Keg Reinigen über Flachzapfkopf/ Steigleitung

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
Antworten
Motobi
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 1. November 2014, 17:56

Keg Reinigen über Flachzapfkopf/ Steigleitung

#1

Beitrag von Motobi » Donnerstag 30. Juli 2020, 15:24

Hallo, ich möchte mir einen möglichst einfachen Keg- Reiniger für meine 10, 30 und 50 Liter Kegs mit Flachfitting bauen.
Ich dachte daran, die Steigleitung für jede Keg Größe anzupassen und am Zapfkopf das CO2 Rückschlagventil zu entfernen. Den Zapfkopf würde ich dann so verschlauchen, dass mittels einer Impellerpumpe die Reinigungslösung (Enzybrew 10) durch die auf dem Kopf stehenden Fässer gepumpt werden kann.
Die Reinigungslösung wird in einen Edelstahltopf permanent auf ca. 50°C temperiert.
Kann das funktionieren, hat das von euch schon mal jemand versucht?
VG Jürgen

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7237
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Keg Reinigen über Flachzapfkopf/ Steigleitung

#2

Beitrag von §11 » Donnerstag 30. Juli 2020, 15:30

Ja, kann. Im Grunde funktionieren kommerzielle Anlagen auch so. Allerdings gibt es eine Schwachstelle, die Steigleitung selbst. Pumpst du das Reinigungsmedium durch die Steigleitung des am Kopf stehenden Fasses, verteilt sich die am Fassboden und fliesst an den Wänden ab. Die Steigleitung bleibt nahezu unberührt. Kommerzielle Anlagen spülen deshalb erst auf diese Weise und füllen danach das Fass komplett mit Reinigungsmedium an.

Wichtig ist auch das du erst mit Wasser spülst um den groben Dreck, wie Brandhefe, zu entfernen, die sonst in der Lauge landet.

Gruss

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

scne59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 144
Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 23:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Keg Reinigen über Flachzapfkopf/ Steigleitung

#3

Beitrag von scne59 » Donnerstag 30. Juli 2020, 20:28

Ja, das funktioniert sehr gut. Ich mache das praktisch nur so.
Besorg dir aber einen Zapfkopf für Reihenschaltung. Bei denen ist auch das Gehäuse aus Edelstahl, die haben keinen Fest eingebauten Bierfänger sondern einfach 2 x 5/8" Anschlüsse. Und was am wichtigsten ist: die haben eine viel größeren "Gas"-Weg, durch den die Reinigungslösung das Keg auch wieder verlassen kann. Normale Kegs haben gasseitig nur sehr kleine Querschnitte, die reichen dafür nicht.
HIer gibts gerade günstig welche: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-248-9552

Keg Reinigung ist hier gut erklärt.

J.

Motobi
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 1. November 2014, 17:56

Re: Keg Reinigen über Flachzapfkopf/ Steigleitung

#4

Beitrag von Motobi » Donnerstag 30. Juli 2020, 20:57

Super, das ist genau was ich will, danke!
VG Jürgen

Motobi
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 1. November 2014, 17:56

Re: Keg Reinigen über Flachzapfkopf/ Steigleitung

#5

Beitrag von Motobi » Sonntag 2. August 2020, 17:23

Hallo Jan, heute hatte ich testweise ein paar KEGs mit Enzybrew 10 gereinigt.
Da ich noch keinen Zapfkopf für Serienschaltung habe, hatte ich ein Kupferrohr als Reinigungslanze verwendet. Anhand der am Rohr verbliebenen Oxidschicht, konnte man sehr schön erkennen, dass das Steigrohr innerhalb des KEGs nicht mit der Reinigungsmittel in Kontakt kommt.
Da ich vorher alles reinige und abschließend noch für 10 Minuten mit 100°C bedampfe, sollte dies kein Problem darstellen.
VG Jürgen
Dateianhänge
IMG_20200802_130055.jpg

scne59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 144
Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 23:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Keg Reinigen über Flachzapfkopf/ Steigleitung

#6

Beitrag von scne59 » Sonntag 2. August 2020, 20:02

Um das Steigrohr sauber zu bekommen, muss man den Durchfluss minimieren, dann läuft die Lauge gerade so über und an der Aussenseite des Steigrohrs wieder runter. Oder halt über die Gasseite das KEG komplett fluten.

Antworten