Hat jemand Erfahrung mit Brotbier?

Fragen und Diskussion rund um Rezepturen.
Antworten
Benutzeravatar
DirkausNMS
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 21:34
Wohnort: Neumuenster

Hat jemand Erfahrung mit Brotbier?

#1

Beitrag von DirkausNMS » Donnerstag 11. April 2019, 21:02

:Greets Hi, wollte nächste Woche mal ein Brotbier brauen! Hat jemand Erfahrung /Rezept für ein süffiges Bierchen? :Drink
:Greets Liebe Grüße aus Neumünster :Greets

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1151
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Hat jemand Erfahrung mit Brotbier?

#2

Beitrag von schlupf » Donnerstag 11. April 2019, 21:22

Erfahrung direkt nicht, aber eigentlich ist Brot ja hauptsächlich Rohfrucht mit einem nicht zu vernachlässigenden Salz-Anteil (und ein bisschen Hefe - nach dem Kochen Nahrung für die neue Hefe).
Im Prinzip würde sich da ja eine Gose anbieten...

Benutzeravatar
Birnsojjel
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 157
Registriert: Samstag 2. Januar 2016, 23:30
Wohnort: Hilchenbach

Re: Hat jemand Erfahrung mit Brotbier?

#3

Beitrag von Birnsojjel » Donnerstag 11. April 2019, 21:34

Ich habe dieses hier schon öfters gebraut, ich mag es sehr:
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... tte=rezept

Du kannst sicherlich variieren, besonders mit den Hopfen - je nach gewünschter Geschmacksrichtung....

Benutzeravatar
Bierwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3314
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Re: Hat jemand Erfahrung mit Brotbier?

#4

Beitrag von Bierwisch » Freitag 12. April 2019, 08:39

Hallo Birnsojjel,

ich will jetzt nicht provozieren, aber ich frage mich, warum Du so eine komplexe Schüttung benötigst? Das geröstete Brot bringt doch eigentlich alles mit, was es für ein komplexes Bieraroma braucht. Dazu ein Basismalz für die Enzyme und gut wärs gewesen...

Gruß
Bierwisch
Der Klügere kippt nach!

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1151
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Hat jemand Erfahrung mit Brotbier?

#5

Beitrag von schlupf » Freitag 12. April 2019, 08:57

Ich könnte mir auch alte Brötchen als Weizenrohfrucht-Ersatz für ein Wit gut vorstellen...

Antworten