Maische für Korn(schnaps)

Fragen und Diskussion rund um Rezepturen.
Antworten
void17
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 7. April 2017, 20:26

Maische für Korn(schnaps)

#1

Beitrag von void17 » Donnerstag 13. Juni 2019, 12:28

Hallo,
ich hätte gern eure Meinung für ein Rezept für Maische für Korn(schnaps)
Es geht mit hier auch um Durchsatz/Quantität

Meine Idee wäre:
50l Hauptguss
10kg Pale Ale Malz
20l Nachguss
65min / 65°C Kombirast

und für einen hohen Vergärungsgrad eine Saision Hefe (Safale T-58)

Aufs Kochen würde ich verzichten, da ja mit Vor/Nachlauf die Fehlgeschmäcker elimiert werden müssten.

Danke für eure Inputs
Thomas

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1060
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Maische für Korn(schnaps)

#2

Beitrag von schlupf » Donnerstag 13. Juni 2019, 13:16

Er hat Jehova gesagt! Das ist doch illegal!!1!

Es gibt einen interessanten Podcast zu dem Thema vom Penninger-Besitzer. Freibrenner heißt der Podcast. Gibt vom selben auch einen längeren Vortrag auf dem CCC Kongress im Netz.

Ich meine aber, dass bei Korn traditionell nicht geläutert, sondern direkt die Maische vergoren und gebrannt wird. Ich glaube auch, ein guter Teil Rohfrucht ist auch dabei.

Wenn's nicht auf Läuterprobleme, dafür aber auf Ausbeute ankommt könnte man, wenn es legal wäre, versuchen, ein paar Kilo Weizenmehl mit etwas PiMa zu verzuckern... Jetzt nur mal laut gedacht...

Viele Grüße
Sebastian

Antworten