Meine kleine Anlage

Hier können Braubegeisterte ihre selbstgebastelten Heimbrauanlagen in Bild und "Ton" vorstellen.
Antworten
Stony
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Montag 22. August 2016, 09:55

Meine kleine Anlage

#1

Beitrag von Stony » Freitag 14. April 2017, 11:43

Dank dem Forum habe ich schon so einiges gelernt und konnte meine kleine Anlage jetzt auch schon etwas vergrössern :Smile
Hier mal einige Bilder von meiner kleinen Braustube:
brew1.jpg
brew2.jpg
brew3.jpg
Der erste Testlauf mit Wasser funktionierte jedenfalls :Bigsmile
Morgen soll der erste Brautag stattfinden...

Wenn ich noch einmal zurück könnte, würde ich sicherlich die Topfgrössen eine Stufe grösser nehmen :crying

Benutzeravatar
schloemi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1222
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 07:30
Wohnort: 16348 Marienwerder

Re: Meine kleine Anlage

#2

Beitrag von schloemi » Freitag 14. April 2017, 12:02

Hallo Stony,

größere Töpfe kann man immer noch nachkaufen und die kleineren dann umfunktionieren. Aber mit der Größe bist du ja schon gnaz ordentlich unterwegs. Ich nehme an, du läuterst über die Hexe?

Ggf. solltest du darüber nachdenken, den Schlauch nicht direkt an den Hahn anzuschließen, sondern über einen Trichter laufen zu lassen, dass sich das Treberbrett nicht zu sehr verdichtet.

Ansonsten viel Spaß und Erfolg.

cu schloemi

2006 Hobbybrauer
2016 Biersommelier (Doemens)

Stony
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Montag 22. August 2016, 09:55

Re: Meine kleine Anlage

#3

Beitrag von Stony » Freitag 14. April 2017, 12:20

Hallo Schloemi

Danke für deine Antwort. Ja anbauen kann man immer :-)
Genau Hexe ist im Topf integriert ;-)
Das mit dem Schlauch ist keine schlechte Idee! Werde ich beim Brautag wohl berücksichtigen ;-) Danke für den Tipp!

whatwouldjesusbrew
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 261
Registriert: Freitag 3. März 2017, 18:40

Re: Meine kleine Anlage

#4

Beitrag von whatwouldjesusbrew » Freitag 14. April 2017, 14:34

Sieht top aus! So in etwa stell ich mir das für meine Anlage demnächst auch vor. Welche Pumpe nutzt du denn, hast du da einen Link? Ist da noch ein Filter zwischen Maischebottich und Sudpfanne?
cheers, Bene

Stony
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Montag 22. August 2016, 09:55

Re: Meine kleine Anlage

#5

Beitrag von Stony » Freitag 14. April 2017, 14:45

Danke :-)
Den Filter benutze ich nach der Sudpfanne, bevor es in den Gärtank geht.
Ob das wirklich so viel bringt bin ich mir noch nicht sicher... Ich werde es wohl morgen herausfinden ;-)

Als Pumpe habe ich mir vorerst diese besorgt:
https://de.aliexpress.com/item/homebrew ... 0.0.WPdLVM
jedoch würde ich mich im Nachhinein evtl. eher für eine Selbstansaugende Pumpe entscheiden.... aber zu dem Preis :thumbup

Als Filter nutze ich diesen hier:
https://de.aliexpress.com/item/10-Home- ... 0.0.WPdLVM

Wie gesagt, Erfahrungen habe ich erst mir Wasser :Grübel

Benutzeravatar
Rumborak
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 451
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 12:10
Wohnort: Schmelz

Re: Meine kleine Anlage

#6

Beitrag von Rumborak » Freitag 14. April 2017, 15:53

Hi,

du hast den Anschluss deiner Brüdenhaube an den Kamin gelegt. Es wird dadurch sehr viel Wasserdampf in den Schornstein geleitet.

Hast du bei deinem Probelauf evtl. beobachtet ob du im Schornstein Kondenswasser hast?
Immerhin werden ca. 10-15% Wasser beim Kochen verdampft...

Ansonsten...schöne Anlage

VG
Rumborak

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2611
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 12:16

Re: Meine kleine Anlage

#7

Beitrag von cyme » Freitag 14. April 2017, 16:04

Stony hat geschrieben:Als Filter nutze ich diesen hier:
https://de.aliexpress.com/item/10-Home- ... 0.0.WPdLVM
1 mikrometer? :Grübel

Stony
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Montag 22. August 2016, 09:55

Re: Meine kleine Anlage

#8

Beitrag von Stony » Freitag 14. April 2017, 17:27

@Rumborak

Der "Schornstein" ist geerade das was du dort siehst, sprich nicht länger... ist eine uralt Leitung des Gartenhauses und nicht mehr in Betrieb. Von demher sollte dies mit dem Wasser kein Problem sein ;-)

@ cyme

Ich habe unterschiedliche Filtereinsätze dazu bestellt ;-) darunter auch 1 Mikron ;-) Aber wie gesagt: Testlauf hoffentlich morgen :Smile

Benutzeravatar
ApfelHans
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 135
Registriert: Freitag 11. März 2016, 09:09

Re: Meine kleine Anlage

#9

Beitrag von ApfelHans » Samstag 15. April 2017, 20:27

Stony hat geschrieben: Der "Schornstein" ist geerade das was du dort siehst, sprich nicht länger... ist eine uralt Leitung des Gartenhauses und nicht mehr in Betrieb. Von demher sollte dies mit dem Wasser kein Problem sein ;-)
Das kann aber zum Problem werden, wenn dir im Schornstein unten das Wasser steht. Das durchfeuchtet das Mauerwerk des Schornsteins und dann bekommst du da unten eine schöne Schimmelzucht. Muss nicht, aber kann.

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Andri
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 45
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 13:02
Wohnort: Halle an der Saale

Re: Meine kleine Anlage

#10

Beitrag von Andri » Sonntag 18. Juni 2017, 17:18

Sehr schöne Anlage. Eine Frage: wie beheizt Du die Sudpfanne? Das kann man leider nicht erkennen.
Zum Schornstein würde ich Dir auch raten, einfach ein HT (Abwasser) Rohr in den Schornstein ziehen. Der ist vom Aufbau nämlich für heißen und vor allem trockenen Rauch gebaut. Kostet so gut wie nix und hilft Dir viel weiter! Wenn der Schornstein zusammen bricht ist niemandem geholfen... allzeit gut Sud!
Bier ist die erste biochemische Meisterleistung der Menschheit

Benutzeravatar
Bierokrat
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 481
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 20:53
Wohnort: 30 km südlich von Nürnberg

Re: Meine kleine Anlage

#11

Beitrag von Bierokrat » Montag 19. Juni 2017, 14:32

Andri hat geschrieben:
Sonntag 18. Juni 2017, 17:18
Sehr schöne Anlage. Eine Frage: wie beheizt Du die Sudpfanne? Das kann man leider nicht erkennen.
Steht ne Hendi Induktionsplatte drunter. :Wink
Prost!

Benutzeravatar
Malzknecht
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 381
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 09:17
Wohnort: Ascheberg (Westf)

Re: Meine kleine Anlage

#12

Beitrag von Malzknecht » Mittwoch 21. Juni 2017, 15:52

Toller Bericht! Das Regal kenne ich irgendwo her. Ist das dieses 20 Euro EBay Regal, was du zersägt hast? Das habe ich auch im Keller. Super stabil und günstig.

Gruß,
Malzknecht
Viele Grüße,
Tobi

Meine Rezeptbewertungen:
malzknecht.de

Antworten