Licht in die Sudpfanne, Idee gesucht.

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
Antworten
ThomasBr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 58
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 09:10

Licht in die Sudpfanne, Idee gesucht.

#1

Beitrag von ThomasBr » Sonntag 5. Januar 2020, 10:17

Servus miteinander,
Ich würde gerne in meine sudpfanne ein Licht in den Deckel machen. Hat jemand so was schon gemacht oder weiß welches Licht gut zu verbauen wäre? Such das internet schon eine Zeit lang aber so richtig was passendes finde ich nicht...
Dateianhänge
20190514_171902.jpg

Harri
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 23. Januar 2018, 06:23

Re: Licht in die Sudpfanne, Idee gesucht.

#2

Beitrag von Harri » Sonntag 5. Januar 2020, 10:27

Einfache Variante: Taschenlampe (und nicht einbauen)
Ansonsten würde ich vorschlagen einer Schreibtischlampe mit 12V (Halogen) Birne zu Leibe zu rücken. LED würde ich aufgrund der Temperaturen vermeiden, 230V wegen dem Kondenswasser.
Für Halogenlampen gibt es diverse Steckfassungen, die man dann in ein Loch in der Büdenhaube einbauen kann, am besten mal alte Schreibtischlampen nach Ausschlachtpotential durchschaun oder beim Conrad / Aliexpress und Co suchen.
Eine gut positionierte Lampe an der Decke könnte natürlich auch Wunder wirken...

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 683
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Südl Odenwald - Rhein-Neckar

Re: Licht in die Sudpfanne, Idee gesucht.

#3

Beitrag von Beerkenauer » Sonntag 5. Januar 2020, 11:12

Wie wär es mit einer LED Stirnlampe? Ist nicht teuer und meist wasserdicht. Zudem sehr kompakt und gut irgendwo montierbar.
Ich habe mir so eine Lampe an mein GDA montiert damit ich sehen kann wann die Flasche voll ist.

Gruß


Stefan

Benutzeravatar
Braufex
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 886
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Licht in die Sudpfanne, Idee gesucht.

#4

Beitrag von Braufex » Sonntag 5. Januar 2020, 12:42

Servus Thomas,
die Stirnlampe ist mir auch sofort eingefallen. Hat man die Hände frei und immer da Licht, wo man hin schaut.
Falls es eine Fest-Installation sein soll, gibt es noch eine aufwändigere Möglichkeit:
Schweisse oder löte ein kleines (z.B. 2", ca. 50mm), hitzefestes Schauglass in den Deckel. Dann kannst Du eine hitzeunempfindliche 12V-Lampe direkt von aussen auf das Schauglas setzen. Es gibt im industriellen Fachhandel solche Lampen, teilweise sogar beweglich.
Kann Dir da aber keinen Lieferanten nennen. Vielleicht kennt da jemand anderes einen ...

Gruß Erwin

Edit: hier gibts was in dieser Richtung:
https://schauglaser.de/schauglas-rund/3 ... ubung.html
https://schauglaser.de/beleuchtung.html
https://schauglaser.de/downloads/dl/fil ... aubung.pdf

ThomasBr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 58
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 09:10

Re: Licht in die Sudpfanne, Idee gesucht.

#5

Beitrag von ThomasBr » Montag 6. Januar 2020, 09:49

Vielen dank erstmal. Genau so in die Richtung hätt ich es gern. Also auf jeden fall fest montiert. Das mit dem schauglas ist schon mal gut. Danke für den link.

mbr
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 8. November 2015, 19:21

Re: Licht in die Sudpfanne, Idee gesucht.

#6

Beitrag von mbr » Montag 13. Januar 2020, 17:22

hallo,

Ich hab einen Halogen 35W Bodenstrahler genommen. Ist IP65 und das Glas hält kalte Regentropfen auf das heiße Glas aus.
Halogen damit die Scheibe / der Strahler warm ist und nicht beschlägt. Licht ist auch noch eher im gelben und nicht wie bei vielen LED im weißen Bereich.
Ich habs mit Motordichtmasse verklebt weil vorhanden und sehr temperaturbeständig.

https://www.amazon.de/Bodenleuchte-Gart ... =8-17&th=1

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ead#unread

Martin

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7120
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Licht in die Sudpfanne, Idee gesucht.

#7

Beitrag von §11 » Montag 13. Januar 2020, 18:02

mbr hat geschrieben:
Montag 13. Januar 2020, 17:22
hallo,

Ich hab einen Halogen 35W Bodenstrahler genommen. Ist IP65 und das Glas hält kalte Regentropfen auf das heiße Glas aus.
Halogen damit die Scheibe / der Strahler warm ist und nicht beschlägt. Licht ist auch noch eher im gelben und nicht wie bei vielen LED im weißen Bereich.
Ich habs mit Motordichtmasse verklebt weil vorhanden und sehr temperaturbeständig.

https://www.amazon.de/Bodenleuchte-Gart ... =8-17&th=1

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ead#unread

Martin
Finde ich persoenlich problematisch, noch dazu im professionellen Bereich

https://www.caramba.eu/wp-content/uploa ... nblatt.pdf
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Citrist
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 29. Oktober 2017, 21:36
Wohnort: Aargau (CH), Rombach und Frankfurt

Re: Licht in die Sudpfanne, Idee gesucht.

#8

Beitrag von Citrist » Dienstag 14. Januar 2020, 08:21

Es geht auch erheblich einfacher: hohes Becherglas von oben mit dem (Boden nach unten) in den Topf halten.
Griezi us dr Schwoiz.
Citrist
---
Mein (Jura)Wasser: https://tinyurl.com/yduv8yvr

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1396
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Licht in die Sudpfanne, Idee gesucht.

#9

Beitrag von JackFrost » Dienstag 14. Januar 2020, 12:38

Eine Lampe von Lumiglas, sofern gewerblich.

Gibt es auch für DIN11851 Anschlüsse.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Antworten