Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
johannes.kirchmayr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 27. September 2017, 09:30

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#201

Beitrag von johannes.kirchmayr » Samstag 24. November 2018, 21:10

Tozzi hat geschrieben:
Dienstag 20. November 2018, 21:31
Es funktioniert auf jeden Fall. Die CIP Düse ist sehr hochwertig.
Keiner glaubt's, aber ich hab's ausprobiert. Mehrfach. Und mir gleich einen zweiten dazugekauft um Zeit zu sparen. :P
Ich glaub es dir ja....
Und beneide dich um die Beiden...

Versteh nur halt nicht ganz, wie es funktioniert.... :)

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4177
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#202

Beitrag von Tozzi » Sonntag 25. November 2018, 00:20

johannes.kirchmayr hat geschrieben:
Samstag 24. November 2018, 21:10
Versteh nur halt nicht ganz, wie es funktioniert....
Ich war ja auch skeptisch. Aber es klappt.
Die Pumpe ist so schlecht nicht, man darf sich durch die Größe nicht täuschen lassen, und die CIP Kugel ist halt sehr hochwertig.
Daher auch der doch ziemlich bittere Preis.
Viele Grüße aus München
Stephan

irrwisch
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 334
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#203

Beitrag von irrwisch » Mittwoch 23. Januar 2019, 21:56

Aeppler hat geschrieben:
Sonntag 16. Oktober 2016, 21:09
Material
Plastik Kiste, Holzverbinder, 5mm Kleinteile, 3/4" Wasserleitung und Fittinge, Panzerschlauch 3/4" aus dem Baumarkt. Einhell Tauchpumpe (vom Amazonen) siehe hier unter CIP http://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=22&t=10757 und 3/4" Sprühkugel aus China.
Hallo Ulrich,
Baue mir auch grad einen Keg Washer nach deinem Vorbild.
Wo hast du den schönen Winkel mit Montageplatte her? Ist der 3/4 Zoll?
Ich hab so Winkel mit Montageplatte bisher nur in 1/2 Zoll gefunden.

Danke schonmal und viele Grüße
Julien

Benutzeravatar
Aeppler
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 458
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:58
Wohnort: Mengelse

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#204

Beitrag von Aeppler » Mittwoch 23. Januar 2019, 22:08

Hallo Julien,

Du meinst so etwas? Deckenwinkel 90 Grad 3/4
Das ist die VA Version, habe ich dort gefunden. Die einfache Variante aus Messing gibt’s normalerweise beim Baumarkt.
Beste Grüße aus Mengelse.
Ulrich

irrwisch
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 334
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#205

Beitrag von irrwisch » Mittwoch 23. Januar 2019, 22:37

Genau das Teil hab ich gemeint, danke!
„Deckenwinkel“ also. Wenn man weiß wie sowas richtig heißt findet man es wahrscheinlich auch :puzz

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5451
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#206

Beitrag von ggansde » Donnerstag 24. Januar 2019, 06:30

Moin,
hat jemand hiermit Erfahrungen?
https://www.braumarkt.com/en/mark-ii-ke ... asher.html
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
danieldee
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1090
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#207

Beitrag von danieldee » Donnerstag 24. Januar 2019, 07:16

ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 24. Januar 2019, 06:30
Moin,
hat jemand hiermit Erfahrungen?
https://www.braumarkt.com/en/mark-ii-ke ... asher.html
VG, Markus
Zumindest eine echt preiswerte Lösung! Die Anschlüsse an CO2 und Degen sind gut gelöst. Skeptisch bin ich bei der Leistung, ob der Strahl Verkrustungen lösen kann??
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Benutzeravatar
Aeppler
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 458
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:58
Wohnort: Mengelse

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#208

Beitrag von Aeppler » Donnerstag 24. Januar 2019, 07:46

ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 24. Januar 2019, 06:30
Moin,
hat jemand hiermit Erfahrungen?
https://www.braumarkt.com/en/mark-ii-ke ... asher.html
VG, Markus
Durchdachte aber für mich zu instabile Lösung, Pumpe liegt nur in der Wanne, verkantet gerne. Wackelige Angelegenheit Ein-/Ausschalter ist der Stecker der Pumpe. Leistung der Pumpe ausreichend zum Flaschen waschen, dafür hatte ich das Teil hauptsächlich angeschafft. Pumpe nach etwas über einem Jahr kaputt, scheint häufig zu passieren lt. US Foren. Hersteller tauscht die Pumpe aber innerhalb der Jahresfrist aus habe ich gelesen.

Im Keg sitzt der Schmodder hauptsächlich am Boden. Die Düse spritzt nur direkt dorthin. Bei ausreichender Einwirkzeit wird der Boden sauber. Ein Ventil kann über T-Stück angeschlossen werden.

Mein Fazit: Funktioniert, nach richtigen Zusammenbau sofort gebrauchsfertige Lösung für den gelegentlichen Gebrauch. Alles aus Plastik. Meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Ich ziehe für Kegs eine stabilere Lösung mit Rotationskugel vor.
Beste Grüße aus Mengelse.
Ulrich

irrwisch
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 334
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#209

Beitrag von irrwisch » Sonntag 3. Februar 2019, 19:30

So jetzt ist mein Keg Washer auch fast fertig. Neben an das T-Stück kommen dann noch 2 Schläuche dran um die NC Ventile zu spülen.

Hier im Thread gings ja ab und zu mal hin und her Einhell 7330 vs Gardena 4000/2

Ich hatte mir auch zuerst die Einhell gekauft, aber mit der Pumpe war das ganze höchsten eine Sprinkeranlage.
Mit der Gardena läuft es schon wesentlich besser. Trotzdem hab ich das Gefühl, dass der Strahl ruhig etwas härter sein könnte, aber vielleicht liegt das jetzt auch an der China CIP Düse.
Ist aber auch schwer zu beurteilen. Macht auch kein Spaß sich bei dem momentan Wetter in den Garten neben die CIP Düse zu stellen und mit der Hand zu testen wie hart der Strahl ist :puzz

Werde die Tage mal meine frisch gekauften gebrauchten Kegs reinigen und schauen wie das ganze so funzt.
Vielleicht bau ich mir noch eine zweite Lanze mit ner 3/8" CIP Kugel neben dran um Weinballons und größere Laborflaschen (5l, 10l) sauber zu machen. Da ist die 1/2 CIP Kugel leider schon zu dick für.
Dateianhänge
IMG_4971.jpg

OSBROI
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 11:02

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#210

Beitrag von OSBROI » Montag 4. Februar 2019, 17:12

Hallo Leute,

wie ist das denn mit der Beständigkeit gegenüber den alkalischen und sauren Reinigungsmitteln? Wenn hier teilweise "Wasserpumpen" verwendet werden oder kleine Pumpen aus Kunststoff?

Gruß aus Osnabrück

Benutzeravatar
beryll
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2203
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#211

Beitrag von beryll » Montag 4. Februar 2019, 17:18

OSBROI hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 17:12
Hallo Leute,

wie ist das denn mit der Beständigkeit gegenüber den alkalischen und sauren Reinigungsmitteln? Wenn hier teilweise "Wasserpumpen" verwendet werden oder kleine Pumpen aus Kunststoff?

Gruß aus Osnabrück
Ich persönlich kann Dir das leider noch nicht sagen. Ich frage mich auch, wie lange die Einhell bei mir die Tortur mit der Natronlauge mitmacht, bis sie ihren Dienst einstellt - bis jetzt läuft sie ohne Mucken durch.

VG Peter
Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn...!
(Aktueller Bericht aus dem Gärfass)

Terminfindung Treffen der Saar-Lor-Lux Brauer

Honey Badger
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 4. März 2019, 17:45

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#212

Beitrag von Honey Badger » Montag 4. März 2019, 19:56

Hallo zusammen, :Bigsmile

ich würde mir auch gerne einen KEG-Wäscher bauen. Ich habe überlegt keine Tauchpumpe zu verwenden, sondern diese hier:

https://www.hausheimgarten.com/gartenpumpen/tip-inox/
https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... umpen.html

Maximale Fördermenge: 2,950 Liter pro Stunde
Maximaler Förderdruck: 4,2 Bar

Mit einem 3/8" Sprühkopf sollte das doch eigentlich langen, oder?
Außerdem sollte die Temperatur der Waschflüssigkeit aufgrund des Pumpengehäuses aus Edelstahl ja eigentlich auch kein Problem darstellen?

Beste Grüße
Jonas

Benutzeravatar
Braufex
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 98
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#213

Beitrag von Braufex » Montag 4. März 2019, 20:25

Hallo Jonas,
das Gehäuse wird kein Problem darstellen.
Eher die Wellenabdichtung. Die darin verbauten Polymere und Werkstoffe sind für kaltes Wasser ausgelegt.
Die Beständigkeit gegen heisse Natronlauge oder Säure kann ohne genaue Kentniss der verbauten Materialien nicht beurteilt werden.
Bei einer Pumpe für 60 € kann man aber m.E. gerne einen Versuch machen ;-)
Deine Braukollegen sind Dir mit Sicherheit für einen Test mit erreichter Standzeit dankbar ...

Gruß Erwin
Was mich an diesem Forum und seinen Mitgliedern fasziniert?
Es beantwortet mir Fragen, auf die ich niemals allein gekommen wäre! :puzz
Und das, ohne sie jemals gestellt zu haben ... :thumbsup

Benutzeravatar
beryll
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2203
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#214

Beitrag von beryll » Montag 4. März 2019, 20:27

„Höchste Wassertemperatur: 35 Grad Celsius“...
Wenn ich mit Natronlauge reinige, wird das definitiv wärmer als 35 Grad. Das liegt natürlich auch an der Einhell Pumpe...

Lass uns mal wissen, ob und wielange die Pumpe das mitmacht.

VG Peter
Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn...!
(Aktueller Bericht aus dem Gärfass)

Terminfindung Treffen der Saar-Lor-Lux Brauer

metaler143
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 320
Registriert: Sonntag 1. Februar 2015, 20:37

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#215

Beitrag von metaler143 » Montag 4. März 2019, 20:48

Hallo zusammen,

ich möchte mich auch mal den Bau eines Keg Washers machen und habe schon vor längerem einen 3/8" CIP Spray Ball aus Fernost geordert (sollte dieser hier gewesen sein). Hat jemand eine Idee, welches Gewinde das ist?
Ein 0815-3/8 Zoll Doppelnippel lässt sich nur ca 2 Umdrehungen weit einschrauben.

VG Jakob

irrwisch
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 334
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#216

Beitrag von irrwisch » Montag 4. März 2019, 21:23

Entweder du hast ein NPT Gewinde statt BSP erwisch oder das Gewinde ist einfach schlecht geschnitten. Kommt auch vor.

Antworten