Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

Hier können Braubegeisterte ihre selbstgebastelten Heimbrauanlagen in Bild und "Ton" vorstellen.
Antworten
BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#1

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 22:30

20210116_220033.jpg
Am Anfang war die Idee und ein grober Plan... die Anlage sollte ca 75 Auschlagmenge haben, ein Drei-Kessel Sudhaus werden CIP-fähig sein, einen Würzekühler, Dämpfer und Malzmühle enthalten... und dann gings los ;-)

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#2

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 22:34

20210116_220315.jpg
20210116_220625.jpg
IMG-20200608-WA0019.jpeg

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#3

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 23:02

20210116_220747_copy_1508x974.jpg
rps20210116_224709_copy_974x1299.jpg
20200618_152553_copy_942x1257.jpg
20200623_144958_copy_1257x942.jpg
20200626_113449_copy_935x1247.jpg

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#4

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 23:04

20200629_192041_copy_935x1247.jpg
o
20200623_093721_copy_942x1257.jpg
20200629_123107_copy_1247x935.jpg
20200630_115024_copy_1247x935.jpg

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#5

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 23:06

20200702_165857_copy_935x1247.jpg
20200702_165851_copy_935x1247.jpg
20200709_103549_copy_1247x935.jpg
20200710_223227_copy_1247x935.jpg

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#6

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 23:08

20200713_144856_copy_935x1247.jpg
20200713_150714_copy_1247x935.jpg
20200713_150746_copy_1247x935.jpg

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#7

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 23:13

20200819_113816_copy_1236x927.jpg
20200819_113803_copy_1236x927.jpg
20200825_142303_copy_1178x927.jpg
m
20200901_161133_copy_1236x927.jpg
IMG-20200910-WA0000_copy_826x1743.jpeg

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#8

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 23:16

20200914_153505_copy_826x1101.jpg
20200916_085957_copy_1101x826.jpg
IMG-20200915-WA0013_copy_826x1743.jpeg
IMG-20201007-WA0007_copy_798x1686.jpeg
20201008_173542_copy_783x1044.jpg

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#9

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 23:18

20201008_173553_copy_783x1044.jpg
20201008_173855_copy_783x1044.jpg
20201011_081106_copy_783x1044.jpg
IMG-20200917-WA0009_copy_803x1696.jpeg
20200929_151058_copy_803x1071.jpg
IMG-20200918-WA0019_copy_803x1696.jpeg

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#10

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 23:20

20210102_130110_copy_783x1044.jpg
20210102_134400_copy_783x1044.jpg
20210102_152912_copy_783x1044.jpg

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#11

Beitrag von BeBräu » Samstag 16. Januar 2021, 23:25

20201005_220132_copy_1067x1217_1.jpg
Nach ca 150 Arbeitsstunden ist die Anlage nun in Betrieb gegangen ;-)

Benutzeravatar
renzbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 286
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32
Wohnort: Bamberg

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#12

Beitrag von renzbräu » Sonntag 17. Januar 2021, 00:39

:Shocked :thumbsup
Sauber! Krasses Pferd! :Ätsch
Herzlichen Glückwunsch und für Sud!
Gott gebe Glück und Segen drein!
Johannes

Bottichmaischer und Spaß dabei!

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1071
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#13

Beitrag von HubertBräu » Sonntag 17. Januar 2021, 08:04

Saubere Arbeit :thumbup Respekt.

Safari-Guide
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 105
Registriert: Montag 21. September 2020, 12:09

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#14

Beitrag von Safari-Guide » Sonntag 17. Januar 2021, 08:54

Klasse Anlage - Glückwunsch!

Aber wenn ich deine Tanks im Hintergrund sehe, kann das ja eigentlich nur eine Versuchsanlage sein?

Erik

Benutzeravatar
Sebasstian
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 753
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Wohnort: Jena-Ziegenhain

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#15

Beitrag von Sebasstian » Sonntag 17. Januar 2021, 11:29

Super Arbeit. Das war doch sicher nicht die erste Anlage die du gebaut hast, oder? Ist das noch Hobby? Du scheinst dich in einigen Disziplinen wohlzufühlen. Schweißarbeiten, Steuerung, Anlagenplanung, alles top!
Schöne Details dabei. Z.B. das Schauglas oder die vollintegrierte Malzmühle. gefallen mir gut. Respekt.
Grüße,
Sebastian

Harri
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 23. Januar 2018, 06:23

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#16

Beitrag von Harri » Sonntag 17. Januar 2021, 11:39

Eine klassische kleine Hobbyanlage ;)

Nice (oder auch Neid...)

mkpgp
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 17. September 2017, 21:21

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#17

Beitrag von mkpgp » Sonntag 17. Januar 2021, 13:24

Sehr schöne Anlage 🙌🏻

Benutzeravatar
Bierjunge
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3444
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#18

Beitrag von Bierjunge » Sonntag 17. Januar 2021, 13:30

Sebasstian hat geschrieben:
Sonntag 17. Januar 2021, 11:29
Super Arbeit. Das war doch sicher nicht die erste Anlage die du gebaut hast, oder? Ist das noch Hobby?
Wozu gehören die großen Tanks, die im letzten Bild im Hintergrund zu sehen sind? Eine größere Brauerei, deren neue Pilotanlage Du hier beschreibst?
Sebasstian hat geschrieben:
Sonntag 17. Januar 2021, 11:29
Schöne Details dabei. Z.B. (...) die vollintegrierte Malzmühle. gefallen mir gut.
Die wiederum ist das Einzige, was mir überhaupt nicht gefällt. Ich halte es grundsätzlich für eine gute Idee, Malzstaub vom Rest des Brauprozesses so weit wie möglich fernzuhalten.
Der Rest ist aber einfach geil! :thumbsup

Moritz

Benutzeravatar
Sebasstian
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 753
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Wohnort: Jena-Ziegenhain

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#19

Beitrag von Sebasstian » Sonntag 17. Januar 2021, 16:48

Bierjunge hat geschrieben:
Sonntag 17. Januar 2021, 13:30
Malzstaub vom Rest des Brauprozesses so weit wie möglich fernzuhalten
War auch erst mein Gedanke, aber da es hier ja nicht um das Umfeld der Gärung geht, hätte ich da auch keine Bedenken. Aber da wo die Anlage auf dem Foto steht, nämlich vor den ZKGs, würde ich auch nicht schroten.
Grüße,
Sebastian

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#20

Beitrag von BeBräu » Montag 18. Januar 2021, 08:22

Hi,

vielen Dank für die Blumen... also wie man aus den Tanks im Hintergrund richtig erkennen kann bin ich nicht ganz branchenfremd... zumindest was die Gärung angeht ;-)). Wir haben ein Weingut, die Brauanlage ist also wirklich reines Hobby! Tatsächlich habe ich noch nie vorher Edelstahl geschweißt und mich komplett da reinfuchsen müssen, ich habe mich von einer SS-Brewtech Anlage insprieren lassen und dann auf ebay angefangen Material wie Steuerungen und TriClamp Verschraubungen zu suchen...

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#21

Beitrag von BeBräu » Montag 18. Januar 2021, 08:31

und ja.... es ist die erste Anlage gewesen :-))) ... und tatsächlich gäbe es sogar noch die eine oder andere mögliche Ausbaustufe... z.B. könnte die Anlage auf ein HERMS-System umgerüstet werden. Was die Malzmühle angeht so teile ich die Bedenken was den Staub angeht nicht wirklich... das Schroten passiert ja ganz am Anfang... und ab dem Maischen gibt es ja quasi keinerlei Kontakt mehr mit dem Staub... tatächlich ist aber die Mühle ein Schwachpunkt der Anlage. Es handelt sich dabei ebenfalls um ein Chinamodel was den Rollen her O.K. ist aber der Motor dreht wirklich sehr langsam. Das Schroten dauert gefühlt eine Ewigkeit und man muss es definitv parallel zum CIP-Reinigen vor dem Brauvorgang machen... :-) sonst dauert es...

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#22

Beitrag von BeBräu » Montag 18. Januar 2021, 08:40

Was wirklich sehr gut funktioniert ist der eingebaute "Dämpfer", ein Dampferzeuger der eingentlich für Dampfduschen vorgesehen ist ;-)... er bringt alle Rohrleitungen sowie den Würzeplattenwärmetauscher in wenigen Minuten auf 100°C

Harri
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 23. Januar 2018, 06:23

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#23

Beitrag von Harri » Freitag 22. Januar 2021, 06:52

Langsames schroten ist kein Nachteil. Das Malz bleibt kühl und solange es sich in einem anderen Prozessschritt (reinigen, aufheizen) ausgeht ist doch alles gut.

Sahen mir schon verdammt nach Wein aus die Gärtanks ;)
Ich lebe auch in einer Weingegend nur wäre es glaube ich für die meisten Winzer in meiner Umgebung ein Tabubruch Bier zu brauen - Obst vergären und Schnaps brennen ist ok - aber beim Getreide hört der Spaß auf ;)
Dabei wäre doch soviel Potential da (kühlung, Wissen etc)

saschke
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2020, 11:47

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#24

Beitrag von saschke » Donnerstag 28. Januar 2021, 11:15

MEGA!!!! Gratulation und viel Spass!!!

Benutzeravatar
Shoegazer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 223
Registriert: Mittwoch 7. November 2018, 13:10
Wohnort: Bonn

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#25

Beitrag von Shoegazer » Donnerstag 28. Januar 2021, 13:16

Was für eine Materialschlacht! Der Hammer! Respekt und Glückwunsch!
Beste Grüße aus Bonn, Henning

-Mitglied im VHD e.V.- :Greets

So braue ich und so braue ich auch :Wink

fraubi89
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 95
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2019, 10:08

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#26

Beitrag von fraubi89 » Montag 8. Februar 2021, 20:27

BeBräu hat geschrieben:
Montag 18. Januar 2021, 08:40
Was wirklich sehr gut funktioniert ist der eingebaute "Dämpfer", ein Dampferzeuger der eingentlich für Dampfduschen vorgesehen ist ;-)... er bringt alle Rohrleitungen sowie den Würzeplattenwärmetauscher in wenigen Minuten auf 100°C
Welches Modell habt ihr da?
Das hab ich auch schon überlegt, aber mich nicht drüber getraut!

LG
Daniel

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#27

Beitrag von BeBräu » Sonntag 21. Februar 2021, 19:59

Hi... muss ich schauen... hatte das Ding vor ein paar Jahren mal auf Ebay erworben... war nicht teuer, funktioniert aber recht gut... Ich gehe morgen mal meine Emails durch und schreibe dir sofern ich dazu noch was finde.

MfG Markus

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7773
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#28

Beitrag von §11 » Sonntag 21. Februar 2021, 21:20

Ich schick dir meine Adresse dann per PM :Pulpfiction
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

fraubi89
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 95
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2019, 10:08

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#29

Beitrag von fraubi89 » Montag 22. Februar 2021, 10:39

BeBräu hat geschrieben:
Sonntag 21. Februar 2021, 19:59
Hi... muss ich schauen... hatte das Ding vor ein paar Jahren mal auf Ebay erworben... war nicht teuer, funktioniert aber recht gut... Ich gehe morgen mal meine Emails durch und schreibe dir sofern ich dazu noch was finde.

MfG Markus
Sonst Schick mir Fotos von dem Teil bitte.
Ist es so ein günstiger der für Dampfbad bzw. Dampfdusche genutzt wird?
Also sowas hier: https://www.ebay.de/itm/6kw-dampferzeug ... SwVWFeo9zy

LG
Daniel

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#30

Beitrag von BeBräu » Donnerstag 25. Februar 2021, 06:32

https://www.ebay.de/itm/Dampfgenerator- ... 890.l49292

Ich hatte mich damals für die 4KW Variante entschieden, diese reicht für meine Anlagengröße völlig aus. Dauert etwa 5 Minuten bis der Dampf kommt, nach ca 10 Minuten sind alle dampfdurchströmten Teile 100°C. Das Gerät ist halt Chinaware... alles recht günstig gerarbeitet aber funktionieren tut es...

BeBräu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 16. Januar 2021, 21:33

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#31

Beitrag von BeBräu » Donnerstag 25. Februar 2021, 06:37

... bei 6KW aus einer Phase bekommst du mit deiner normalen Absicherung Probleme... selbst 4kw ist für eine normale Steckdose schon am obersten Ende der Belastbarkeit... (rechnerisch 3,52KW max)

Benutzeravatar
Paule
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 667
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2015, 08:14
Kontaktdaten:

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#32

Beitrag von Paule » Donnerstag 25. Februar 2021, 07:57

Alter Falter! Einfach eine geniale Anlage! Glückwunsch

fraubi89
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 95
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2019, 10:08

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

#33

Beitrag von fraubi89 » Donnerstag 25. Februar 2021, 09:24

Super Danke!!!! Ja Stromanschluss ist mir klar!

Antworten