Größen Milchrohr und Zubehör

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
Antworten
Pilsator
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 22:12

Größen Milchrohr und Zubehör

#1

Beitrag von Pilsator » Donnerstag 16. Februar 2017, 22:41

Hallo,

ich habe ein paar Fragen zur Auswahl der passenden Größe von Milchrohrgewinden und Schläuchen und hoffe, ihr könnt helfen.

Aber erst mal kurz vorgestellt:
Ich bin gerade dabei eine 1-2 hL Brauerei zusammen zu basteln. Als Pfannen habe ich 2 aus einer Großküche stammende "Tische" mit eingebauten Edelstahltöpfen samt Doppelmantel (zuletzt mit Wasser gefüllt), von denen eine nach oben hin für brauzwecke (vom Vorbesitzer) verlängert wurde. Sie fassen damit ca. 150 und 260 L maximal. Beheizt wurden sie ursprünglich mit in den Mantel eingelassenen Heizstäben. Zuletzt aber durch Befeuerung von unten mittels Gasbrenner. Ich befürchte die Elektrik nicht mehr in Gang oder ersetzen zu können, deshalb wird es wohl wieder auf Gas hinaus laufen. Sie haben Ausläufe mit ca. 40 mm Gewinden. Damit sollte es sich um 1 1/2 Zoll Gewinde halten oder?

Ich möchte aus hygienischen Gründen gerne auf Milchrohrgewinde umbauen. Zur Auswahl der passenden Größe habe ich jetzt einige Fragen und hoffe, mir kann hier geholfen werden:

Welche Milchrohr Größe würdet ihr in diesem Fall empfehlen? Im Idealfall möchte ich die Pfanne/n mit einer Pumpe mit DN 40 Milchrohr Anschlüssen verbinden. Einen Schlauch habe ich noch nicht. Sind die gängigen Lebensmittelschläuche etwas flexibel, oder muss ich, wenn auf einer Seite DN 40, auch auf der anderen Seite diese Größe haben? Eigentlich denke ich, dass etwas kleiner an den Pfannen nicht schlecht wäre. Und ich habe gehört, dass DN 32 eine seltenere Sondergröße sein soll und es von DN 25 zu Zollgewinden Adapter geben soll. Stimmt das?
Kann mir jemand eine Quelle für besagt Adapter und/oder Milchrohr Anschlüssen allgemein nennen?
Und für die passenden Schläuche gleich mit?
Oder hat noch jemand was passendes über?

Vielen Dank vorab und viele Grüße,
Fabian


Da ich durch die steigenden Temperaturen endlich mehr Zeit ins basteln investieren kann, wird in nächster Zeit bestimmt noch die eine oder andere Frage meinen Aufbau betreffend dazu kommen... :Smile :Drink

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5948
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: Größen Milchrohr und Zubehör

#2

Beitrag von uli74 » Donnerstag 16. Februar 2017, 23:20

Frag doch einfach bei der nächstgelegenen Molkerei nach. Die werden Dir auch beim Schweissen behilflich sein wenn sie wissen dass es um Bier geht.
Gruss

Uli

Benutzeravatar
Isegrimm
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 216
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2015, 22:16

Re: Größen Milchrohr und Zubehör

#3

Beitrag von Isegrimm » Freitag 17. Februar 2017, 05:20

Dein Konzept kommt mir bekannt vor!
Die kommunbrauerei Rehau hat wohl eine ähnlich konzipierte Anlage -
Vielleicht kannst du Dir da was abschauen.


Grüße Wolfgang
HuMGe
Wolfgang

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1390
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Größen Milchrohr und Zubehör

#4

Beitrag von diapolo » Freitag 17. Februar 2017, 06:37

Morgen,
Es gibt eine große Auswahl an milchgewinden bei http://www.mtec-Shop.de da beziehe ich meine Anschlüsse her. Ich würde für Würze alles auf DN25 und für Maische auf DN40 auslegen.
Wenn du Scheibenventile brauchst gibt es neue Ventile günstiger bei http://www.halbritter.eu
Schläuche gibt's bei http://www.schlauchprofi.de allerdings sind Schläuche relativ kostenintensiv.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Pilsator
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 22:12

Re: Größen Milchrohr und Zubehör

#5

Beitrag von Pilsator » Samstag 18. Februar 2017, 00:04

Danke für die Tipps!
diapolo hat geschrieben:Morgen,
Es gibt eine große Auswahl an milchgewinden bei http://www.mtec-Shop.de da beziehe ich meine Anschlüsse her. Ich würde für Würze alles auf DN25 und für Maische auf DN40 auslegen.
Wenn du Scheibenventile brauchst gibt es neue Ventile günstiger bei http://www.halbritter.eu
Schläuche gibt's bei http://www.schlauchprofi.de allerdings sind Schläuche relativ kostenintensiv.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd
Gibt es einen bestimmten Grund, warum du für Würze kleinere Rohre verwenden würdest? Gibt es einen Nachteil, wenn ich dort auch DN 40 hätte? Den sehe ich momentan noch nicht ganz. Vielleicht einen zu hohen Durchfluss für meine Größe?
Und wie siehts aus mit verschienenen Anschlüssen an Schläuchen? Praktischer wäre es natürlich alles gleich zu haben. Aber vielleicht geht es ja auch mit DN 40 und 25 an einem Schlauch?

Pilsator
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 22:12

Re: Größen Milchrohr und Zubehör

#6

Beitrag von Pilsator » Samstag 18. Februar 2017, 00:24

Test

Antworten