BrewPiLess (BPL) Build Thread

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
Antworten
newnoise
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 246
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 18:57

BrewPiLess (BPL) Build Thread

#1

Beitrag von newnoise » Sonntag 5. November 2017, 12:15

Hallo,

so, die Sammelbestellung ist abgeschlossen und ich denke es wäre gut Fragen zum Zusammenbau hier zu sammeln, bzw. über github zu klären. Es werden ja vermutlich sowohl Fragen zum Aufbau der Platine, aber auch zum Betrieb von BPL anfallen.

Zunächst jetzt hier endlich mal die Shopping-Liste. Alle Links zu Artikeln sind nur Beispiele, ich habe da keine Verbändelungen zu irgendeinem der Shops. Achtung einige Links sind zu China-Shops, bitte die Versandzeiten beachten!

Einkaufsliste: Das sollte es soweit sein. Ich denke der Aufbau sollte eigentlich selbsterklärend sein, alle Bauteile sind auf der Platine markiert. Pin-Belegung für die Anschlussklemmen und das LCD ist auch auf die PCB gedruckt.

Falls ihr für den 1uF einen ElKo benutzt bitte den negativen Pol nach rechts (wenn ihr die Platine aufrecht liegen habt, so dass ihr den POWER Aufdruck normal lesen könnt).

Bei Unklarheiten einfach Fragen, da sollte sich schnell jemand finden, der da eine Lösung parat hat.

Grüße und viel Spaß beim Basteln!
Tom

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 391
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#2

Beitrag von t-u-f » Sonntag 5. November 2017, 13:53

Vielen Dank für die Aufstellung!

Gruß T-u-F
t-u-f ne Abkürzung für Tüddeln und Fummeln :thumbup


Falls ich nicht SOFORT und UNVERZÜGLICH auf Fragen in einem Thread reagiere:
Es liegt daran, dass ich ein wichtigers Hobby habe als den Computer:

Meine Familie!!! :thumbsup

scne59
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 23:15
Wohnort: Gladbeck

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#3

Beitrag von scne59 » Sonntag 5. November 2017, 20:01

Moin.

Läuft soweit super.
Allerdings konnte ich das Display http://www.ebay.de/itm/LCD2004-Blau-I2C ... 2749.l2649 auch bei voll aufgedrehtem Kontrastregeler nicht überreden, mehr als ganz flaue Schrift anzuzeigen.
Gibt es bei diesen Displays noch irgendwas zu beachten?

Gruss,
Jochen

floflue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 773
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 21:17

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#4

Beitrag von floflue » Sonntag 5. November 2017, 20:39

Hi Du,

ich hab vom selben Anbieter das Display und musste nichts einstellen. Bei mir sieht es so aus:
BrewPiLess.jpg
Von daher würde ich sagen, dass nichts weiter bei dem Display beachtet werden müsste. Hab gerade bei mir nachgesehen, der Kontrast war bei mir schon voll aufgedreht.

Klingt für mich nach einem defekten Display....
Bierbrauen ist ein perfektes Hobby um etwas wichtiges zu lernen: Geduld!

newnoise
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 246
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 18:57

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#5

Beitrag von newnoise » Sonntag 5. November 2017, 21:05

Hi Jochen,

ich würde auch auf eine defektes Display tippen, bei mir sieht es angeschlossen genauso aus wie bei Flo!
@floflue warum zeigen die beiden Sensoren 5° Temperaturdifferenz an, obwohl sie direkt nebeneinander liegen?

Grüße
Tom

Waldwolf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 247
Registriert: Donnerstag 17. April 2014, 19:00
Wohnort: Ibbenbüren

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#6

Beitrag von Waldwolf » Sonntag 5. November 2017, 21:37

Habt ihr für die Temperatursensoren ggf auch welche auf dem Schirm die sich vom Kabel her modular verlängern lassen? Oder lötet ihr da xlr Stecker oä an?

Mfg Andreas

floflue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 773
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 21:17

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#7

Beitrag von floflue » Sonntag 5. November 2017, 22:33

newnoise hat geschrieben:
Sonntag 5. November 2017, 21:05
@floflue warum zeigen die beiden Sensoren 5° Temperaturdifferenz an, obwohl sie direkt nebeneinander liegen?
Ich hab da kurz vorher noch den einen Sensor in der Hand gehabt. Ich wollte beobachten, dass sich die Temperatur verändert, :redhead :Angel
Waldwolf hat geschrieben:
Sonntag 5. November 2017, 21:37
Habt ihr für die Temperatursensoren ggf auch welche auf dem Schirm die sich vom Kabel her modular verlängern lassen? Oder lötet ihr da xlr Stecker oä an?

Mfg Andreas
Ich hab von den Sensoren verschiedene Längen. Wenn ich es richtig im Kopf habe, habe ich auch 3m lange Sensorkabel gesehen. Ich hatte auch erst überlegt, alles mit XLR-Steckern zu machen. Habe mich aber fürs fest verlöten entschieden, da es zu meiner Einrichtung passt.
Bierbrauen ist ein perfektes Hobby um etwas wichtiges zu lernen: Geduld!

JamFfm
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 16:52

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#8

Beitrag von JamFfm » Dienstag 7. November 2017, 08:31

Denke das LCD Display ist nicht defekt sondern braucht 5 V. Ich habe auch kaum sichtbare Schrift gehabt. Nachdem ich den VCC Anschluß auf 5v gelegt habe wird alles hell angezeigt.
20 L , Einkocher 29 l mit Rührwerk von Brauhardware, Läutereimer mit Strain Buddy, Gäreimer, 2 x Glühweinkocher 7,5 l für Läuterwasser, iSpindel, Kühlschrank, CraftbeerPi 3 mit LCD, Terassen Transportabel (TT), Rheinländer :Drink

Waldwolf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 247
Registriert: Donnerstag 17. April 2014, 19:00
Wohnort: Ibbenbüren

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#9

Beitrag von Waldwolf » Dienstag 7. November 2017, 12:11

Ich muss jetzt mal eine blöde frage stellen, ich fange gerade erst das Basteln mit Mikrokontrollern an.
DIe Klemmen für heizen und kühlen geben , wenn ich das richtig verstanden habe, ein 3,3V HIGH Signal aus. Dort muss ich noch ein Relais meiner Wahl Installieren, Korrekt?

Ich habe noch eine 2Kanal 5V Relais-Karte für Raspis hier liegen, die geht dann warsch nicht.

Mfg Andreas

newnoise
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 246
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 18:57

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#10

Beitrag von newnoise » Dienstag 7. November 2017, 12:41

Die HEAT und COOL Klemmen geben die Spannung als HIGH aus, die Du der Schaltung zuführst. Ich habe ein 5V Netzteil dran, dann ist HIGH auch 5V und der WEMOS reduziert selbst auf 3,3V für sich. Dafür sind die Transistoren in der Schaltung gedacht.

scne59
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 23:15
Wohnort: Gladbeck

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#11

Beitrag von scne59 » Dienstag 7. November 2017, 13:41

JamFfm hat geschrieben:
Dienstag 7. November 2017, 08:31
Denke das LCD Display ist nicht defekt sondern braucht 5 V. Ich habe auch kaum sichtbare Schrift gehabt. Nachdem ich den VCC Anschluß auf 5v gelegt habe wird alles hell angezeigt.
:thumbsup

Waldwolf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 247
Registriert: Donnerstag 17. April 2014, 19:00
Wohnort: Ibbenbüren

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#12

Beitrag von Waldwolf » Montag 27. November 2017, 15:31

Eine etwas "peinliche" Frage,
das ich programmiert habe kam nur in der Schule in Delphi vor, und das ist lange her. Ich habe es geschafft das Board zu löten, zudem habe ich es geschafft das die zum ersten mal installierte Arduino IDE mit dem Wemos spricht und das das Beispielsketch "blink" auf dem Wemos funktioniert.

Kann mir einer der erfahreneren mitbrauer, ggf auch per PN, helfen wie ich das Github-Projekt auf den Wemos bekomme?

Die Option "lade diese eine Datei runter und importiere sie in die IDE" habe ich leider nicht gefunden :Wink

Danke schonmal

Andreas

newnoise
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 246
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 18:57

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#13

Beitrag von newnoise » Montag 27. November 2017, 15:55

Hallo Andreas,

die einfachste Variante ist es ein fertig kompiliertes Paket auf den Wemos zu kopieren. Du findest die Downloads auf github im Ordner 'bins'.
Nimm die letzte Version (Stand heute: BrewPiLess.v2.4.bin) und lade sie herunter.

Je nachdem welches Betriebssystem Du einsetzt, kann Du diese nun auf den Wemos schreiben, dafür brauchst Du nicht mal die Arduino IDE. Ich benutze Linux und verfahre nach dieser Anleitung: http://www.whatimade.today/flashing-the ... nux-guide/ für Windows schaue mal hier: http://www.whatimade.today/loading-the- ... ows-guide/

Unter Mac meine ich im iSpindle-Thread gelesen zu haben, dass es etwas tricky ist. Dann müsstest Du selber nochmal recherchieren.

Viele Grüße
Tom

Paiakan
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 14:13

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#14

Beitrag von Paiakan » Donnerstag 24. Mai 2018, 01:07

Mein BrewPiLess controller ist fertig.

Bild
Bild
Bild

Hier finden Sie einige Informationen (in Englisch):
https://www.thingiverse.com/thing:2924101

Benutzeravatar
chriiisss
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 856
Registriert: Donnerstag 11. April 2013, 18:47

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#15

Beitrag von chriiisss » Donnerstag 24. Mai 2018, 02:05

Habe die SB, beziehungsweise alles dazu verpasst.

Wenn ich die sachen aus Post #1 bestelle habe ich dann alles für die Steuerung? Ich liebäugle auch schon lange mit einer richtigen Steuerung für meine Hendi und am besten auch für die Pumpen.

Habe auf die schnelle den SB Thread nicht gefunden. Wenn jemand den Link für mehr Infos parat hat wäre ich sehr dankbar!

Danke
MfG Chris

Der Hobbybrauerchat
http://webchat.quakenet.org
Bei "Nickname": Euren Nick
Bei "Channels": hobbybrauer

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 391
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#16

Beitrag von t-u-f » Sonntag 27. Mai 2018, 06:34

Moin,

Hier der Link zu der Sammelbestellung:
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=63&t=15109&

Gruß T-u-F
t-u-f ne Abkürzung für Tüddeln und Fummeln :thumbup


Falls ich nicht SOFORT und UNVERZÜGLICH auf Fragen in einem Thread reagiere:
Es liegt daran, dass ich ein wichtigers Hobby habe als den Computer:

Meine Familie!!! :thumbsup

olveld
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 21:48

Re: BrewPiLess (BPL) Build Thread

#17

Beitrag von olveld » Sonntag 10. Juni 2018, 20:36

chriiisss hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 02:05
Habe die SB, beziehungsweise alles dazu verpasst.

Wenn ich die sachen aus Post #1 bestelle habe ich dann alles für die Steuerung? Ich liebäugle auch schon lange mit einer richtigen Steuerung für meine Hendi und am besten auch für die Pumpen.

Habe auf die schnelle den SB Thread nicht gefunden. Wenn jemand den Link für mehr Infos parat hat wäre ich sehr dankbar!

Danke
Moinsens,

der brewpiless ist aber eher eine elektronische Steuerung zur Gärführung, nicht zum maischen.
ich habe meinen gerade fertig gebaut . Ist auch nicht wirklich aufwendig . Allerdings sieht meine Box lange nicht so gut aus, wie obige... ;-)
IMG_1578.jpg

Antworten