Welche Waagen verwendet ihr

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Benutzeravatar
mwx
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 628
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Welche Waagen verwendet ihr

#51

Beitrag von mwx » Montag 28. Januar 2019, 12:56

Nach mehreren Versuchen bin ich bei dieser gelandet: https://amzn.to/2B9TKPw

- automatische Abschaltung kann deaktiviert werden
- Batterie oder Netzbetrieb
- groß genug um einen 20l Eimer drauf zu stellen
- super Display
- nicht hübsch aber robust
- bis 3kg in 0,1g Auflösung, 3-15kg in 1g Auflösung

Gruß, Michael
Gruß, Michael

Kveik verfügbar: #1, #5, #9, #10
Gerührt und nicht geschüttelt: Magnetrührer Controller

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2623
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: Welche Waagen verwendet ihr

#52

Beitrag von Malzwein » Montag 28. Januar 2019, 17:02

Wer glaubt eigentlich, dass eine Genauigkeit größer als +- 1 Gramm beim Hopfen bierentscheidend ist, wenn alle möglichen Produktstreuungen und Alterungsprozess gar nicht berücksichtigt werden können?

Chemikalien zur Wasseraufbereitung abwiegen ist natürlich etwas anderes.

Nur mal als Anmerkung.
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut! :P

beastinside
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 22:23

Re: Welche Waagen verwendet ihr

#53

Beitrag von beastinside » Dienstag 2. April 2019, 11:59

Ich will mal meine Freude mit euch teilen :thumbsup
Bis jetzt habe ich mein Malz immer mit einer normalen Küchenwaage mit den bekannten Nachteilen verwendet.
Für den Hopfen eine Feinwaage von Ascher.
Weil mir das mit der Küchenwaage mittlerweile tierisch auf den Sack ging wollte ich was besseres und hab mich mal in diesem Thread schlau gemacht.
Ich war schon so weit, das ich mir auch die Waage von Jens kaufen wollte. Dann habe ich aber doch noch gelesen, das die sich mittlerweile auch ausschaltet.
Daraufhin hab ich mal bei Kleinanzeigen geguckt. Und siehe da
20190402_091330.jpg
Habe eine Präzisionswaage für 20€ incl. Versand geschossen. Die macht 16 kg bei einer 0,1gr. Teilung.
Ich freu mir fast ein Loch in den Bauch.
Mit ein wenig Geduld kann man da geile Sachen für wenig Geld bekommen. Einfach mal nach mettler, kern oder bizerba suchen.
LG Andreas

Antworten