Suche Rezept (Grimbergen Amber)

Fragen und Diskussion rund um Rezepturen.
Antworten
JoGr
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 4. August 2017, 15:29

Suche Rezept (Grimbergen Amber)

#1

Beitrag von JoGr » Dienstag 2. Oktober 2018, 14:38

Hallo zusammen


Das Grimbergen Amber schmeckt mir super.
Ich würde gerne so ein Bier mal mit einem BM 10
nachbrauen und nach Erfolg auf den 50er wechseln.
Habt ihr vielleicht einen Rezeptvorschlag für mich, an dem ich mich orientieren kann?
Grüße aus Lőrrach
Joachim

Benutzeravatar
Dawnrazor
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 76
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:31
Wohnort: Dortmund

Re: Suche Rezept (Grimbergen Amber)

#2

Beitrag von Dawnrazor » Dienstag 2. Oktober 2018, 14:43

Grüße aus Dortmund
Jens

integrator
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 319
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 22:03

Re: Suche Rezept (Grimbergen Amber)

#3

Beitrag von integrator » Dienstag 2. Oktober 2018, 15:21

Moin Joachim,
es war zwar nicht meine Absicht deswegen durch Zufall mehr als gut getroffen.
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... tte=rezept :Drink

JoGr
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 4. August 2017, 15:29

Re: Suche Rezept (Grimbergen Amber)

#4

Beitrag von JoGr » Dienstag 2. Oktober 2018, 20:39

Danke für eure Antworten,

Das Rezept von brewersfriend ist mir von der Malzzusammensetzung echt zu umständlich. Da muss ich zu viele kleine Mengen besorgen. Das von MMM ist leider auch nicht so viel „besser“.
Gibts keins mit bis zu drei Standardmalzen, wovon ich auch mal nen ganzen Sack kaufe.

Grüße
Joachim

Benutzeravatar
VolT Bräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 117
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 23:43

Re: Suche Rezept (Grimbergen Amber)

#5

Beitrag von VolT Bräu » Mittwoch 3. Oktober 2018, 23:14

Naja dann puzzel Dir doch das Malz aus den beiden Rezepten zusammen wie es Dir passt. Zum Beispiel Pilsener, Münchner und Abbey Malz. Entsprechend etwas mehr Abbey und etwas weniger Pilsener um die EBC zu treffen (ausrechnen), 3 Säcke, fertig ist die Laube. Ohne Spezialmalze wird man sicher auch ein anderes Ergebnis erzielen. Wenn Du vorhast größere Mengen zu produzieren musst du ja sowieso erstmal schauen ob das Ergebnis für dich passt. Ist es so schlimm ein paar Kilo Spezialmalze zu kaufen?
Jetzt mal Bier bei die Fische!

JoGr
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 4. August 2017, 15:29

Re: Suche Rezept (Grimbergen Amber)

#6

Beitrag von JoGr » Donnerstag 4. Oktober 2018, 12:45

Mein Händler um die Ecke hat halt nur standard Malze
Der nächste wirklich super sortierte ist der Brau und Rauch Shop...
Ok
Dort macht das Einkaufen auch super viel Laune

Ich werd’s probieren....
Und berichten.

Habt ihr schon einmal einen testsud im thermomix gemacht?

Benutzeravatar
VolT Bräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 117
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 23:43

Re: Suche Rezept (Grimbergen Amber)

#7

Beitrag von VolT Bräu » Donnerstag 4. Oktober 2018, 13:54

Schön, dass Du die lokalen Einzelhändler unterstützt! Wenn mal was fehlt, gibt es ja trotzdem noch Versandhändler. Beispielsweise das Abbey Malz kannst Du Dir auch Sackweise von deutschen Händlern frei Haus liefern lassen. Auch Caramalze u.ä. bekommt man da in beliebigen Mengen.
Eigene Rezepte zu entwickeln und auszuprobieren hat auch einen großen Reiz, aber es ist sicher nicht verkehrt bei Bewährtem anzufangen... insbesondere wenn das Ziel ist einen Clone herzustellen.
Jetzt mal Bier bei die Fische!

Antworten