Kupfer gegen Oxidation schützen?

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
Antworten
dünnbier
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 23:48

Kupfer gegen Oxidation schützen?

#1

Beitrag von dünnbier » Donnerstag 3. Januar 2019, 09:54

Hallo,

ich verbaue einige Kupferteile (keine Leitungen) in meiner Anlage.
Wie kann ich diese effektiv gegen Oxidation schützen? Man sieht ja oft so schöne hochglanz Kupfer-Oberflächen wie hier zB:
https://pixabay.com/de/brauerei-kupfer- ... n-1271858/

Weiß jemand wie ich das hinbekomme und den Glanz auch erhalten kann?

Danke euch und viele Grüße

Benutzeravatar
Bierjunge
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3105
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Kupfer gegen Oxidation schützen?

#2

Beitrag von Bierjunge » Donnerstag 3. Januar 2019, 10:26

Das Kupfer im obersten Bild ist reine Dekoration (innen kann man Edelstahl erkennen) und dürfte zaponiert oder sonstwie klarlackiert sein, sonst bliebe das nicht lange derart blank.
Die Bilderdarunter sehen realistischer für gut gepflegtes Gebrauchskupfer aus.

Ein in vielen Brauereien gängiges Kupferputzmitel ist eine Hausmischung aus (den eh reichlich vorhandenen Stoffen) Kieselgur, Hefe und verdünnter Schwefelsäure.
Und nach dem Putzen mit Vorderwürze einpinseln, das schützt zumindest temporär etwas und gibt einen schönen rötlichen Schimmer.

Moritz

dünnbier
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 23:48

Re: Kupfer gegen Oxidation schützen?

#3

Beitrag von dünnbier » Donnerstag 3. Januar 2019, 12:22

Super, danke für die hilfreiche Antwort, Moritz.
Zaponlack ist ein guter Tipp, das werde ich versuchen. Im Grunde handelt es sich bei mir auch nur um eine "Dekorfläche".
Evtl. klappt das ja.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 867
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Re: Kupfer gegen Oxidation schützen?

#4

Beitrag von Biermensch » Donnerstag 3. Januar 2019, 13:17

Wenn es nur leicht angelaufen ist, kannst du es ganz einfach mit jeder leichten, verdünnten Säure (reicht schon bissl Zitronensäure aus der Drogerie) wieder metallisch blank kriegen. Oder so wie Bierjung sagt.
Spülen nicht vergessen, sonst verstärkten die Säuren die Oxidation, wenn sie drauf bleiben.
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1236
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kupfer gegen Oxidation schützen?

#5

Beitrag von diapolo » Donnerstag 3. Januar 2019, 13:22

Hi,
ich hab vor 6 oder 7 Jahren meine Messingzapfanlage lackiert:
https://www.kamebo.com/Lack-Farbe-Zubeh ... anguage=de
Die Anlage glänzt wie am ersten Tag und der Lack ist extrem schlagfest.

mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3889
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Kupfer gegen Oxidation schützen?

#6

Beitrag von afri » Donnerstag 3. Januar 2019, 22:15

Der Link führt bei mir leider ins Leere, kannst du das bitte nochmals irgendwie modifiziert schreiben? Danke!
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1236
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kupfer gegen Oxidation schützen?

#7

Beitrag von diapolo » Freitag 4. Januar 2019, 09:39

Hi Achim,
komisch bei mir gehts...
BRANTH's 2-K M Schutzlack Klarlack

mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6394
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Kupfer gegen Oxidation schützen?

#8

Beitrag von Brauwolf » Freitag 4. Januar 2019, 10:18

Bei mir gehts auch...

4,9kg ist aber eine ordentliche Menge, mit entsprechendem Preis: 129,- €

Zum Glück gibt es auch kleinere Gebinde: Messingschutzlack

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3889
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Kupfer gegen Oxidation schützen?

#9

Beitrag von afri » Freitag 4. Januar 2019, 11:12

Jetzt geht's auch bei mir, war wohl nur eine temporäre Sperre.
Ich habe mal eine Kupferoberfläche mit Stinoma Klarlack behandelt, das ging auch.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Antworten