Lieblingsrezept

Fragen und Diskussion rund um Rezepturen.
Antworten
Benutzeravatar
Pman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 255
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 14:08

Lieblingsrezept

#1

Beitrag von Pman » Mittwoch 18. Februar 2015, 12:54

Hallo liebe Community,

für mich als Anfänger, was das Brauen angeht, ist es schwer Rezepte zu "lesen". Klar, "lesen" kann ich das schon, aber ich weiß halt noch nicht, wie das im Endeffekt schmeckt.

Daher habe ich eine Frage an Euch: Was ist Euer absolutes Lieblingsrezept???

Pitt
Bis denne,
Pitt.

HansMeiser
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1546
Registriert: Donnerstag 7. August 2008, 13:56

Re: Lieblingsrezept

#2

Beitrag von HansMeiser » Mittwoch 18. Februar 2015, 13:04

Hallo,

mein London-Pride-Clone http://byo.com/kegging/item/2318-fuller ... -of-london sowie das "Styrian Goldings Hophead Lager"

http://www.maischemalzundmehr.de/index. ... rtype=DESC

Manche schmecken bei dem Styrian Goldings Citrusnoten, hab ich aber gar nicht. Bei mir kommt ganz deutlich die schwarze Johannisbeere durch.

Hans

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsrezept

#3

Beitrag von tauroplu » Mittwoch 18. Februar 2015, 13:10

Hi, Pitt,

das Problem bei Deiner Frage: Was mir schmeckt, muss Dir noch lange nicht schmecken...

Über den Rezepten auf MaischeMalzUndMehr stehen aber eigentlich aussagekräftige Kurzbeschreibungen, die schon verdeutlichen, was Dich in etwa aromamäßig erwartet.

Ich mag nicht zu lasche Biere (also IBU > 30), die einen ansprechenden Malzkörper aufweisen, aber nicht zu süßlich schmecken, wie z.B. Maiböcke oder IPAs.

Gruß
Michael
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
Pman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 255
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 14:08

Re: Lieblingsrezept

#4

Beitrag von Pman » Mittwoch 18. Februar 2015, 13:18

Moin Michael,

klar, Geschmäcker sind verschieden. Aber ich hatte bis vor kurzem auch noch kein Roggen-Pale-Ale getrunken und das war echt lecker!!! Wenn ich die Zeit hätte, könnte ich zur Zeit jeden Tag brauen!!! Es gibt so viel zu entdecken und ich bin sowas von neugierig!!!

Pitt
Bis denne,
Pitt.

HansMeiser
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1546
Registriert: Donnerstag 7. August 2008, 13:56

Re: Lieblingsrezept

#5

Beitrag von HansMeiser » Mittwoch 18. Februar 2015, 13:21

Du wirst jetzt so viele Antworten bekommen, so dass du vom Regen in die Traufe gerätst ;)

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18357
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Lieblingsrezept

#6

Beitrag von Boludo » Mittwoch 18. Februar 2015, 13:35


-CK_AKS-
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 476
Registriert: Dienstag 8. Juli 2014, 13:12

Re: Lieblingsrezept

#7

Beitrag von -CK_AKS- » Mittwoch 18. Februar 2015, 13:55

Das fanden wir super-und auch viele Bier-nicht-so-gern-Trinker.
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2611
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 12:16

Re: Lieblingsrezept

#8

Beitrag von cyme » Mittwoch 18. Februar 2015, 18:46


Benutzeravatar
Laurion
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 153
Registriert: Montag 10. Dezember 2012, 18:47
Wohnort: Rosenfors (Schweden)

Re: Lieblingsrezept

#9

Beitrag von Laurion » Mittwoch 18. Februar 2015, 19:06

Mein Lieblingsbier ist das Sommerbier von Tauroplu,zu finden bei mmum und das Rauchweizendoppelbock mit Gotlandrauchmalz (auf der Insel Gotland nach alter Rezeptur über Eichenholz gedarrtes Malz)mit Pumpernikel.Das Rauchweizendoppelbock
habe ich mir selbst zusammengestellt.

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Bierwisch
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3429
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Re: Lieblingsrezept

#10

Beitrag von Bierwisch » Mittwoch 18. Februar 2015, 19:17

Was für eine Frage...

Mein Vorschlag: FuE (Forschung und Entwicklung), also diverse Bierstile verkosten und so herausbekommen, was Dir schmeckt. Das kannst Du dann versuchen nachzubrauen.

Ein Rezept, das schon sehr viele aus diesem Forum mit großem Erfolg gebraut haben: Sambas Pale Ale (tut mir leid, ich finde im Moment das Rezept nicht - es möge bitte mal jemand helfen)

Gruß,
Bierwisch
Der Klügere kippt nach!

Benutzeravatar
oliver0904
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 531
Registriert: Mittwoch 12. Februar 2014, 09:03

Re: Lieblingsrezept

#11

Beitrag von oliver0904 » Mittwoch 18. Februar 2015, 19:23

Alkohol ist keine Lösung sondern ein Destillat

Benutzeravatar
Bierwisch
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3429
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Re: Lieblingsrezept

#12

Beitrag von Bierwisch » Mittwoch 18. Februar 2015, 19:27

Jawoll - das ist es.

Damit kannst Du speziell bei den Damen einige Blumentöpfe (und weiteres) gewinnen.
Der Klügere kippt nach!

Benutzeravatar
oliver0904
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 531
Registriert: Mittwoch 12. Februar 2014, 09:03

Re: Lieblingsrezept

#13

Beitrag von oliver0904 » Mittwoch 18. Februar 2015, 19:32

http://www.maischemalzundmehr.de/index. ... ctorsha=50

Mein Favorit, das Witbier von Boludo, welches nicht von Boludo ist :Wink
Alkohol ist keine Lösung sondern ein Destillat

Benutzeravatar
Elektrowok
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 317
Registriert: Sonntag 19. Februar 2012, 16:06

Re: Lieblingsrezept

#14

Beitrag von Elektrowok » Mittwoch 18. Februar 2015, 19:40

Laurion hat geschrieben:(...) und das Rauchweizendoppelbock mit Gotlandrauchmalz (auf der Insel Gotland nach alter Rezeptur über Eichenholz gedarrtes Malz) (...)
A propos: für meinen Gotlandsdrickå würde mich da noch eine Quelle interessieren. :) Sei's Malz oder Extrakt...

@ Thema: "Lieblingsrezept" ist ein bisschen übertrieben, aber mein bisher bestes Bier war das Klein-Schwechater Lager nach Hanghofer. Ich glaube das harmoniert einfach gut mit meinem Brauwasser...
Zuletzt geändert von Elektrowok am Mittwoch 18. Februar 2015, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.
Prost! /Moritz

Benutzeravatar
Bierwisch
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3429
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Re: Lieblingsrezept

#15

Beitrag von Bierwisch » Mittwoch 18. Februar 2015, 19:42

oliver0904 hat geschrieben: Mein Favorit, das Witbier von Boludo, welches nicht von Boludo ist :Wink

Jau, das auch. Ich trinke grad eins!
Der Klügere kippt nach!

Benutzeravatar
Herbert52
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 08:34
Wohnort: 34414 Warburg

Re: Lieblingsrezept

#16

Beitrag von Herbert52 » Mittwoch 18. Februar 2015, 21:32

-CK_AKS- hat geschrieben:Das fanden wir super-und auch viele Bier-nicht-so-gern-Trinker.
Das Ladykiller habe ich auch gebraut, die Hälfte des Sudes habe ich aber auf 30 IBU gehopft. Das stärker gehopfte hat uns aber deutlich besser geschmeckt.

Gut Sud
Herbert

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4514
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Lieblingsrezept

#17

Beitrag von afri » Mittwoch 18. Februar 2015, 21:40

Hier kann ich nur tauroplu zustimmen: was mir schmeckt, schmeckt vielleicht nicht vielen anderen. Das SPA soll wohl halbwegs massenkompatibel im Hobbybrauermaßstab herstellbar sein, aber ich mag das beispielsweise gar nicht so gern. Mein Lieblingsrezept ist das Reaper's Call May, das du durch einfaches Suchen im Netz schnell finden wirst. Schmeckt nicht jedem, gut so.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
hoepfli
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3697
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 15:16

Re: Lieblingsrezept

#18

Beitrag von hoepfli » Mittwoch 18. Februar 2015, 21:50

Ich kann mich da nur Boludo anschließen, mit einer kleinen Hopfenzusatzgabe!

Bild

Benutzeravatar
Pman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 255
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 14:08

Re: Lieblingsrezept

#19

Beitrag von Pman » Freitag 15. Mai 2015, 09:07

Ich möchte als nächste ein Pils brauen und habe das Rezept hier gefunden (Pils fürs Volk bei MMuM) - die Rezensionen hören sich vielversprechend an.

Habt Ihr da vielleicht noch einen guten Gegenvorschlag?

Was ist Euer Lieblings-Pils-Rezept?

Pitt
Bis denne,
Pitt.

Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3541
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Lieblingsrezept

#20

Beitrag von Johnny H » Freitag 15. Mai 2015, 09:31

Pman hat geschrieben:Was ist Euer Lieblings-Pils-Rezept?
Böhmisches Pils mit 100% PiMa, Dekoktionsverfahren und mit Saazer gehopft auf etwa 40 IBUs. Hefe möglichst nicht in 1. Führung, lange reifen lassen. Ein extrem leckerer Ansatz ist auf jeden Fall auch dieses Rezept.
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2859
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Lieblingsrezept

#21

Beitrag von Ursus007 » Freitag 15. Mai 2015, 09:48

Selfmade:
PoPi.jpg
PoPi.jpg (50.13 KiB) 3840 mal betrachtet
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
Pman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 255
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 14:08

Re: Lieblingsrezept

#22

Beitrag von Pman » Freitag 15. Mai 2015, 09:56

Ursus007 hat geschrieben:Selfmade:
Ist es das hier?

Pitt
Bis denne,
Pitt.

HansMeiser
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1546
Registriert: Donnerstag 7. August 2008, 13:56

Re: Lieblingsrezept

#23

Beitrag von HansMeiser » Freitag 15. Mai 2015, 10:06

Du solltest eventuell eher bekannt geben was dir schmeckt und dann Rezeptvorschläge erfragen. Was anderen schmeckt muss dir noch lange nicht schmecken.

Hans

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2859
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Lieblingsrezept

#24

Beitrag von Ursus007 » Freitag 15. Mai 2015, 10:12

Pman hat geschrieben:
Ursus007 hat geschrieben:Selfmade:
Ist es das hier?
Yepp!! Muß allerdings den Vorschreibern auch zustimmen: Ich mag es wahnsinnig gern, meine Frau (eh eine "Süßbier"trinkerin) mags eher nicht, betrifft bei ihr aber alle Pilse. Also individueller Geschmack eben!!

Ursus
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
Pman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 255
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 14:08

Re: Lieblingsrezept

#25

Beitrag von Pman » Freitag 15. Mai 2015, 10:20

HansMeiser hat geschrieben:Du solltest eventuell eher bekannt geben was dir schmeckt und dann Rezeptvorschläge erfragen. Was anderen schmeckt muss dir noch lange nicht schmecken.
Ich sage mal "fruchtig-herb". Denke daran, das Pils auch noch ein wenig zu stopfen.
Ursus007 hat geschrieben: Yepp!! Muß allerdings den Vorschreibern auch zustimmen: Ich mag es wahnsinnig gern, meine Frau (eh eine "Süßbier"trinkerin) mags eher nicht, betrifft bei ihr aber alle Pilse. Also individueller Geschmack eben!!
Geht das Polaris-Pils in Richtung Gletscheisbonbon?

Pitt
Bis denne,
Pitt.

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2859
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Lieblingsrezept

#26

Beitrag von Ursus007 » Freitag 15. Mai 2015, 11:53

Pman hat geschrieben:Geht das Polaris-Pils in Richtung Gletscheisbonbon?
Nöö, eher limonig.
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
Pman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 255
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 14:08

Re: Lieblingsrezept

#27

Beitrag von Pman » Freitag 15. Mai 2015, 14:54

Ursus007 hat geschrieben: Nöö, eher limonig.
Okay... Interessant! Limonig hört sich gut an. Geht das denn so in die Richtung fruchtig-herb? Hab mich bisher überhaupt nicht an den Polaris getraut. Kommen die 40 IBU denn auch so bitter rüber?

Pitt
Bis denne,
Pitt.

GregorSud
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 629
Registriert: Sonntag 7. September 2014, 11:49

Re: Lieblingsrezept

#28

Beitrag von GregorSud » Freitag 15. Mai 2015, 15:02

Mein Lieblingsbier ist das Younger XP von 1868: http://barclayperkins.blogspot.de/2011/ ... er-xp.html Einfach nur lecker!

Das Polaris Pils von Stefan und das Böhmische Pils von Kurt sind auch richtig gut!

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18357
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Lieblingsrezept

#29

Beitrag von Boludo » Freitag 15. Mai 2015, 16:34

Sowenig wie Mandarina Bavaria nach Mandarine schmeckt, sowenig schmeckt Polaris nach Eisbonbon.
Zumindest mal nicht einfach so. Manche bekommen das hin, das geht meiner Meinung nach aber nur mit extremen Stopfen. Die Kombination mit der Hefe könnte auch eine Rolle spielen.
Polaris ist mit seinen 20% Alpha schon ein erstaunlicher Hopfen. Ich würde ihn am ehesten als fruchtig bezeichnen.
Witzig, dass das Polaris Pils so beliebt ist. Das war mein erstes und vermutlich auch mein letztes Pils.

Dark Impact ist übrigens immer noch mein Favorit.


Stefan

Bierbert
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 241
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 08:51

Re: Lieblingsrezept

#30

Beitrag von Bierbert » Dienstag 1. Januar 2019, 03:05

Ich belebe mal den Thread - mein Lieblingsselbstbräu ist das Kölsch / Schwindelprinz aus dem Braubuch von Jan Brückelmeier.
Bei Euch so?

Antworten