31kW Gasbrenner Flames VLC M400

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
Antworten
Bierbaum
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Montag 4. Februar 2019, 07:20

31kW Gasbrenner Flames VLC M400

#1

Beitrag von Bierbaum » Mittwoch 10. Juli 2019, 16:37

Hallo Braukollegen,
ich liebäugel gerade mit dem Brenner Flames VLC M-400.
http://www.flamesvlc.com/serien-o-und-m ... 0/?lang=de
Müsste das gleiche Gerät wie das bei Prewpagenda vertriebene sein.
https://www.brewpaganda.com/heizen/product/view/18/102

Maximale Leistung 31 kw.
Empfohlener Durchmesser für den Topf, 60 bis 90 cm. Kapazität 200 – 500 l.

Hat jemand mit einem solchen Brenner schon Erfahrung sammeln können?
Wieviel Gasflaschen benötige ich?
Brauche ich ein extra Gestell für einen 150l Topf?

Ach ja bei hosteleria10.com gibt's den für 462,46€. Keine Ahnung ob die nach Deutschland versenden.

Ich würde mich freuen wenn ihr eure Erfahrungen teilen könntet.
Schöne Grüße Andreas

ichnehmnochnbier
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 13:43

Re: 31kW Gasbrenner Flames VLC M400

#2

Beitrag von ichnehmnochnbier » Donnerstag 11. Juli 2019, 01:17

Ich hatte auch mit einem grossen Gasbrenner geliebäugelt.
Aus einer 33kg Propanflasche kann man periodisch 1,8kg/h entnehmen - bei Dauerbetrieb sind es nur 0,6kg/h. Bei einer 11kg Flasche sind es nur 0,8kg/h und 0,3kg/h.
Da der Gasbrenner einen Verbrauch von 2,41kg/h hat brauchst du mindestens 2 33kg Flaschen oder 3 11kg Flaschen. Und da ist dann noch die Frage wo periodischer Betrieb aufhört und wo Dauerbetrieb anfängt.

Bierbaum
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Montag 4. Februar 2019, 07:20

Re: 31kW Gasbrenner Flames VLC M400

#3

Beitrag von Bierbaum » Donnerstag 11. Juli 2019, 19:49

ichnehmnochnbier hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 01:17
Ich hatte auch mit einem grossen Gasbrenner geliebäugelt.
Aus einer 33kg Propanflasche kann man periodisch 1,8kg/h entnehmen - bei Dauerbetrieb sind es nur 0,6kg/h. Bei einer 11kg Flasche sind es nur 0,8kg/h und 0,3kg/h.
Da der Gasbrenner einen Verbrauch von 2,41kg/h hat brauchst du mindestens 2 33kg Flaschen oder 3 11kg Flaschen. Und da ist dann noch die Frage wo periodischer Betrieb aufhört und wo Dauerbetrieb anfängt.
Super Danke für die Info!
Darf ich fragen wie du deine Anlage jetzt beheizt.

Sebasstian
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 350
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Kontaktdaten:

Re: 31kW Gasbrenner Flames VLC M400

#4

Beitrag von Sebasstian » Donnerstag 11. Juli 2019, 19:56

Ich hab diesen Brenner auch schon für eine mittel- bis langfristige Anlagenvergrößerung ins Auge gefasst. Allerdings kommt für mich auf Grund der genannten Flaschenproblematik nur Erdgas in Frage. Und da ich das Sudhaus im Moment sozusagen neu aufbaue, habe ich kürzlich schonmal eine Erdgas-Leitung in meine Brauscheune legen lassen. :Bigsmile
Bin also an Erfahrungen auch interessiert.
Grüße,
Sebastian

Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 889
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Re: 31kW Gasbrenner Flames VLC M400

#5

Beitrag von Biermensch » Donnerstag 11. Juli 2019, 20:19

Also auch hier:
der Gasbrenner wird von diversen Kunden von mir z.B. auf einer 200L Anlage ohne zusätzliche Maßnahmen erfolgreich verwendet. Ein zusätzliches Gestell ist für deinen 150er nicht notwendig. Die Angabe bis 500L des Herstellers beziehen sich auf die Verwendung eines "Mantels", der die heißen Gase komplett geschlossen um den Braukessel leiten.
Die Auslieferung ist ohne Schlauch und Druckminderer:
Ihr braucht für Propan 50mbar, für Erdgas 20mbar.
50Gal. 2.jpg
Du brauchst 2x 33L Gasflaschen oder eine andere gleichwertige Konfiguration. Am besten euren Gasmenschen fragen.

Wer interesse hat, kann ja einfach mal bei mir anfragen, evtl. kann ich ein gutes Angebot machen. :Greets

Hier den Preis eines spanischen Gastrogroßhandels reinzuwerfen, der 2 Autostunden vom Hersteller entfernt ist, ohne Versandkosten ist evtl. nur die halbe Wahrheit, insbesondere, wenn z.B. mal der Regler defekt ist, ein Ersatzgerät her muss oder ähnliches, oder man telefonsich auf Fehlersuche gehen muss (beim Anwender :Bigsmile ), soll schon vorgekommen sein.....
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

ichnehmnochnbier
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 13:43

Re: 31kW Gasbrenner Flames VLC M400

#6

Beitrag von ichnehmnochnbier » Freitag 12. Juli 2019, 01:25

Bierbaum hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 19:49
Super Danke für die Info!
Darf ich fragen wie du deine Anlage jetzt beheizt.
Ich bin noch in der Planung für meine neue Anlage, die wird elektrisch mit Ceran Strahlern betrieben.

Sebasstian
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 350
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Kontaktdaten:

Re: 31kW Gasbrenner Flames VLC M400

#7

Beitrag von Sebasstian » Freitag 12. Juli 2019, 07:08

Hallo Christoph,
danke für die Infos und das Bild! So'n Gerät mal in einer Anlage zu sehen hilt, sich besser vorzustellen wie die eigene Anlage werden könnte.
Also auch hier:
Worauf bezieht sich das? Klingt irgendwie angenervt, aber wieso? Wg. dem Italienpreis? Keine Sorge, ich würde den Brenner bei dir kaufen. :Bigsmile
Grüße,
Sebastian

Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 889
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Re: 31kW Gasbrenner Flames VLC M400

#8

Beitrag von Biermensch » Samstag 13. Juli 2019, 10:29

Sebasstian hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 07:08
Hallo Christoph,
danke für die Infos und das Bild! So'n Gerät mal in einer Anlage zu sehen hilt, sich besser vorzustellen wie die eigene Anlage werden könnte.
Also auch hier:
Worauf bezieht sich das? Klingt irgendwie angenervt, aber wieso? Wg. dem Italienpreis? Keine Sorge, ich würde den Brenner bei dir kaufen. :Bigsmile

Nene, alles gut. Ich hab die gleichen Infos kurz davor per PN mitgeteilt, deswegen. :thumbup
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

Antworten