Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

Benutzeravatar
flensdorfer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#51

Beitrag von flensdorfer » Freitag 24. Mai 2019, 13:49

Direkt anstellen meistens nicht, ein paar Stunden muss noch der Kühl-Gärschrank und ein paar Kühlakkus helfen bevor die Hefe reinkommt. Aber mehr als 6Std vergeht nicht von Ende Seihen bis zum Anstellen.
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8190
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#52

Beitrag von Alt-Phex » Freitag 24. Mai 2019, 13:58

Das kann dann schon zu lang sein. Da hilft ein Silikonschlauch am Hahn und den Filter so tief ins Gärfaß zu hängen das es nicht so plätschert und schäumt.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
flensdorfer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#53

Beitrag von flensdorfer » Freitag 24. Mai 2019, 14:00

Danke!
Super, das werde ich dann mal in Angriff nehmen. Meist komme ich nur bis auf 25-30°C runter, den Rest macht dann der Kühli.
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5614
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#54

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 25. Mai 2019, 21:11

schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Freitag 29. März 2019, 21:56
Alt-Phex hat geschrieben:
Samstag 29. Dezember 2018, 17:07
Ihr müsst den Filter, wenn er beginnt sich zuzusetzen einfach mal ein bißchen ausschütteln. Das ist der Trick dabei.
Danke Alt-Phex. Zum Glück habe ich das gefunden. In den letzten Brautagen hat mich das fast zur Raserei gebracht!
Und nun noch in die Spülmaschine, dann ist hoffentlich wieder Ruhe.
Grüßle Dieter
Ich schließe mich an. Hab den Tipp erst vor ein paar Tagen entdeckt und heute ausprobiert. Man was habe ich mich immer gequält. Rühren, schaben, fluchen und warten. Kurz mal am Filter wackeln geht so easy, hilft sofort und effektiv. Nie mehr anders ... :Wink

:Drink
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

hkpdererste
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 426
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#55

Beitrag von hkpdererste » Sonntag 26. Mai 2019, 00:28

Wie genau jetzt? Einfach nur dran rütteln und das hilft schon? Oder doch eher ausleeren und gegenspülen?

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9269
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#56

Beitrag von gulp » Sonntag 26. Mai 2019, 00:57

Ihr diskutiert hier ernsthaft, ob man den Filter schütteln soll? Krass! Ich meine, das ist doch der erste Reflex, wenn der zumacht, da mal zu schütteln. :Cool

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Bierbert
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 222
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 08:51

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#57

Beitrag von Bierbert » Sonntag 26. Mai 2019, 19:02

Dachte ich auch...

hkpdererste
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 426
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#58

Beitrag von hkpdererste » Sonntag 26. Mai 2019, 19:16

Die Herren mögen bitte vielmals entschuldigen. Eine dermassen einfache Technik hier zu verbreiten, ganz ohne irgendwelche Formen von Edelstahl oder Elektronik; ist schon eigentlich des Forums nicht würdig. :Shocked :thumbdown

Für alle die sich wie ich und wohl auch andere bisher mit schaben beholfen haben, ich habs beim heutigen Sud getestet; funktioniert ist aber schon auch ein böses geplätscher.

Bierbert
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 222
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 08:51

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#59

Beitrag von Bierbert » Sonntag 26. Mai 2019, 19:36

Nein, das Ausschalten des gesunden Menschenverstands ist auch beim Bierbrauen nicht zu entschuldigen. Tatsächlich sind in diesem Thread aber noch andere interessante Informationen, die vielleicht für jemand anderen selbstverständlich sind. Insofern bist Du entschuldigt

hkpdererste
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 426
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#60

Beitrag von hkpdererste » Sonntag 26. Mai 2019, 20:15

Na danke vielmals. Da kann ich doch heute Nacht ruhig schlafen.

Harplip
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 98
Registriert: Montag 19. März 2018, 17:55
Wohnort: Hamm

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#61

Beitrag von Harplip » Donnerstag 25. Juli 2019, 15:10

An alle die mit einen Filzfilter arbeitet: wie reinigt ihr den Filzfilter? Ich habe einen einmal
benutzt und der ließ sich gar nicht reinigen... die dunklen Flecken von der Würze gehen auch mit vielen waschen
Nicht raus... habe dann bedenken das der Filter nicht steril ist...
Gruß Walter

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 248
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Monofilamentfilter verstopft extrem schnell...

#62

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Donnerstag 25. Juli 2019, 22:56

Vorsicht,
Filz ist nicht das selbe wie Monofilament.
Brau, schau wem.

Antworten