50 Liter Topf bestellt. Welcher Hahn macht Sinn?

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Antworten
red_hammer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 35
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 14:06

50 Liter Topf bestellt. Welcher Hahn macht Sinn?

#1

Beitrag von red_hammer » Samstag 27. Mai 2017, 17:30

Hab jetzt aufgerüstet vom Einkocher als Maische- / Sudkessel zu einem 50 Liter Contacto 2101 Topf. Da ich einen Schweißer kenne, der mir ein Loch bohren und einen Nippel anschweißen kann, stelle ich mir die Frage, welche Größe des Hahns jetzt Sinn macht?

Geplant sind Sude zwischen 35-40 Liter Ausschlagwürze mit o.g. Topf, Hendi Platte und 36 Liter Läuterbottich.
Bisher haben wir die Maische immer per Kelle in den Läuterbottich umgefüllt. Macht ein direktes Ablaufen per Hahn in der 50 Liter Topf Klasse schoon Sinn, oder belasse ich es lieber beim obligatorischen 3/4 Zoll Hahn?

Benutzeravatar
Exedus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 15:51
Wohnort: bei Bremen

Re: 50 Liter Topf bestellt. Welcher Hahn macht Sinn?

#2

Beitrag von Exedus » Samstag 27. Mai 2017, 17:38

Was spricht dagegen die Läutervorrichtung direkt in den Maischebottich zu setzen? Dann brauchst Du weder umschöpfen, noch durch nen Hahn die Maische ablassen.
Dazu nimmst du ei8nfach ne Läuterhexe / Läuterfreund.

Einfach direkt im Maischebottich läutern, kann ich jedenfalls empfehlen :thumbup
Meine Anlage

mit freundlichen Grüßen

Steven

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8176
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: 50 Liter Topf bestellt. Welcher Hahn macht Sinn?

#3

Beitrag von Alt-Phex » Samstag 27. Mai 2017, 17:49

Exedus hat geschrieben: Einfach direkt im Maischebottich läutern, kann ich jedenfalls empfehlen :thumbup
Das macht aber nur Sinn wenn man direkt in die beheizte Pfanne läutert. Sonst ist das Quatsch.
Verlängert nur den Brauvorgang im Gegensatz zu den 2-3min fürs umschöpfen.

Abmaischen über einen Hahn ist erst ab 1,5" sinnvoll. So ein Gerät wiegt schnell mehr als der Topf.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

red_hammer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 35
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 14:06

Re: 50 Liter Topf bestellt. Welcher Hahn macht Sinn?

#4

Beitrag von red_hammer » Samstag 27. Mai 2017, 18:00

Gekocht wird ja im selben 50er Topf. Daher macht das Läutern da drin wohl keinen Sinn. Wenn das Abmaischen erst ab diesen Größen Sinn macht, reicht ja ein stinknormaler 3/4 Zoll Hahn...

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1959
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: 50 Liter Topf bestellt. Welcher Hahn macht Sinn?

#5

Beitrag von Chrissi_Chris » Samstag 27. Mai 2017, 19:22

Ich würde keine Hahn ranmachen, was spricht gegen umschöpfen per Hand?
Ich schöpfe immer selber, bei meinen knappen 30 Liter dauert das keine 5 min.
Und ich empfinde es keinesfalls als störend.

LG Chris

metaler143
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 322
Registriert: Sonntag 1. Februar 2015, 20:37

Re: 50 Liter Topf bestellt. Welcher Hahn macht Sinn?

#6

Beitrag von metaler143 » Samstag 27. Mai 2017, 21:22

So wie ich das verstanden habe soll in dem Topf gemaischt, in den Läuterbottich umgeschöpft und anschließend wieder in den selben Topf geläutert werden. Da macht der Hahn dann schon Sinn, um nach dem Kochen ablassen zu können. Da wird wohl ein 1/2" oder 3/4" Hahn sinnvoll sein (mit einem 1/2" Hahn brauchen die 20 L Würze aus meinem Einkocher keine 3 Minuten zum ablaufen)

Benutzeravatar
h2opolo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 119
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 15:09
Wohnort: 32052 Herford
Kontaktdaten:

Re: 50 Liter Topf bestellt. Welcher Hahn macht Sinn?

#7

Beitrag von h2opolo » Samstag 27. Mai 2017, 22:39

Mahlzeit,
hatte auch ursprünglich vor die Maische mit einem 1,5 Zoll Hahn direkt zum Läutern zu fördern. Liegt bei mir auch noch rum.
Hab mich umentschieden, schöpfe jetzt die Maische per Hand um, dauert keine 2 Minuten. Und mein 50 l Pott bleibt heile :Wink .

Gruß
Michael

Antworten