Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

Alles zum Thema Brauanlagen-Selbstbau. Für Steuerung und Automatisierung bitte das Unterforum "Automatisierung" nehmen.
Antworten
Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 210
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#1

Beitrag von Klaus53123 » Sonntag 14. Februar 2021, 08:35

Hallo Gemeinde,
umzugsbedingt war ich die letzen zwei Jahren leider nicht in der Lage Bier zu brauen. Aber jetzt habe ich wieder eine ausreichende Kellerküche zur Verfügung und ich möchte wieder mit dem Brauen anfangen.

Nun würde ich gerne mein Brauergebnis auf den nächsten Level bringen.

Ich braue derzeit mit Kochtöpfen und Gaskocher ohne jegliche Automation. Ich nutze ausschliesslich das Dekoktionsverfahren, weil ich damit die Rasten sehr gut treffe, klassische Rasten habe ich noch nie gemacht weil mir das mit dem Gaskocher einigermassen komplex erscheint. Die mönchische Rührerei macht mir Spass, ich hänge halt den ganzen Brautag lang am Topf fest.

Dann habe ich trotzdem mal angefangen nach Malzrohrsystemen zu schauen und bin beim Grainfather gelandet. Aber mehr zufällig hat mir die Suche hier im Forum dann noch Threads zum GF Conical Fermenter gezeigt..

Nun hatte ich bislang überhaupt keine Möglichkeit die Gärtemperatur zu kontrollieren. Untergägrige Biere waren also unmöglich und obergäriges liefen hat wie sie liefen: ohne Kontrolle und mit viel hoffen, dass ich die Temperatur einigermassen treffe.

So bin ich also mit meinem Wunsch "mein Brauergebnis auf den nächsten Level" zu heben bei einer Temperaturkontrolle gelandet und habe dieses Kombisystem gefunden: https://mashcamp.shop/shop/brauanlagen/ ... fermenter/

Meine Fragen an Euch:

1. Nutzt jemand dieses Setup und wie sind die Erfahrungen
2. Gibt es alternative (billigere) Kühler? Ich habe hier schon von Aquariumkühlern gelesen, bin da aber nicht sehr bewandert. Wer nutzt den Aquariumkühler an dem Fermenter und welchen? Schafft das Ding eine stabile Temperatur im Gärbottich?
3. Würdet ihr sowas kaufen, oder habe ihr andere/bessere Vorschläge?

Vielen Dank für Eure Hilfe
LG
Klaus
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 687
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#2

Beitrag von SchlatzPopatz » Sonntag 14. Februar 2021, 11:18

Schau mal diesen Thread
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=17407
Das Kühlgerät bei mashcamp ist im Prinzip ein modifizierter Lindr AS-40 Begleitkühler. Suche einfach mal nach Lindr AS-40 hier im Forum
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Benutzeravatar
PabloNop
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 733
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:39
Wohnort: Saarbrücken

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#3

Beitrag von PabloNop » Sonntag 14. Februar 2021, 14:06

Sieht nach einem interessanten Gerät aus, das dem Original bestimmt nicht nachsteht, wenn man nur einen Fermenter anschließen will. Allerdings würde ich mir wünschen, daß die Schläuche am Begleitkühler auch per Kupplung abnehmbar wären (zur leichteren Lagerung). Falls Du doch das Original haben willst, dürften Angebote zum Black Friday kommen preislich in eine ähnliche Kategorie.

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 210
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#4

Beitrag von Klaus53123 » Sonntag 14. Februar 2021, 14:13

@SchlatzPopatz
Danke für Deine Antwort. Der Link hilft. Etwas Rat brauche ich trotzdem:
Ich nehme mal an, es handelt sich um dieses Gerät: https://www.real.de/product/307897359/? ... XUQAvD_BwE

Wenn ich Deine Äußerungen dem von Dir verlinkten Threat richtig verstehe, dann hängst du Tauchpumpe vom Pumpenset des GF Conical in das Wasserbad des Lindr. Du betreibst mit dem einen Lindr zwei Gärbehälter. Richtig?

Was ich nicht verstehe ist, welche Pumpe am Lindr du abklemmst. Ich lese da nur von einer internen Umwälzpumpe für das Wasserbad. Die ja wohl nicht. Oder?

Ansonsten scheint mir der Lindr so out of the box einsetzbar zu sein. Steuerung des Lindr regelt die Wasserbadtemperatur, die Steuerung des GF Conical die Gärtemperatur. Habe ich das richtig verstanden?

Vielen Dank nochmal und Grüße aus Karlsruhe
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 210
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#5

Beitrag von Klaus53123 » Sonntag 14. Februar 2021, 14:20

PabloNop hat geschrieben:
Sonntag 14. Februar 2021, 14:06
Falls Du doch das Original haben willst, dürften Angebote zum Black Friday kommen preislich in eine ähnliche Kategorie.
Ist BlackFriday nicht irgendwann im November??? Also gerade vorbei. :Drink :Drink
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 687
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#6

Beitrag von SchlatzPopatz » Sonntag 14. Februar 2021, 14:35

Ja, hast Du richtig verstanden
Die Pumpe vom Lindr ist in der Bildmitte zu sehen:
Bildschirmfoto 2021-02-14 um 14.33.00.png
links auf 7 Uhr ist die Grainfather Pumpe
Habe mir jetzt mal die Bilder bei mashcamp genauer angesehen. Das ist der AS-40 im Originalzustand, dort wurde nur die Spirale fürs Bier rausgenommen. Die Originalpumpe ist auch noch drin und läuft einfach mit. Wenn Du alles einzeln kaufst:
https://www.ich-zapfe.de/bierzapfen/unt ... /a-452453/
https://shop.grainfather.com/basic-cooling-edition.html
https://shop.grainfather.com/conical-fe ... -coat.html
kommst dann auf 1130. Der Preis bei mashcamp ist also ok.
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 210
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#7

Beitrag von Klaus53123 » Sonntag 14. Februar 2021, 15:22

Danke Markus, das ist jetzt wirklich sehr hilfreich.

Da werde ich mich wohl für die einzeln kaufen Lösung entscheiden. Dann habe ich noch die Spirale fürs Bier und einen vollwertigen Bierkühler, den ich nutzen kann wenn nicht gegärt wird.

Vielen Dank für Deine Zeit.
Gruß
Klaus
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
PabloNop
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 733
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:39
Wohnort: Saarbrücken

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#8

Beitrag von PabloNop » Sonntag 14. Februar 2021, 15:57

Klaus53123 hat geschrieben:
Sonntag 14. Februar 2021, 14:20
Also gerade vorbei. :Drink :Drink
Sicher. Aber Vorfreude ist doch die Schönste. :-)

Benutzeravatar
Brauladi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 319
Registriert: Montag 12. Mai 2014, 20:01
Wohnort: Kassel

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#9

Beitrag von Brauladi » Mittwoch 17. Februar 2021, 12:24

Hallo Kollegen,
hat jemand das Gerät in Betrieb? Ich benötige Hilfe, da mein GF Fermenter mit Chiller nicht funktioniert. Das Teil ist Gestern angekommen. Nach 4 stündiger Standzeit habe ich es den Regeln nach befüllt. Nach dem Anschließen des Fermenters an den Chiller passiert leider nix, die Temperatur geht nicht runter. Ich habe es nach Vorgabe angeschlossen. Es macht den Eindruck, als würde die Flüssigkeit nicht durch den Fermenter laufen oder nicht zurück in den Chiller. Pumpe läuft.
Hat jemand eine Idee?

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 687
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#10

Beitrag von SchlatzPopatz » Mittwoch 17. Februar 2021, 15:07

sind die Schläuche am Conical richtig draufgesteckt? Also nicht im Sinne von vertauscht sondern komplett drauf.
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Benutzeravatar
PabloNop
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 733
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:39
Wohnort: Saarbrücken

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#11

Beitrag von PabloNop » Mittwoch 17. Februar 2021, 15:50

Welche Zieltemperatur ist denn am Chiller eingestellt (Taste "Set")? Erreicht der Chiller die?

Läuft nur die Pumpe zur Zirkulation (Taste für richtigen Port müsste blau blinken) und verliert der Chiller kaum Kälte, so daß er nicht mehr nachkühlen muß, dann ist wohl die Zirkulation blockiert.

Andere mögliche Fehlerquellen: falscher Ausgang ist aktiviert.

Benutzeravatar
Brauladi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 319
Registriert: Montag 12. Mai 2014, 20:01
Wohnort: Kassel

Re: Grainfather Conical Fermenter mit Kühlaggregat

#12

Beitrag von Brauladi » Mittwoch 17. Februar 2021, 22:50

Danke für die Antworten. Heute Abend heimgekommen, angestellt und läuft. Manchmal muss man einfach Geduld haben. Wahrscheinlich doch Luft im System.

Antworten