Polsinelli Topf 200L und TriClamp

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Antworten
Benutzeravatar
Zwieseltaler
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 22:46
Wohnort: Schwabach
Kontaktdaten:

Polsinelli Topf 200L und TriClamp

#1

Beitrag von Zwieseltaler »

Hallo liebe Hobbybrauer und Bastler,

ich hab eine Frage zum Schweißen und einen dünnen Polsinelli Topf.

Meine Idee ist an einen Polsinelli 200L Topf einen TriClamp Anschluß anschweißen zu lassen.
Ich hab bereits 170L Töpfe von Royal Catering und da hat das gut geklappt mit ca 1,5mm Wandstärke. Aber der Polsinelli ist dünner.

Hat da jemand Erfahrungen?

Auch würde ich den Topf gerne mit einem Heizstab ausrüsten, der ein 1 1/2" gewinde hat. Her würde ich gerne eine Schraubmuffe anschweißen.

Vielen Dank
André
Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1510
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Polsinelli Topf 200L und TriClamp

#2

Beitrag von diapolo »

Hi André,
hier das wichtigste zusammen gefasst
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ssen#p8998

wenn du dir es nicht zutraust ich kanns auch machen

mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de
Benutzeravatar
Zwieseltaler
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 22:46
Wohnort: Schwabach
Kontaktdaten:

Re: Polsinelli Topf 200L und TriClamp

#3

Beitrag von Zwieseltaler »

Hi Bernd,
hey, danke Dir und für Dein Angebot. Ich hab noch nie geschweißt :-) Die bisherigen Töpfe (Royal Catering) hab ich beim Schlösser bisher schweißen lassen, aber manchmal war das Ergebnis, naja... Der Polsinelli Topf ist ja noch etwas schwieriger, behaupte ich mal, wegen der Dicke der Edelstahlwand.
Sobald ich den Topf habe, würde ich nochmal auf Dich zu kommen.

Übrigens am 1.10. verkaufen wir unser Bier am Schwabacher Regionalmarkt ab 9uhr. Vielleicht magst mal vorbeischauen.

Schönen Gruß
André
TripelBubi
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 40
Registriert: Samstag 24. Juli 2021, 11:43

Re: Polsinelli Topf 200L und TriClamp

#4

Beitrag von TripelBubi »

Zwieseltaler hat geschrieben:
Freitag 23. September 2022, 09:29
Hi Bernd,
hey, danke Dir und für Dein Angebot. Ich hab noch nie geschweißt :-) Die bisherigen Töpfe (Royal Catering) hab ich beim Schlösser bisher schweißen lassen, aber manchmal war das Ergebnis, naja... Der Polsinelli Topf ist ja noch etwas schwieriger, behaupte ich mal, wegen der Dicke der Edelstahlwand.
Sobald ich den Topf habe, würde ich nochmal auf Dich zu kommen.

Übrigens am 1.10. verkaufen wir unser Bier am Schwabacher Regionalmarkt ab 9uhr. Vielleicht magst mal vorbeischauen.

Schönen Gruß
André
Puhh die polsinelli töpfe sind schon echt dünn
Die schweißen das glaube auch mit laser(zmdst sehen die nähte so aus) soll das denn ein komplett neuer anschluss am topf werden oder willste den clamp anschluss unten aufs gewinde schweißen?

Mfg, p. Löffler
Antworten