Effektivere Abfüllung in Flaschen

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Antworten
Braugaul
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 22:07

Effektivere Abfüllung in Flaschen

#1

Beitrag von Braugaul » Dienstag 16. Dezember 2014, 23:05

Hallo ihr Liebhaber der Hausmacher-Hopfenkaltschale,
nach dem ich hier schon seit Jahren die überwiegend sehr interessanten Beiträge verfolge, wollte ich nun auch mal ein allseits bekanntes Thema aufgreifen, die Flaschenfüllung. Ich selbst bin ehemaliger Diplombraumeister und betreibe seit 2006 meine eigene gewerbliche Hausbrauerei. Entgegen der ursprüglichen Einschätzung, mein Bier fast ausschließlich in Fässern an die Liebhaber bringen zu können und wollen, wächst sich heute die Nachfrage nach Flaschenbier in richtig Arbeit aus. Um es kurz zu machen: ich fülle mit einem 1-stelligen, selbst gebauten manuellen Gegendruckfüller zwar erfolgreich ab, ab der Zeitaufwand dafür ist beträchtlich (Flaschen reinigen, füllen, Anlage reinigen, etikettieren etc.) Wurde hier alles schon beschrieben.
Auf meiner Suche nach einer vor allem zeitbezogenen wirtschaftlichen Fülltechnik bin ich über dieses Teil hier gestolpert:
http://www.jsmaschinen.de/sub_fuellen.htm. Ich konnte mir den, zwar immer noch manuellen Füller, auf der letzten Beviale ansehen, nicht schlecht ! Aber auch der Preis (etwa 6.000 €) nicht schlecht. Ähnliche Bauart gibt es auch von einem anderen Hersteller.
Investiv liegt das noch jenseits meiner finanziellen Pläne, andererseits würde es eine enorme Arbeitserleichterung darstellen.

Kennt von Euch jemand dieses Teil und hat vielleicht Erfahrungen ? Oder hat jemand schon mal selbst in meine Richtung Überlegungen angestellt?

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6441
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Effektivere Abfüllung in Flaschen

#2

Beitrag von Brauwolf » Montag 10. Dezember 2018, 00:07

Der Link führt ins Leere. Davon mal weg, was muss man anstellen, um vom Diplombraumeister zum ehemaligen Diplombraumeister zu werden?

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Effektivere Abfüllung in Flaschen

#3

Beitrag von Alt-Phex » Montag 10. Dezember 2018, 01:59

Wenn du das kommerziell betreibst musst du entweder das Geld in die Hand nehmen, für einen vernünftigen Füller, oder du musst so weiter machen wie bisher. Aber halt mal die Augen auf, momentan schliessen wieder ein paar Crafties ihre Brauereien. Vieleicht lässt sich da ja ein Schnäppchen machen.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Antworten