Brausets für obergäriges Bier

Antworten
andreas7001
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 11:39

Brausets für obergäriges Bier

#1

Beitrag von andreas7001 » Montag 25. Juni 2018, 11:48

Hallo Allerseits,

ich hoffe, ich bin hier mit meiner Anfrage in der richtigen Rubrik gelandet. Seit einigen Jahren braue ich mit einer Brumas Braueule Typ 1 mein eigens Bier und bin an sich sehr zufrieden. Dabei verwende ich eigentlich immer die Braupacks von Brumas, weil meine Versuche mit selbst zusammengestellten Zutaten nicht so zu richtig schmackhaften Ergebnissen führten. Ich würde nun auch gerne mal Sets von anderen Anbietern probieren. Ich mag obergärige, helle Biere wie z.B. Weizen und Kölsch. Deshalb meine Frage:

Welche Anbieter bzw. fertige Sets mit Malz, Hopfen und Hefe für einen Sud mit 20 Litern könnt ihr mir für obergärige Biere empfehlen?

Eine Malzmühle ist vorhanden.

Danke im Voraus
Andreas

whatwouldjesusbrew
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 287
Registriert: Freitag 3. März 2017, 18:40

Re: Brausets für obergäriges Bier

#2

Beitrag von whatwouldjesusbrew » Montag 25. Juni 2018, 12:03

Ich persönlich fand bislang die Mischungen von braumischung.de ganz gut! Das California Common ist z.B. wunderbar abgestimmt.
cheers, Bene

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18580
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Brausets für obergäriges Bier

#3

Beitrag von Boludo » Montag 25. Juni 2018, 12:05

Hier mal der Link von HuM:
https://www.hobbybrauerversand.de/navi.php?k=265&hf=41
braumischung.de sieht auch sehr gut aus, ich hab da aber keine eigenen Erfahrungen.

Stefan

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 693
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: Brausets für obergäriges Bier

#4

Beitrag von monsti88 » Montag 25. Juni 2018, 12:47

Ich habe bereits bei Braumischung.de und auch bei HuM eine fertige Mischung bestellt. Beides mal Weißbier, beides mal gut. Inzwischen habe ich aber ein Malzlager und mische selbst. Das kann ich Dir nur empfehlen, gerade wenn Du bereits eine Malzmühle hast. Man spart halt doch etwas an Versandkosten und ich kann spontan brauen, wenn Frau und Kinder es erlauben.

Bei https://www.maischemalzundmehr.de findest Du prima Rezepte und durch das selber mischen ist das Gefühl was "eigenes" produziert zu haben noch einen Grad mehr vorhanden... :Bigsmile
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

andreas7001
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 11:39

Re: Brausets für obergäriges Bier

#5

Beitrag von andreas7001 » Dienstag 26. Juni 2018, 14:35

Vielen Dank für die zahlreichen Ratschläge.

Hat einer von euch Erfahrungen mit den Brausets, welche die Firma Speidel für ihren Braumeister vertreibt? Auch hier würde mich das Weizenbier interessieren:

https://shop.speidels-braumeister.de/de ... er/Zutaten

Antworten