Rezept ausschließlich Münchner Malz?

Fragen und Diskussion rund um Rezepturen.
Antworten
fraenkyboy2001
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 18. Dezember 2020, 20:59

Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#1

Beitrag von fraenkyboy2001 » Montag 8. Februar 2021, 17:30

Hallo und guten Tag,

ich habe gut 2 kg Münchner Malz übrig, mit denen ich gern etwas brauen würde. Gibt es ein Rezept, welches nur dieses Malz (ohne ergänzende Malzsorten) nutzt? Danke schon mal für die Info.

Gruß
Frank

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7773
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#2

Beitrag von §11 » Montag 8. Februar 2021, 18:01

Münchner Dunkel :Wink
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

fraenkyboy2001
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 18. Dezember 2020, 20:59

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#3

Beitrag von fraenkyboy2001 » Montag 8. Februar 2021, 18:09

Ahhh...super. Danke schon mal. Mal blöd gefragt: Bekommt man aus Münchner Malz auch ein helles Bier?

hkpdererste
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 746
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#4

Beitrag von hkpdererste » Montag 8. Februar 2021, 18:17

Nö ... Fällt aus.

100% Münchner Malz ergibt eine relativ helle Version eines Münchener Dunkel.

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3142
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#5

Beitrag von chaos-black » Montag 8. Februar 2021, 18:17

...nur wenn man es mit anderen Malzen kombiniert. Schau dir mal hier die Tabelle an: http://hobbybrauer-kompendium.de/images/ebc_480.jpg

Und dann schau dir mal beim Malz den EBC Wert an. Das gibt dir nen Hinweis, welche Farbe du erwarten kannst. Münchner ist eigentlich immer oberhalb von 20EBC, dunkles (aka Münchner Typ2) entsprechend noch dunkler.

Beste Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

ak59
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 520
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 12:36
Wohnort: Emskirchen

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#6

Beitrag von ak59 » Montag 8. Februar 2021, 18:29

Meine aktuelle Mälzerei versteht generell unter Münchner den Typ II. Ist das allgemein so und auch auf den Rezepten von MMuM?

Gruß,

Andreas

Benutzeravatar
Ladeberger
Moderator
Moderator
Beiträge: 6390
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:29

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#7

Beitrag von Ladeberger » Montag 8. Februar 2021, 18:30

Mal blöd gefragt: Bekommt man aus Münchner Malz auch ein helles Bier?
Als Einfachbier < P4 womöglich schon.

Gruß
Andy

fraenkyboy2001
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 18. Dezember 2020, 20:59

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#8

Beitrag von fraenkyboy2001 » Montag 8. Februar 2021, 18:33

Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Benutzeravatar
Hans A.
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 33
Registriert: Montag 25. Januar 2021, 23:09
Wohnort: Krefeld

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#9

Beitrag von Hans A. » Dienstag 9. Februar 2021, 09:37

ak59 hat geschrieben:
Montag 8. Februar 2021, 18:29
Meine aktuelle Mälzerei versteht generell unter Münchner den Typ II. Ist das allgemein so und auch auf den Rezepten von MMuM?
Hi Andreas, ja, so ist es (ob es allen Autor*innen klar ist sei dahin gestellt, im Zweifel immer selbst berechnen ob die EBC stimmt).

woschl
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 12:46

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#10

Beitrag von woschl » Dienstag 9. Februar 2021, 10:33

Ich dachte bis jetzt, daß ohne weitere Angabe im Rezept immer das MüMa I (also das hellere) gemeint ist.

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
hiasl
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1429
Registriert: Samstag 9. Juni 2007, 12:03
Wohnort: Kulmbach
Kontaktdaten:

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#11

Beitrag von hiasl » Dienstag 9. Februar 2021, 10:46

woschl hat geschrieben:
Dienstag 9. Februar 2021, 10:33
Ich dachte bis jetzt, daß ohne weitere Angabe im Rezept immer das MüMa I (also das hellere) gemeint ist.

Gruß Wolfgang
Da jede Mälzerei ihre eigenen Markennamen und/oder Bezeichnungen pflegt, hilft nur ein Blick ins Datenblatt und die Angabe der Malzfarbe in EBC.
Wenn das fehlt, kannst du nur raten.
Gruß
Matthias
-----------------------------------------------------------------------------------------
Mehr vom Bier wissen, heißt: Mehr vom Bier haben!

Pappelbräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 23. April 2020, 16:26

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#12

Beitrag von Pappelbräu » Dienstag 9. Februar 2021, 11:14

Ich habe letztens ein SMASH Bier mit Münchner Malz (Weyermann Barke) gemacht, als Münchner Dunkel war es schon zu hell, war aber eine schöne Farbe. Auf jeden Fall hatte das einen angenehmen Körper. Habe durch Dekoktion versucht, das noch etwas dunkler zu kriegen, aber da muss man wohl ganz schön ausgiebig kochen, sonst passiert da EBC-mäßig nicht so viel.
Was ich nur sagen wollte: Man kann mit Typ 1 ein super Bier machen, bei Typ 2 kann es aber möglicherweise schwierig werden mit der Konversion.
Tobias

Benutzeravatar
aegir
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2770
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 16:07

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#13

Beitrag von aegir » Dienstag 9. Februar 2021, 11:35

woschl hat geschrieben:
Dienstag 9. Februar 2021, 10:33
Ich dachte bis jetzt, daß ohne weitere Angabe im Rezept immer das MüMa I (also das hellere) gemeint ist.

Gruß Wolfgang
Da ich als Hobbybrauer früher nur das Münchner 2 bekommen hab, ist das für mich das Malz der Wahl, wenn nur Münchner dasteht. Aber das kann bei jedem natürlich anders sein, deswegen ist es schwierig, da eine allgemeine Aussage zu treffen.

Gruß Hotte

Benutzeravatar
Ladeberger
Moderator
Moderator
Beiträge: 6390
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:29

Re: Rezept ausschließlich Münchner Malz?

#14

Beitrag von Ladeberger » Dienstag 9. Februar 2021, 11:45

Ein modernes Münchner Malz im Bereich 20 - 25 EBC hat keinerlei Probleme mit der Konversion/Verzuckerung. In der Praxis dürften die im Schnitt geringfügig längeren Verzuckerungszeiten sogar kaum auffallen.

Lediglich für einen hohen EVG muss man etwas tiefer in die Trickkiste greifen, wobei ein etwas niedrigerer EVG (und sogar eine weitere Differenz zum AVG) bei dunklen Bieren oftmals passend ist.

Gruß
Andy

Antworten