Inkbird ITC310T-B brummt

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Antworten
konkret
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 29. September 2017, 08:23

Inkbird ITC310T-B brummt

#1

Beitrag von konkret » Donnerstag 22. Februar 2018, 00:52

Hallo,

Habe mir den ITC310T-B zugelegt.
Nun musste ich aber beim Anstecken feststellen, das das Gerät ständig surrt/brummt und sich bei Bedienung die Lautstärke des Surrens ändert (lauter/leiser).

Ist das bei euch auch so, oder ein Defekt.
Überlege es wieder zurückzusenden.

Grüsse konkret
Zuletzt geändert von konkret am Donnerstag 22. Februar 2018, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HeavyHop
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Inkbird ITC310-B

#2

Beitrag von HeavyHop » Donnerstag 22. Februar 2018, 09:20

Hallo,
Ich habe den 310-T. Der macht keine Gräusche. Ich denke dass es bei deinem auch so sein sollte.

Greetz
My Blood Type is IPA+

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 207
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Birkenau im Odenwald

Re: Inkbird ITC310-B

#3

Beitrag von Beerkenauer » Donnerstag 22. Februar 2018, 10:55

Ich habe mir den letzt geholt aber noch net ausprobiert. Kann es heute Abend mal testen und berichten

Stefan

Benutzeravatar
BodoW
Administrator
Administrator
Beiträge: 2475
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2005, 08:20
Kontaktdaten:

Re: Inkbird ITC310-B

#4

Beitrag von BodoW » Donnerstag 22. Februar 2018, 11:47

konkret hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 00:52
Hallo,

Habe mir den ITC310T-B zugelegt.
Nun musste ich aber beim Anstecken feststellen, das das Gerät ständig surrt/brummt und sich bei Bedienung die Lautstärke des Surrens ändert (lauter/leiser).

Ist das bei euch auch so, oder ein Defekt.
Überlege es wieder zurückzusenden.

Grüsse konkret
so ein leichtes surren bzw. brummen scheint normal zu sein, wenn einer der beiden Ausgänge unter Spannung ist. Ist auf jeden Fall bei meinen auch so. Das Samsung Schnellladegrät vom Handy brummt auch so ähnlich. Präzesier mal die Themenüberschrift, dann meldet sich bestimmt wer der das aus elektrischer Sicht erklären kann.

Gruß
Bodo

Benutzeravatar
beercan
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 344
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Inkbird ITC310-B

#5

Beitrag von beercan » Donnerstag 22. Februar 2018, 11:56

Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

konkret
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 29. September 2017, 08:23

Re: Inkbird ITC310T-B brummt

#6

Beitrag von konkret » Donnerstag 22. Februar 2018, 12:47

Hallo,

Habe es jetzt bei mir auf der Arbeit getestet, da ist das surren leiser bzw. die Umgebungsgeräusche lauter.
Denke das hängt auch vom Aufbau der Hausinstallation bzw. subjektiven Wahrnehmung ab.

Das Brummen bei den Trafos nervt mich auch immer.

Danke auf jeden Fall für die Antworten

Grüße konkret

dpjBrau
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 104
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 22:00

Re: Inkbird ITC310T-B brummt

#7

Beitrag von dpjBrau » Donnerstag 22. Februar 2018, 14:06

Ich habe die Inkbird itc 310t-b - die brummt nur, wenn der Alarm eingestellt ist. - Kann aber auch sein, dass ich alters- und rockbedingt nicht mehr so gut höre.

konkret
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 29. September 2017, 08:23

Re: Inkbird ITC310T-B brummt

#8

Beitrag von konkret » Donnerstag 22. Februar 2018, 16:33

dpjBrau hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 14:06
Ich habe die Inkbird itc 310t-b - die brummt nur, wenn der Alarm eingestellt ist. - Kann aber auch sein, dass ich alters- und rockbedingt nicht mehr so gut höre.
Wie schaltet man denn den Alarm ein/aus?
Soweit ich gesehen habe kann man nur die Limits oben/unten einstellen von -40 bis 99 °C.

Grüße konkret

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 207
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Birkenau im Odenwald

Re: Inkbird ITC310T-B brummt

#9

Beitrag von Beerkenauer » Donnerstag 22. Februar 2018, 18:08

Habe es eben mal getestet. Mein Inkbird brummt auch leise. Stört aber nicht.

Stefan

Benutzeravatar
HeavyHop
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Inkbird ITC310-B

#10

Beitrag von HeavyHop » Freitag 23. Februar 2018, 08:55

HeavyHop hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 09:20
Hallo,
Ich habe den 310-T. Der macht keine Gräusche. Ich denke dass es bei deinem auch so sein sollte.

Greetz
Ich habe natürlich nicht mein Ohr drangehalten, warum auch :Grübel
My Blood Type is IPA+

konkret
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 29. September 2017, 08:23

Re: Inkbird ITC310T-B brummt

#11

Beitrag von konkret » Freitag 23. Februar 2018, 12:35

Hab nun auch eine Rückmeldung von Inkbird in China zu der Sache:
We have watched the video you sent, the voice is normal when the device is working. Please don't worry about it.
We are sorry to make such inconvenience. Looking forward to yout understanding.
d.h. man kann das leichte Brummen akzeptieren / damit leben oder man besorgt sich einen anderen Thermostat.

marinali29
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 131
Registriert: Freitag 11. Dezember 2015, 10:20

Re: Inkbird ITC310T-B brummt

#12

Beitrag von marinali29 » Freitag 9. März 2018, 11:36

Hi,
Sorry for that, our technician team told me that this is normal. When using other electrical devices, you meet the same situation sometime.
If my help if needed, please feel free to send me message or contact our CS team, we will try our best to solve the problem.

Antworten