Seite 1 von 1

Planung 150l Anlage

Verfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 00:43
von ichnehmnochnbier
Hallo zusammen

Ich braue momentan in der 20l Klasse. Das reicht aber bei Weitem nicht um meinen Durst zu löschen (und den meiner Lakaien), daher plane ich gerade eine 150l Anlage und würde gerne wissen was ihr davon haltet.


Den Grossteil der Anlage habe ich bei Polsinelli zusammengesucht, der Brautisch ist in 40er Alu Profil geplant.

Als Maischebottich einen 200l Topf mit Rührwerk. Befeuert wird der mit 5 2300W Ceran Strahlern.

Danach gehts per Schwerkraft in einen 200l Läuterbottich mit Fly Sparge.

Nachguss wird in einem 150l Topf aufgeheizt, hier sind 3 2300W Ceran Strahler geplant.

Nach dem Läuterbottich gehts in einen 25l Läutergrant und von da aus mit einer Novax 20 B Pumpe zurück in den Maischebottich - jetzt Würzepfanne. Als Brüdenhaube habe ich einen Alu Lampenschirm mit Ventilator ins Freie und Kondensatabscheider geplant.

Nach dem Kochen kommen je 50l in 3 75l Edelstahl Kannen und werden mit Kühlschlangen auf Anstelltemperatur gekühlt und mit Hefe angestellt.

Zur Nachgärung gehts dann in 3 50l Kegs mit Spundapparat - zur Reifung kommen die in eine Tiefkühltruhe mit extra Thermostat.

Danach wird auf 20l Kegs für den Verbrauch umgeschlaucht.


Passt das soweit oder gibt es Verbesserungsvorschläge?

Grüße
Christian

Re: Planung 150l Anlage

Verfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 19:51
von Sebasstian
Hallo Christian,
das Gesamtkonzept klingt erstmal plausibel. Der Teufel steckt in den Details...die du ja nicht beschrieben hast. Anbringen der Ceranstrahler an den Töpfen etc. das sind wohl die kniffligen Sachen. Zur Diskussion wäre auch eine Skizze ganz praktisch. Das lässt sich doch deutlich leichter erfassen als viel Text.
Ein Gedanke noch zur Reifung: 50Liter Kegs und Truhe klingt nach Bandscheibenvorfall oder Hebezeug. Hast du die Möglichkeit einen Seilzug oder ähnliches über der Truhe anzubringen?

Re: Planung 150l Anlage

Verfasst: Freitag 12. Juli 2019, 01:56
von ichnehmnochnbier
Bild

So in etwa hab ich das geplant.
Die Ceran Strahler will ich in einem extra Rahmen auf Federn gelagert unter die Töpfe bauen. Die Töpfe selbst stehen auf einem Stern aus VA Flacheisen. Dadurch dass ich mit Alu Profilen arbeite kann ich die ziemlich passig unter den Töpfen anbringen.
Eine Motorwinde unter der Decke anzubringen ist kein Problem, Bandscheibenvorfall ist in meiner Planung nicht vorgesehen. :Wink

Re: Planung 150l Anlage

Verfasst: Freitag 12. Juli 2019, 07:00
von Sebasstian
Ganz ähnlich wie in deiner Skizze habe ich das auch geplant für meine Anlage.
Bandscheibenvorfall ist in meiner Planung nicht vorgesehen. :Wink
:thumbup