Schlauch-Kupplungen

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
Antworten
CraftbeerBückeburg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 13:51

Schlauch-Kupplungen

#1

Beitrag von CraftbeerBückeburg » Sonntag 23. Juni 2019, 10:07

Grüß euch,

Ich bin mal wieder auf der Suche nach etwas und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe eine kleine Pumpe mit einen 1/2" AG und an meinen Töpfen ebenfalls 1/2"(IG).

Um von A nach B zu pumpen, habe icb alles fest verbaut.
Soweit, sogut.

Ich möchte jetzt aber flexibler werden und verschiedene Schläuche an die Pumpe und Töpfen anschließen.

Kurz ab, ich suche ein Kupplungssystem.
könnt ihr da etwas empfehlen?

Danke schon mal und einen schönen Sonntag.

Gruß Thomas

bierfaristo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 259
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:44
Wohnort: Rheinhessen

Re: Schlauch-Kupplungen

#2

Beitrag von bierfaristo » Sonntag 23. Juni 2019, 10:34

Camlock / Cam & Groove
Fühle mich oft unverstanden, bin vermutlich ein Genie.

Benutzeravatar
Duke
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 826
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 14:47

Re: Schlauch-Kupplungen

#3

Beitrag von Duke » Sonntag 23. Juni 2019, 11:14

Hallo Thomas!

Kann Tri-Clamp empfehlen.

Grüße

Norman
„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“ Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1434
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: Schlauch-Kupplungen

#4

Beitrag von glassart » Sonntag 23. Juni 2019, 11:28

ich habe alles auf Camlock umgestellt und bin sehr zufrieden damit -kann dann auch mit Dampf sterilisiert werden.

lg Herbert

CraftbeerBückeburg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 13:51

Re: Schlauch-Kupplungen

#5

Beitrag von CraftbeerBückeburg » Sonntag 23. Juni 2019, 11:50

Moinsen,

Vielen Dank.

Camlock finde ich auch sehr praktisch😊.
Nochmal dumm gefragt, findet man camlocks im OBI?

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5699
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: Schlauch-Kupplungen

#6

Beitrag von uli74 » Sonntag 23. Juni 2019, 14:50

Camlock in günstig gibts beim Chinamann (Aliexpress oder Alibaba). Dauert nur etwas bis es kommt (aber kommen tuts bestimmt)
Gruss

Uli

Benutzeravatar
contraste
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 77
Registriert: Montag 8. Januar 2018, 21:01
Wohnort: Adenstedt (Peine)

Re: Schlauch-Kupplungen

#7

Beitrag von contraste » Sonntag 23. Juni 2019, 15:06

moinsen Thomas,
CraftbeerBückeburg hat geschrieben:
Sonntag 23. Juni 2019, 11:50
Nochmal dumm gefragt, findet man camlocks im OBI?
nach google-suche ja. Doch das sind Gardena-Plastik-Camlocks-DN-50. Ich weiß nicht, wie temperaturstabil die sind.

Für etwa den selben Preis bekommst du die aus Edelstahl mit 1/2" z.B. von braubebo, oder einem anderen Lieferanten unter google-suche/ebay/amazon.

Was mensch aber noch zuvor überlegen sollte, welche Teile: Die meisten mir bekannten Camlock-Nutzer machen das male-Teil an alle Ein-/Ausgänge wie Töpfe und Pumpen. Das heißt sie nutzen die Schläuche als female-female-Verbindungen zwischen den Geräten.
Ich selber nutze das Male-Teil für Ausgänge, das Female-Teil für Eingänge. Töpfe haben male, die Pumpe ist bei mir aber male-female bestückt. Daher behalte ich deppenhaft den Überblick, wo geht es im Pumkreislauf hinein, und wo es heraus geht. Insofern sind die Schläuche bei mir dann male-female. Das hat den riesigen Vorteil, daß ich kurze Schläuche einfach verlängern kann. Und den Vorteil, daß ich zum Spülen alle Schläuche hintereinander koppeln kann, um so das komplette Würzekühlwasser gleich zum Spülen der Schläuche zu nehmen.

soweit meine 2pc,

allzeit gut Sud,

joerch
Lehrling in der 20l-Klasse: 2 doppelwandige 30l Edelstahl-Pfannen als e-BIAB-HERMS + NC-Keg/GDA

CraftbeerBückeburg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 13:51

Re: Schlauch-Kupplungen

#8

Beitrag von CraftbeerBückeburg » Sonntag 23. Juni 2019, 19:35

Daher behalte ich deppenhaft den Überblick, wo geht es im Pumkreislauf hinein, und wo es heraus geht. Insofern sind die Schläuche bei mir dann male-female. Das hat den riesigen Vorteil, daß ich kurze Schläuche einfach verlängern kann. Und den Vorteil, daß ich zum Spülen alle Schläuche hintereinander koppeln kann, um so das komplette Würzekühlwasser gleich zum Spülen der Schläuche zu nehmen.
Moin,
das finde ich gar nicht so deppenhaft. Ich werde mir das nochmal genauer anschauen. Bisher hatte ich eine starre Verbindung. Aber ich werde wohl künftig auf dem Balkon brauen und möchte etwas flexibler werden. Camlock finde ich, schon gut. Was für Schläuche könnt ihr empfehlen. Habe bisher transparente Silikonschläuche verwendet....

Antworten