PH und DisolvedOxygen Probes Erfahrung

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
hopfenbär
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 371
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 20:50

PH und DisolvedOxygen Probes Erfahrung

#1

Beitrag von hopfenbär » Dienstag 19. Februar 2019, 16:30

Hallo,

ich bin gerade über diesen Hersteller von verschieden Sensoren gestolpert. Unteranderem bieten sie realtime Sensoren für PH und DO(gelösten Sauerstoff) an, auf den ersten Blick für faire Preisen.

Was mich etwas stutzig macht, anscheinend müssen die nur einmal im Jahr kalibriert werden? Kenne mich da technisch nicht soo gut aus.
Hat jemand Erfahrung mit den Dingern?

https://www.atlas-scientific.com/produc ... probe.html
https://www.atlas-scientific.com/produc ... probe.html


Viele Grüße
Martin
Solum duri in hortum veniunt.

Vorstellung im alten Forum http://tinyurl.com/gob2p5g

Citrist
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 29. Oktober 2017, 21:36
Wohnort: Aargau (CH), Rombach und Frankfurt

Re: PH und DisolvedOxygen Probes Erfahrung

#2

Beitrag von Citrist » Sonntag 3. März 2019, 11:40

KEINE pH-Elektrode ist so stabil in ihrer Kennlinie, dass eine jährliche Kalibrierung ausreichend ist, das ist meine persönliche Erfahrung aus einigen Jahren im Labor.
Ich kenne diese Elektrode selbst nicht, entsprechend könnte es also trotzdem so sein, dass sie nach einem Jahr den selben Wert anzeigt. Es könnte aber auch sein, dass sie in der Zwischenzeit aus der Kalibrierung gelaufen ist.

Die Frage ist, wie risikobereit bist Du?!
Griezi us dr Schwoiz.
Citrist

Antworten