Pizza-Bier

Fragen und Diskussion rund um Rezepturen.
Antworten
Benutzeravatar
herrpaul
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 131
Registriert: Dienstag 20. September 2016, 14:13
Kontaktdaten:

Pizza-Bier

#1

Beitrag von herrpaul » Dienstag 11. Juli 2017, 14:43

Letztens war in Galileo ein Bericht über einen Ami, der ein Pizza-Bier braut:

https://www.prosieben.at/tv/galileo/vid ... -auch-clip

Hier die Webseite dazu:

http://mammamiapizzabeer.com/main.php

Jetzt finde ich die Idee, ein Bier mit Pizzageschmack zu generieren, nicht ganz uninteressant und frage mich daher:

1) In dem Video schmeißt der Brauer doch tatsächlich eine ganze Pizza in die Maische. Ist das nur Show oder tatsächlich zielführend?

2) Hat sich schon mal jemand dran versucht, selbst ein Rezept zu entwickeln?

Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 385
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: Pizza-Bier

#2

Beitrag von Ernie » Dienstag 11. Juli 2017, 14:49

-

ist denn schon wieder der 1.April ?

Die spinnen doch !

-
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

KTF
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 191
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 11:33
Wohnort: Appenzell-CH

Re: Pizza-Bier

#3

Beitrag von KTF » Dienstag 11. Juli 2017, 14:53

Hi,

habe den Beitrag auch gesehen.
Ja, er schmeisst ne "Pizza" rein, aber so wie ich das gesehen habe, hat er auf ziemlich alles verzichtet, was Fett rein bringt. Ist auch klar, sonst kannst du den Schaum gleich ganz vergessen. Also kein Käse, keine Salami oder so Zeug.

Also war es ein Teigfladen, wohl eher zur Show und um es wirklich Pizzabier zu nennen und ansonsten vor allem Kräuter und Gewürze.
Der Teigfladen, v.a. wenn er nicht wirklich durchgebacken ist, wird schon irgendwie ein bisschen mit verzuckern, schliesslich ist es auch Mehl und damit nicht viel andres als Weizenrohfrucht. Der Anteil des Teiges an der Schüttung ist wahrscheinlich sowieso homöopathisch....

Naja, dann musst du nur noch mit den Kräutern experimentieren.

Viel Spass und schreib vielleicht mal obs was geworden ist...

Grüsse, Flo

Bori
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 30. April 2017, 14:39
Wohnort: Westen

Re: Pizza-Bier

#4

Beitrag von Bori » Dienstag 11. Juli 2017, 15:03

Was den Puzzageschmack ausmacht ist wahrscheinlich mit Zwiebeln Knoblauch, Oregano und Tomate mischbar.
Zwiebeln und Knoblauch enthalten Schwefelverbindungen, die aromatreibend sind. Die aber vielleicht auch stören könnten und von denen man nicht weiß, was die Hefe damit anstellt.
Ich würd Pizza lieber essen.
Neulich hab ich aber ein Chilibier aus Südengland gehabt, das war ganz nah dran an Chili von Carne. Ohne Knoblauch. Nur Rauchmalz, Caramalze und fett Chili, soweit ich mich erinnere.

Benutzeravatar
Ladeberger
Moderator
Moderator
Beiträge: 6341
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:29

Re: Pizza-Bier

#5

Beitrag von Ladeberger » Dienstag 11. Juli 2017, 15:05

Völlig inkonsequente Umsetzung. Da merkt man, dass der "Erfinder" seiner Erfindung nicht traut.

Wenn schon, muss man da einen satten Teil der Schüttung durch kräftig gebackenen Pizzateig ersetzen, der schon erste schwarze Blasen wirft. Gegen Kochende würde ich ordentlich Tomatensaft zugeben. Kräuter dann stopfen oder als Alkoholauszug.

Keine Ahnung ob das schmeckt, aber bei solchen Spezialbieren gilt i.A.: Go bold or go home.

Gruß
Andy

sb11
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 519
Registriert: Donnerstag 12. März 2015, 09:48

Re: Pizza-Bier

#6

Beitrag von sb11 » Dienstag 11. Juli 2017, 15:34

herrpaul hat geschrieben:
Dienstag 11. Juli 2017, 14:43
Jetzt finde ich die Idee, ein Bier mit Pizzageschmack zu generieren, nicht ganz uninteressant...
Mich fragt zwar keiner, aber ich finde die Idee, ein Bier mit Pizzageschmack zu generieren, ganz und gar uninteressant.

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7713
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Pizza-Bier

#7

Beitrag von §11 » Dienstag 11. Juli 2017, 15:38

So geht Marketing. Werbung bis nach Deutschland und zwar umsonst

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
christianf
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 488
Registriert: Freitag 4. November 2016, 22:24

Re: Pizza-Bier

#8

Beitrag von christianf » Dienstag 11. Juli 2017, 15:39

Back to the roots: Bei den ersten Bieren, von denen wir wissen, wurde die Gerste erst zu einer Art Brot verbacken und dann das Brot eingemaischt. Daher tranken die alten Sumerer ihr Bier auch durch Trinkröhrchen, die durch ein Sieb am unteren Ende verhinderten, dass dem Biertrinker Brotbröckchen in den Mund gerieten ...

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6962
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Pizza-Bier

#9

Beitrag von Brauwolf » Dienstag 11. Juli 2017, 15:53

christianf hat geschrieben:
Dienstag 11. Juli 2017, 15:39
dass dem Biertrinker Brotbröckchen in den Mund gerieten ...
Bei dem Gedanken allein treibt's mir Brotbröckchen aus dem Munde heraus.

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7713
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Pizza-Bier

#10

Beitrag von §11 » Dienstag 11. Juli 2017, 16:12

Das ist für mich halt ein Ausdruck fehlender Kreativität. Am Ende der Vorstellungskraft greift man zu solchen Mitteln um trotzdem Aufmerksamkeit zu bekommen.

Finde ich persönlich eher traurig

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7528
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Pizza-Bier

#11

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 11. Juli 2017, 17:04

Er macht doch nichts anderes als Brotreste brautechnisch zu verarbeiten und ein paar pizzatypische Gewürze mit einzumaischen.
Ob das schmeckt steht in den Sternen, aber im Grunde ist er doch auch nur so ein kleiner RHG Verbrecher, wie die Leute, die Koriander, Holunder oder einen halben Fichtenwald in den Sud werfen.
Bin gespannt wann hier die ersten Knoblauch einmaischen und Vampir-Schutzbier im Handel haben. :)
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Blancblue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2024
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 23:09

Re: Pizza-Bier

#12

Beitrag von Blancblue » Dienstag 11. Juli 2017, 17:26

Erinnert mich an Sebastian Sauers Paella Food Ale - https://probierchen.wordpress.com/2016/ ... -food-ale/

Man darf dieser Geschmäcker nicht überbewerten. Das o.g. Bier klingt auch schrecklich, aber die erwartenden Aromen waren sehr sehr dezent. So wirds beim Pizzabier auch sein...
Brauen ist zu 50% Kunst und zu 50% Handwerk. Dazu kommen noch mal 100% Erfahrung.

Benutzeravatar
Horsti
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 830
Registriert: Freitag 26. November 2010, 14:35
Wohnort: Waldkirch im Breisgau

Re: Pizza-Bier

#13

Beitrag von Horsti » Dienstag 11. Juli 2017, 20:13

Hi,

Passend dazu möchte ich auf dieses Bier verweisen:
http://lervig.no/en/brew/big-ass-money-stout/

Die Norweger maischten in diesem Bier Tiefkühlpizza mit ein und stopfen das Bier mit Geld... Eine Satire auf die reichen Norweger, die scheinbar keine standesgemäße Esskultur haben, soweit ich weiß.
Ganz ehrlich: das Bier schmeckt gut. Bei einem 17.5%igen Imperial Stout auch kein Wunder. Da überdeckt der Biergeschmack alle Beigaben.

Meiner Meinung nach natürlich nur ein Gag und Marketing.

Grüße
Simon
Facebookseite meiner Brauaktivitäten: Waldkircher Hugenbräu

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4646
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Pizza-Bier

#14

Beitrag von afri » Dienstag 11. Juli 2017, 22:22

Das Linsen- und Spätzle-Bier soll auch gut geschmeckt haben, obwohl man sich zunächst ob der seltsamen Zutaten schütteln mag. So abwegig ist Pizzabier eigentlich nicht, aber ich kann's mir auch nur schwer trinkbar vorstellen.
Achim (höchstens mal mit Lemongras-Tee oder Hollerblüten experimentierend, was auch immer das RHG sein mag)
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8859
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Pizza-Bier

#15

Beitrag von Alt-Phex » Dienstag 11. Juli 2017, 22:28

Letztens haben so ein paar Amateure sogar gegrillte Chicken-Wings ins Bier geworfen. Waren glaube ich die gleichen wie mit der TK-Pizza.

Wenn man nur so Aufmerksamkeit für sein Bier erregen kann, sollte man vieleicht lieber etwas machen von dem man was versteht.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13040
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Pizza-Bier

#16

Beitrag von flying » Dienstag 11. Juli 2017, 23:03

Pizza Bier, Oyster- Stout, Cock- Ale und in manchen bayuwuarischen Saft soll auch die eine oder ander Katze versunken sein..? Tierisches Eiweiß wird von der Hefe gerne verspachtelt. Fett bis zu einem gewissem Maße auch. Wenn es schmeckt ist alles schön. Wer für solch reißerischen Marketingscheiße freiwillig mehr Kohle ausgibt ist selber schuld. Ich wär wohl einer von denen...leider :Waa
Held im Schaumgelock

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9730
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Pizza-Bier

#17

Beitrag von gulp » Dienstag 11. Juli 2017, 23:28

Keine Disziplin, erst schmeißen sie das Gelumpe im Suff in den Sud und dann behaupten sie das war Absicht! Alles schon mal dagewesen, It’s not a bug, it’s a feature! :P

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7713
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Pizza-Bier

#18

Beitrag von §11 » Dienstag 11. Juli 2017, 23:42

afri hat geschrieben:
Dienstag 11. Juli 2017, 22:22
Das Linsen- und Spätzle-Bier soll auch gut geschmeckt haben, obwohl man sich zunächst ob der seltsamen Zutaten schütteln mag. So abwegig ist Pizzabier eigentlich nicht, aber ich kann's mir auch nur schwer trinkbar vorstellen.
Achim (höchstens mal mit Lemongras-Tee oder Hollerblüten experimentierend, was auch immer das RHG sein mag)
Ja Achim, das hast du recht, übersiehst aber eins. Moritz verkauft das Spätzle und Linsen Bier nicht und braucht deshalb auch keine Publicity.

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4722
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Pizza-Bier

#19

Beitrag von Tozzi » Dienstag 11. Juli 2017, 23:45

Das mit dem Oyster Stout ist auch sowas, was mir ganz einfach nicht in den Kopf will.
Aber Freund Clément behauptet steif und fest, das sei lecker. Irgendeine bretonische Mikrobrauerei macht wohl sowas.
Angeblich wurde sowas auf der Insel sogar schon vor fast 100 Jahren gemacht.
Das waren aber wohl hauptsächlich die übriggebliebenen Schalen, die man zur Schönung eingesetzt hat (Calciumcarbonat)...
Heutzutage schmeißen die aber das ganze Viech da rein. :Shocked
Bin schon gespannt auf das erste Bier mit Beluga Kaviar oder weißen Trüffeln, für 200 € die Buddel... :Mad2
Viele Grüße aus Selva di Fasano
Stephan

SingleUser
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 425
Registriert: Samstag 27. August 2016, 15:58

Re: Pizza-Bier

#20

Beitrag von SingleUser » Dienstag 11. Juli 2017, 23:46

: Kotz

was fällt einem da noch ein ?

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7713
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Pizza-Bier

#21

Beitrag von §11 » Dienstag 11. Juli 2017, 23:59

Tozzi hat geschrieben:
Dienstag 11. Juli 2017, 23:45
Das mit dem Oyster Stout ist auch sowas, was mir ganz einfach nicht in den Kopf will.
Aber Freund Clément behauptet steif und fest, das sei lecker. Irgendeine bretonische Mikrobrauerei macht wohl sowas.
Angeblich wurde sowas auf der Insel sogar schon vor fast 100 Jahren gemacht.
Das waren aber wohl hauptsächlich die übriggebliebenen Schalen, die man zur Schönung eingesetzt hat (Calciumcarbonat)...
Heutzutage schmeißen die aber das ganze Viech da rein. :Shocked
Bin schon gespannt auf das erste Bier mit Beluga Kaviar oder weißen Trüffeln, für 200 € die Buddel... :Mad2
Könnte man nicht Austern züchten die dann gleich im Stout Austernbänke bilden :puzz
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
christianf
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 488
Registriert: Freitag 4. November 2016, 22:24

Re: Pizza-Bier

#22

Beitrag von christianf » Mittwoch 12. Juli 2017, 00:01

Tozzi hat geschrieben:
Dienstag 11. Juli 2017, 23:45
Das mit dem Oyster Stout ist auch sowas, was mir ganz einfach nicht in den Kopf will.
Aber Freund Clément behauptet steif und fest, das sei lecker. Irgendeine bretonische Mikrobrauerei macht wohl sowas.
Auch The Garage Project in Wellington, NZ, macht(e) so etwas: https://garageproject.co.nz/products/cabbageskings

Überhaupt - superschräge Biere. Die, die ich probieren durfte, waren super.

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9730
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Pizza-Bier

#23

Beitrag von gulp » Mittwoch 12. Juli 2017, 00:06

§11 hat geschrieben:
Dienstag 11. Juli 2017, 23:59
Tozzi hat geschrieben:
Dienstag 11. Juli 2017, 23:45
Das mit dem Oyster Stout ist auch sowas, was mir ganz einfach nicht in den Kopf will.
Aber Freund Clément behauptet steif und fest, das sei lecker. Irgendeine bretonische Mikrobrauerei macht wohl sowas.
Angeblich wurde sowas auf der Insel sogar schon vor fast 100 Jahren gemacht.
Das waren aber wohl hauptsächlich die übriggebliebenen Schalen, die man zur Schönung eingesetzt hat (Calciumcarbonat)...
Heutzutage schmeißen die aber das ganze Viech da rein. :Shocked
Bin schon gespannt auf das erste Bier mit Beluga Kaviar oder weißen Trüffeln, für 200 € die Buddel... :Mad2
Könnte man nicht Austern züchten die dann gleich im Stout Austernbänke bilden :puzz
Und dann besoffene Austern essen, interessant, Stout Veredelung. Schade dass mir Stout nicht so recht schmecken will, außer dem Imperial Stout von Schlupfer, aber ich schweife ab. :Bigsmile
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4722
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Pizza-Bier

#24

Beitrag von Tozzi » Mittwoch 12. Juli 2017, 00:20

Austern zum Stout sind allerdings eine feine Kombination. Das kann ich nur empfehlen. Gestippt hab ich sie aber noch nicht. :Grübel
Viele Grüße aus Selva di Fasano
Stephan

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7713
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Pizza-Bier

#25

Beitrag von §11 » Mittwoch 12. Juli 2017, 00:38

Tozzi hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juli 2017, 00:20
Austern zum Stout sind allerdings eine feine Kombination. Das kann ich nur empfehlen. Gestippt hab ich sie aber noch nicht. :Grübel
Wenn aber Schlupfer sein Stout mit Schlüpfer stopft schmeckt es ähnlich wie wenn man Austern stippt :Mad2
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Käptn Braubär
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 09:48

Re: Pizza-Bier

#26

Beitrag von Käptn Braubär » Mittwoch 12. Juli 2017, 09:40

Die glauben halt zu arg an Harry Potter, da gibt es ja auch so "Süßigkeiten" mit Popelgeschmack und sowas.....

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2859
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Pizza-Bier

#27

Beitrag von Ursus007 » Mittwoch 12. Juli 2017, 10:23

Bier mit Trüffeln und Knoblauch gibt's doch schon, sucht mal hier im Forum. Der eine mag's, der andere nicht. Der eine kaufts, der andere nicht. So what ...

Ich hab auch schon Trockenzwiebeln mit verwendet. Das mochte wirklich keiner ... ;-)

Aber würde es Aufsehen erregen, wenn die besagten Brauer bekannt geben, dass sie das weltweit 1.275.846ste Pils gebraut haben? Würde keine Sau interessieren.

Jeder (nennen wir es: kreative, ggf. auch durchgeknallte) Geschäftsmann versucht doch, als Grashalm aus der Wiese rauszuschauen oder einen neuen Weg zu gehen. Ist doch ok. Dass da manchmal was (in einigen Augen) Schräges dabei rauskommt, ist doch klar. Also kein Problem für mich.

Mit wäre allerdings auch aus Unkenntnis des Geschmackes ein Bier ZUR Pizza lieber.

PS:
Vielleicht gibt's ja demnächst auch Tafelspitzbier mit Meerrettich gestopft, Gyrosbier oder Hühnchenbier süß-sauer ...
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9730
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Pizza-Bier

#28

Beitrag von gulp » Mittwoch 12. Juli 2017, 10:43

Vielleicht gibt's ja demnächst auch Tafelspitzbier mit Meerrettich gestopft, Gyrosbier oder Hühnchenbier süß-sauer ...
Genau, des bisserl was wir essen können wir auch trinken. :P

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Frau G.
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 11. Juli 2017, 09:15

Re: Pizza-Bier

#29

Beitrag von Frau G. » Mittwoch 12. Juli 2017, 11:22

Ui, das ist ein Thread für mich. Passend zur Jahreszeit und als passionierte Pilstrinkerin kann ich dann ja endlich mal das Pilzpils brauen. Stellt sich nur die Frage, welche ich da reinwerfe. "Hey, probiert mal mein Steinpils!" wollte ich immer schon mal sagen.

Benutzeravatar
schlupf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1353
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Pizza-Bier

#30

Beitrag von schlupf » Mittwoch 12. Juli 2017, 12:51

Ist Steinpils nicht ein Pils und ein Steinhäger?

Benutzeravatar
schloemi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1261
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 07:30
Wohnort: 16348 Marienwerder

Re: Pizza-Bier

#31

Beitrag von schloemi » Mittwoch 12. Juli 2017, 13:01

jetzt erinnere ich mich auch wieder, warum ich mir eine kleine Auszeit für das Forum verschrieben hatte :Smile

2006 Hobbybrauer
2016 Biersommelier (Doemens)

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 653
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: Pizza-Bier

#32

Beitrag von monsti88 » Mittwoch 12. Juli 2017, 13:24

Die Simpsons hatten das Thema schon vor 20 Jahren:

https://youtu.be/mtqbk9pgPXw
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7713
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Pizza-Bier

#33

Beitrag von §11 » Mittwoch 12. Juli 2017, 16:06

Suche noch Tester für mein Fußpils
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8859
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Pizza-Bier

#34

Beitrag von Alt-Phex » Mittwoch 12. Juli 2017, 16:19

§11 hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juli 2017, 16:06
Suche noch Tester für mein Fußpils
Ist das mit den gerösteten Walhoden noch in der Reifung ? :Wink
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

odin23
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag 15. Januar 2017, 16:36
Wohnort: Ferlach
Kontaktdaten:

Re: Pizza-Bier

#35

Beitrag von odin23 » Mittwoch 12. Juli 2017, 16:23

:Bigsmile :thumbsup :Bigsmile
§11 hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juli 2017, 16:06
Suche noch Tester für mein Fußpils

Fle4
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 217
Registriert: Freitag 10. Juni 2016, 22:38
Wohnort: Göttingen

Re: Pizza-Bier

#36

Beitrag von Fle4 » Mittwoch 12. Juli 2017, 16:36

Also nen Fußpils ist bei uns ein Bier für den Heimweg... :Drink
Draft beer, not people.

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7713
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Pizza-Bier

#37

Beitrag von §11 » Mittwoch 12. Juli 2017, 16:58

Fle4 hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juli 2017, 16:36
Also nen Fußpils ist bei uns ein Bier für den Heimweg... :Drink
Das wird bei uns als "Flucht- Bier" bezeichnet :Pulpfiction
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3080
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Pizza-Bier

#38

Beitrag von chaos-black » Mittwoch 12. Juli 2017, 17:12

Fle4 hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juli 2017, 16:36
Also nen Fußpils ist bei uns ein Bier für den Heimweg... :Drink
Vlt is das was regionales, in meinen Kreisen hier ist das nämlich auch so
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18462
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Pizza-Bier

#39

Beitrag von Boludo » Mittwoch 12. Juli 2017, 17:14

Bei uns heißt das Wegbier.
Gab letzens ne ziemliche Diskussion, weil sich am nächsten Tag jemand beschwert hat, dass sie als einzige kein Wegbier hatte.
Wir haben dann ausdiskutiert, dass ein Wegbier eine Holpflicht ist. D.h. man muss sich selber drum kümmern und nicht warten, bis man eins vom Gastgeber zum Abschied in die Hand gedrückt bekommt.
Ganz früher, als das Bier auf den Parties noch knapp war, war es ganz schlimm. Da hat sich jeder sein(e) Wegbier(e) schon so früh gebunkert, dass oft viel zu früh das Bier alle war.

Stefan

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2859
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Pizza-Bier

#40

Beitrag von Ursus007 » Donnerstag 13. Juli 2017, 14:25

gulp hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juli 2017, 10:43
Genau, des bisserl was wir essen können wir auch trinken. :P
Genau Peter! Wenn man nicht kauen muss, schont das sogar die Zähne ...
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

19mergelaflorin77
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2017, 10:53

Re: Pizza-Bier

#41

Beitrag von 19mergelaflorin77 » Sonntag 16. Juli 2017, 18:53

Hi!

Also obwohl ich ja Bier an und für sich schon sehr gerne mag, kann ich mir die Kombination aber ehrlich gesagt nur eher bedingt vorstellen.

Falls ich mal aber zufällig in die Gegend kommen sollte, werde ich es wohl dennoch ausprobieren.

Antworten