Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6471
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#201

Beitrag von ggansde » Donnerstag 24. Januar 2019, 06:30

Moin,
hat jemand hiermit Erfahrungen?
https://www.braumarkt.com/en/mark-ii-ke ... asher.html
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
danieldee
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#202

Beitrag von danieldee » Donnerstag 24. Januar 2019, 07:16

ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 24. Januar 2019, 06:30
Moin,
hat jemand hiermit Erfahrungen?
https://www.braumarkt.com/en/mark-ii-ke ... asher.html
VG, Markus
Zumindest eine echt preiswerte Lösung! Die Anschlüsse an CO2 und Degen sind gut gelöst. Skeptisch bin ich bei der Leistung, ob der Strahl Verkrustungen lösen kann??
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Benutzeravatar
Aeppler
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:58
Wohnort: Mengelse

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#203

Beitrag von Aeppler » Donnerstag 24. Januar 2019, 07:46

ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 24. Januar 2019, 06:30
Moin,
hat jemand hiermit Erfahrungen?
https://www.braumarkt.com/en/mark-ii-ke ... asher.html
VG, Markus
Durchdachte aber für mich zu instabile Lösung, Pumpe liegt nur in der Wanne, verkantet gerne. Wackelige Angelegenheit Ein-/Ausschalter ist der Stecker der Pumpe. Leistung der Pumpe ausreichend zum Flaschen waschen, dafür hatte ich das Teil hauptsächlich angeschafft. Pumpe nach etwas über einem Jahr kaputt, scheint häufig zu passieren lt. US Foren. Hersteller tauscht die Pumpe aber innerhalb der Jahresfrist aus habe ich gelesen.

Im Keg sitzt der Schmodder hauptsächlich am Boden. Die Düse spritzt nur direkt dorthin. Bei ausreichender Einwirkzeit wird der Boden sauber. Ein Ventil kann über T-Stück angeschlossen werden.

Mein Fazit: Funktioniert, nach richtigen Zusammenbau sofort gebrauchsfertige Lösung für den gelegentlichen Gebrauch. Alles aus Plastik. Meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Ich ziehe für Kegs eine stabilere Lösung mit Rotationskugel vor.
Beste Grüße aus Mengelse.
Ulrich

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#204

Beitrag von irrwisch » Sonntag 3. Februar 2019, 19:30

So jetzt ist mein Keg Washer auch fast fertig. Neben an das T-Stück kommen dann noch 2 Schläuche dran um die NC Ventile zu spülen.

Hier im Thread gings ja ab und zu mal hin und her Einhell 7330 vs Gardena 4000/2

Ich hatte mir auch zuerst die Einhell gekauft, aber mit der Pumpe war das ganze höchsten eine Sprinkeranlage.
Mit der Gardena läuft es schon wesentlich besser. Trotzdem hab ich das Gefühl, dass der Strahl ruhig etwas härter sein könnte, aber vielleicht liegt das jetzt auch an der China CIP Düse.
Ist aber auch schwer zu beurteilen. Macht auch kein Spaß sich bei dem momentan Wetter in den Garten neben die CIP Düse zu stellen und mit der Hand zu testen wie hart der Strahl ist :puzz

Werde die Tage mal meine frisch gekauften gebrauchten Kegs reinigen und schauen wie das ganze so funzt.
Vielleicht bau ich mir noch eine zweite Lanze mit ner 3/8" CIP Kugel neben dran um Weinballons und größere Laborflaschen (5l, 10l) sauber zu machen. Da ist die 1/2 CIP Kugel leider schon zu dick für.
Dateianhänge
IMG_4971.jpg

OSBROI
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 11:02

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#205

Beitrag von OSBROI » Montag 4. Februar 2019, 17:12

Hallo Leute,

wie ist das denn mit der Beständigkeit gegenüber den alkalischen und sauren Reinigungsmitteln? Wenn hier teilweise "Wasserpumpen" verwendet werden oder kleine Pumpen aus Kunststoff?

Gruß aus Osnabrück

Honey Badger
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 4. März 2019, 17:45

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#206

Beitrag von Honey Badger » Montag 4. März 2019, 19:56

Hallo zusammen, :Bigsmile

ich würde mir auch gerne einen KEG-Wäscher bauen. Ich habe überlegt keine Tauchpumpe zu verwenden, sondern diese hier:

https://www.hausheimgarten.com/gartenpumpen/tip-inox/
https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... umpen.html

Maximale Fördermenge: 2,950 Liter pro Stunde
Maximaler Förderdruck: 4,2 Bar

Mit einem 3/8" Sprühkopf sollte das doch eigentlich langen, oder?
Außerdem sollte die Temperatur der Waschflüssigkeit aufgrund des Pumpengehäuses aus Edelstahl ja eigentlich auch kein Problem darstellen?

Beste Grüße
Jonas

Benutzeravatar
Braufex
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1162
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#207

Beitrag von Braufex » Montag 4. März 2019, 20:25

Hallo Jonas,
das Gehäuse wird kein Problem darstellen.
Eher die Wellenabdichtung. Die darin verbauten Polymere und Werkstoffe sind für kaltes Wasser ausgelegt.
Die Beständigkeit gegen heisse Natronlauge oder Säure kann ohne genaue Kentniss der verbauten Materialien nicht beurteilt werden.
Bei einer Pumpe für 60 € kann man aber m.E. gerne einen Versuch machen ;-)
Deine Braukollegen sind Dir mit Sicherheit für einen Test mit erreichter Standzeit dankbar ...

Gruß Erwin

metaler143
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 1. Februar 2015, 20:37

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#208

Beitrag von metaler143 » Montag 4. März 2019, 20:48

Hallo zusammen,

ich möchte mich auch mal den Bau eines Keg Washers machen und habe schon vor längerem einen 3/8" CIP Spray Ball aus Fernost geordert (sollte dieser hier gewesen sein). Hat jemand eine Idee, welches Gewinde das ist?
Ein 0815-3/8 Zoll Doppelnippel lässt sich nur ca 2 Umdrehungen weit einschrauben.

VG Jakob

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#209

Beitrag von irrwisch » Montag 4. März 2019, 21:23

Entweder du hast ein NPT Gewinde statt BSP erwisch oder das Gewinde ist einfach schlecht geschnitten. Kommt auch vor.

Benutzeravatar
Kellerbraeu
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 337
Registriert: Samstag 11. Dezember 2004, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#210

Beitrag von Kellerbraeu » Dienstag 19. März 2019, 13:15

Wenn ich mir die Eigenbauten der keg Waschmaschine ansehe, dann frage ich mich wie weit muss die CIP Düse in ein Keg hineinschauen?
Die meisten reichen weit, zum Teil bis an den Boden des Kegs.
Ist es nicht sinnvoller, den kürzer zu halten, damit die CIP Wirbel überall im Fass angreifen können?
Ich würde den gerade so lang machen, dass die CIP Düse gerade in das KEg reicht :Grübel

Was meint Ihr?

Grüße Ulf

Benutzeravatar
danieldee
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#211

Beitrag von danieldee » Dienstag 26. März 2019, 14:20

Hallo Zusammen,

ich bin gerade dabei meine Pumpe rauszusuchen.

Eigentlich wollte ich die Einhell mit dem direkten Abgang oben (oben abgebildet), jetzt hab ich eine Einhell gesehen die weniger kostet und mehr kann (unten abgebildet)?!

Übersehe ich hier etwas?

Danke für die Hilfe!

Gruß Daniel
Unbenannt.JPG
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Benutzeravatar
danieldee
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#212

Beitrag von danieldee » Dienstag 26. März 2019, 15:19

beryll hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 14:52
Hi Daniel,

die erste hat zB ein (Edel)Stahlgewinde, die zweite hat dies nicht.. ich hab mich deshalb damals für die 1. Variante entschieden.

VG Peter
Ok guter Punkt. Bin mir nur unsicher ob ich das brauche. Ich wollte eine feste "Verdrahtung" mit Tri-Clamp Anschlüssen realisieren :Grübel
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

mo*
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 112
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2017, 06:55

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#213

Beitrag von mo* » Dienstag 26. März 2019, 16:11

danieldee hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 14:20
... jetzt hab ich eine Einhell gesehen die weniger kostet und mehr kann (unten abgebildet)?!

Übersehe ich hier etwas?
Ja. Erstere kann 3.2bar, die zweite nur 0.8bar
Ob das reicht?
Beste Grüsse, mo

Benutzeravatar
danieldee
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#214

Beitrag von danieldee » Mittwoch 27. März 2019, 07:31

mo* hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 16:11
danieldee hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 14:20
... jetzt hab ich eine Einhell gesehen die weniger kostet und mehr kann (unten abgebildet)?!

Übersehe ich hier etwas?
Ja. Erstere kann 3.2bar, die zweite nur 0.8bar
Ob das reicht?
Wo findest du denn diese Info?
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

mo*
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 112
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2017, 06:55

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#215

Beitrag von mo* » Mittwoch 27. März 2019, 10:06

danieldee hat geschrieben:
Mittwoch 27. März 2019, 07:31
Wo findest du denn diese Info?
Zum Beispiel auf der Homepage von Einhell unter max. Förderhöhe (10m entspricht 1bar):
https://www.einhell.de/shop/de-de/gc-dw ... tore=de-de
Beste Grüsse, mo

Benutzeravatar
danieldee
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#216

Beitrag von danieldee » Mittwoch 27. März 2019, 10:11

mo* hat geschrieben:
Mittwoch 27. März 2019, 10:06
danieldee hat geschrieben:
Mittwoch 27. März 2019, 07:31
Wo findest du denn diese Info?
Zum Beispiel auf der Homepage von Einhell unter max. Förderhöhe (10m entspricht 1bar):
https://www.einhell.de/shop/de-de/gc-dw ... tore=de-de
Danke!!
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Benutzeravatar
secuspec
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 589
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#217

Beitrag von secuspec » Mittwoch 27. März 2019, 10:15

danieldee hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 14:20
Hallo Zusammen,

ich bin gerade dabei meine Pumpe rauszusuchen.

Eigentlich wollte ich die Einhell mit dem direkten Abgang oben (oben abgebildet), jetzt hab ich eine Einhell gesehen die weniger kostet und mehr kann (unten abgebildet)?!

Übersehe ich hier etwas?

Danke für die Hilfe!

Gruß Daniel

Unbenannt.JPG
Hi Daniel,

nö, die Pumpe Variante 1 habe ich für das CIPen des Unitanks angeschafft. Das Teil, verbunden mit einem 1" Flexschlauch und erst bei Übergang auf die 1/2" CIP Kugel reduziert, ist ein echtes Monster. Der Durchfluss und der Druck sind enorm. Schön ist das Edelstahlgewinde.
Bis jetzt hält sie die knapp 60 Grad der Reinigungslauge aus - mal sehen für wie lange.

Viele Grüße,
Steffen
Sudhaus aus Brewpaganda 80l Töpfen,IDS2 Platte (Maischen),ULP 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss.
Gesteuert mit BREWBLOX (https://brewblox.netlify.app).

HBST Rhein Main & Brausportgruppe e.V.
Bild

Benutzeravatar
danieldee
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#218

Beitrag von danieldee » Mittwoch 27. März 2019, 10:50

secuspec hat geschrieben:
Mittwoch 27. März 2019, 10:15
danieldee hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 14:20
Hallo Zusammen,

ich bin gerade dabei meine Pumpe rauszusuchen.

Eigentlich wollte ich die Einhell mit dem direkten Abgang oben (oben abgebildet), jetzt hab ich eine Einhell gesehen die weniger kostet und mehr kann (unten abgebildet)?!

Übersehe ich hier etwas?

Danke für die Hilfe!

Gruß Daniel

Unbenannt.JPG
Hi Daniel,

nö, die Pumpe Variante 1 habe ich für das CIPen des Unitanks angeschafft. Das Teil, verbunden mit einem 1" Flexschlauch und erst bei Übergang auf die 1/2" CIP Kugel reduziert, ist ein echtes Monster. Der Durchfluss und der Druck sind enorm. Schön ist das Edelstahlgewinde.
Bis jetzt hält sie die knapp 60 Grad der Reinigungslauge aus - mal sehen für wie lange.

Viele Grüße,
Steffen
Ihr habt mich überzeugt :thumbup Die wirds
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Benutzeravatar
negme
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 352
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 16:51

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#219

Beitrag von negme » Mittwoch 1. Mai 2019, 16:49

Nachdem ich jetzt auch mit dem Gedanken spiele, mir eine Keg-Waschanlage zu basteln, grab ich den Thread mal wieder aus.

Eine Frage bezüglich Pumpe: Hier ist immer nur die Rede von den Tauchpumpen, aber könnte ich eigentlich auch eine Novax 20b verwenden bzw. spricht da etwas dagegen? Vorteil wäre, dass ich die sowieso herumstehen hätte...

Benutzeravatar
Aeppler
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:58
Wohnort: Mengelse

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#220

Beitrag von Aeppler » Mittwoch 1. Mai 2019, 17:55

negme hat geschrieben:
Mittwoch 1. Mai 2019, 16:49
Nachdem ich jetzt auch mit dem Gedanken spiele, mir eine Keg-Waschanlage zu basteln, grab ich den Thread mal wieder aus.

Eine Frage bezüglich Pumpe: Hier ist immer nur die Rede von den Tauchpumpen, aber könnte ich eigentlich auch eine Novax 20b verwenden bzw. spricht da etwas dagegen? Vorteil wäre, dass ich die sowieso herumstehen hätte...
Klar, musst sie halt Wasserleitung außen am Behälter anschließen. Vermutlich Bodenablauf mit Schmutzsieb die beste Lösung. Ich plane das auch so zu machen. Flache Euro Gitterbox mit Pumpe unten, höhere Euro Box obendrauf. Das ganze auf einem Wagen für Euro Boxen.

Mit der Tauchpumpe ist mir das zu viel „Gefummel“ auf Dauer.
Beste Grüße aus Mengelse.
Ulrich

Benutzeravatar
Seed7
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3110
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 18:28
Kontaktdaten:

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#221

Beitrag von Seed7 » Samstag 20. Juli 2019, 12:58

Meine version, noch nicht optimiert (eimer)

Bild
Bild

danke an alle fuer die inspiration,

Ingo
"Wabi-Sabi" braucht das Bier.

stefan78h
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 906
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#222

Beitrag von stefan78h » Freitag 26. Juli 2019, 15:47

hat eigentlich keiner eine Heizung eingebaut?

Edelstahl Topf mit Heizpatrone..
https://www.ebay.de/itm/Heizstab-1-5-bi ... FDEQj_1m2A

und Kaltwasseranschluss zum umschalten... um am schluß klar zu spülen mit Wasserdruck?
Gruß
stefan

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#223

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 26. Juli 2019, 16:34

Das Heizen erledigt bei mir die Tauchpumpe mit.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

stefan78h
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 906
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#224

Beitrag von stefan78h » Samstag 27. Juli 2019, 09:05

Ist die abwärme der Pumpe so groß?
Wie warm wird das Wasser damit?
Gruß
stefan

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#225

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 27. Juli 2019, 09:10

Sehr warm. Geschätzt 50-60°C. Ich habe aber nie nachgemessen.
Morgen will ich ohnehin Fässer waschen. Da messe ich gern mal nach. Interessiert nicht sowieso schön länger, wegen der Enzyme im Enzybrew.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

stefan78h
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 906
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#226

Beitrag von stefan78h » Samstag 27. Juli 2019, 09:24

Ok das hätte ich nicht gedacht.
Wie lange läuft bei dir die Pumpe das es so warm wird?
Bzw wieviel Liter Flüssigkeit sind im Umlauf?

Danke
Gruß
stefan

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#227

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 27. Juli 2019, 09:31

Bei mir sind 8 Liter im Wasser Hobbock. Es dauert nicht lange bis das Wasser warm ist.
Normalerweise nehme ich gleich warmes Wasser. Wenn ich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen wasche und die Reinigungsflüssigkeit über Nacht abkühlt, dann lasse ich das erste Keg etwas länger drauf - 30 Minuten oder so - und die Lauge ist wieder auf Temperatur.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

stefan78h
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 906
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#228

Beitrag von stefan78h » Samstag 27. Juli 2019, 09:42

Nachspülen mit klarem Wasser machst nicht mit der CIP Düse?
Gruß
stefan

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#229

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 27. Juli 2019, 09:52

Nein, das mache ich nicht mit CIP.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
Seed7
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3110
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 18:28
Kontaktdaten:

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#230

Beitrag von Seed7 » Samstag 27. Juli 2019, 11:30

stefan78h hat geschrieben:
Samstag 27. Juli 2019, 09:05
Ist die abwärme der Pumpe so groß?
Vergesse nicht die reibung die das wasser empfindet wenn es durch die schlitze im kugel gepresst wird, immer wieder,

Ingo
"Wabi-Sabi" braucht das Bier.

stefan78h
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 906
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#231

Beitrag von stefan78h » Samstag 27. Juli 2019, 12:24

Ok das unterschätze ich vermutlich...

Gut das ich gefragt hab. Und keinen Heizstab bestellt hab.
Gruß
stefan

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#232

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 29. Juli 2019, 07:52

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Samstag 27. Juli 2019, 09:10
Sehr warm. Geschätzt 50-60°C. Ich habe aber nie nachgemessen.
Morgen will ich ohnehin Fässer waschen. Da messe ich gern mal nach. Interessiert mich sowieso schön länger, wegen der Enzyme im Enzybrew.
Gestern habe ich im Laufe des Tages 3x gemessen und hatte in meiner Waschtonne Temperaturen zwischen 52 und 57°C.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

stefan78h
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 906
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#233

Beitrag von stefan78h » Montag 29. Juli 2019, 11:51

Ok das hätte ich so nicht gedacht....

Danke
Gruß
stefan

stefan78h
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 906
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#234

Beitrag von stefan78h » Montag 29. Juli 2019, 15:05

beryll hat geschrieben:
Montag 29. Juli 2019, 15:03
Man kann sich an den Kegs schon ordentlich die Finger verbrennen, wenn man die Dinger nach einem Waschgang abhebt, Heizung brauchst Du definitiv nicht.

Mit klarem Wasser spühle ich auch nicht durch die CIP sondern fülle das Fass mit Wasser, Deckel drauf und nochmal ordentlich geschüttelt. Das ganze 2-3 Mal wiederholen und mein Gewissen ist beruhigt.

VG Peter
bei einem 50l KEG sind das 150l Spülwasser.... und das auskippen und anheben von vollen Fässern macht auch keienn Spaß....

Deshalb würde ich lieber mit der CIP Düse spülen...
Gruß
stefan

stefan78h
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 906
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#235

Beitrag von stefan78h » Montag 29. Juli 2019, 15:50

beryll hat geschrieben:
Montag 29. Juli 2019, 15:09
Moin Stefan, ich fülle in ein 18 Liter Kegs vielleicht 3 Liter rein, nicht komplett voll.

VG Peter
ok sory hab ich falsch verstanden...

NC Fass schütteln ist ok. Die 50l Kegs sind da schon unhandlicher...
Gruß
stefan

Citrist
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 29. Oktober 2017, 21:36
Wohnort: Aargau (CH), Rombach und Frankfurt

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#236

Beitrag von Citrist » Dienstag 12. November 2019, 14:37

Moin,
Hat jmd Mal diese https://www.amazon.de/T-I-P-30136-Tauch ... 444&sr=8-5
oder diese https://www.amazon.de/G%C3%BCde-DRUCKTA ... 1573544644

Pumpe getestet? Wenn (...) ich das richtig lese, müssten beide genug Druck und Durchsatz haben für eine Kugel, oder? :Grübel
Griezi us dr Schwoiz.
Citrist
---
Mein (Jura)Wasser: https://tinyurl.com/yduv8yvr

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#237

Beitrag von irrwisch » Dienstag 12. November 2019, 18:17

Oder noch besser die Gardena die hier auch mehrfach empfohlen wurde
Ich hatte beide zum Test da und die Gardena hat definitiv viel mehr Druck.
Einfach mal etwas hochscrollen hier im Thread..

Citrist
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 29. Oktober 2017, 21:36
Wohnort: Aargau (CH), Rombach und Frankfurt

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#238

Beitrag von Citrist » Dienstag 12. November 2019, 19:04

Hmmm, also
- die Einhell GE-DP 7330 LL ECO wird mit 107 € und
- die T.I.P. 30136 Drain 6000/3 6 mit 110 € aufgerufen.

Da sehe ich jetzt nicht sooo den großen Unterschied.
Was mir bei letzterer interessant erschien, war der Vergleich der Pumpenleistung von
- 0,85 bar/ 16500 L/h (Einhell) zu
- 3,4 bar / 6000 L/h (t.i.p).

Jeweils ca. Faktor 3 in die eine bzw andere Richtung.

Für ein keg denke ich mal, wäre wahrscheinlich beides okay (?), für Schläuche und Kupplungen dagegen dürfte die Tip die Nase vorn haben, oder? :Grübel :Grübel :Grübel

Dass das Gedöns von tip verarbeitungstechnisch nicht an vorderster Front steht, wurde von einem anderen User ja bereits berichtet, der aber eine ganz andere Pumpe geordert und wieder zurück geschickt hat. Dass die Tip ein Edelstahlbüxe ist, interessiert mich dabei eher weniger, da die Schwachstellen sowieso die Dichtungen der Durchführung zu sein scheinen.

Was meint die Gemeinde?
Griezi us dr Schwoiz.
Citrist
---
Mein (Jura)Wasser: https://tinyurl.com/yduv8yvr

stefan78h
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 906
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#239

Beitrag von stefan78h » Dienstag 12. November 2019, 20:09

irrwisch hat geschrieben:
Dienstag 12. November 2019, 18:17
Oder noch besser die Gardena die hier auch mehrfach empfohlen wurde
Ich hatte beide zum Test da und die Gardena hat definitiv viel mehr Druck.
Einfach mal etwas hochscrollen hier im Thread..
Meinst du die Einhell?

Im Vergleich

https://www.einhell.de/shop/de-de/gc-dw ... tore=de-de
Gruß
stefan

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#240

Beitrag von irrwisch » Dienstag 12. November 2019, 20:58

Dann zitier ich mich halt selbst
irrwisch hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 19:30
Hier im Thread gings ja ab und zu mal hin und her Einhell 7330 vs Gardena 4000/2

Ich hatte mir auch zuerst die Einhell gekauft, aber mit der Pumpe war das ganze höchsten eine Sprinkeranlage.
Mit der Gardena läuft es schon wesentlich besser. Trotzdem hab ich das Gefühl, dass der Strahl ruhig etwas härter sein könnte, aber vielleicht liegt das jetzt auch an der China CIP Düse.
Also, nein es ging um eine andere Einhell Pumpe.

Matt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 331
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 18:49
Wohnort: München

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#241

Beitrag von Matt » Sonntag 1. Dezember 2019, 17:19

Hallo,

Da auch bei mir eine CIP Aufrüstung ansteht wollte ich mal nachfragen, ob es mittlerweile „Langzeiterfahrungen“ mit der Einhell Schmutzwasserpumpe GE-DP 7330 LL ECO gibt? Bezüglich Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit?

Ist die Pumpe nach wie vor empfehlenswert? Gereinigt werden sollen Chronical und Unitank von 7 bis 14 gal.

Vielen Dank!

Matt
"Ohne Frage ist Bier die größte Erfindung der Menschheit. Gut, ich gebe zu, das Rad war auch keine schlechte Idee, aber zu einer Pizza passt es nicht halb so gut wie ein Bier." (Dave Barry)

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#242

Beitrag von irrwisch » Sonntag 1. Dezember 2019, 17:53

Matt hat geschrieben:
Sonntag 1. Dezember 2019, 17:19
Ist die Pumpe nach wie vor empfehlenswert?


Wie ich hier im Thread auch mehrfach erwähnt habe. Und Jens auch.
Die Gardena fürs gleiche Geld hat wesentlich mehr Druck.. einfach mal ein wenig hochblättern im Thread.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#243

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 1. Dezember 2019, 19:14

Die Gardena hatte ich sehr lange und war echt zufrieden damit. Lebt auch noch und steht als Ausfallsicherung im Keller.
Derzeit benutze ich aber eine 5 bar "Einhell blue" (Profi-) Tauchpumpe, die ich günstig bei ebay Kleinanzeigen geschossen habe. Die 5 bar machen nochmal deutlich mehr Bums als die 2 bar der Gardena. Diese blau Einhell gibt es leider nicht mehr als Neugerät.

Fazit: Matt - kauf dir die Gardena
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#244

Beitrag von irrwisch » Sonntag 1. Dezember 2019, 20:32

Was für ein Modell ist die Einhell Blue?
Vielleicht schau ich mich da auch mal nach einer gebrauchten um ;-)

Die Gardena ist zwar gut. Aber mehr Druck könnts schon noch sein.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#245

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 1. Dezember 2019, 22:45

irrwisch hat geschrieben:
Sonntag 1. Dezember 2019, 20:32
Was für ein Modell ist die Einhell Blue?
Vielleicht schau ich mich da auch mal nach einer gebrauchten um ;-)

Die Gardena ist zwar gut. Aber mehr Druck könnts schon noch sein.
Einhell BG-DW 900N
Man findet unterschiedliche Angaben zwischen 3,2 und 5,5 bar.
Ich habe keine Unterlagen, weil gebraucht. Auf alle Fälle legt die verglichen mit der Gardena noch ein ganzes Stück kräftiger los.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
matschie
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 662
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#246

Beitrag von matschie » Montag 2. Dezember 2019, 10:29

@Jens: Hast du schonmal die 12V-Pumpe aus dem anderen CIP-Thread in Kombination mit dem CIP-Ball für die KEGs benutzt? Oder eine Einschätzung dazu?
Immer eine Handbreit Bier unterm.. äh, ne das ging anders.

Allzeit Gut Sud!
Matthias

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#247

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 2. Dezember 2019, 10:38

Nein, habe ich nicht probiert.
Die 12V Pumpe macht laut Datenblatt nur gut 20 Liter pro Minute. Das reicht vielleicht für eine chemische Reinigung (benetzen). Mechanisch (schrubben mit Wasser) wird die kleine Pumpe eher nicht.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5952
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#248

Beitrag von uli74 » Montag 2. Dezember 2019, 19:43

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Sonntag 1. Dezember 2019, 22:45
Einhell BG-DW 900N
Man findet unterschiedliche Angaben zwischen 3,2 und 5,5 bar.
Ich habe keine Unterlagen, weil gebraucht. Auf alle Fälle legt die verglichen mit der Gardena noch ein ganzes Stück kräftiger los.
Das hier soll das Nachfolgemodell sein:

https://www.amazon.de/Einhell-Tauchdruc ... 60G204N5TD
Gruss

Uli

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#249

Beitrag von irrwisch » Montag 2. Dezember 2019, 19:54

Vielleicht bestell ich die mal im direktvergleich zur Gardena.
Wenn sie nix is geht sie zurück zu Amazon :puzz

nursbeschde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 215
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37
Wohnort: Wilhelmsfeld

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

#250

Beitrag von nursbeschde » Montag 2. Dezember 2019, 20:20

beryll hat geschrieben:
Montag 2. Dezember 2019, 20:16
Ich hab die rote Einhell, die verrichtet kraftvoll ihren Dienst.
Wie warm ist dein Reinigungswasser?
Gruß Denis

Antworten