebraut und gut getroffen aber nächstes mal mit englischer Caramalt anstatt Carared.
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=21185

A_aus_BI
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 22. September 2019, 01:46

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#17

Beitrag von A_aus_BI » Sonntag 1. August 2021, 18:21

Falls auch noch ein Alkoholgehalt von 3,8% in Frage kommt, dann würde ich das Kozel Dark empfehlen! Ich bin erstaunt, wie schokoladig und süffig dieses Bier schmeckt! Meine Bezugsquelle war ein REWE-Markt (2,99€ pro 4er-Pack), ich habe das Bier aber auch schon bei Trinkgut im Angebot für etwa 13€ pro 20er-Kiste gesehen (jeweils 0,5l).

Die Bewertung bei untappd halte ich für unfair niedrig:

https://untappd.com/b/pivovar-velke-pop ... dark/70150

(Aber ok, der User "Jordan B." hat dort laut Foto zum Beispiel fälschlicherweise das Kozel Lager bewertet, das ich ebenfalls verkostet habe und eher nicht empfehlen würde)

Benutzeravatar
DrFludribusVonZiesel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 516
Registriert: Dienstag 10. November 2020, 17:48
Wohnort: Wien

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#18

Beitrag von DrFludribusVonZiesel » Sonntag 1. August 2021, 18:26

Trumer Hopfenspiel mit 2,9% ist auch erwähnenswert, falls verfügbar.

Benutzeravatar
muldengold
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1307
Registriert: Montag 25. Oktober 2010, 16:54

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#19

Beitrag von muldengold » Dienstag 3. August 2021, 18:05

Hi,

danke für die vielen Tipps! :thumbup

So auf die Schnelle bin ich jetzt an folgende Biere gekommen:

Jever Light: tatsächlich sehr lecker, leicht und hopfig und schmeckt trotz 2.7% alc wie ein richtig gutes Bier
Sternquell Sommerbier: etwas vollmundiger/malziger und weniger hopfenbetont als das Jever, dafür 3,6% alc
Landskron Aktiv: auch etwas malziger, mit irgendeinem Beigeschmack (derbe Caramelnote???), die mir nicht gemundet hat, 3,5% alc (Randnotiz: falls ihr zufällig an das Helle von der Landskron Brauerei kommt: für mich eines der besten Hellen überhaupt)

Was ich auch irgendwo mal hier in Dresden gesehen habe war die Lammsbräu Leichte Weiße, da dürfte ich demnächst auch noch rankommen.
https://www.lammsbraeu.de/bio-bier/ober ... hte-weisse

Das Kozel Schwarzbier hatte ich vor langer Zeit mal getrunken, da war allerdings noch Süßstoff drin - ich glaube aber inzwischen haben sie die Rezeptur angepasst.

VG
Wo ein Wille ist, da ist auch ein Bier! :Wink

A_aus_BI
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 22. September 2019, 01:46

Re: Leckeres alkoholarmes Kaufbier

#20

Beitrag von A_aus_BI » Dienstag 3. August 2021, 21:37

muldengold hat geschrieben:
Dienstag 3. August 2021, 18:05
Das Kozel Schwarzbier hatte ich vor langer Zeit mal getrunken, da war allerdings noch Süßstoff drin - ich glaube aber inzwischen haben sie die Rezeptur angepasst.
Ein Bier mit Süßstoffen habe ich nur ein einziges Mal getrunken. Das war ein "Detmolder Kirsche", bei dem ich erst nach dem Öffnen entdeckt hatte, dass auf der recht langen Zutatenliste gleich mehrere Süßstoffe aufgeführt sind. Das Getränk war allerdings ziemlich lecker und wenn es das auch ausschließlich mit Zucker geben würde, dann hätte ich das gerne regelmäßig.

Das Kozel Dark, von dem ich bisher ca. 30 Flaschen geleert haben dürfte, enthält laut Etikett keine Süßstoffe, aber dafür Zucker. Der steht allerdings in der Zutatenliste ganz am Ende, noch hinter "Hopfen, Hopfenauszüge"! Dementsprechend ist auch kaum Süße wahrnehmbar, was für meinen Geschmack gerne ein wenig geändert werden dürfte.

Antworten